Beiträge
24
Likes
7
  • #1

Mein Fazit nach einem Jahr Parship

Hallo Zusammen!

Mein Abo läuft nunmehr mit Ende Oktober aus (endlich), mein Fazit ist fast vernichtend .... 2 Dates in einem Jahr .... die auch mehr oder weniger ein Reinfall waren .... ansonsten kein einziger Mann dabei, der mich optisch angesprochen hat .... ja ich bin wählerisch .... aber hier tummeln sich anscheinend wirklich hauptsächlich Männer, die im Reallife keine Frau kennenlernen können oder wollen wie auch immer .... da ist es ja noch einfacher Dates über Tinder, Lovoo etc. zu bekommen und das kostenlos, zumindest wenn man ne Frau ist ;-)....wie auch immer, Abo wird nicht verlängert und Profil nach Ablauf auch gelöscht.....generell lernt man niemanden mehr kennen, wo es passen könnte, egal ob real oder Internet, bin jetzt 34 und frage mich wirklich, was mit der Gesellschaft heutzutage los ist....

Was sind eure Erfahrungen?

LG
 
  • Like
Reactions: Sita_82, Antje E and stony47
Beiträge
12.592
Likes
6.809
  • #2
  • Like
Reactions: nonamespls and Freyfrau
Beiträge
23
Likes
15
  • #3
Liebe Safya,

du hast glaube ich schon ganz treffend beantwortet, was mit der Gesellschaft heutzutage los ist. Sie ist oberflächlich geworden und bezieht sich nur mehr auf Äußerlichkeiten. Du sprichst/schreibst ja auch davon, dass dich in diesem Jahr kein? (really?) Mann OPTISCH angesprochen hat. Ich will hier ja nicht abstreiten, dass die Optik kein Faktor ist, jedoch sollte man sich nicht nur danach richten.

Mein Fazit nach einem halben Jahr Parship, gleicht sich deinem auf minimale Weise, mit folgendem Unterschied:
Durch die Oberflächlichkeit dieser Datingplattformen, im speziellen dieser, wo man seine Fotos erst nach Kontaktaufnahme freischaltet, kann man keine neuen Personen kennenlernen, da, wenn das Foto nicht gefällt auch die Kommunikation beendet ist.
Fazit - wie soll man so jemanden kennenlernen, wenn man erstens nicht aussieht wie die klassische Prinzessin und zweitens das Selbstwertgefühl durch diese Vorgangsweise sowieso untergraben wird.
Mein Abo läuft mit Ende September aus, und ich bin froh darüber, (auch wenn ich sehr gerne einen Partner an meiner Seite hätte)´. Ich hab für mich eingesehen, dass diese Art von Online Dating mehr in mir kaputt macht, als mir nützt.
Da sind mir Plattformen, in denen man erst angeschrieben wird, wenn auch das Foto halbwegs passt, lieber.

Ich wünsch dir ganz viel Glück bei deiner weiteren Suche :)
 
  • Like
Reactions: Bibiana, nonamespls, Chino und 3 Andere
Beiträge
4.268
Likes
2.713
  • #4
kein einziger Mann dabei, der mich optisch angesprochen hat .... ja ich bin wählerisch .
frage mich wirklich, was mit der Gesellschaft heutzutage los ist....
Wer hohe Ansprüche bei der Partnersuche hat, sollte seine Erwartung senken jemand zu finden, der diesen Ansprüchen gerecht wird. Du bist jung, du wirst deinen Traummann schon noch finden. Viel Glück @Safya :)
 
  • Like
Reactions: nonamespls, stony47 and Safya
Beiträge
83
Likes
109
  • #5
Mein Abo läuft im Dezember aus, ich hatte allerdings eine längere Pause. Verlängern werde ich vermutlich nicht. Im Endeffekt hat mich das ganze total demotiviert, überhaupt noch jemanden zu finden der zu mir passt. Ich habe durch PS einige Männer kennen gelernt und auch recht häufig Dates. Ich kann mich auch über mangelndes Interesse hier wirklich nicht beklagen, obwohl ich mich, eigentlich nur fürs Online - Dating, in einem doch schon sehr kritischen Alter (46) befinde.

