Beiträge
4
Likes
0
  • #1

Mein Date hat angst dass sie sich nicht in mich verlieben wird

Ich bin leider etwas verunsichert...und sehr verliebt. Ich brauche euren Rat.

Seit September kennen wir uns, haben uns öfters in Parship geschrieben, danach auch mehrmals im November / Dezember für mehrere Stunden Telefoniert (Ich hatte sie aber angerufen weil ich ein Abo habe). Wir waren beide extrem offen zueinander, und dazu kommt noch das unsere Lebensphilosophie in vieler Hinsicht gleich ist.

Wir beide verfolgen den gleichen Beruf und sind ab nächstes in der Suche nach einen Job.

Seit Dezember sehen wir uns einmal die Woche. Das erste Date war ihrer Meinung nach super. Wir haben sehr viel gesprochen, im Weihnachtsmarkt gebummelt, und anschliessend noch was getrunken. Nach 5 Stunden haben wir uns dann verabschiedet. Das zweite Date verlief noch besser, wir haben über viele Themen gesprochen, haben in zwei lokale was getrunken und gingen dann noch ins Kino. Später hat sie mich zum essen eingeladen weil Sie meinte ich hätte für sie schon so viel Geld ausgegeben. Von 17 Uhr bis 2 Uhr morgens hat es gedauert, dann haben wir uns verabschiedet.

Sie hat öfters erwähnt wie sie mich als mensch wundervoll findet. Öfters erwähnte sie auch wie sehr ich sie berühre, dass sie sich bei mir sehr wohl fühlt, und noch nie jemand so verständnisvoll und grosszügig war. Sie hat das Gefühl als würde sie mich seit Ewigkeiten kennen und Sie sieht mich jetzt schon als einen sehr guten freund.

Das dritte Treffen war auch schön. Ich wollte sie zum Chinesen einladen. Vorher sind wir aber in ein Park spazieren gegangen, haben auch viel Spass gehabt. Als es dann dunkler wurde hat Sie mein Weihnachtsgeschenk aufgemacht. Sie hat von mir einen Schaal, Freundschaftsband, und Pralinen bekommen worauf sie sich sehr gefreut hat. Da drinnen war auch ein Gedicht den ich für Sie geschrieben habe. Dies hat sie sehr berührt. Ich habe sie oben dann nur noch fest umarmt. Sie findet mich als mensch einzigartig, alles was sich eine Frau wünschen könnte. Ich gefalle ihr auch als Mann. Ich wäre auch schön. Nur sie hätte angst das sie meine immer grösser werdende Liebe nicht erwidern kann...dass sie sich nicht verlieben kann und mich verletzten könnte. Ich habe ihr darauf hin gesagt dass mir unsere Freundschaft schon wichtig genug ist, ich dennoch nicht kontrollieren kann dass ich sie mal sehr lieben werde und sie schon jetzt ein sehr wichtiger Mensch für mich ist.

Sie meinte ich muss sie nicht zum Chinesen einladen wenn ich nicht mehr will. Ich habe ihr daraufhin gesagt: "Wenn ich etwas tue, mache ich es gerne und verlange auch nichts dafür". Sie meinte ich wäre so selbstlos und so wertvoll. Dann gingen wir zum Chinesen und hatten wieder viel Spass gehabt. Wie immer hatte sie viel gelacht und sich wohl gefühlt als ich mit mir ich gesprochen habe, speziell wenn ich mal was lustiges sagte. Nach einer zeit wurde mir aber das atmen schwer...ich hatte sie nur noch in den Augen angeschaut ohne etwas zu sagen. Ich konnte auch nicht aufhören weil sie mich dann auch anschaute...es ging danach fast mehrere Minuten so. Als wir dann mit den Chinesen fertig waren sind wir in ein anderes Lokal gegangen wo ich auch darauf bestanden habe dass ich sie einlade. Dort haben wir uns fast eine stunde lang nur in die Augen geschaut. Dann gingen wir raus und ich hatte sie gefragt ob sie mir ihre Wangen schenkt, ob sie mir allein gehören. Sie sagte ja. Daraufhin hatte ich sie mit beiden Händen das Gesicht gestreichelt und sie nur beobachtet...dann weiter gestreichelt und mehrere male ihre Wangen geküsst. Ich hatte sie gefragt ob ich sie in Verlegenheit bringe, sie meinte sie vertraut mir und fühlt sich wohl. Das ging dann für mehrere Minuten so. Ich umarmte sie dann wieder fest mehrmals. Wir waren uns schon sehr nah aber ich wollte sie nicht in Verlegenheit bringen wegen dem was sie im Park gesagt hat.

Wir waren dann in zwei weiteren Lokals...wieder haben wir uns die meiste zeit nur in den Augen geschaut. Im dritten wollte sie mich dann unbedingt einladen. Um 1 Uhr war dann unser drittes Date zu ende.

Was soll ich machen? Sie ist meine Traumfrau. Wird aus unsere Sache etwas? Soll ich Geduld haben oder soll ich sie einfach mal küssen?

Zur Information: sie war noch nie eine richtige Beziehung.
 
Beiträge
1.666
Likes
3
  • #2
AW: Mein Date hat angst dass sie sich nicht in mich verlieben wird

We alt seid Ihr? Ich vermute, sehr jung - aufgrund der Ausdrucksweise und des Freundschaftsbands.
Würde ich mich verhalten wie sie, dann wäre ich längst verliebt. Aber ich kenne sie natürlich nicht. Wenn sie noch nie eine erwiderte Liebe gelebt hat, weiß sie vielleicht überhaupt noch nicht, wie sie ihre Gefühle deuten kann.
Wenn Ihr Euch im Dezember ein Mal pro Woche getroffen habt, dann waren das ja noch nicht so viele Male - gib ihr Zeit.

Wenn es für Dich gut ist, wie es im Moment ist, ohne dass Du darunter, dass sie Deine Gefühle vielleicht nicht im gleichen Maß erwidern kann, dann macht doch weiter wie bisher. Es hört sich auf jeden Fall schön an. :)

Was mir auffällt: Du lädtst sie sehr viel ein (Telefon, Restaurant etc.). Vielleicht macht ihr auch das Druck. Sie hat ja in der Hinsicht schon eine Bemerkung gemacht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
266
Likes
16
  • #3
AW: Mein Date hat angst dass sie sich nicht in mich verlieben wird

Lieber Damian,

unter
*****

hast Du ja schon viele Antworten bekommen.

In diesem Forum (PS) sollte Dir bewusst sein: Hier sind die Leute vermutlich wesentlich älter und auch in gewisser Weise misstrauisch. Ich hielt z.B. Deinen Post für einen Fake, so dass ich google mal bemühte, was ich sonst eher nicht tue.

Wie schon anderen Orts bemerkt, die Wangennummer wirkt beängstigend. Vielleicht ist das Asperger-geschuldet? Keine Ahnung, damit kenne ich mich nicht aus. Mir schien sie jedoch ganz interessiert. Dass Du im anderen Forum nun zu der Erkenntnis kommst, sie nicht mehr treffen zu wollen, kann ich nicht nachvollziehen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4
Likes
0
  • #4
AW: Mein Date hat angst dass sie sich nicht in mich verlieben wird

Wenn du wüsstest wie sehr ich mich schäme. Ich wollte sie nur glücklich machen. Ich habe jetzt verstanden, ich hatte sie einer sehr unangenehmen Situation gebracht. Sie hat wirklich besseres verdient als mich. Haben eigentlich alle Frauen. Autisten sind einfach nicht für liebe gemacht.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #5
AW: Mein Date hat angst dass sie sich nicht in mich verlieben wird

Ich hatte auch in ***** geschrieben um andere antworten zu bekommen. Ich weiss nicht was ich denken soll. Ich fülle mich wie ein ekelhaftes Schwein.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
425
Likes
0
  • #6
AW: Mein Date hat angst dass sie sich nicht in mich verlieben wird

Jepp, eigentlich läuft doch vieles gut ... und wie schon vorhin vermutet, vielleicht bist du noch zu jung, denn Liebe bahnt sich nicht seinen Weg nach Bilderbuch, es ist selten auf den ersten Blick, und fast nie so eindeutig wie im Film. Wenn du es erwartest, wie du es im Film gesehen hast, dann bist du vielleicht enttäuscht, aber dann ist einfach deine Erwartungshaltung falsch.

