Beiträge
30
Likes
0
  • #1

Matchingpunkte

Hallo,
ist der Algorithmus für das Matching geheim? Das würde mich inteessieren. Welche Merkmale werden stärker gewichtet? Die Matchingpunkte sagen viel aus. Die Begenungen, die ich daran orientierte, waren immer positiv, leider stand meist die Entfernung einer Beziehung dagegen. Jetzt habe ich jemand kennen gelernt, weil ich einfach von hinten mal blätterte: 88 Punkte, ist ja nicht so viel. Aber wir verstehen uns total gut, telefonieren jeden Tag und nächste Woche wollen wir uns treffen. Da kann natürlich die große Enttäuschung kommen, das möchte ich nicht ausschießen.

Wenn ich aber die Profile vergleiche, läuft die erste Seite vollkommen parallel. Es gibt größere Abweichungen nur im Bereich "Wunsch nach geregelten Leben", "Wunsch nach Partnernähe" und Durchsetzungskraft. Ich denke das Merkmal "Wunsch nach Partnernähe" hat eine stärkere Bedeutung. Ist das so? Was sind eure Erfahrungen, bzw was kann oder darf der Moderator dazu sagen?
Danke schon mal für das Feedback
Lena
 
Beiträge
524
Likes
9
  • #2
Hallo Lena,

in der Tat geben wir von PARSHIP den Matching-Algorithmus nicht preis. Wir matchen jedoch nach dem Prinzip "so viel Ähnlichkeit wie möglich, so viel Unterschied wie nötig". Die Matching-Punkte geben natürlich eine Orientierung, wie gut zwei Menschen auf Dauer miteinander harmonieren. Dennoch raten wir nicht davon ab, auch Personen mit weniger Matching-Punkten kennenzulernen. Letztendlich muss die Chemie passen. Und auch wenn das Matching-Ergebnis auf einige mögliche Reibungspunkte hinweist, kann sich trotzdem mehr daraus entwickeln. Unter dem Matching-Ergebnis haben Sie vielleicht einen Text mit einem Hinweis darauf, in welchem Bereich Sie beide nicht unbedingt gut zueinander passen.

Sie haben Recht, der Wunsch nach Partnernähe spielt eine wichtige Rolle. Sie sollten bedenken, dass ein ungleiches Bedürfnis nach Nähe zum Partner eventuell zu Spannungen innerhalb einer Partnerschaft führen kann, da ein starkes Nähebedürfnis des einen nicht befriedigt wird, wenn der Wunsch nach Partnernähe beim Partner eher schwach ausgeprägt ist. In einem solchem Fall müsste beispielsweise ein Partner lernen damit umzugehen, dass das Bedürfnis nach Nähe beim anderen weniger ausgeprägt ist.

Wir hoffen, unsere Antwort hat Ihnen weitergeholfen.

Viele Grüße

Das Team vom PARSHIP-Forum
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #3
relativ sehen

Interessant ist für mich, dass ausgerechnet ein sehr lieber Freund von mir die zweithöchste Punkteanzahl als Partnervorschlag hatte. Es ist also sicher etwas dran.
Allerdings musste ich selbst beim Beantworten der Fragen oft eine von den allesamt für mich nicht passenden Antworten auswählen, wodurch ich die Punkte nicht allzu ernst nehme. Ich hatte auch mit Kontakten mit 100 oder weniger Punkten ausgesprochen gute Gespräche.

Mich würde noch interessieren, welche Zahlen bei Euch maximal auftauchen. Mein Höchstwert war 126, wobei der Kontakt an einer speziellen Bedingung des Herrn gescheitert ist, die unbeeinflussbar ist.
 
Beiträge
10
Likes
0
  • #4
Mein Höchstwert ist/war 128.
Die Dame hat meine Mail nicht einmal geöffnet oder mein Profil angeschaut.
 
Beiträge
19
Likes
0
  • #5
Wow, 128 bzw 126 finde ich ganz schön hoch! Ich habe gerade mal zwei Vorschläge mit 122 MPs, höheres gab es noch nicht. Mich würde mal der theoretische Maximalwert interessieren.
Hat de Wert 100 etwas zu bedeuten, irgendeine Form von "Durchschnitt"?
 
Beiträge
202
Likes
0
  • #6
ich gebe keine große aufmerksamkeit an die punkte. ehe daran, wie, und was, man im profil erzählt. am lächerlichsten finde ich, wenn man weggeklickt wird, nachdem man nicht alle 4 fragen, gleich beantwortet hat. als ob es bedeutsam für eine beziehung wäre, dass beide den tee ohne zucker aber mit milch trinken!!!ich will mich doch nicht mit meinem klone verabreden!
und aus erfahrung: jedes mal, dass ich mit herren geschrieben habe, die eine sehr hohe übereinstimmzahl hatten, hat es nicht geklappt. ich mochte sie am foto nicht, und sie mich auch nicht, ich wurde verabschiedet.
die punkte geben aus meiner sicht nur ein mögliches thema für mail austausch, mehr nicht
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #7
131 ;-) Dieses Profil versetzt mich aber überhaupt nicht in Flammen.

Die Frau mit dem zweithöchste Wert (125) passt vom ganzen Wesen überhaupt nicht zu mir bzw. ich nicht zu ihr.

Aber das überrascht mich nicht wirklich. Erstens werden ja viele Details gar nicht abgefragt, zweitens ist manchmal - wie LunaLuna auch schon bemerkt hat - unter den möglichen Antworten keine einzige zutreffende, sodass man dann einfach irgendwas ankreuzt, und drittens hat sich schon mehrmals meine Vermutung bestätigt, dass unterschiedliche Leute bestimmte Begriffe sehr unterschiedlich auslegen können.
 
Beiträge
158
Likes
0
  • #8
Maximalzahl

Hallo allerseits,

es kam ja von vielen die Frage auf, wie die hoch die Matching-Punktzahl maximal sein kann: 140.

Liebe Grüße
Franziska vom PARSHIP-Forum
 
Beiträge
135
Likes
0
  • #9
Die Zahl findet sich in keiner Dokumentation ;-)

Sehr interessant. Dann war ich mit ~127 ja schon einmal nah dran. Meist klicke ich Ü100, hatte und habe aber auch, wie Luna, mit U100 gute Gespräche.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #10
Die Matchingpunkte wurden doch vor einigen Monaten alle generell um ca. 30 Punkte angehoben, da es viele miserable Ergebniss gab und es so optisch besser aussieht.
 
Beiträge
241
Likes
0
  • #11
MP

Doch,unter Hilfe und Kontakt-Matchingpunkte ;-) LG shalom
 
Beiträge
135
Likes
0
  • #12
Ups

Da habe ich wohl nicht genau genug gelesen. Untergrenze dann 60. Okay :)
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #13
Interessant

Diesen Psychotest finde ich auch sehr interessant, grade weil manche Fragen nur Antwortmöglichkeiten in EINE Richtung zulassen, etwa die nach der Party - alles, was einem da laut Parship-Antwortmöglichkeiten durch den Kopf gehen kann, ist, sich wegen irgendwas Sorgen zu machen. Dass man sich einfach nur freut, diese Antwort-Möglichkeit gibt es gar nicht...
 
Beiträge
524
Likes
9
  • #14
Hallo Fenster_zum_Hof,

Im PARSHIP-Test gibt es einige Fragen mit einer Alternativauswahl. Natürlich kann es vorkommen, dass der ein oder andere sich in den möglichen Antworten nicht unbedingt wiederfindet und eine für sich exakt zutreffende Antwortmöglichkeit nicht vorgegeben ist. Das ist aber auch so gewollt. Denn es geht im Persönlichkeitstest nicht immer darum, eine Antwort zu geben, die perfekt auf jemanden zugeschnitten ist, sondern vielmehr darum, eine Tendenz oder Präferenz anzugeben und darum, sich für eine der Alternativen zu entscheiden.
Durch das Anklicken einer Antwort, der man nicht hundertprozentig zustimmt, muss jedoch nicht befürchtet werden, dass ein falsches Persönlichkeitsprofil erstellt wird. Denn die Eigenschaften, die im Test erhoben werden, basieren auf den Antworten zahlreicher Fragen aus dem Test. Nur so kann ein zutreffende Charakterisierung vorgenommen werden.

Viele Grüße

Das Team vom PARSHIP-Forum
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #15
Über 100 gibts also tatsächlich

Da kann man ja richtig neidisch werden. Ich habe noch nie mehr als 90 gesehen und habe schon gezweifelt, ob es die angeblich erreichbare Punktzahl überhaupt gibt.