Beiträge
171
Likes
9
  • #1

Matching...wie seht ihr das?

Ich bin ganz ehrlich erstaunt, wie dieses Matching nach Punkten funktioniert!

Männer, die eine hohe Punktzahl haben, passen tatsächlich sehr sehr gut... Ich habe schon traumhafte Unterhaltungen geführt und eine schier unfassbare Harmonie erlebt!
Was der Rechner nicht kann, ist die Optik anpassen...nur sehr wenige der Treffer entsprechen meinem Geschmack...
 
G

Gast

  • #2
Geschmack ist nicht nur Optik. Und wenn Du unfassbar harmonische und traumhafte Unterhaltungen hattest, ist das doch schon mal ein Anfang.
Oder mach's halt so, erst kucken, dann schreiben. A bissl was kannst Du ja auch davor schreiben.
 
Beiträge
12.018
Likes
6.141
  • #3
Zitat von Lichtstaub:
Männer, die eine hohe Punktzahl haben, passen tatsächlich sehr sehr gut...
Von welcher Zahl reden wir denn?

Meine Kontakte in sinnvoller Entfernung gingen überhaupt nicht über 106. Das war das höchste. Und die Frau fand dann recht bald, daß wir nicht zusammenpassen. Ganz Unrecht hatte sie damit nicht. Durch Erweiterung auf ganz DACH gab es irgendwo in Hintermeckpomm eine 113. Da die Skala m.W. bis 140 geht, war ich also sowieso immer im Bereich "könnte gehen".
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #4
Ich habe über Parship 7 Frauen kennengelernt und ich muss tatsächlich feststellen: Je höher die Punkte, desto sympathischer waren wir uns. Kann natürlich Zufall sein.
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #5
Meine Erfahrung: Je höher die Punktzahl, desto langweiliger die Begegnung. Vielleicht, weil wir uns zu ähnlich waren? Interessanter für mich waren da Dates mit Männern, bei denen die MP-Zahl so zwischen 100 und 105 Punkten lag.
 
Beiträge
35
Likes
2
  • #7
Meine Erfahrung nach sehr vielen Dates: Es ist ein Richtwert. Nicht mehr und nicht weniger.
Ich war 1,5 Jahre mit einer 116 Punkte Dame zusammen. Haben schon echt sehr gut zueinander gepasst. Leider ist es dann doch an Punkten gescheitert, die dieser Test nicht erfassen kann.
Hatte schon ein Date mit 121 Punkten und es hat gar nicht gepasst. Bei einem Date mit 103 Punkten hat es dann wieder sehr gut harmoniert.
Ich denke auch, dass alles über 100 Punkte von den Persönlichkeiten her ganz gut harmonieren können.
Aber viele Punkte wie Aussehen, Stimme, Gestik, Mimik, Humor kann der Test eben nicht erfassen. Hier zeigt erst ein reales Treffen, ob mehr als Sympathie vorhanden ist.
Was ich mich frage, zeigt Parship eigentlich alle Partnervorschläge an? Oder wird ab einer Untergrenze von 80 nichts mehr angezeigt?
 
Beiträge
768
Likes
27
  • #8
Das niedrigste Ergebnis das ich bisher gesehen habe war 76.

Meiner Erfahrung nach haben höhere Ergebnisse zu nix geführt. Zu Antworten/Kontakaufnahmen kam es bisher nur im Bereich 90-110. Ich hatte eine Frau mit 135 Punkten also ziemlich nah am Maximum... nur war diese Frau optisch nix für mich (sah auf den verschwommenen Fotos schon aus als wäre sie Magersüchtig) und die Schreibweise in ihrem Profil war unheimlich Kindlich (wa sich absolut nicht leiden kann). Und Dates die ich bisher hatte waren mit Frauen die 103 Punkte aufweisen konnten :D
 
Beiträge
171
Likes
9
  • #9
Von welcher Punktzahl reden wir...
Punktzahlen von 115 bis 128.
Langweilig werden dürfte es eigentlich eben gerade nicht mit höherer Punktzahl..Es geht ja nicht um Ähnlichkeit, sondern um Passung. Prinzipiell dürfte das relativ ausgeklügelt sein. Langweilig wird es doch nur dann, wenn man sich nicht versteht oder sich nichts zu sagen hat,...also ganz unterschiedliche Interessensansätze hat.
Ich mache gerade die Erfahrung, dass Ähnlchkeit der Interessen keinesfalls deckungsgleiche Interessen bedeuten muss, aber grundsätzlich trotzdem gegenseitig für die jeweils anderen Interessen so großes Verständnis da ist, dass man sich auch in den jeweils fremden Bereichen leicht einfindet und wohl fühlt. Da ist so etwas wie "Nachfühlbarkeit" und schlicht gutes Verständnis.

Das manche so konträre Ergebnisse mit ihren Matchingpartnern haben, kann ich mir vielleicht dadurch erklären, dass einer oder beide nicht erhlich auf die Fragen geantwortet hat. Beispiel: Was machen sie, wenn sie auf einer Bananenschale ausrutschen..hierzu dann nicht genau überlegen, sondern antworten, wie man meint antworten zu müssen, um gut dazustehen..Da kann dann auch kein gutes Matching errechnet werden.
 
Beiträge
171
Likes
9
  • #10
Zitat von Lineal:
Meine Erfahrung nach sehr vielen Dates: Es ist ein Richtwert. Nicht mehr und nicht weniger.
Ich war 1,5 Jahre mit einer 116 Punkte Dame zusammen. Haben schon echt sehr gut zueinander gepasst. Leider ist es dann doch an Punkten gescheitert, die dieser Test nicht erfassen kann.
Ja, so ähnlich hatte ich das auch...ein bisschen länger und nur ungefähr 90 Punkte.
Welche "Punkte" meinst du, können nicht erfasst werden, außer der Optik?"

Zitat von Lineal:
Ich denke auch, dass alles über 100 Punkte von den Persönlichkeiten her ganz gut harmonieren können.
Aber viele Punkte wie Aussehen, Stimme, Gestik, Mimik, Humor kann der Test eben nicht erfassen. Hier zeigt erst ein reales Treffen, ob mehr als Sympathie vorhanden ist.
100 ist bei mir jetzt schon Untergrenze..eigentlich eher 110. Die Stimme höre ich dann am Telefon und den Humor lese ich vielleicht schon in den Antworten. Den Rest zähle ich zur Optik. Ich finde es gefährlich, sich von Bilder irreführen zu lassen. Ich erkenne sie nie wieder...:)
 
G

Gast

  • #12
Was sozusagen sozial erwünscht ist. Dagegen hilft nur massiv ehrlich zu sein, denn schließlich geht es darum, einen passenden Partner zu finden und nicht darum, everybody's darling zu sein.
Meines Erachtens erhöht letzteres nicht die Chancen, sondern verringert sie. Und man möchte doch nicht seine Zeit verplempern, sondern sucht online, weil es effizienter sein kann.
Du hast aber vom Aussehen geschrieben. So hätte es irgendwie gepasst, aber die Optik war nicht nach Deinem Geschmack. Ich wüsste da keinen Algorithmus, der das berechnen könnte. Daher mein Tipp.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
171
Likes
9
  • #14
Zitat von chiller7:
Was sozusagen sozial erwünscht ist. Dagegen hilft nur massiv ehrlich zu sein, denn schließlich geht darum, einen passenden Partner zu finden und nicht darum, everybody's darling zu sein.
Meines Erachtens erhöht letzteres nicht die Chancen, sondern verringert sie. Und man möchte doch nicht seine Zeit verplempern, sondern sucht online, weil es effizienter sein kann.
Du hast aber vom Aussehen geschrieben. So hätte es irgendwie gepasst, aber die Optik war nicht nach Deinem Geschmack. Ich wüsste da keinen Algorithmus, der das berechnen könnte. Daher mein Tipp.

Ja, ich hatte deinen Tipp verstanden...du hast recht damit..
Und ansonsten stimme ich dir völlig zu. Ich denke aber, Vielen ist das nicht bewusst..