D

Deleted member 22756

  • #47
Hallo, nein, du trittst mir nicht zu nahe und vielleicht wäre das ein guter Zeitpunkt mal ins Gespräch zu kommen!? Wir können über alles reden. :)
Okayokay. Ich habe dich oft genug als Beispiel herangezogen.
Ich will ungern @Magneto73 s Tagebuch-Thread zu sehr beanspruchen, daher nur kurz. Wir können das gerne an anderer Stelle weiterführen.
Du bist dir sicher bewusst, welche Wirkung so eine Diagnose wie deine in so einem Forum hat. Ich habe eine relativ entspannte Einstellung dazu (aus persönlichen Gründen, und weil ich weiß, dass das sehr individuell ausgeprägt sein kann).
Andererseits ist die Narzissmuskeule eine gerne gebrauchte Laiendiagnose und Herabwertung verflossener oder verschmähter Liebschaften.
Jedenfalls nicht sehr positiv besetzt, würde ich mal behaupten.
Diese hat auf der anderen Seite natürlich auch vielfach Leid verursacht - manchmal auch auf sehr zerstörerische Weise.

Ich vermute mal - nach dem, was ich da gelesen habe - dass du dich da in deiner Diagnose sehr gut auskennst, und da anscheinend deinen Weg gehst.

Hier in so einem Forum (kein ! Selbsthilfeforum in welcher Art auch immer) so offensiv damit umzugehen ist mutig; und es verunsichert natürlich.
Ich persönlich tausche mich gerne mit dir aus, solange es sich um Parship-Themen handelt.
Mir geht das hier schon wieder zu weit, was @Magneto73 geschrieben hat.

Wie gesagt: ich finde es sehr bewundernswert, dass du dich hier so offen äußerst. Ich trete dir aber logischerweise voreingenommen gegenüber.
Und das wird sich auch nicht ändern weil, ich kenne dich weder persönlich, noch deine genaue Diagnose, noch könnte ich etwas damit anfangen, wenn ich sie kennen würde.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.041
Likes
2.702
  • #48
Okayokay. Ich habe dich oft genug als Beispiel herangezogen.
Ich will ungern @Magneto73 s Tagebuch-Thread zu sehr beanspruchen, daher nur kurz. Wir können das gerne an anderer Stelle weiterführen.
Du bist dir sicher bewusst, welche Wirkung so eine Diagnose wie deine in so einem Forum hat. Ich habe eine relativ entspannte Einstellung dazu (aus persönlichen Gründen, und weil ich weiß, dass das sehr individuell ausgeprägt sein kann).
Andererseits ist die Narzissmuskeule eine gerne gebrauchte Laiendiagnose und Herabwertung verflossener oder verschmähter Liebschaften.
Jedenfalls nicht sehr positiv besetzt, würde ich mal behaupten.
Diese hat auf der anderen Seite natürlich auch vielfach Leid verursacht - manchmal auch auf sehr zerstörerische Weise.
Hallo,

also erstmal ist es wie vermutet. Du trittst mir nicht zu nahe. Habe ich dir ja gesagt. ;) ... Wir können das Thema gerne an anderer Stelle vertiefen, wenn du möchtest. Dieser Thread, da stimme ich zu, ist dafür nicht der Ort. Daher werde ich jetzt auch nicht zu sehr ins Detail gehen.

Ich bin mir der Wirkung bewusst, die meine Diagnose hat, mit allen auch negativen Konsequenzen. Aber wie du schon sagst, kommt man da eben mit den gängigen Klischees nichts weit, weil das sehr individuell ausgeprägt sein kann. Und ja, der umgangssprachliche "Narzissmus" hat mit dem Krankheitsbild tatsächlich nicht allzu viel zu tun. Aber ich habe den Eindruck, dass du da durchaus im Stoff bist und weißt, wovon du sprichst.

Ich vermute mal - nach dem, was ich da gelesen habe - dass du dich da in deiner Diagnose sehr gut auskennst, und da anscheinend deinen Weg gehst.

Hier in so einem Forum (kein ! Selbsthilfeforum in welcher Art auch immer) so offensiv damit umzugehen ist mutig; und es verunsichert natürlich.
Ich persönlich tausche mich gerne mit dir aus, solange es sich um Parship-Themen handelt.
Mir geht das hier schon wieder zu weit, was @Magneto73 geschrieben hat.
Ein Experte bin ich sicher nicht, aber natürlich habe ich mich über meine Diagnose informiert, bin ich Psychotherapie und gehe ja auch täglich damit um.

Dieses Forum sehe ich auch nicht als "Selbsthilfeforum" oder so. Das möchte ich mal klar sagen. Ich bin hier, um mich mit anderen auszutauschen, vielleicht noch was dazuzulernen was Beziehungen/Partnersuche/... angeht und habe einfach Spaß am Umgang mit anderen hier. Es tut mir leid, wenn hier ein anderer Eindruck entstanden sein sollte.