Ansonsten gilt eher: wenn du zu nett bist und immer einlädst und ähnliches, dann landest du vielleicht in der friendzone. Gut für sie, schlecht für dich. Also geh ran und versuch dein Glück, und kommt es anders als erwartet, nimm die Erfahrung dankbar an. Na dann, auf gutes Gelingen.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #7
AW: Mein Date hat angst dass sie sich nicht in mich verlieben wird

Zitat von Damian:
Wenn du wüsstest wie sehr ich mich schäme. Ich wollte sie nur glücklich machen. Ich habe jetzt verstanden, ich hatte sie einer sehr unangenehmen Situation gebracht. Sie hat wirklich besseres verdient als mich. Haben eigentlich alle Frauen. Autisten sind einfach nicht für liebe gemacht.
Lieber Damian
Du brauchst dich doch nicht zu schämen. Du schreibst sehr warmherzig und offen, nichts ist "schlecht" daran. Wenn du ein besonderer Mensch bist, ist wahrscheinlich nur zu bedenken, dass die Kommunikation für dich anders und schwieriger ist und nicht jede damit umgehen kann. Wie man dir da helfen kann, ist sicher speziell und kann von so einem Forum nicht geleistet werden.
Es tut mir leid, dass du dich so schlecht fühlst und ich wünsche dir, dass du deinen Weg findest. Alles Gute !
 
Beiträge
266
Likes
16
  • #8
AW: Mein Date hat angst dass sie sich nicht in mich verlieben wird

Zitat von Damian:
Ich weiss nicht was ich denken soll. Ich fülle mich wie ein ekelhaftes Schwein.
Lieber Damian,

aber warum denn? Wegen der «Wangennummer»? Vielleicht habe ich mich nicht klar ausgedrückt und bitte um Entschuldigung: Dass Du sie liebkost hast, ist doch wunderschön und es hat ihr offenbar auch gefallen. Wieso fühst Du Dich schlecht?

Was mir schwierig erschien, war der Umstand, dass Du diesen intimen Moment an Besitz gekoppelt hast. DAS würde MICH stutzig machen. Aber ihr ging es offenbar nicht so. Also ist doch alles offen und bisher sehr gut gelaufen! Oder übersehe ich da etwas?

Hast Du denn jemandem, mit dem Du diese Dinge persönlich ansprechen kannst? Einen Bruder/eine Schwester? Oder jemanden (Profi), der sich mit Asperger auskennt?

Eins musst Du wissen: Die erste Liebe bringt einen meistens vollkommen durcheinander. Das ist normal. Auch Scham ist absolut normal, oh ja...

Wirf es also nicht weg, sondern fass' Dir ein Herz und rede mit ihr! Vielleicht einfach nur so, vielleicht erzählst Du ihr von Deinem Umstand. Vielleicht auch nicht. Vielleicht küsst Ihr Euch aber auch nur...

Viel Glück!
 
Beiträge
205
Likes
0
  • #9
AW: Mein Date hat angst dass sie sich nicht in mich verlieben wird

Oh je, also kurz zusammengefaßt bist Du ziemlich vorgeprescht (das mit dem Freundschaftsband hätte ich nie gemacht - zu eng; das Gedicht kommt mir auch recht früh vor).
Das Erobern um Sturm hat aber nicht geklappt. Nun heißt es Rückzug und die Augen offen halten: wenn sie Interesse hat, wird sie kommen. Sie weiß ja, dass sie nur ja sagen müsste.
Wenn sie nicht kommt (oder noch schlimmer: dir ihre Freundschaft anbietet) - dann vergiß sie und such die nächste. Quäle Dich nicht!
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #10
AW: Mein Date hat angst dass sie sich nicht in mich verlieben wird

Hallo Damian,

du scheinst mir sehr gefühlvoll, liebevoll und zurückhaltend zu sein. Du schreibst sehr offen und scheinst gegenüber der Frau auch immer offen und ehrlich gewesen zu sein.

Offensichtlich hast du dich in sie verliebt (weil sie dich nicht zurückgewiesen hat?). Sie sich jedoch augenscheinlich nicht in dich. Du bist für sie unglaublich emotional, empathisch, mitfühlend und verständnisvoll zu sein (und jede andere Frau wäre glücklich, einen Mann wie dich an ihrer Seite zu haben - aber nicht SIE).

Mit anderen Worten: Du bist nett! (siehe auch anderen Thread im Single-Forum, "warum nette Männer keine Frauen kriegen").

Meiner Meinung nach wird sie dich nie so lieben, wie du es dir wünschst. Sie mag dich sehr, aber zu mehr reicht es offensichtlich bei ihr nicht.

Und ein Rat meinerseits: Überfrachte eine Frau anfangs nicht mit Geschenken, Gedichten, Einladungen. Anfangs sollte das Bezahlen annähernd gleichmäßig aufgeteilt sein. Deine Intention ist sehr nobel, aber in diesem Stadium des Kennenlernens verfrüht.

Eine Frau wird dich nie mögen oder lieben oder mit dir nach Hause gehen, WEIL du ihr einen Drink spendiert hast! Wenn, dann geht sie mit, weil sie dich mag/liebt/will.
 
Beiträge
314
Likes
0
  • #11
AW: Mein Date hat angst dass sie sich nicht in mich verlieben wird

Lieber Damian!
Ich finde es sehr mutig von dir, so liebevoll und aufmerksam auf diese Frau zu zu gehen. Anscheinend nicht einfach für dich, habe ich doch aus diesem Thread Worte wie Autismus und Asperger gelesen. Du gehst mit deinen Gefühlen sehr echt um, und das ist wichtig. Erstmal für dich. Aber auch für die Frau, in die du verliebt bist. Du hast einige Ratschläge bekommen, die du vielleicht gut findest, und die du evt. auch umsetzen möchtest/kannst. Aber bleibe dabei vor allem erst mal DU. Die Frau, von der du schreibst, scheint dir nicht abgeneigt zu sein. Hast du ihr denn von deinen Asperger erzählt? Vielleicht braucht sie einfach nur Zeit, um herauszufinden, ob sie sich eine Beziehung mit dir vorstellen kann, ob sie sich dem "gewachsen" fühlt. Es gibt halt einfach Menschen, die mit "besonderen" Menschen nicht umgehen können/wollen.
Ich weiss von einem Paar, er mit Trisomie 21, sie "normal", und die lieben sich. Oder hast du vielleicht das Supertalent gesehen, wo der junge Jongleur mit dabei war und jetzt eine Freundin hat? Es kann passieren. Lass ihr und dir Zeit, herauszufinden, ob es mit euch funktionieren könnte!
Ich wünsche dir dabei alles erdenklich Gute!
Herzfest Highlander
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #12
AW: Mein Date hat angst dass sie sich nicht in mich verlieben wird

Lieber Damian, ich wünsche dir den Mut zu dir und deinen Gefühlen zu stehen.
Wer sich lange in die Augen schauen kann baut eine starke Verbindung auf. Du bist zärtlich und das geniesst manch eine Frau. Wenn du ihr dann die Wangen küsst und sie dir "gehören" sollen, ist ein wenig sehr besitzergreifend. In dem Moment wo du mit ihr bist, sie küsst oder berührst gehört sie zu dir. Was danach folgt weiss man nie so genau.
Vertraue dir und darauf, dass sich das entwickelt was auf Dauer stimmig ist.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #13
AW: Mein Date hat angst dass sie sich nicht in mich verlieben wird

Zitat von Damian:
Autisten sind einfach nicht für liebe gemacht.
Ach doch, du siehst es doch an dir selbst, du bist doch verliebt. Ich vermute, du meintest stattdessen, dass du für eine "normale" Beziehung nicht gemacht bist. Da ist mit Sicherheit was dran, da ist eigentlich immer was dran, denn es geht vielen anderen ja genauso. Und das liegt einfach daran, dass es eine "normale" Beziehung nicht gibt. Nicht "normgerechtes" Verhalten ermöglicht eine Beziehung, sondern wenn das (individuelle) "Verhalten" beider Partner so zusammenpasst, dass sie miteinander "können".

Zitat von Damian:
Ich habe jetzt verstanden, ich hatte sie einer sehr unangenehmen Situation gebracht.
:) Na also, du hast es verstanden. Etwas "logisch" verstehen zu können, ist doch schonmal was! Kann auch nicht jeder ;-) Gut, bei Frauen, die erwarten, dass ihnen der Mann die Wünsche von den Augen abliest oder deren verklausulierte Sprache versteht, wirst du wohl hoffnungslos verebben. Aber es gibt ja nicht nur solche. Wozu deine "Flamme" gehört, kann ich natürlich nicht einschätzen. Aber so ganz abgeneigt und inkompatibel scheint sie ja nicht zu sein. Anscheinend ist – aus ihrer Sicht – momentan nur deine direkte Art der Annährung etwas zu direkt bzw. etwas zu viel auf einmal. Aber das hast du ja nun erkannt und kannst den Fuß vom Gas nehmen.

Es ist zum ersten wirklich so, dass es einen (und das kann dir selbst auch mal so gehen) überfahren kann, wenn der andere sozusagen mit "Vollgas" losliebt, während der eine langsamer "beschleunigt" und dann instinktiv das Gefühl hat, dir auf die Bremse treten zu müssen. Zum zweiten ist es für sie ja die erste Beziehung, da ist man dann noch einmal mehr verunsichert, weil man ja noch keine Erfahrungen hat. Aber deswegen ist die Sache noch nicht vermasselt. Jetzt ist es Zeit für das gute alte Ping-Pong-Prinzip: Spiele ihr einen Ball zu und warte, bis sie ihn zurückspielt. Spiele ihn erst dann wieder zu ihr und warte ... und so weiter und so fort. So bestimmt ihr beide automatisch das gemeinsame Tempo.

Zitat von Damian:
Sie hat wirklich besseres verdient als mich. Haben eigentlich alle Frauen.
Alle? Es gibt da ein kleines Dorf in Gallien ... ;-)
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #14
Ich habe nachgedacht

Viele sagen mir "friendzone". Ich sehe nicht dass es schlimm ist. Ich bin nicht einsam und suche niemanden um glücklich zu werden. Ich will die Frau einfach meine liebe oder Freundschaft schenken. Frauen sind doch keine Objekte die man so einfach austauscht. Auch wenn sie die Liebe nicht erwidern kann ist mir ihre Freundschaft wichtig, denn sie ist ja nicht verletzend, und ich glaube nur darauf kommt es an.

Sie kennt all meine Probleme, schwächen, stärken, Finanzen etc. Ich habe ihr auch öfters gesagt dass ich in sie nicht investiere, sondern meine Einladungen sind bedingungslos und ich mache es gerne.

Ping-Pong spielen funktioniert zwar aber ich will wirklich nicht mit Strategien arbeiten. Ich habe ihr all dies schon gesagt bevor wir uns trafen.

Ich möchte sie einfach glücklich machen. Ich habe kein nachteil davon wenn ich jemanden fröhlich mache, auch wenn ich weiss das meine Liebe nicht erwidert wird.

Momentan reden wir immer wieder mal. Vor 4 Tage hatten wir wieder 2 Stunden telefoniert. Es macht mir sehr viel spass mit ihr, weil sie ein angenehmer Mensch ist.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #15
AW: Ich habe nachgedacht

Zitat von Damian:
Ping-Pong spielen funktioniert zwar aber ich will wirklich nicht mit Strategien arbeiten.
Zugegeben, es ist eine Strategie, die man bewusst anwenden muss, wenn man eigentlich überschäumt und den anderen mit Bällen überschütten möchte. Letzteres mag in dem Moment zwar authentischer sein, aber es geht ja hier um ZWEI Personen und nicht um das "bewusstlose" Austoben seiner momentanen persönlichen Aufwallungen an einem Sandsack. Wenn der/die andere sich also mit Bällen überschüttet fühlt, wird er in den Abwehrmodus versetzt, in den er unter besseren Umständen nicht fallen würde. Er fühlt sich also, wie er sich nicht fühlen möchte, kann also selbst nicht "authentisch" sein. Da kann man sich selbst noch so "authentisch" fühlen, die Beziehung ist es jedoch nicht.

Ich glaube auch nicht, dass jemand etwas dagegen haben könnte, wenn der andere ihn mit einer offensichtlichen, also nicht hinterhältigen "Strategie" aus dem ungeliebten Abwehrmodus herauslässt.

Zitat von Damian:
Momentan reden wir immer wieder mal. Vor 4 Tage hatten wir wieder 2 Stunden telefoniert. Es macht mir sehr viel spass mit ihr, weil sie ein angenehmer Mensch ist.
Hört sich gut an.