Beiträge
7
Likes
0
  • #16
AW: Mann mit Altlasten

Servus Taube,

ich finde, Du siehst das Ganze weder zu sensibel, noch zu streng. Es sind Deine Empfindungen, Eindrücke und Erwartungen, die sich jetzt bei Dir melden. Das Wort "Altlast" finde ich ziemlich heftig um nicht zu sagen unpassend. Weder Kinder, noch Frauen sind aus meiner Sicht Altlasten der Männer.

Hast Du Dir die Antwort auf Deine Frage nicht schon selbst gegeben, indem Du schreibst, dass Du keinen Mann willst, der sich ggfs. noch um seine Exfrau kümmert? Es ist aus meiner Sicht an Dir, hieraus dann die entsprechenden Konsequenzen für Dich zu ziehen. Den Mann in seinem Verhalten ändern zu wollen, halte ich für nicht zielführend. Alles Gute!
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #17
AW: Mann mit Altlasten

Hallo,

wenn in einer Partnerschaft die Frau verstirbt und die nächste Partnerin zum Pflegefall wird, dann ist das alleine schon einmal ein schlimmes Schicksal.

Wie und in welcher Form man(n) dann über diese Partnerinnen "herziehen" kann, ist mir nicht klar.

Ich denke, dass es in allen Situationen, die ein Mensch durchlebt, IMMER mindestens zwei Seiten der Medaille gibt, wahrscheinlich sogar noch mehr.

Und oft kennen wir lediglich die eine Facette. Mit ein wenig Phantasie kann man sich jedoch auch vorstellen, wie die Situation auch sein könnte.

Es gibt mit Sicherheit auch Konstellationen, in denen ein Mensch alles, was er kann, für einen anderen Menschen tut, ohne dass dieses seinen gesamten Lebensraum ausfüllt, sondern ihm noch jede Menge Zeit lässt, sein eigenes Leben, seine eigenen Interessen zu pflegen.

Und es gibt mit Sicherheit auch Partner, die von ihrem Partner gepflegt werden und diesem jedoch zugestehen, sich einen neuen, anderen Partner zu suchen, um u.U. damit ihr eigenes schlechtes Gewissen zu erleichtern, dass sie dem Partner zur Last fallen, ihm sein Leben so nachhaltig negativ beeinflussen, ihm viel Lebensfreude nehmen.

Oder aber auch, weil sie ein so großes Herz haben, so emotional großzügig, dass sie dem pflegenden Partner diese Freiräume zugestehen.

Deshalb halte ich vorschnelle Verurteilungen bei einer derartigen Konstellation für hinterfragungswürdig.
 
Beiträge
15.212
Likes
7.642
  • #18
AW: Mann mit Altlasten

Zitat von Oliver:
Man muss doch nicht wirklich alles bis ins kleinste Detail zerreden bzw. schreiben.

Mann, Mann, Mann...
Bei allem Respekt, meinst du wirklich, dass dir zusteht, anderen, dir fremden Menschen vorzuschreiben bzw. es negativ zu bezeichnen, wenn sie ein wichtiges Thema auf dem Herzen haben?

Wenn es dich nicht interessiert, klick weiter, aber belästige bitte andere User, nicht mit unhöflichen Antworten.
 
Beiträge
15.212
Likes
7.642
  • #19
AW: Mann mit Altlasten

Zitat von Andre:
Das sind zwei sehr verschiedene Dinge. Letzteres als Altlast zu bezeichnen, finde ich allerdings auch in Gänsefüßchen ungalant. Und von ersteren "Altlasten", also der Nachwirkung von Ex-Partner/innen, kann sich bei genauerem Hinsehen niemand von uns freisprechen, der schon mal eine Beziehung hatte.
Dem stimme ich zu, aber ich differenziere da noch in positive und negative Altlasten und wie man darüber kommuniziert.

Ich habe bisher nur einen einzigen Mann kennengelernt, der sehr sachlich und höflich über das Scheitern seine Ehe sprach und seine Ex jedenfalls vor mir in keinster Weise negativ betitelte. Anders rum musste ich mir schon einige böse, abwertende Artikulationen von Männern anhören, wo mir dann auch gleich klar war, dass es mit so einem Mann nichts wird.

Man muss ja über den/die Ex nicht in den höchsten Tönen lobend erzählen, aber ich erzähle eh nur darüber, wenn ich gefragt werde, das werde ich kaum und wenn erzähle ich nur kurz und sachlich. Mit meinem Kindesvater habe ich friedliche Koexistenz und da gibt es sehr wenig negatives zu erzählen.

Schlimm finde ich es auch, wenn Männer beim ersten Date schon anfangen, mich als seelischen Mülleimer versuchen zu gebrauchen. Eh, ich will Spass haben, flirten usw. und mir nicht seine Probleme mit Ex, Job und wem auch immer anhören. Ich bin nicht seine Mami.

Ich könnte mir gutes Geld vedienen, wenn ich den Herren sagen würde, dass ich ab sofort, wenn ich ihm weiter zu hören soll, so und so viel Euro für mein Zuhören will. Ich glaube, viele Menschen haben keinen, der ihnen mal richtig zuhört und sich mit ihnen unterhält. Ich will diese Dienstleistung nicht anbieten, aber denke, dass viele Männer teilweise auch unbewusst?, Dates missbrauchen, um sich mal auszuquatschen.
 
Beiträge
219
Likes
0
  • #20
AW: Mann mit Altlasten

Hm, das ist wohl ein 60jähriger Mann mit einer verstorbenen Frau und einer pflegebedürftigen Frau, der sich etwas dämlich anstellt, eine neue Partnerin zu finden. Wahrscheinlich ist es gar nicht mal "böse" gemeint, sondern er will jemanden finden, der mit ihm leidet...solche Menschen gibt es nunmal. Ich weiß nicht, ob man alles, was in Profilen geschrieben wird auf die Goldwaage legen muss.
Ich stelle mir das für ihn nicht schön vor, eine Frau beerdigt zu haben, eine im Pflegeheim zu haben, andere Beziehungen verloren zu haben (wer auch immer Schuld war)...wer weiß, wie es ihm eigentlich geht.
 
Beiträge
15.212
Likes
7.642
  • #21
AW: Mann mit Altlasten

Zitat von Lilly29:
....sondern er will jemanden finden, der mit ihm leidet...solche Menschen gibt es nunmal. Ich weiß nicht, ob man alles, was in Profilen geschrieben wird auf die Goldwaage legen muss.

Ich stelle mir das für ihn nicht schön vor, eine Frau beerdigt zu haben, eine im Pflegeheim zu haben, andere Beziehungen verloren zu haben (wer auch immer Schuld war)...wer weiß, wie es ihm eigentlich geht.
Bei allem respekt, auf Kosten von anderen Menschen sein Leid ausleben, dazu einen heißen Wechsel schon vorbereiten, obwohl die eigene Frau noch gar nicht tot ist und das einer anderen Frau zumuten zu wollen, ist sowas von kindisch und dumm, vor allen Dingen respektlos.

Mittels eines ausgefüllten Profils stelle ich mich dar, und das der Leser dann alles auf die Goldwaage legt ist normal und legitim. Sich mit solchen Sprüchen, man solle doch nicht alles auf die Goldwaage legen, will man nur Dummschwätz entschuldigen.

Solche Männer können gerne nach Rumänien, Bulgarien oder Thailand schauen. Da gibt es genug Frauen, die aus der Armut rauswollen und sich deswegen so ein respektloses Verhalten gefallen lassen müssen/wollen.

Ich würde genauso denken, wenn eine deutsche Frau sich so verhalten würde.
 
Beiträge
219
Likes
0
  • #22
AW: Mann mit Altlasten

Zitat von Mentalista:
wenn ich Respekt habe, dann muss ich das nicht erwähnen - sorry, aber diese Redewendung ist Unsinn!!


Zitat von Mentalista:
Solche Männer können gerne nach Rumänien, Bulgarien oder Thailand schauen. Da gibt es genug Frauen, die aus der Armut rauswollen und sich deswegen so ein respektloses Verhalten gefallen lassen müssen/wollen.

Ich würde genauso denken, wenn eine deutsche Frau sich so verhalten würde.
Ganz schön harter Tobak, so über eine Person zu urteilen, die man persönlich gar nicht kennt - aber Vorurteile gibt es leider nunmal...