Allerdings WAS mir von den Herren teilweise so angeboten wurde, war tatsächlich meistens nicht das was ich suche. Bei PS gibt es so einige Herren die ordentlich was am Kopf haben, ihr Verhalten aber als völlig normal empfinden. Ist andersherum vermutlich auch nicht besser. Ich denke dieses Online - Dating ist einfach nicht mein Ding
 
  • Like
Reactions: Bambi206, nonamespls and snuggles
Beiträge
4.268
Likes
2.713
  • #7
hier auf Parship meinte ich, keiner war etwas übertrieben geschrieben, aber bei der Menge an Leuten, die hier registriert sind, sind 2-3, die mir optisch gefallen haben, nicht wirklich viel ;-)
Das ist wirklich sehr, sehr wenig. Lebst du im ländlichen Raum und bekommst deshalb weniger Vorschläge oder Zuschriften? Ich bin seit bald einem Jahr auf PS registriert und ein halbes Jahr davon wegen einer Beziehung in Pause. In den sechs Monaten haben mir gut 100 Frauen optisch sehr zugesagt, rund 30 kamen in die engere Wahl, heisst Schriftkontakt, weil mich ihre Persönlichkeiten anzogen. Es kam zu elf Dates und einer Beziehung, die vier Monate hielt. Die aktuelle Beziehung geht nicht auf eine Online-Börse zurück, hätte aber auch sein können. Vielleicht eignen sich für dich Anbahnungen ausserhalb der Onlinewelt besser. Kommen Tanzveranstaltungen oder Singletreffen für dich in Frage? Dort spielt meiner Meinung das Aussehen nicht so eine dominante Rolle, die Persönlichkeit eines Menschen lässt sich da über das Auftreten besser einschätzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sita_82 and stony47
Beiträge
24
Likes
7
  • #8
Das ist wirklich sehr, sehr wenig. Lebst du im ländlichen Raum und bekommst deshalb weniger Vorschläge oder Zuschriften?

im Gegenteil, ich wohne nahe einer Großstadt (Wien), ich bekomme einige Vorschläge und Zuschriften, nur die Wenigsten sagen mir zu, wie schon geschrieben, ich bin leider sehr wählerisch, auch wenn Optik nicht alles ist, aber zum Kennenlernen definitiv wichtig, immerhin sollte man sich ja anziehend finden...wie auch immer, ich wollte Parship mal testen und mich hat es nicht überzeugt, da lernt man über andere Portale einfacher wen kennen, auch wenn es dann meist nichts Festes ist leider, dazu gehört halt nun mal auch mehr :)
und die Hoffnung stirbt ja zuletzt ;-)
 
  • Like
Reactions: Sita_82
Beiträge
23
Likes
15
  • #9
im Gegenteil, ich wohne nahe einer Großstadt (Wien), ich bekomme einige Vorschläge und Zuschriften, nur die Wenigsten sagen mir zu, wie schon geschrieben, ich bin leider sehr wählerisch, auch wenn Optik nicht alles ist, aber zum Kennenlernen definitiv wichtig, immerhin sollte man sich ja anziehend finden...wie auch immer, ich wollte Parship mal testen und mich hat es nicht überzeugt, da lernt man über andere Portale einfacher wen kennen, auch wenn es dann meist nichts Festes ist leider, dazu gehört halt nun mal auch mehr :)
und die Hoffnung stirbt ja zuletzt ;-)


Haha na dann wundert mich nicht mehr - ich lebe auch in Wien :) somit geht's uns doch ähnlicher als gedacht :)
 
Beiträge
4.268
Likes
2.713
  • #11
im Gegenteil, ich wohne nahe einer Großstadt (Wien)
Hi hi, na dann scheitert's definitiv am 'inneren Filter' :D

ich wollte Parship mal testen und mich hat es nicht überzeugt
Mir fällt OkCupid als kostenlose Alternative ein. Ist aber eher für aufgeschlossene Beziehungsmodelle interessant und auf ein internationales Publikum ausgerichtet. Probieren geht über studieren :)
 
Beiträge
485
Likes
603
  • #13
Liebe Safya, ich war ein Jahr bei parship angemeldet und habe eine ganze Reihe netter Frauen hier kennen gelernt. Leider war es nicht dauerhaft erfolgreich, weshalb ich überlege, mich erneut anzumelden. Das Paradoxe an der Partnersuche ist, dass wir mit zunehmenden Alter immer weniger Kompromisse machen wollen, tatsächlich aber immer mehr Kompromisse machen müssen. Das liegt einfach daran, dass sich die Persönlichkeit eines jeden Menschen fortentwickelt und ihn immer individueller macht. Das bedeutet, dass ich bezüglich der Macken und Moden meines potenziellen Partners mit mehr Toleranz und Gelassenheit begegnen muss. Ansonsten muss ich mich für das dauerhafte Alleinsein entscheiden.
 