Wie gesagt: ich finde es sehr bewundernswert, dass du dich hier so offen äußerst. Ich trete dir aber logischerweise voreingenommen gegenüber.
Und das wird sich auch nicht ändern weil, ich kenne dich weder persönlich, noch deine genaue Diagnose, noch könnte ich etwas damit anfangen, wenn ich sie kennen würde.
Also ob man jetzt "logischerweise voreingenommen" sein muss, das möchte ich nicht besätigen. Ich begegne jedem Menschen mit Offenheit. Aber wenn das deine Art ist, mit mir umzugehen, dann soll es so sein. Und wir können uns hier jederzeit gerne über die verschiedensten (Parship-)Themen austauschen.

Und dass wir uns nicht persönlich kennen, das wäre ein Fakt, den man ändern könnte, mal so völlig unbefangen in den Raum gestellt. Würde das denn etwas ändern an deiner Einstellung mir gegenüber?

Liebe Grüße :)
 
D

Deleted member 22756

  • #49
Hallo,

also erstmal ist es wie vermutet. Du trittst mir nicht zu nahe. Habe ich dir ja gesagt. ;) ... Wir können das Thema gerne an anderer Stelle vertiefen, wenn du möchtest. Dieser Thread, da stimme ich zu, ist dafür nicht der Ort. Daher werde ich jetzt auch nicht zu sehr ins Detail gehen.

Ich bin mir der Wirkung bewusst, die meine Diagnose hat, mit allen auch negativen Konsequenzen. Aber wie du schon sagst, kommt man da eben mit den gängigen Klischees nichts weit, weil das sehr individuell ausgeprägt sein kann. Und ja, der umgangssprachliche "Narzissmus" hat mit dem Krankheitsbild tatsächlich nicht allzu viel zu tun. Aber ich habe den Eindruck, dass du da durchaus im Stoff bist und weißt, wovon du sprichst.



Ein Experte bin ich sicher nicht, aber natürlich habe ich mich über meine Diagnose informiert, bin ich Psychotherapie und gehe ja auch täglich damit um.

Dieses Forum sehe ich auch nicht als "Selbsthilfeforum" oder so. Das möchte ich mal klar sagen. Ich bin hier, um mich mit anderen auszutauschen, vielleicht noch was dazuzulernen was Beziehungen/Partnersuche/... angeht und habe einfach Spaß am Umgang mit anderen hier. Es tut mir leid, wenn hier ein anderer Eindruck entstanden sein sollte.



Also ob man jetzt "logischerweise voreingenommen" sein muss, das möchte ich nicht besätigen. Ich begegne jedem Menschen mit Offenheit. Aber wenn das deine Art ist, mit mir umzugehen, dann soll es so sein. Und wir können uns hier jederzeit gerne über die verschiedensten (Parship-)Themen austauschen.

Und dass wir uns nicht persönlich kennen, das wäre ein Fakt, den man ändern könnte, mal so völlig unbefangen in den Raum gestellt. Würde das denn etwas ändern an deiner Einstellung mir gegenüber?

Liebe Grüße :)
Wenn du dich mit mir austauschen willst, kannst du das gerne in einem eigenen Thread tun.
Alles Gute
 
Beiträge
2.041
Likes
2.702
  • #50
Wenn du dich mit mir austauschen willst, kannst du das gerne in einem eigenen Thread tun.
Alles Gute
Das Thema sollte auch beim Dating kein Tabuthema sein. Von daher hab ich grundsätzlich nichts gegen einen Austausch darüber, solange das nicht zu persönlich wird und nicht in epischer Breite ausgewalzt wird. Okay? :)

Du hast ja selbst schon gesagt, dass das Forum hier nicht zur "Selbsthilfe" gedacht ist. Da stimme ich dir zu und so sollten wir es halten. Zumal bin zumindest ich nicht zu diesem Zweck hier. ;)
 
Beiträge
12.117
Likes
6.133
  • #51
Das Thema sollte auch beim Dating kein Tabuthema sein. Von daher hab ich grundsätzlich nichts gegen einen Austausch darüber, solange das nicht zu persönlich wird und nicht in epischer Breite ausgewalzt wird. Okay? :)

Du hast ja selbst schon gesagt, dass das Forum hier nicht zur "Selbsthilfe" gedacht ist. Da stimme ich dir zu und so sollten wir es halten. Zumal bin zumindest ich nicht zu diesem Zweck hier. ;)
überleg es dir noch einmal, @Luzi99 neigt zum Selfie und das läuft dann meistens aus dem Ruder
 
Beiträge
680
Likes
958
  • #53
Woran erkennt man die, bei denen man langsam vorgehen sollte. Ich hatte auch einige Dates, wo es Ihr nicht schnell genug ging. Ich hatte dann auch den Eindruck, dass ich zu holzklotzmässig vorgegangen bin.:D
Der Ton macht die Musik. Und das Tempo.

