Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

Philippa

  • #61
Komm, Loner, wir reden in deinem Thread weiter!
 
M

Marlene

  • #65
Frausingle: vielleicht mag er Dich, aber er möchte nicht mehr mit Dir ins Bett, weil er Schiss vor der Gerüchteküche hat.
 
Beiträge
571
Likes
14
  • #67
Zitat von Wasweißich:
Sondern? Seine Kollegin denkt, keiner ihrer Kollegen würde fremd gehen. Sie würde ihre Hand ins Feuer dafür legen. Sie glaubt wirklich daran, ich habe mit ihr sehr viel Kontakt und habe viele Gespräche gehabt.
Das war auch das Thema mit ihm. So kam er auf die Naivität.

Wer hier noch naiv sein soll weiß ich nicht, selbst in der besagten Nacht war es so, dass er für mich alles getan hat. Für sich selbst wollte er Nichts, ok, ich habe es natürlich anders gemacht :)

Trotzdem stand er da als einer, der versagt hat. Ich habe es ihm auch gesagt, dass er mit Sex Nichts am Hut hat.
Die damalige Situation ließ es so. Ich denke nicht, dass er beleidigt war, zumal er bei unserem ersten Treffen sich entschuldigt hat dafür, was er alles "gemacht und nicht gemacht hat". Das war eine klare Anspielung an Sex.

Er weiß es doch immer noch. ICH war immer diejenige, die geführt hat. Nach Außen gesehen.

Natürlich, weiß ich wie ich rüberkomme. Deshalb habe ich ihn nach diesem Mittagessen gefragt, damit er sieht, dass ich ganz anders bin.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
F

fleurdelis

  • #68
Zitat von frausingle:
Trotzdem stand er da als einer, der versagt hat. Ich habe es ihm auch gesagt, dass er mit Sex Nichts am Hut hat.
Die damalige Situation ließ es so. Ich denke nicht, dass er beleidigt war,

Er weiß es doch immer noch. ICH war immer diejenige, die geführt hat. Nach Außen gesehen.
Irgendwas ist hier faul ....

Du verbringst einen ONS mit ihm, haderst mit ihm, weil Dir der Sex nicht gefallen, hast auch keine bedenken ihm zu sagen er habe versagt, und erwartest dass er trotzdem noch Lust auf dich hat? ..... Mein Weltbild ist gefährlich nahe dran zu zerbrechen, dieser Mann geht auch noch mit dir essen? ...... Ähm???? ..... und erzählst ihm von anderen Ex-Männern, mit denen du ähnliches erlebt hast? .... Und wunderst dich, dass er nicht mehr mit dir redet. Gut das hält mein Weltbild wieder aufrecht. Mich würde es vor eine Herausforderung stellen, glauben zu müssen, dass ein Mann auf eine Frau Lust hat, die ihn dermaßen gemaßregelt hat.

Es ist sowieso allgemein ein Faktor großen Fremdschämens, wenn Frauen Männern direkt ins Gesicht sagen, sie wären nicht gut im Bett. Für mich grenzt das an maßloser Dummheit. Erstens gehören zu einem schönen Sex-Erlebnis immer zwei, der Mann trägt den Anteil daran nicht alleine. Natürlich, wenn man bedient werden will mag das sein, aber dafür gibt's auch Vibratoren. Es mag sein, dass an diesem einen Erlebnis jemand mal nicht gut drauf war und es nicht so gut klappt. Dann jemandem den Stempel aufzudrücken er habe mit Sex nichts am Hut, ist absolut unmöglich. Eine kluge Frau zieht sich zurück, probiert es vielleicht noch mal, wenn es dann den eigenen Wünschen nicht entspricht, verabredet man sich nicht noch einmal. Aber man haut ihm das niemals direkt ins Gesicht. Ich habe für solche Frauen absolut kein Verständnis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
588
Likes
41
  • #69
Zitat von frausingle:
Natürlich, weiß ich wie ich rüberkomme. Deshalb habe ich ihn nach diesem Mittagessen gefragt, damit er sieht, dass ich ganz anders bin.
Ich glaube, er hat gesehen und erlebt, wie Du bist und wie Du rüber kommst.

Und komisch, dass es Menschen gibt, in diesem Fall Du, die angeblich immer ganz anders sind, als sie sich zeigen. Was zeigen diese dann und wer sind sie, in diesem Fall Du, was hast Du gezeigt und wer warst Du?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
98
Likes
10
  • #70
Mh - ob es wirklich nur um arrogantes *Aussehen* geht?!? Ich wusste in dem anderen Thread schon nicht, was ich unter "arrogantem Aussehen" verstehen soll, und langsam denke ich, dass es nicht primär um die Optik geht...
 
Beiträge
571
Likes
14
  • #71
Zitat von Heppy:
Ich glaube, er hat gesehen und erlebt, wie Du bist und wie Du rüber kommst.

Und komisch, dass es Menschen gibt, in diesem Fall Du, die angeblich immer ganz anders sind, als sie sich zeigen. Was zeigen diese dann und wer sind sie, in diesem Fall Du, was hast Du gezeigt und wer warst Du?
Ich habe gezeigt, dass ich kein Draufgänger bin, sondern auch eine verletzliche Seite habe.
 
Beiträge
571
Likes
14
  • #72
Zitat von fleurdelis:
Irgendwas ist hier faul ....

Du verbringst einen ONS mit ihm, haderst mit ihm, weil Dir der Sex nicht gefallen, hast auch keine bedenken ihm zu sagen er habe versagt, und erwartest dass er trotzdem noch Lust auf dich hat? ..... Mein Weltbild ist gefährlich nahe dran zu zerbrechen, dieser Mann geht auch noch mit dir essen? ...... Ähm???? ..... und erzählst ihm von anderen Ex-Männern, mit denen du ähnliches erlebt hast? .... Und wunderst dich, dass er nicht mehr mit dir redet. Gut das hält mein Weltbild wieder aufrecht. Mich würde es vor eine Herausforderung stellen, glauben zu müssen, dass ein Mann auf eine Frau Lust hat, die ihn dermaßen gemaßregelt hat.

Es ist sowieso allgemein ein Faktor großen Fremdschämens, wenn Frauen Männern direkt ins Gesicht sagen, sie wären nicht gut im Bett. Für mich grenzt das an maßloser Dummheit. Erstens gehören zu einem schönen Sex-Erlebnis immer zwei, der Mann trägt den Anteil daran nicht alleine. Natürlich, wenn man bedient werden will mag das sein, aber dafür gibt's auch Vibratoren. Es mag sein, dass an diesem einen Erlebnis jemand mal nicht gut drauf war und es nicht so gut klappt. Dann jemandem den Stempel aufzudrücken er habe mit Sex nichts am Hut, ist absolut unmöglich. Eine kluge Frau zieht sich zurück, probiert es vielleicht noch mal, wenn es dann den eigenen Wünschen nicht entspricht, verabredet man sich nicht noch einmal. Aber man haut ihm das niemals direkt ins Gesicht. Ich habe für solche Frauen absolut kein Verständnis.
Das, was du schreibst, ist richtig. Die Situation bei uns war so, dass sie solche Aussagen zuließ. Ich möchte hier keine Einzelheiten nennen, aber (ich glaube) beleidigt war er nicht
 
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #73
Zitat von frausingle:
Das, was du schreibst, ist richtig. Die Situation bei uns war so, dass sie solche Aussagen zuließ. Ich möchte hier keine Einzelheiten nennen, aber (ich glaube) beleidigt war er nicht
Er hat es womöglich nur verborgen oder hätte er weinen sollen? Wenn einem gesagt wird, dass man ein Versager im Bett ist, dann ist das schon ein Hammer..... Hast Du nicht gesagt, Ihr hattet vorher getrunken? Lag es dann ggf. am Alkoholpegel, dass es nicht gut klappte?
 
Beiträge
2.369
Likes
1.479
  • #74
Zitat von frausingle:
Das, was du schreibst, ist richtig. Die Situation bei uns war so, dass sie solche Aussagen zuließ. Ich möchte hier keine Einzelheiten nennen, aber (ich glaube) beleidigt war er nicht
Glauben heisst nicht Wissen.

Setz das was du gesagt und getan hast in einen Bezug zu seinem aktuellen Verhalten und es ist doch ziemlich eindeutig, dass dein Verhalten so war, dass er nun keinen Kontakt mehr zu dir wünscht. Ob das nun verständlich, unverständlich, komisch oder gar nicht so ist, wie es scheint, ist vollkommen egal, er mag jedenfalls nicht mehr mit dir...
 
F

fleurdelis

  • #75
Zitat von frausingle:
Das, was du schreibst, ist richtig. Die Situation bei uns war so, dass sie solche Aussagen zuließ. Ich möchte hier keine Einzelheiten nennen, aber (ich glaube) beleidigt war er nicht
Es ergeben sich in deinem Leben bestimmt noch viele andere Situationen, wir lernen - oder sollten zumindest - aus dem was wir erfahren haben. Vielleicht klappt es das nächste Mal besser, möglicherweise, aber das ist nur eine Vermutung, gestatte doch du dir auch ein wenig mehr Gelassenheit, möglicherweise auch ein bisschen weniger Angst und ein bisschen mehr Selbstvertrauen…. …. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.