nelli1

User
Beiträge
5
  • #1

Mein Résumé....

Nach 6 Monaten würde ich gerne für alle Interessierten meine Erfahrungen mitteilen. Ich bin 45 Jahre alt, habe zwei Kinder im Alter von 12 und 14 Jahren, bin blond, schlank und Akademikerin. Ich habe wirklich täglich Anfragen erhalten, am Wochenende durchschnittlich 5 am Tag, oft auch von Männern, deren Profil ich mir angeschaut hatte. Wenn ich jemandem ein Like geschickt hatte wurde eigentlich wirklich fast immer zurückgeschrieben. Die ersten beiden Wochen bekam ich pro Woche ca. 30 Anfragen-meine Kinder und mein Alter scheinen absolut nicht abgeschreckt zu haben, die Männer waren zwischen 40 und 53 Jahre alt und hatten selbst Kinder und wollten auch keine mehr-weshalb sollten dann Kinder der Frau eine Hürde sein??
Die Männern mit denen ich dann geschrieben habe wollten wirklich alle ein Treffen, irgendwelche Fake-Personen gab es nicht.
Was mich sehr irritiert hat war die Tatsache, dass sich manche Männer regelrecht in den Kontakt hineingesteigert hatten, nur aufgrund von Bildern, ohne mich vorher auch nur gesehen oder gesprochen zu haben. Bei drei war es richtig heftig, ganz viele SMS und mails, bereits mit Zukunftsplänen.
Aufgrund dieses extremen Erwartungsdrucks, dem ich mich immer ausgesetzt gefühlt habe war ich dann oft bei den Treffen nach Ansicht der Herren zu distanziert (aber immer sehr freundlich)-trotz meiner Erklärung, dass hier ja trotz email und sms eine fremde Person vor mit sitzt. Ein Treffen war danach vor Enttäuschung, dass ich ihm nicht sofort meine Liebe erklärt und das gleiche empfunden habe ziemlich sauer und unhöflich, was mich sehr getroffen hat, weil man ja dann doch ein schlechtes Gewissen bekommt von wegen die Erwartung nicht erfüllt...Es gab mehrere nette Treffen mit weiteren SMS-Kontakten, der Richtige war aber nicht dabei. Ich bin nicht der Ansicht, dass sofort beim ersten Treffen der Blitz einschlagen muss-wieso denn auch, man kennt den anderen doch gar nicht. Und trotz SMS und Telefonkontakt-das persönliche Treffen ist leider oft ganz ganz anders ... ich kann auch nur empfehlen nicht zu viel schreiben, telefonieren und treffen....
Und sich anzumelden um seinen Marktwert zu testen-ganz ehrlich-trotz der vielen Anfragen-ich fand es teilweise schon sehr hart, gerade wenn Männer, nach netten SMS und Telefonaten, sich einfach nicht mehr melden, nicht mal mit irgendwelchen Entschuldigungen -Männer in gehobenen Positionen...da muss ich mich doch schon wundern warum das Benehmen bei der Partnerwahl nicht ganz so adäquat ist wie die angeblich so gehobene Position....peinlich!!! :)
Mein Profil habe ich übrigens mit minimalem Zeitaufwand erstellt, bei manchen Treffen würde ich mich heute anders verhalten, aber man lernt daraus.
Fazit: man braucht trotz allem ein dickes Fell und sollte es locker sehen und nichts persönlich nehmen-was ich leider-trotz weniger Absagen und vor allem des nicht mehr meldens doch sehr oft getan habe-Hut ab vor allen, die hier ihren Partner gefunden haben-ich hatte insgesamt 10 Treffen und NIX WAR:)) Kann das wirklich sein??? 10 Dates und keiner dabei??:))
Viel Glück und Erfolg Euch allen!!!!!
 

9x6|42

User
Beiträge
74
  • #2
Zitat von nelli1:
... Männer in gehobenen Positionen...da muss ich mich doch schon wundern warum das Benehmen bei der Partnerwahl nicht ganz so adäquat ist wie die angeblich so gehobene Position....peinlich!!! :)

Gibt es da nicht so eine Hypothese zu gehobenen Positionen und bestimmten Persönlichkeitstypen ... ich will nicht zu viel bzw. das Falsche sagen :D

Zitat von nelli1:
Mein Profil habe ich übrigens mit minimalem Zeitaufwand erstellt, bei manchen Treffen würde ich mich heute anders verhalten, aber man lernt daraus.
Fazit: man braucht trotz allem ein dickes Fell und sollte es locker sehen und nichts persönlich nehmen-was ich leider-trotz weniger Absagen und vor allem des nicht mehr meldens doch sehr oft getan habe-Hut ab vor allen, die hier ihren Partner gefunden haben-ich hatte insgesamt 10 Treffen und NIX WAR:)) Kann das wirklich sein??? 10 Dates und keiner dabei??:))
Viel Glück und Erfolg Euch allen!!!!!

10 Dates finde ich schon respektabel ;)
Ich bin deutlich jünger als du und meine Dates kann ich an einem Finger (Ok, eineinhalb ^^) abzählen. Aber man trifft ja auch sonst immer wieder Leute - so muss es mal früher ohne Internet gewesen sein - aber auch da haut es auf den ersten Blick dann so gut wie nie hin und wenn doch, dann verpasst man es oder traut sich nicht. Ich würde mir an deiner Stelle keine Vorwürfe machen, wenn du nichts fühlst, dann ist es eben so. Und wenn die Reaktion der Gegenseite auch noch unpassend ist, hast du immerhin gleich die Gewissheit, dass es nicht funktionieren würde, oder? ;)
 
G

Gast

Gast
  • #3
Zitat von nelli1:
ich hatte insgesamt 10 Treffen und NIX WAR:)) Kann das wirklich sein??? 10 Dates und keiner dabei??:))
10 Dates ist noch gar nichts. Ich hatte wesentliche mehr Dates, dauerhaft ist da auch nichts geblieben.

Das Phänomen der schlechten Umgangsformen, der Riesenerwartungen ist mir auch bekannt. Wildfremde, erwachsene Männer, die mitten im Leben stehen, senden dir per SMS Kußmündchen Smileys.

Ein verheißungsvoller Kontakt machte mir nach etwa 20 Mails eine Art Liebeserklärung. Wir verstanden uns bestens, hatten ähnliche Ansichten und Erwartungen, die auch sehr refelektiert waren. An sich war schon alles klar. Dann kam der Knaller. Als er meine Bilder sah. Ich habe die falsche Haarfarbe. Er findet mich hübsch und attraktiv, aber er verliebt sich immer nur in Damen mit einer bestimmten Frisur und Haarfarbe.
Ich sagte ihm, dann möge er das doch bitte in sein Profil schreiben, damit sich Frauen mit der falschen Frisur erst gar nicht melden und Zeit verschwenden. Dann kam als Retourkutsche zurück, er würde ja nicht jede mit dieser Frisur gut finden. Außerdem wäre ich selber schuld, weil ich keine Bilder hochgeladen hätte und diese erst auf Whats App gezeigt hätte.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Das war jetzt das dritte mal, daß ein Mann absolut konkrete Vorstellungen hatte, wie die Haare seiner Kandidatinnen sein sollen. Der eine wollte hellblond, ganz lang und helle Haut, ein anderer ganz dunkel, ganz lang und dunkleren Teint, der dritte wollte Locken.
 

9x6|42

User
Beiträge
74
  • #5
Oha - klingt fast ein bisschen nach Ausrede o.o
Ich mag eigentlich nur rosa und kahl rasiert nicht so ... glaube ich zumindest.

Oder du "fischst" dir immer den gleichen Typ raus :D
 

Mentalista

User
Beiträge
16.483
  • #6
Zitat von nelli1:
Kann das wirklich sein??? 10 Dates und keiner dabei??:))

Ja, das kann so sein, du bist kein Einzelfall. Stöbere hier im Forum, bzw. im Internet, es gibt ja noch genug andere Plattformen, wo Frauen sehr ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Dazu bist du im Augenblick, aufgrund deiner Kinder, die im Teenager-Alter sind, langfristig! schwer vermittelbar. Das deine Resonanz erstmal gut ist, mag auch daran liegen, dass viele Herren vielleicht denken, gerade weil du zwei Kinder hast und eine AE-Mutter bist, dass du dann eher bereit bist, Kontakte und Dates einzugehen, bzw. leichter zu haben bist.

