G

Gast

Gast
  • #61
Zitat von flower_sun:
Ich kriege immer ne Krise, wenn ich das lese "AUGENHÖHE" - was soll das eigentlich bedeuten? Einkommen, Attraktivität, Größe, gleicher Erfahrungshorizont - keine Ahnung, könntest du das bitte genauer erklären?

Ich habe den Ausdruck übernommen. Er wird gerne hier im Forum verwendet und auch in diesem Thread. Wenn du dir unklar bist, was damit gemeint ist, frag besser dort nach.

Meiner Erfahrung nach verwenden Foristen diesen Eindruck nahezu ausschließlich in der Form, daß sie angeben, jemanden auf Augenhöhe zu suchen, oder mitteilen, daß irgendjemand nicht auf (ihrer) Augenhöhe ist oder war, sondern niedriger. In solchen Fällen wird der Ausdruck in der Regel sehr unbedarft verwendet, undifferenziert und unpräzise.
Hingegen wird er für äußerst problematisch erachtet, verworfen oder zumindest dringender Differenzierungsbedarf angemeldet und Präzisierung gefordert, wenn die Möglichkeit erwogen wird, man sei selbst nicht auf Augenhöhe mit jemandem.
 
Beiträge
1.861
  • #62
Zitat von Butte:
Ich habe den Ausdruck übernommen. Er wird gerne hier im Forum verwendet und auch in diesem Thread. Wenn du dir unklar bist, was damit gemeint ist, frag besser dort nach.

Meiner Erfahrung nach verwenden Foristen diesen Eindruck nahezu ausschließlich in der Form, daß sie angeben, jemanden auf Augenhöhe zu suchen, oder mitteilen, daß irgendjemand nicht auf (ihrer) Augenhöhe ist oder war, sondern niedriger. In solchen Fällen wird der Ausdruck in der Regel sehr unbedarft verwendet, undifferenziert und unpräzise.
Hingegen wird er für äußerst problematisch erachtet, verworfen oder zumindest dringender Differenzierungsbedarf angemeldet und Präzisierung gefordert, wenn die Möglichkeit erwogen wird, man sei selbst nicht auf Augenhöhe mit jemandem.
Vielen Dank, nur hast du mit deinem Beitrag immer noch nicht beschrieben, was DU jetzt damit meinst! Ich weiß selber, dass der Begriff häufiger fällt; nur hast du ihn jetzt im Zusammenhang mit meinem thread bei deiner Anfrage direkt mit mir in Verbindung gebracht. Deshalb frage ich DICH
 
G

Gast

Gast
  • #63
Zitat von flower_sun:
Vielen Dank, nur hast du mit deinem Beitrag immer noch nicht beschrieben, was DU jetzt damit meinst! Ich weiß selber, dass der Begriff häufiger fällt; nur hast du ihn jetzt im Zusammenhang mit meinem thread bei deiner Anfrage direkt mit mir in Verbindung gebracht. Deshalb frage ich DICH

Schau mal, du bist mir in deinen sonstigen Beiträgen nicht gerade durch Präzision und Differenziertheit deiner Formulierungen aufgefallen. Im "Zölibat"-Thread etwa bist du auf mehrfache, ins Herz des Themas zielende Angebote, doch beispielsweise mal sexuelle Enthaltsamkeit und Abstand zur letzten Partnerschaft zu unterscheiden nicht eingegangen.
Daran gemessen ist recht auffällig, wie sehr du jetzt auf Präzisierung und Differenzierung drängst.

Ich probiers mal auf die Weise:
Stell dir vor, du würdest hier lästernd von einem Date mit einem Kandidaten erzählen, der keinen Schulabschluß hat, unqualifizierter Tagelöhner ist, keine Sätze herausbringt, die länger als drei Wörter sind, seine Oma bestiehlt, Frauen schlecht behandelt, häßlich und ungepflegt ist, beim Date in einem fort säuft, rülpst und furzt, noch nie aus einem Dorf herausgekommen ist, nur RTL2 sieht, noch kein Buch gelesen hat, dich beim Date die gesamte Rechnung hat zahlen lassen usw. - und ein Forist schriebe darauf "Hör mal, flower_sun, was willst du von diesem Typen, der ist doch nicht auf Augenhöhe mit dir!", würdest du dann auch meinen, du verstündest nicht, was Augenhöhe bedeute und er solle das gefälligst mal erklären?


Ich glaube, diese Antwort dürfte dir zugänglicher sein, als wenn ich schriebe, daß ich mit "Augenhöhe" "'Augenhöhe'" gemeint habe.
 
Beiträge
1.861
  • #65
Zitat von Mentalista:
Ich war mit ihm nie richtig zusammen, er äusserte sich mir gegenüber in der Datingphase. Ich habe ihn für seine Ehrlichkeit gedankt und den Kontakt beendet. Er hat, so glaube ich, nicht verstanden, warum.
Ja, das kann sehr gut sein, dass er das nicht verstanden hat - weil er ja nach "seinem Weltbild" alles richtig gemacht hat - interessante Parallele, finde ich ... dennoch ist es so ungewöhnlich, ich hätte nie gedacht, dass dies mal als Argument gebracht werden würde ... und so deutlich ...