Als ich noch gedatet habe war ich immer sehr verwirrt, wenn jemand nach einem Date schon "Funken" verspürte, man kennt sich doch überhaupt nicht. Auch nicht nach 3 Stunden. Und ich habe zügig einen Bogen um Frauen gemacht, die sofort mit sowas um die Ecke kamen, zu oft erfolgte dann die Ernüchterung, wenn wichtige Parameter nicht paßten. Muss man sich nicht geben. Langsam angehen ist immer das Mittel der Wahl, und dann schauen, was das 2. oder 3.Date so ergibt.
 
Beiträge
1.127
Likes
990
  • #54
Der Ton macht die Musik. Und das Tempo.

Als ich noch gedatet habe war ich immer sehr verwirrt, wenn jemand nach einem Date schon "Funken" verspürte, man kennt sich doch überhaupt nicht. Auch nicht nach 3 Stunden. Und ich habe zügig einen Bogen um Frauen gemacht, die sofort mit sowas um die Ecke kamen, zu oft erfolgte dann die Ernüchterung, wenn wichtige Parameter nicht paßten. Muss man sich nicht geben. Langsam angehen ist immer das Mittel der Wahl, und dann schauen, was das 2. oder 3.Date so ergibt.
Du magst recht haben, vielleicht waren deswegen die letzten beiden Beziehunsversuche zum scheitern verdammt, da sprühte es ganz doll bei Ihnen beim ersten Date.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22756

  • #56
Das Thema sollte auch beim Dating kein Tabuthema sein. Von daher hab ich grundsätzlich nichts gegen einen Austausch darüber, solange das nicht zu persönlich wird und nicht in epischer Breite ausgewalzt wird. Okay? :)
Hallo Jan,
du hast vielleicht an den Reaktionen auf den Thread den ich eröffnen wollte (und an @Maron s freundlicher Lebenshilfe) hier schon gesehen, dass das nicht so einfach ist.
Deshalb hatte ich dir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu eröffnen, weil du da vielleicht mehr Einfluss darauf hast worum es gehen soll. Und wenn es dir zu weit geht, kannst du den schließen.
 
Beiträge
12.117
Likes
6.133
  • #57
Hallo Jan,
du hast vielleicht an den Reaktionen auf den Thread den ich eröffnen wollte (und an @Maron s freundlicher Lebenshilfe) hier schon gesehen, dass das nicht so einfach ist.
Deshalb hatte ich dir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu eröffnen, weil du da vielleicht mehr Einfluss darauf hast worum es gehen soll. Und wenn es dir zu weit geht, kannst du den schließen.
soweit ersichtlich ist aber nur, dass @Jan_1984 sich lediglich unterhalten wollte und nur du hast irgendwas Großes in deinem Sinn
 
Beiträge
7.133
Likes
11.112
  • #58
Du hattest kein Date. Damit fängt es mal an. Und im Zweifelsfall immer unverbindlich fragen, ob ihr wieder mal was zusammen macht, weil du es angenehm gefunden hast.
Jnd ganh allgemein weiß ich nicht, wieviel Frauen es schätzen, wenn der andere nach einer unverbindlichen Verabredung erzählt, dass er Funken hat.
Aber nachdem ich mich heute schon als hoffnungslos unromantisch geoutet habe, bin ich da vielleicht kein Maßstab
Das hat nix mit Romantik zu tun.
Erkenntnis des Tages von Himbeermond :rolleyes::
Dort wo ganz schnell die Funken fliegen gibt es auch ganz schnell kalte Füße.
:)

Meist haben die Funken nix mit dem menschlichen Gegenüber zu tun, sondern mit dem Bedürfniss nach irgend jemandem. Viele Menschen verwandeln die Funken nicht in ein nachhaltiges Feuerchen. :oops: Warum auch immer. Die Funken sind lustig. Peng paff puff britzel schööööön. Das macht Spaß. Aber so ein Feuerchen. Das wird heiß. Da muss man sich drum kümmern. Da entfernt man sich nicht mehr so weit weg. Das geht sonst ein. Da hat man Verantwortung. Man muss (auf) das Feuer achten. :) Da wird es vielfach eng ...

bla bla blubb blubb rumschwafel ... :rolleyes:
 
Beiträge
12.119
Likes
6.249
  • #59
... die genau meinem Muster, auf das ich anspringe, entsprach. (Lange dunkle Haare, normale Figur (vielleicht ganz leicht drüber), klein (160cm-165cm)
Mach Dich mal frei von solchen Gedanken. Die vernebeln nur Deinen Blick auf das Wesentliche.
... der mir den Mut gab, ihr zu sagen, dass ich mich in sie verguckt habe und sie auf jeden Fall nochmal treffen will.
Mann. Behalt das mit dem "verguckt" doch einfach für Dich. Das wird sie sowieso schon bemerken. Wenn es für sie paßt.
Und "auf jeden Fall" kann mann auch diplomatischer ausdrücken... :rolleyes: