Beiträge
467
Likes
16
  • #556
Wie soll ich ihn verstehen, wenn er Nichts kommentiert? Er kommentiert das Unterricht nicht. Dieses "ich zwinge dich" kommentiert er auch nicht.
Das ist sehr verkrampft und komisch.
Nichtsdestotrotz sass er gern neben mir bei unserem letzten Treffen. Ich fühlte mich sehr wohl und sehr warm neben ihm. Dieses Gefühl hatte ich mit keinem anderen Mann bisher.

Man sieht es nicht, dass er mir gegenüber gleichgültig ist. Oder er ist so ein guter Schauspieler. Ich weiss es nicht.

Dort gibt es diese Grenze. Die man nicht überschreiten soll. Die spürt man. Auch wenn er die ganze Zeit mich über meine Probleme usw. ausfragt .Ich habe zB nicht mal seine Nummer. Seine private Mail habe ich, aber ich scheue mich, dorthin Mails zu schicken. Deshalb benutze ich seine geschäftliche Email.

Er lässt mich nicht an sich ran. Und ich habe mich zu viel geöffnet ihm gegenüber. Viel zu viel.
Ich nannte es nachher peinlich ( ich wollte das Ganze auflockern). Und... er hat es bejaht .Auch wenn er in diesem Moment sehr verunsichert und nervös wirkte.
Ich hasse meinen Job und möchte ihm es nicht sagen. Das wurd er sichetlich fragen. Um mich dann wieder in Stich zu lassen, wo ich weg bin. Hatten wir ja schon mehrmals
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.182
Likes
4.667
  • #557
Msn braucht keine 7 Tage normalerweise, um den Ort zu nennen.
Ich bin traurig, verunsichert und weiß nicht, was ich ihm sagen soll. Falls es überhaupt zum Treffen kommt. Er hat sich ja bis jetzt noch nicht gemeldet
Er hat Zeit und Ort vorgeschlagen.
Warum soll er das noch mal bestätigen?

Es ist völlig ok wenn er Montag schreibt WO Ihr Euch Dienstag trefft.
 
Beiträge
247
Likes
162
  • #558
Hallo frausingle1,

Und ich trage keine "Verbotsschilder". Er ist nicht dumm und versteht alles...
woher willst du wissen, wie er das sieht bzw. versteht?

Du sprichst um die Ecke bzw. sagst Dinge, um sie im Anschluß zurück zu nehmen usw. usf. Da dürfte fast jeder Mann mit überfordert sein. Dazu, deine ständigen Vorwürfe, die er sicher nicht als "Anerkennung" empfinden wird. Das hat auch nichts damit zu tun, ob ER dumm oder nicht dumm ist. Sondern eher damit, dass es keine klare Linie gibt.

Jetzt genau so, du willst ihn treffen, aber eigentlich doch nicht. Sorry, versuche dich mal in die Lage deines Gegenüber hinein zu versetzen.

Bei so viel Ambivalenz kann man schon den "Überblick" verlieren, selbst, wenn man ansonsten empathisch oder wie du meinst, "nicht dumm" ist.

Wenn du das "Tor" ständig auf und dann wieder zu machst, ihn heute vergötterst und morgen gedanklich abschießt, dann hat das alles nichts mit Klarheit zu tun, die du an dein Gegenüber sendest.

Ein Mann fühlt sich bei (mit) einer Frau i.d.R. wohl, wenn sie ihm in seiner "Männlichkeit" wert schätzt, ihm also Anerkennung zeigt und er vernehmen kann, dass sie sich in seiner Gegenwart freut bzw. er sie eben erfreuen kann.

Zieh selbst deine Schlußfolgerungen daraus und habe entweder Spaß an eurer Verabredung und dem Drama, dass du daraus machst. Du bestimmst selbst mit, wohin die Reise geht.
 