  • Like
Reactions: Bambi206, stony47, Deleted member 7532 und 2 Andere
Beiträge
16.202
Likes
8.224
  • #14
Ansonsten muss ich mich für das dauerhafte Alleinsein entscheiden.

Das liest sich so schrecklich. Warum die Verwendung des Wortes "allein"?

Ich fühle mich nicht "allein", dazu gibt es ausreichend Single in ähnlicher Situation, also von "Alleinsein" kann hier keine Rede sein.

Bei mir wiegt die Qualität meines Single-Lebens sehr hoch. Ein Mann in meinem Leben sollte kein Gramm davon wegnehmen, sondern dafür sorgen, ich auch bei ihm, dass dieser Level so bleibt. Wenn er das nicht kann oder nicht will... es gibt genug Frauen, die anders denken als ich.
 
  • Like
Reactions: Safya and Tone
Beiträge
24
Likes
7
  • #15
Das liest sich so schrecklich. Warum die Verwendung des Wortes "allein"?

Ich fühle mich nicht "allein", dazu gibt es ausreichend Single in ähnlicher Situation, also von "Alleinsein" kann hier keine Rede sein.

Bei mir wiegt die Qualität meines Single-Lebens sehr hoch. Ein Mann in meinem Leben sollte kein Gramm davon wegnehmen, sondern dafür sorgen, ich auch bei ihm, dass dieser Level so bleibt. Wenn er das nicht kann oder nicht will... es gibt genug Frauen, die anders denken als ich.

sehe das so wie du, ich bin absolut kein unglücklicher Single und alleine fühle ich mich schon gar nicht, aber ein Dauerzustand soll das halt auch nicht sein, ich hatte eine 7 Jährige Beziehung, weiss also wie es ist mit jemandem zusammenzuleben usw....wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich die Beziehung auf jedenfall vorziehen....aber es ist absolut nicht mehr einfach, sich auf jemanden einzulassen heutzutage....auch weil es in seltenen Fällen wirklich für was Festes passt....mit Anfang 20 war das alles noch einfacher ;-)
 
D

Deleted member 20013

  • #16
Den Eindruck, wie @Safya , dass sich auf PS schon eine etwas besondere Gruppe von Männern tummelt, habe ich auch. Bei vielen denke ich mir, die haben beim Alter geschummelt und sind nie im Leben Mitte/Ende 30. Aber langsam schwant mir, dass das wirklich einTeil der Realität in der Altersgruppe sein kann und mir bisher nur nicht klar war, welche "Schmankerl" ich bisher kennengelernt hatte (ich date seit gut 10 Jahren in ca. der selben Alterskategorie). Oh man...
Natürlich gibt es Ausnahmen. Aber das Gros der Herren erscheint doch mindestens mal sehr gesetzt bis hin zu verlebt oder fällt in das andere Extrem und wirkt ultra-stocksteif mit Bügelfalte und Rechenschieber.

-------------------
DE: https://goo.gl/3MazSl
AT: https://goo.gl/0rb9nl
CH: https://goo.gl/mAswMm
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.075
Likes
1.657
  • #17
schon mal getindert? Das soll doch so toll sein, voller energetischer Männer.
 
D

Deleted member 20013

  • #18
Dafür braucht man doch ein Facebook-Profil, oder?
Da hört es bei mir schon auf....

Aber du hast schon Recht. Das ist eine Frage der Zielgruppe. Auf casual dating Seiten tummeln sich zwar die, die mich optisch ansprechen, aber da sind nur wenige darunter, die was Festes suchen und es Fokusiert sich dort stark auf Fleischbeschau, wenn auch nicht nur. Das langweilt halt auch schnell. Die meisten Männer dort wollen sich von einer beendeten Beziehung erholen und erstmal wieder austoben. Oder noch in Beziehung einen heimlichen Ausfallschritt wagen. Besonders um Letztere mache ich lieber einen großen Bogen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fafner
D

Deleted member 7532

  • #19
Das liest sich so schrecklich. Warum die Verwendung des Wortes "allein"?

Ich fühle mich nicht "allein", dazu gibt es ausreichend Single in ähnlicher Situation, also von "Alleinsein" kann hier keine Rede sein.

Bei mir wiegt die Qualität meines Single-Lebens sehr hoch. Ein Mann in meinem Leben sollte kein Gramm davon wegnehmen, sondern dafür sorgen, ich auch bei ihm, dass dieser Level so bleibt. Wenn er das nicht kann oder nicht will... es gibt genug Frauen, die anders denken als ich.

Als Single ist man allein, aber hoffentlich nicht einsam
 
  • Like
Reactions: Julius444 and Tone
Beiträge
485
Likes
603
  • #20
Liebe Mentalista, Alleinsein markiert keine soziale Einsamkeit, sondern eine emotionale, also eine ohne einen Partner, den man liebt und der einen liebt. Aber ich finde, Du bringst etwas auf den Punkt. Der andere darf "kein Gramm" wegnehmen. Ich halte das für ein Problem, denn es klingt so, als dass es Zuneigung eben nur bei permanenten Wohlverhalten gibt. Ich muss aber akzeptieren, dass meine/e Partner/in auch mal nicht gut drauf ist, er/sie vielleicht Ansichten hat, die ich nicht teile oder er/sie andere Wünsche hat. Anderenfalls sollte man sich einen Hund zulegen. Der kapiert sehr schnell, dass er Leckerli erhält, wenn er sich so verhält wie Frauchen/Herrchen es sich wünschen. Ich kann und will kein pflegeleichter Typ sein, wohl aber einer, der zur Kenntnis nimmt, wenn die Partnerin sich an etwas stört und der zumindest versucht, das zu ändern. Im Gegenzug möchte ich aber eine Partnerin haben, die auch mal sagen kann: Das war jetzt nicht so super, aber ich liebe Dich trotzdem.
 
  • Like
Reactions: ulli.vienna, Deleted member 21128, Deleted member 20013 und ein anderer User
Beiträge
8.079
Likes
7.874
  • #21
Es gibt so viele Börsen, die Mann/Frau ausprobieren kann. Ob es da dann besser wird, sei dahingestellt. Gleichwohl gibt es mehr Kontakte. Quantität vor Qualität, aber zumindest bewegt sich da was...
 
J

Julius444

  • #24
Den Eindruck, wie @Safya , dass sich auf PS schon eine etwas besondere Gruppe von Männern tummelt, habe ich auch. Bei vielen denke ich mir, die haben beim Alter geschummelt und sind nie im Leben Mitte/Ende 30. Aber langsam schwant mir, dass das wirklich einTeil der Realität in der Altersgruppe sein kann und mir bisher nur nicht klar war, welche "Schmankerl" ich bisher kennengelernt hatte (ich date seit gut 10 Jahren in ca. der selben Alterskategorie). Oh man...
Natürlich gibt es Ausnahmen. Aber das Gros der Herren erscheint doch mindestens mal sehr gesetzt bis hin zu verlebt oder fällt in das andere Extrem und wirkt ultra-stocksteif mit Bügelfalte und Rechenschieber.

-------------------
DE: https://goo.gl/3MazSl
AT: https://goo.gl/0rb9nl
CH: https://goo.gl/mAswMm

??? Hallo sympathische, hübsche, Frau...keine Sorge, mach Dich nicht an, nicht mehr meine Altersklasse-trotzdem ein Kompliment! kann ich gar nicht verstehen: sympathisch, hübsch, tolles Profil!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
16.202
Likes
8.224
  • #25
Liebe Mentalista, Alleinsein markiert keine soziale Einsamkeit, sondern eine emotionale, also eine ohne einen Partner, den man liebt und der einen liebt. Aber ich finde, Du bringst etwas auf den Punkt. Der andere darf "kein Gramm" wegnehmen. Ich halte das für ein Problem, denn es klingt so, als dass es Zuneigung eben nur bei permanenten Wohlverhalten gibt. Ich muss aber akzeptieren, dass meine/e Partner/in auch mal nicht gut drauf ist, er/sie vielleicht Ansichten hat, die ich nicht teile oder er/sie andere Wünsche hat. Anderenfalls sollte man sich einen Hund zulegen. Der kapiert sehr schnell, dass er Leckerli erhält, wenn er sich so verhält wie Frauchen/Herrchen es sich wünschen. Ich kann und will kein pflegeleichter Typ sein, wohl aber einer, der zur Kenntnis nimmt, wenn die Partnerin sich an etwas stört und der zumindest versucht, das zu ändern. Im Gegenzug möchte ich aber eine Partnerin haben, die auch mal sagen kann: Das war jetzt nicht so super, aber ich liebe Dich trotzdem.

Das habe ich aber nicht gemeint. Es geht hier nicht um normale Zeiten in einer Beziehung, wo einer mal nicht gut drauf ist.

Es geht um die Basics, die Mann/Frau mitbringt, damit es eine gute Beziehung werden kann. Ist wie beim Handwerker, der kann nur gut seine Arbeit machen, wenn er eine gute Ausbildung hat und sein Handwerk gut versteht. Dann kann zum Schluss was gutes dabei rauskommen, was eine lange Haltbarkeit hat.

Verstehst du jetzt, was ich meine?
 
  • Like
Reactions: lisalustig, Deleted member 20013 and Tone
Beiträge
517
Likes
583
  • #27
@fafner , @Ronzheimer , @Hafensänger , @jayyjayy , @Antilover , etc.

Habt ihr denn den Eindruck, dass sich auf PS auch ein bestimmter Schlag Frau tummelt? Wenn ja, welcher?

Den Eindruck habe ich tatsächlich.

Dieser Schlag Frauen hat auch eine erstaunliche Liste an Gemeinsamkeiten, an welchen sie das geübte männliche Parship-Auge sofort erkennen kann:

-sie wünschen sich alle, fliegen zu können

-sie alle würden nie "nie" sagen

-sie wollen alle Obama oder den Dalai Lama treffen

-jede, wirklich jede von ihnen kann über sich selbst lachen

-und allen gemeinsam ist, dass sie nichts tun, wenn sie nichts zu tun haben


Man hört hin und wieder aus gut informierten Frauenkreisen, dass es einen ganz ähnlichen Schlag an Männern hier geben soll - dieses Gerücht kann ich aber weder dementieren noch bestätigen.
 
  • Like
Reactions: M1ch1, luckbox, Saibot und 2 Andere
J

Julius444

  • #28
Hallo Zusammen!

Mein Abo läuft nunmehr mit Ende Oktober aus (endlich), mein Fazit ist fast vernichtend .... 2 Dates in einem Jahr .... die auch mehr oder weniger ein Reinfall waren .... ansonsten kein einziger Mann dabei, der mich optisch angesprochen hat .... ja ich bin wählerisch .... aber hier tummeln sich anscheinend wirklich hauptsächlich Männer, die im Reallife keine Frau kennenlernen können oder wollen wie auch immer .... da ist es ja noch einfacher Dates über Tinder, Lovoo etc. zu bekommen und das kostenlos, zumindest wenn man ne Frau ist ;-)....wie auch immer, Abo wird nicht verlängert und Profil nach Ablauf auch gelöscht.....generell lernt man niemanden mehr kennen, wo es passen könnte, egal ob real oder Internet, bin jetzt 34 und frage mich wirklich, was mit der Gesellschaft heutzutage los ist....

Was sind eure Erfahrungen?

LG
also ich kann mich nicht beklagen: in 8 Wochen auch schon einige offline-Dates.

Ich glaube viele machen folgende Fehler:
a) zu wählerisch: das passt nicht, das passt nicht, weg...
b) vielleicht zu verzweifelt, daß das andere Geschlecht merkt, und somit abschreckt;
c) zu verbissen
versucht auch mal Leute zu treffen, die vielleicht erst mal nicht so zusagen...ein Bild sagt nicht alles aus...

Vielleicht sehe ich es auch lockerer, nichts muß...

Das soll jetzt keine Kritik, oder Besserwisserei sein, oder ich bin der Beste. Nur ein Eindruck. Ganz höflicher Gruß.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Saibot and Deleted member 20013
J

Julius444

  • #30
welcher bestimmte Schlag von Frauen sollen sich bei parship rumtreiben?

und: haben wir nicht alle einen "Schlag"?
Das alles auf das andere Geschlecht zu schieben, ist einfach falsch.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: