Bella 912

User
Beiträge
1
  • #1

Matching Punkte

Hallo liebe Leidensgenossen/-Innen :))

Wie geht Ihr mit den Matching-Punkten um?? Haben sie einen Einfluss auf Eure Entscheidung, mit wem Ihr Euch trefft? Oder hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit einem Partner mit wenig und viel Matching-Punkten??
Ich freue mich auf Eure Antworten!!!

Bella 912
 

Gulliver

User
Beiträge
498
  • #2
AW: Matching Punkte

Zitat von Bella 912:
Hallo Bella :)
Bei einer mit 128mp kamen wir beim Schreiben nicht auf eine Ebene.
Bei allen über 100mp hat es irgendwie nicht gepasst. Ist schwer zu sagen, was.
Mit meiner Partnerin 95mp passt es perfekt. In jeder Hinsicht.
Grüße
Gulliver
 

Jorge

User
Beiträge
95
  • #3
AW: Matching Punkte

Zitat von Bella 912:
Hallo liebe Leidensgenossen/-Innen :))

Wie geht Ihr mit den Matching-Punkten um?? Haben sie einen Einfluss auf Eure Entscheidung, mit wem Ihr Euch trefft? Oder hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit einem Partner mit wenig und viel Matching-Punkten??
Ich freue mich auf Eure Antworten!!!

Bella 912

nach zwei erfolgreichen Erfahrungen mit parship, empfehle ich die Matching-Punkte nicht zu ernst zu nehmen. Sie basieren sicherlich auf einem erprobten in der Wirtschaft angewandten Verfahren. Dennoch ergeben sich bei der Zusammensetzung von gemischten Teams in der Wirtschaft und einer idealen Partnerschaft sicherlich Unterschiede.

Einzelne Teilnehmer hier haben berichtet, dass sie die Fragen zu der Auswahl der Bilder anders beantwortet hatte und dadurch deutlich andere Ergebnisse bekamen. Ich selbst finde mich in meiner Auswertung teilweise voll getroffen, teilweise völlig daneben; und in ca. 10 Jahren hat sich mein Profil auch deutlich verändert.

Bei ersten Mal traf ich die Nr. 1 - maximale Übereinstimmung - es war ein netter Abend, sicherlich eine tolle Frau, gute Unterhaltung. Nur wir beide, never. Der Volltreffer beim ersten Versuch und jetzt der zweite vor ca. 1,5 Jahren. Unsere Matching-Punkte waren bzw. sind eher so nach dem Motto "könnt ihr ja mal versuchen" und definitiv nicht nach dem Motto "Ruf diese Frau / diesen Mann unbedingt an."

Auch finde ich persönlich, dass einige wichtige Aspekte bei dieser Art der Analyse fehlen. Dazu gehört der soziale Hintergrund, die Art der Wahrnehmung (eher visuell oder kinestätisch) und nicht zuletzt die weitestgehende Übereinstimmung von Wertvorstellungen, welche sich in der Regel erst nach näherem Kennenlernen und gerade in Stress-Situationen erkennen lassen.

LG Jorge
 

Else

User
Beiträge
1.918
  • #4
AW: Matching Punkte

Meine Erfahrungen mit den Punkten: Am spannendsten waren die Begegnungen mit Männern, mit denen mich so ca 100 MPs verbanden. Ich habe zweimal Männer getroffen bei denen es zwischen uns über 120 MPs gab, das waren total langweilige Treffen. Kein Espirt, kein flow, nix. Sicher interessante Männer, aber nicht für mich. Ich war für sie übrigens auch nicht interessant.
Bei meinen letzten Kontaktanfragen vor ein paar Monaten habe ich darauf geachtet, ob unter dem Profil und den Punkten so ein Sermon steht wie: Trotz der vielen Übereinstimmungen gibt es doch den einen oder anderen Hinweis auf mögliche Reibungspunkte blablabal. Stand so etwas drunter, habe ich keine Kontaktanfrage gestellt.
 

Nettmann

User
Beiträge
1.135
  • #5
AW: Matching Punkte

Hallo Bella,
geb nicht zu viel darauf. Lies dir die Profile durch, schau auf das, was dir wichtig erscheint. Ich habe sicher schon sehr gute Treffen mit Frauen gehabt, bei denen es sehr hohe Matching Punkte (130) gab, genau wie mit welchen um die 90. Es ist letztlich oft so, dass ich die Einschätzung so nicht getroffen hätte. Meist hat doch eher das, was ich für mich aus dem Profil herausgelesen habe und sich dann in Nachrichten und Telefonaten ergab, deutlich besser gestimmt.

Nettmann
 

taube54

User
Beiträge
221
  • #6
AW: Matching Punkte

Wenn ich mir die Profile der Top 5 anschaue, dann möchte ich mit keinem der Herrn Kontakt aufnehmen. Mir ist es egal, wenn der Mann 125 Punkte hat und auch nur 20 km entfernt wohnt, aber ein sehr unsympathisches Profil hat.
Ich habe mal aus Interesse die Liste von unten aufgerollt und siehe da, die Herrn um die 85 Punkte können auch ganz interessant sein.
Vor 1 Jahr hatte ich mal ein paar Dates mit einem Mann, mit dem mich nur 84 Punkte verbanden. Es hätte gut etwas werden können, wenn er nicht doch etwas zu weit weg gewohnt hätte. Ich werde also nicht mehr auf die Punkte schauen.
 

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #7
AW: Matching Punkte

Mein Partnervorschlag mit den höchsten Matchingpunkten war ein Freund vor mir - der als Partner sicher nicht in frage kommt.
 
Beiträge
3.935
  • #8
AW: Matching Punkte

Bei allen hohen Werten passte die Weltanschauung, unkomplizierte Kommunikation ohne große Missverständnisse, sozusagen eine Wellenlänge. Aber es war keine Garantie für Mann-Frau-Anziehung.

Meine Beziehung mit knapp 70 Punkten scheiterte an einem absolut unterschiedlichen Persönlichkeitsmerkmal, obwohl sonst vieles passte.

Mit meinem jetzigen Partner.... ich weiß es gar nicht mehr genau. Aber es waren über 110 MP.

Unterm Strich würde ich daher sagen : ignorieren würde ich die Punkte nicht, mich aber auch nicht zum Sklaven machen lassen.
 

Marvin

User
Beiträge
824
  • #9
AW: Matching Punkte

Ich habe bisher keine Korrelation zwischen MP und der Eigenschaft passend feststellen können. Mal lies es sich mit wenigen Punkten gut an (knapp über 80) mal entwicklete sich bei weit über hundert MPs nicht einmal eine gescheite Kommunikation.

Beim Lesen der Top 5 hatte ich bisher nur den einen Gedanken - neXt. Ich würde mich an den Profilen orientieren und schauen ob es da Berührungspunkte gibt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: