Beiträge
35
Likes
0
  • #1

Matching Points

Wieviele Matching Points können eigentlich maximal erzielt werden und ist es eher erstrebenswert, möglichst viele Partnervorschläge mit hohen 3 stellingen Points zu haben? Oder spricht es eher für Individualiät, wenn die Zahlen nicht so hoch sind?
bis wie viele Points wird einem jemand noch als Partnervorschlag serviert???? (das niedrigte bei mir 73 Points...)
 
G

Gast

  • #2
140 ist Maximum
110 wird Empfohlen für eine Kontaktaufnahme

Hier noch 2 Kommentare:
F1. Die Idee der Matchingpunkte (MPs) ist sehr gut und bietet die Möglichkeit weniger auf oberflächliche Merkmale zu achten und stattdessen sich tiefer mit der Person bzw. dem Profil auseinanderzusetzen oder gar überhaupt darauf aufmerksam zu werden. Beispiel: Eine Person die sich eher die Frage stellt, ob sie als Paar auf einer Hochzeit zusammen hübsch aussehen, passt weniger gut mit jemanden zusammen der sich eher die Frage stellt, ob das Geschenk angemessen ist.

F2. Die meisten Mitglieder ignorieren die MPs oder halten sie für totalen Quatsch. Beispiele: Ein Mann sagt sich, dass die Ärztin doch wohl viel besser zu ihm passen MUSS als die Krankenschwester. Frauen sagen sich, dass der große Typ doch wohl viel besser zu ihr passen MUSS, als der kleine Typ. Daher MÜSSEN die MPs ja totaler Quatsch sein.
 
G

Gast

  • #3
Meine derzeitige Partnerin hatte 113. Ich muss schon sagen, es ist geradezu unheimlich wie ähnlich wir uns auch in Kleinigkeiten waren, beim ersten Mailkontakt. Dabei waren die alle gar nie Thema im Psychotest. Dann, bei Fotofreigabe, auch noch optisch... Auf diesem Wege: Danke, Parship!
 
Beiträge
498
Likes
13
  • #4
Ja, das glaube ich Dir sofort. Ich hatte mit meiner Partnerin 95 und ich bin ebenfalls der Meinung, dass es perfekt passt. Gibt es ev. doch irgendwelche Differenzen zwischen euch.

Meine Partnerin z.B. ist überaus stur, wenn sie etwas nicht will. Ich bin bei Weitem nicht so stur wie sie es sein kann. Ich muss dann auch manchmal, ganz gekünstelt, stur sein damit auch ein Wenig Ausgleich da ist. Frauen wollen das ja gar nicht, wenn Mann dauernd nachgibt. Daraus kann sich dann schon das eine oder andere Streitgespräch ergeben.
 
Beiträge
382
Likes
52
  • #5
Zitat von Andi_82:
140 ist Maximum
110 wird Empfohlen für eine Kontaktaufnahme

HaHa jetzt ist mir alles klar! Von meinen 1664 "Partnervorschlägen" sind nur 3 über 110 MP´s und der höchste MP ist 114. Ich kann mich also als völlig inkompatibel bezeichnen. Was ich schon immer wissen wollte, aber micht nie zu fragen traute :))))))))))))
 
G

Gast

  • #6
Zitat von Demiurg:
HaHa jetzt ist mir alles klar! Von meinen 1664 "Partnervorschlägen" sind nur 3 über 110 MP´s und der höchste MP ist 114. Ich kann mich also als völlig inkompatibel bezeichnen. Was ich schon immer wissen wollte, aber micht nie zu fragen traute :))))))))))))
Schreib die 114 an. Bei mir war es nur EINE die überhaupt über 99 hatte, in der Umgebung < 150km. Einzigartig zu sein ist schön, das ist nicht "inkompatibel", nur eben speziell, das ist schön. Und dann noch die zu finden, die passt, und auch noch hier angemeldet ist... toll.
 
Beiträge
382
Likes
52
  • #7
Zitat von Dolph:
Schreib die 114 an. Bei mir war es nur EINE die überhaupt über 99 hatte, in der Umgebung < 150km. Einzigartig zu sein ist schön, das ist nicht "inkompatibel", nur eben speziell, das ist schön. Und dann noch die zu finden, die passt, und auch noch hier angemeldet ist... toll.
NeNeNe falsches Beuteschema (zu sehr Ex):
- Blond
- größer als ich
- Profil uninteressant
- ledig
- zu allem Überfluss auch noch Juristin

Stell mir die Anfrage so vor:

""Hallo langes Lu....,

wollen wir mal ein bisschen Leben in unsere uninteressanten Profile bringen?

Der Zwerg""

Ausserdem hab ich sowas von kein Bock auf solche Spiele!

Bevor die Kampfhennen wieder losgackern - Alles Spass alles Freude
 
G

Gast

  • #8
Demiurg, das hat mich zum lachen gebracht, wie du Dir die Kontaktaufnahme mit der 114 vorstellst. Vielleicht ist es ja die Ex? :) Ich persönlich eine Basis muss übereinstimmen, aber zu gleich gepolt ist auch nichts. Wie sollte man sich dann gegenseitig ergänzen? Das ginge doch gar nicht. Ich will gar nicht jemanden haben, der mir in vielem Ähnlich ist. Solange die Basis passt und stimmt...
 
G

Gast

  • #9
Ich mag Deinen Humor :D Vielleicht suchst Du dann lieber auf neu.de - hier gibt es das mit nach Eigenschaften suchen ja nicht, bis auf die Größe. Leider hat mich meine Erfahrung mit neu enttäuscht, viele tatsächlich nur auf das kurze Zwischendurch aus - und hier hat es sofort geklappt und bislang scheint es auf Dauer zu sein. Ist und bleibt eben zu einer guten Portion Zufall, selbst, wenn die Werbung was anderes sagt.
 
G

Gast

  • #10
Zitat von Gulliver:
Ja, das glaube ich Dir sofort. Ich hatte mit meiner Partnerin 95 und ich bin ebenfalls der Meinung, dass es perfekt passt. Gibt es ev. doch irgendwelche Differenzen zwischen euch.
Irgendwie scheint der Mod meine Antwort an Dich nicht gemocht zu haben. Keine Ahnung warum... ?

Also nochmal: Es gibt in der Tat Differenzen, aber die sind eher oberflächlicher Natur. Sie mag Hunde, ich mag Katzen. Sie ist ungeduldiger als ich, während ich das unter Kontrolle habe, doch sehr wohl merke, was in ihr vorgeht. Sie isst gerne Süßes, ich zuckere nicht mal meinen Kaffee. Was allerdings den Charakter anbetrifft, Werte, Vorlieben, Zukunftspläne - ist das Matching schon erstaunlich gut. Wir haben sogar bis ins Detail sich ähnelnde Kindheitserlebnisse, nur bei ihr sind die Rollen von Vater und Mutter darin vertauscht. Das war schon sehr eigenartig. Total abgedrehte Geschichten, keine so normalen... hab ich vorher nie erlebt.
Es gibt bislang nichts, das sich nicht regeln lässt. Wir sind beide sehr herzliche Menschen, setzen uns zwar auch durch aber keiner muss _immer_ nachgeben. Ich hoffe, es bleibt so.

Streitbeziehungen hatte ich leider auch schon. Mehrere. Das hat im Schnitt 2 Jahre gehalten. Danach hatte ich die Streiterei satt und habe kurzen Prozess gemacht. Irgendwann ist das Maß dann auch für den Menschen mit der größten Geduld voll. Eine Beziehung soll für mich kein Eiertanz sein. Doch jeder ist anders - ich hoffe für euch, ihr bekommt das geregelt, und keiner kommt zu kurz.
 
Beiträge
35
Likes
0
  • #11
Zitat von Demiurg:
HaHa jetzt ist mir alles klar! Von meinen 1664 "Partnervorschlägen" sind nur 3 über 110 MP´s und der höchste MP ist 114. Ich kann mich also als völlig inkompatibel bezeichnen. Was ich schon immer wissen wollte, aber micht nie zu fragen traute :))))))))))))
Sooo individuell bist du damit auch nicht...lach. Ich hatte von ca. 1500 Partnervorschlägen nur 1 mit 107 und ca. 8 mit 103....(und ich will weder Lehrer noch Beamte... grins)
 
Beiträge
382
Likes
52
  • #12
Zitat von brainy:
.(und ich will weder Lehrer noch Beamte... grins)
Ne, von diesen Berufsgruppen bin ich so gut wie verschont. Dafür reihenweise Ärzte und Anwälte - und das geht ja gar nicht ( :))). Wie sich das Matching nach Berufsgruppen gestaltet entzieht sich meinem Verständnis.
 
Beiträge
177
Likes
5
  • #13
Seufz. :-(( Ich weiß, ihr macht nur Spaß, aber irgendwie sind Lehrer (und dann auch noch faule Beamtensäcke) ja ganz schön in eurer Schublade. Wieso hält sich das Gerücht so hartnäckig, sie seien spießige Rechthaber...? Oder was für Lehrer-Traumata verfolgen euch? Lehrer sind toll. Ärzte sind toll. Anwälte sind toll. Ihr seid toll.
;-))
 
Beiträge
382
Likes
52
  • #14
Zitat von balle:
Seufz. :-(( Ich weiß, ihr macht nur Spaß, aber irgendwie sind Lehrer (und dann auch noch faule Beamtensäcke) ja ganz schön in eurer Schublade. Wieso hält sich das Gerücht so hartnäckig, sie seien spießige Rechthaber...? Oder was für Lehrer-Traumata verfolgen euch? Lehrer sind toll. Ärzte sind toll. Anwälte sind toll. Ihr seid toll.
;-))
Wo kämen wir da hin ? So ganz ohne Spass ? Es ist mir wirklich sch--egal aus welcher Berufsgruppe zufälligerweise meine "neue" kommt. Aber wozu sind Klischee´s da, wenn man diese nicht bedienen darf.

Was mich wundert / fasziniert ist die Häufung.
 
Beiträge
177
Likes
5
  • #15
Ich hatte bei meinen Vorschlägen fast nur Ingenieure...sehr bizarr...Hab mir die Erklärung zurechtgebastelt, dass das Studium so hart war (wie mir oft von diesen erklärt wurde!), dass die Jungs keine Freizeit und damit keine Kontaktmöglichkeiten zur Damenwelt hatten...die armen Nerds...aber alles nur Quatsch...;-))