Beiträge
1
Likes
0
  • #1

Matching - Punkte - woran kann man sich orientieren?

Hallo zusammen,

ich denke, bei dieser Frage könnte es einigen Mitgliedern ähnlich gehen wie mir. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben...

Welcher der drei Balken im Matching Ergebnis ist denn der Entscheidende? Und macht es überhaupt Sinn jemand anzuschreiben, der von Parship beim Matching nicht als "Vorschlag" angeboten wird? 80 Punkte oder drunter?
Ich habe vor Kurzem die Erfahrung gemacht, dass ich einen Mann mit 100 Punkten angeschrieben habe. Er wurde mir von Parship vorgeschlagen und laut den Balken hatten wir einige Übereinstimmungen. Aber als ich mich dann ein paar Mal mit der Person getroffen habe, merkte ich, dass es gar nicht passt. Ein ähnliches Erlebnis hatte ich mit 87 Punkten.
Im Augenblick weiß ich nicht, woran ich mich orientieren soll...
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank für die Hilfe :)
 
Beiträge
14
Likes
2
  • #2
AW: Matching - Punkte - woran kann man sich orientieren?

Liebe Sérénité,

für unser PARSHIP-Matching ist der Bereich der Persönlichkeit am wichtigsten. Interessen/Hobbys und Vorlieben/Gewohnheiten sind weniger stark gewichtet. Diese Gewichtung zeigt sich auch in den Matching-Punkten: Passen zwei Personen aufgrund Ihrer Persönlichkeitsmerkmale sehr gut zusammen, wird ihre Matching-Punktzahl hoch sein, auch wenn sie in den anderen beiden Bereichen nicht so sehr punkten.
Generell empfehlen wir, ab einer Punktzahl von 110 auf jeden Fall Kontakt aufzunehmen, 100 Matching-Punkte sind jedoch auch gut bzw. entsprechen dem Durchschnitt.
Wir möchten Ihnen mit unseren Matching-Punkten also eine Orientierung geben, mit wem Sie langfristig glücklich werden können. Ob die Chemie auch tatsächlich stimmt und ob es funkt, das können wir im Vorfeld natürlich nicht berechnen.
Wir raten auch generell nicht davon ab, zu jemandem mit weniger als 100 Punkten Kontakt aufzunehmen, allerdings sind die Grundvoraussetzungen, dass es zwischen diesen beiden auch langfristig passt, geringer.


Viele Grüße
Claudia vom Matchmaking
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #3
AW: Matching - Punkte - woran kann man sich orientieren?

Zitat von Sérénité:
Hallo zusammen,

ich denke, bei dieser Frage könnte es einigen Mitgliedern ähnlich gehen wie mir. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben...

Welcher der drei Balken im Matching Ergebnis ist denn der Entscheidende? Und macht es überhaupt Sinn jemand anzuschreiben, der von Parship beim Matching nicht als "Vorschlag" angeboten wird? 80 Punkte oder drunter?
Ich habe vor Kurzem die Erfahrung gemacht, dass ich einen Mann mit 100 Punkten angeschrieben habe. Er wurde mir von Parship vorgeschlagen und laut den Balken hatten wir einige Übereinstimmungen. Aber als ich mich dann ein paar Mal mit der Person getroffen habe, merkte ich, dass es gar nicht passt. Ein ähnliches Erlebnis hatte ich mit 87 Punkten.
Im Augenblick weiß ich nicht, woran ich mich orientieren soll...
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank für die Hilfe :)

Es gibt andernorts Threads zum Thema. Schau dich unter den Themen um.

Ich habe keinen unter 100 MP angeschrieben, auch dann passt es nicht immer. Es sind gute Anhaltspunkte mehr nicht.