Ich halte Parship auch für keine wirklich Erfolg bringende SB. Viel Schein, wenig Sein bei den Herren, von wegen Elite, gutes souveränes Benehmen usw.. Gerne würde ich dir eine andere SB (DC) empfehlen, aber Werbung darf ich hier ja nicht machen.

Übrigens, lass dir nicht einreden, den falschen Fisch mit Absicht raus zu fischen. Da müsste Frau ja eine große Vielfalt von Auswahl haben, aber nachdem was ich selbst vor Jahren erlebte und nun auch wieder bei anderen Foristigen lese, hat sich auf dem "Markt" nicht viel geändert.

Übrigens, schlagartig, als mein Kind 18 Jahre alt geworden (war auch AE-Mutter) ist, stieg das Interesse der Männer in der Realität sehr stark an. Aber das waren alles Männer mit kleinen Kindern, die ich natürlich, wie soll es anders sein..., mit geschulten und gezielten Blick aus der Vielfalt der "Anwärter" heraus gesucht hatte. Ironie-Modus aus. Was soll ich mit einem Mann der kleine Kinder hat?

Ich wünsche dir viel Geduld, dazu Frau braucht auch viel Glück und ein Quentchen Zufall, um einen passenden Mann über eine SB zu finden.
 

9x6|42

User
Beiträge
74
  • #7
Zitat von Mentalista:
...
Übrigens, schlagartig, als mein Kind 18 Jahre alt geworden (war auch AE-Mutter) ist, stieg das Interesse der Männer in der Realität sehr stark an. Aber das waren alles Männer mit kleinen Kindern, die ich natürlich, wie soll es anders sein..., mit geschulten und gezielten Blick aus der Vielfalt der "Anwärter" heraus gesucht hatte. Ironie-Modus aus. Was soll ich mit einem Mann der kleine Kinder hat? ...

Klare Sache, da hast doch nicht du gefischt, sondern die Männer :D
Witz-Modus aus, "Glück und Zufall" trifft es sicher eher. Wünschen wir uns doch gegenseitig den "Lottogewinn" ;)
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
  • #8
Zitat von 9x6|42:
Gibt es da nicht so eine Hypothese zu gehobenen Positionen und bestimmten Persönlichkeitstypen ... ich will nicht zu viel bzw. das Falsche sagen :D



10 Dates finde ich schon respektabel ;)
Ich bin deutlich jünger als du und meine Dates kann ich an einem Finger (Ok, eineinhalb ^^) abzählen.

Es ist ein Trugschluss zu glauben, das hätte etwas mit Juvenalem zu tun ... verlieben kann man sich in jedem Alter. Das zum Trost für alle, die älter sind als du!
 
Beiträge
624
  • #9
Mit 10 Dates in 6 Monaten bist Du aber ganz vorne mit dabei. ;-)
Resümee hört sich nach Aufhören an?
 

Myla

User
Beiträge
85
  • #11
@nelli1. Schön zu lesen, dass es anderen genau gleich geht wie mir. Sollte deine Mitgliedschaft weiter laufen, kannst du dich darauf einstellen, dass mit laufender Zeit die Anfragen stark zurück gehen werden. Dies ist aber nicht zwingend schlecht, weil sich der Spreu vom Weizen trennt und sich "bessere" Männer bei dir melden werden. Als ich mich hier angemeldet habe, war das für mich auch Neuland. Tipps, die man hier gegeben hat, und Massnahmen, die mir geholfen haben:
- Das Profil aussagekräftig gestalten. So melden sich weniger, aber auch weniger "unpassende".
- Selber Kontakte anschreiben, dazu wenn nötig das eigene Profil verbergen, damit man genug Zeit dazu findet.
- Mit der Zeit weisst du worauf achten und sortierst vor den Dates aus. Du darfst und sollst wählerisch sein. ich z.B. treffe keine Männer mehr, die mit mir schon am Telefon den gemeinsamen Urlaub planen.
Wie Mentalista schreibt, es braucht Geduld.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Zitat von Myla:
ich z.B. treffe keine Männer mehr, die mit mir schon am Telefon den gemeinsamen Urlaub planen.
wenn es überhaupt zu Treffen kommt, die meisten haben doch gar keine Zeit für ein Treffen... Ich habe seit Monaten welche in der Warteschleife, die entweder immer vorher absagen oder keinen Termin finden.
 

9x6|42

User
Beiträge
74
  • #14
Zitat von Nolita:
wenn es überhaupt zu Treffen kommt, die meisten haben doch gar keine Zeit für ein Treffen... Ich habe seit Monaten welche in der Warteschleife, die entweder immer vorher absagen oder keinen Termin finden.

Wer kennt das nicht ... ich bin der Ansicht, da fehlt es fast immer einfach am Willen, weil ein paar freie Stunden sollte man doch investieren können. Oder man ist selbst in der Warteschleife, wer weiß.
 

Pat65

User
Beiträge
166
  • #17
Ist doch eine gute Bilanz.
Überlege mal, wie viele Männer in Deinem direkten Umfeld als Partner für Dich in Frage kämen, da ist die Quote doch vermutlich eher schlechter...
Ich bin schon länger dabei und habe aus meinen Erfahrungen gelernt:
Körperliche Nähe, die für mich einen Beziehungsbeginn bedeutet, bedeutete für einen Mann (und das scheint ja in den Partnerbörsen durchaus häufiger so zu sein) durchaus nicht dasselbe. Ich habe gelernt, dass man es langsamer angehen lassen sollte und auch, dass man mit dem anderen besprechen sollte, ob man jetzt exklusiv miteinander zusammen ist. Ich bin da einmal aus allen Wolken gefallen!
Dasselbe gilt für Lügen. Hier sind schon mehr Leute als im RL unterwegs, die ein sehr elastisches Verhältnis zur Wahrheit haben. Virtuell kommt man eben nicht so schnell darauf. Das geht mit dem Lebensalter los und plötzlich entdeckt man dann da noch mehr...
Die Parship-Analyse und die Matching-Punkte stimmen zwar nicht unbedingt, aber geben schon einen Anhalt, ob es passt. Bestimmte Charaktereigenschaften gehen für mich nicht. Zu mir passt kein sehr passiver Mensch und auch kein sehr dominanter.
Auch die Bildung und der Beruf spielen für mich eine wichtige Rolle. Ich bin Akademikerin, selbstständig und bin es gewohnt, viel zu leisten.
In meinem Freundeskreis habe ich Menschen mit ganz unterschiedlichem Bildungs- und Leistungsniveau. Als Partner kann ich mir niemanden vorstellen, der da deutlich anders tickt als ich.
Ich bin jetzt zum 2. Mal auf PS angemeldet und erlebe es als Bereicherung, mehr Männer kennen zu lernen als im RL. Ich habe ein ausführliches Profil mit mehreren Bildern und siebe meine Partnervorschläge stark aus. Eine Verabredung aus Mitgefühl, bei der ich sowieso schon vorher weiß, dass es nicht passt etc., kommt für mich heute nicht mehr in Frage (habe ich anfangs wirklich gemacht, wenn jemand sehr nett schrieb und ihm ein Treffen wichtig war. Irgendwann musste ich dann sowieso sagen, dass es nicht passt und dann lieber gleich.) Ich schreibe dann freundlich, dass es aus meiner Sicht nicht passt, aber dann ist auch gut. Diskussionen über meine Beweggründe bringen nichts, und da antworte ich dann auch nicht mehr.
Ich hatte zwar einige Beziehungen (über PS und im RL), aber der Richtige war leider noch nicht dabei. Wenn ich ihn finde oder er mich, dann wäre es ein großes Glück. Aber ich bin lieber ein zufriedener Single als gefangen in einer in nicht passenden Partnerschaft.

w 50
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #18
Manche interpretieren ihre Wünsche in das Profil des Kontaktes. Und dann ist ganz schnell viel Begeisterung da, die auch schnell wieder abflacht, wenn Wunsch und Realität nicht konform gehen. Das fängt auch schon gern mal bei der Frisur an.