Beiträge
841
Likes
1.419
  • #559
Ich freue mich nicht .Denn ich habe das Gefühl, dass ich ihn dazu gezwungen habe und er nicht nein sagen konnte.
D.h. du bist voll in der Variante 2. Wäre es unter diesen Voraussetzungen nicht geschickter, das Treffen abzusagen?
Wenn dieser Vorschlag von ihm gekommen wäre, wäre es viel einfacher.
Ja, das ist klar. Dann wäre er noch am Haken.
Und früher hat er sofort geantwortet .Man braucht keine 7 Tage normalerweise, um den Ort zu nennen.
Ich vermute, in diesem Fall korreliert die Antwortzeit mit der Unsicherheit über das weitere Verhalten. Er mag dich nicht ganz vor den Kopf stoßen, aber die vielleicht da gewesene körperliche Anziehung scheint er erfolgreich unterdrückt bzw. überwunden zu haben.
Ich bin traurig, verunsichert und weiß nicht, was ich ihm sagen soll.
Das ist eine schwierige Situation. Du willst ihn als Freund haben, aber nicht als platonischen, und er will seine Ehe nicht gefährden. Ziemlich unvereinbare Positionen.
Wenn jemand liest- "ich habe in meinem Leben noch nie so einen Mann getroffen usw"- was versteht er drunter? Richtig .Er versteht, was ich ihm gegenüber fühle. Das weiss er schon lange
Ja. Das heißt aber nicht automatisch, dass er das genauso fühlt.

Dort gibt es diese Grenze. Die man nicht überschreiten soll. Die spürt man.
Wenn du diese achten würdest, wäre das Treffen eh hinfällig.
Und ich habe mich zu viel geöffnet ihm gegenüber. Viel zu viel.
Ich nannte es nachher peinlich ( ich wollte das Ganze auflockern).
Im beruflichen Kontext ist es vielleicht nicht der klügste Schachzug; peinlich finde ich das Äußern eigener Gefühle nicht. Peinlich kann es nur werden, wenn du aufgrund deiner "Offenbarung" ein bestimmtes Verhalten von ihm erwartest, um nicht zu sagen forderst.
Ich hasse meinen Job und möchte ihm es nicht sagen. Das wurd er sicherlich fragen. Um mich dann wieder in Stich zu lassen, wo ich weg bin.
Wieso hat er dich im Stich gelassen? Ich denke, er hat dir geholfen.
Was wäre denn deine Erwartungshaltung, was er reell tun könnte, wenn du ihm sagst, dass es da auch nicht so toll ist? Er kann doch da nix weghexen.
Ich fühlte mich sehr wohl und sehr warm neben ihm. Dieses Gefühl hatte ich mit keinem anderen Mann bisher.
Ich vermute mal, dass er integer gegenüber seiner Frau ist, macht auch einen Teil dieser Anziehung aus. Er ist wahrscheinlich ein "Guter" ;). Du bräuchtest halt einen wie ihn in ungebunden. Leicht gesagt, ich weiß :oops:.

Ich glaub, ich würd mir das Kaffeetrinken an deiner Stelle nicht antun.
Nichtsdestotrotz viel Spaß dabei, sollte es stattfinden.
 
Beiträge
467
Likes
16
  • #560
Er muss mich micht "lieben". Und er muss sich nicht mit mir treffen.
Deshalb habe ich meine letzte mail so formuliert. Es würde reichen, wenn er dazu schreiben würde- es tut mir leid, es geht nicht. Oder so.

Nein. Muss das sein? Ich bin immer noch der Meinung, dass 7 Tage zu lang sind, um eine Antwort zu verfassen. Es war früher nie so. Dafür braucht man 5 Sekunden Zeit.
Das ist nicht schön mir gegenüber. Nichts sagen, Treffen vorschlagen und dann schweigen.
Ich denke mittlerweile, dass er sich nicht mehr melden wird .Hat es bestimmt wieder "vergessen".
Falls er sich meldet werde ich nicht antworten. Ich bin diese Sache so satt, dass ich keine Treffen und keine Gespräche mehr will. Das ist unter aller Würde.

Frau hin oder her. Es heißt doch nicht, dass man andere so respektlos behandelt und mit ihnen spielt. Mit mir kann man REDEN .Und auch nein sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
510
Likes
290
  • #561
Ich zitiere einfach mal meinen Beitrag von vor 2 Wochen. Meine Ersteindrücke wurden allesamt bestätigt:

Puh, das alles ist ganz schön starker Tobak. Ich versuche einfach mal, die Themenkomplexe aufzudröseln:
1. Er hat(te) sexuelles Interesse an dir. Welcher Mann will sich denn mit einer ehemaligen Mitarbeiterin treffen, "weil er die Sprache so schön findet" und sie besser lernen möchte? Sorry, aber dieses Drehbuch würde man einem Autoren um die Ohren hauen... Offensichtlich traut er sich nicht, den letzten Schritt zu gehen - warum auch immer.
2. Du hast eine riesengroße Erwartungshaltung ihm gegenüber, permanent forderst du Dinge ein, von denen du mit etwas Abstand selbst sagst, dass es dir eigentlich nicht zusteht, sie einzufordern. Wenn er "nur" ein Freund ist, dann gib ihm Freiraum.
3. Eure Kommunikation stimmt hinten und vorne nicht. Ihr scheint euch ständig misszuverstehen. Er kommt mit deinem Humor nicht klar, du legst jedes seiner Worte auf die Goldwaage. Du interpretierst ständig Sachen in seine Aussagen, sein Verhalten hinein, von denen du schlicht nicht wissen kannst, ob es so ist, wie du meinst.

Ich kann mich daher den Vorschreibern nur anschließen: Lass es einfach. Wenn du so selbstbestimmt bist, wie du schreibst, dann bist du doch auf ihn gar nicht angewiesen.
Lass den armen Mann in Frieden. Es ist besser für euch beide.
 
Beiträge
467
Likes
16
  • #562
Ich bestimme gar Nichts. Er hat sich BIS JETZT noch nicht gemeldet wegen dem Ort.
 
Beiträge
467
Likes
16
  • #564
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
467
Likes
16
  • #566
-Ich bin krank. Kann morgen nicht kommen. Obwohl ich nicht sicher bin, ob der Termin steht

Liebe..., ich hab natürlich den Termin vorgemerkt, hatte aber den Ort nicht im Kopf. Melde dich, wennn es wieder geht. Dann finden wir einen anderen Termin.

Na ja....
Nachts hat er zurückgeschrieben. Von zu Hause aus .

Ich bin wirklich krank und habe nicht gedacht, dass er zurückschreibt.

Lass ihn in Ruhe... Wie? Er ist selbst nicht abgeneigt. Auch wenn das Ganze so komisch ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
467
Likes
16
  • #567
Natürlich werde ich ihm zurückschreiben und mich irgendwann mit ihm treffen. Weiß aber nicht wann. Und nicht mehr zu Mittagspause .Er mag mich auch, das weiß ich.
Jetzt bin ich am Zug und es ist gut so
 
Beiträge
467
Likes
16
  • #568
Hier geht man öfters davon aus, dass man eine bescheuerte Stalkerin sei oä.
Liegt es daran, dass man denkt, alles muss immer einfach sein? Oder wenn man jemanden mag muss man zwansläufig perfekt und frei sein? Sonst bist du ein Stalker. Oder Ehebrecherin.
Was für Bullshit. Das mag in Internet so sein, aber nicht im richtigen Leben.

Ist ja klar. Hier handeltces sich um ein Forum für Internetbekannntschaften. Es müssen aber andere nicht respektlos behandelt werden. Denn im Leben ist alles ein bisschen komplizierter. Wir gehen nicht nach Fotos und Listen . und das ist genau das, was die Leute "aus dem Internet" insgeheim wollen. Aber anscheinend nicht haben
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
247
Likes
162
  • #569
Hallo frausingle1,

ich wünsche dir, dass du genau jene Entscheidung triffst, die deinen Wünschen tatsächlich entspricht und dass du diese dann auch konsequent lebst. Und zwar unabhängig davon, was du glaubst, wie er sein Fähnchen gerade richten könnte. Steh zu dir und deinen Gefühlen, dann kannst du nicht viel verkehrt machen und dann ist es auch "egal", was er tut, wie er sich bewegt oder schaut.
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #570
Es müssen aber andere nicht respektlos behandelt werden.
Ok, ich werde jetzt das tun, was du mit dem armen Tropf scheinbar nicht kannst: Loslassen. Ich werde, diesen Thread jetzt loslassen. Denn es gibt hier genau EINE Person, die sich permanent respektlos verhält. Dem armen Typen gegenüber, der noch ärmeren Ehefrau und nicht zuletzt den Foristen hier, die dir sehr viele gutgemeinte Tipps und Ratschläge gegeben haben, die du aber allesamt ignoriert hast. Du projizierst ständig dein eigenes Verhalten auf andere Leute. Ich kann nur hoffen, dass der Typ sich schnellstens in die Büsche schlägt.