Du hast ja gut geschlussfolgert - dickes Fell und Geduld, können zum Erfolg führen. Und dass 10 Dates eben nicht gereicht haben, ist halt so. Manch haben 100 Dates und es klappt nicht - andere treffen bereits beim 2. Date den/die Richtige(n). Ist eben Glückssache....
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #19
10 Dates in 6 Monaten.... einfach der Hammer...!
Da würde ich garantiert nicht aufhören, wenn das so einfach läuft. Da wird schon irgendwann der Richtige dabei sein. Eine Garantie gibts allerdings nicht.
 

nelli1

User
Beiträge
5
  • #20
Ganz lieben Dank für Eure Nachrichten! Ich muss ja sagen dass alle Dates wirklich sehr nette Männer waren, in einen würde ich mich auch sehr gerne verlieben, wenn er leider leider nicht gerade frisch getrennt wäre und den Absprung leider noch nicht so ganz geschafft hat...
ein anderer wohnt leider etwas weit entfernt.. so generell stelle ich fest dass auch Männer sich mehr Zeit lassen nach dem ersten Date, also nicht gleich die nächsten zwei Tage das nächste Date ansteuern, aber ich bin berufstätig, die Männer meist sehr eingespannt, Job, Kinder, vielleicht ist es da auch normal wenn dann auch mal ein oder zwei Wochen bis zum nächsten Treffen vergehen-oder sie treffen sich parallel, kann man ja nicht wirklich ausschliessen:))
Ich war vor Jahren auf einer anderen Plattform, obwohl die Kinder da noch sehr klein waren ging es da doch sehr schnell....
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #21
Also ich finde, das klingt doch relativ positiv. Du hattest viele Kontakte und einige Treffen und die meisten zeigten auch ernstes Interesse. Dass jetzt Mr. Right noch nicht dabei war, ist sicher schade, aber ich finde deine Situation weitaus vielversprechender als wenn man gar keine Anfragen bzw. Dates hat.
 

Saibot

User
Beiträge
562
  • #22
Zitat von Töltine:
Also ich finde, das klingt doch relativ positiv. Du hattest viele Kontakte und einige Treffen und die meisten zeigten auch ernstes Interesse. Dass jetzt Mr. Right noch nicht dabei war, ist sicher schade, aber ich finde deine Situation weitaus vielversprechender als wenn man gar keine Anfragen bzw. Dates hat.

Danke!!!!!!
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #23
Ich geb dir mal zum Vergleich mein Résumé: ich hab einige wenige Anfragen von Männern bekommen, (wobei ich den Verdacht habe, dass es hauptsächlich an meinem Wohnort liegt, ich wohne in der Pampa ziemlich ab vom Schuss und man kontaktiert tendenziell eher Leute in der Umgebung) und habe mich um meine Kontakte darum mehrheitlich selbst bemühen müssen. Macht mir zwar nichts aus, aber fürs Ego ist es doch auch ganz schön,. wenn man etwas mehr Anfragen kriegt....Daraus haben sich in drei Monaten vier Dates ergeben. Eines ging gar nicht, eines war ganz nett, aber wir hatten uns nicht wirklich was zu sagen, eins, wo durchaus mehr draus hätte werden können (die Geschichte kannst du unter Dating Tipps Vergessen oder abwarten nachlesen) und eins, das nett war und wo wir uns nochmal treffen, das sich aber wahrscheinlich eher in Richtung Freundschaft entwickelt, aber who knows...
 

Blech

User
Beiträge
237
  • #24
Zitat von Mentalista:
...Dazu bist du im Augenblick, aufgrund deiner Kinder, die im Teenager-Alter sind, langfristig! schwer vermittelbar. Das deine Resonanz erstmal gut ist, mag auch daran liegen, dass viele Herren vielleicht denken, gerade weil du zwei Kinder hast und eine AE-Mutter bist, dass du dann eher bereit bist, Kontakte und Dates einzugehen, bzw. leichter zu haben bist....

Das gibt es doch nicht! Was ist das den für eine seltsame Sicht auf die Dinge? Es gibt Männer, die mögen keine Kinder oder haben keine und dadurch Angst vor dem Umgang mit Kindern. Diese Männer sind aber die Ausnahme! Die meisten Männer haben Kinder, mögen Kinder und der Kontakt mit einer Mutter ist kein Problem oder sogar gewünscht! Und kein Mann denkt, dass der Kontakt mit einer Mutter einfacher ist, weil sie sonst nur von wenigen Männern angeschrieben wird. Außerdem, das sei der Gerechtigkeit gegenüber erwähnt, es gibt auch einige Frauen, die keine Männer mit Kindern mögen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Mentalista

User
Beiträge
16.483
  • #25
Zitat von Blech:
Das gibt es doch nicht! Was ist das den für eine schräge Sicht auf die Dinge?

Das gibt es sehr wohl. Habe ich doch erlebt. Warum wertest du Erfahrungen und Sichtweisen anderer Menschen ab?

Woher willst du wissen, wie Männer, also dir wildfremde Personen, dieses Thema sehen und wie sie handeln?
 

Mentalista

User
Beiträge
16.483
  • #26
Zitat von Blech:
Außerdem, das sei der Gerechtigkeit gegenüber erwähnt, es gibt auch einige Frauen, die keine Männer mit Kindern mögen.

Bitte im Kontex denken. Es geht nicht darum, dass Männer keine Frauen mit Kinder mögen, oder Frauen nicht Männer mit Kinder mögen, sondern es geht um gezielte Anmache von AE-Mütter durch Männer, die keine ernsthafte Beziehung wollen, sondern was anderes, was auch immer.
 
G

Gast

Gast
  • #27
Ich denke die meisten Männer im mittleren Alter wollen wenig Streß. Kinder bringen nun mal Unruhe in Zweisamkeit. Männer wollen in erster Linie eine Partnerin, keine Mutter mit Anhang. So wie die meisten Frauen auch Zweisamkeit mit einem Mann wollen.

"Ich heirate eine Familie ", "Brady Family" waren schöne Serien, aber hatten die auch mal ungestörten Sex?
 

Blech

User
Beiträge
237
  • #28
Zitat von Mentalista:
Das gibt es sehr wohl. Habe ich doch erlebt. Warum wertest du Erfahrungen und Sichtweisen anderer Menschen ab?

Woher willst du wissen, wie Männer, also dir wildfremde Personen, dieses Thema sehen und wie sie handeln?

Ich habe erklärt, dass es einzelne Männer gibt, für die das, was Du beschreibst, gilt. Aber es sind einzelne und bei weitem nicht die Mehrheit. Eine Verallgemeinerung der Ausnahmen, wie von Dir beschrieben, halte ich deshalb für seltsam.

Männer auf Partnersuche sind keine wildfremde Personen für mich. In meinem Freundeskreis sind drei dieser Exemplare. Der eine sucht noch. Zwei haben Partnerinnen mit Kindern gefunden. Außerdem bin ich mit zwei Frauen befreundet, die selber Kinder haben und über Datingplattformen erfolgreich nach Partnern gesucht haben. Dann zähle ich auch noch meine Partnerin mit, die auch ein Kind hat. Und dann habe ich noch bei verschiedenen Dates interessante Gespräche über das merkwürdige Verhalten von einigen Männern auf Partnersuche geführt. Das von Dir beschriebene Verhalten der Männer kann ich nicht bestätigen. Deshalb kann ich Deine Sicht der Dinge nicht bestätigen. Deswegen werte ich aber Deine Erfahrungen und Sichtweisen nicht ab. Ich finde sie nur ungewöhnlich oder erstaunlich.
 

fafner

User
Beiträge
13.042
  • #29
Zitat von Nolita:
Ich denke die meisten Männer im mittleren Alter wollen wenig Streß. Kinder bringen nun mal Unruhe in Zweisamkeit. Männer wollen in erster Linie eine Partnerin, keine Mutter mit Anhang.
So isses. In meinem Alter geht jetzt auch noch der Omastreß los. Habe schon mal probeweise den Suchfilter auf "garantiert keine Kinder" gestellt. Da wird die Liste dann ziemlich kurz...