T

Trooper

  • #1

Mann, 58, Österreicher

freut sich auf Anmerkungen von Damen.
Bitte kompromisslos ehrlich - ich habe ein solides Selbstbewusstsein, das schon Einiges an konstruktiver Kritik vertragen kann.
 
D

Deleted member 25487

  • #2
Hallo Trooper,

ich habe mir dein Profil angeschaut und finde es sehr gut gelungen.
Meine einzige Anmerkung wäre, dass die Emojis vielleicht etwas inflationär benutzt wurden, aber das ist ja Geschmacksache.

Viel Glück
Y.
 
Beiträge
10.425
Likes
10.977
  • #3
Guten Morgen nach Österreich

Sie präsentieren ein ausführlich und sorgfältig gestaltetes Profil mit mehreren Fotos.
Ihr solides Selbstbewusstsein ist gut erkennbar.
Manches könnte positiver formuliert werden oder erscheint mir doch Ich bezogen formuliert.( was ich sage ist fast immer sachlich richtig, so sind XXXXX eben u.s.w. ) oder auch z.B. worüber Sie lachen können.
Aber das sind Nuancen, die anderen Damen vielleicht nicht auffallen würden.

Alles Gute








Alles Gute
 
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #4
Dein Profil hat eine recht aussagekräftige Anspruchshaltung an die neue Partnerin schon im persönlichen Zitat. Wenn Du damit erfolgreich bist oder alles unbedingt so sein muss, dann lass es so. Ansonsten könnte ggf. weniger mehr sein.

Insgesamt ein inflationärer Gebrauch von Emojis, wie ich finde.

Die Person, die Du gern treffen wolltest - und die nachfolgende Fragenbeantwortung "ich sollte öfter" - nun ja..... mir gefällt es nicht (unabhängig der Erfüllung der "Anspruchskriterien"). Ebenso der letzte Satz zur Frage des ersten Dates..... Erschließt sich mir nicht, warum z. B. ein kulinarisches oder romantisches Date erst nach einigen Treffen stattfinden darf.... Die Sinnlichkeit finde ich hier auch deplatziert.

Auf Anfrage gibst Du Deine Bilder frei?
Und Fotofreigabe ist Antwortgarantie?
Hm, liest sich recht äußerlichkeitsfixiert (was auch sonst in Deinem Profil Bestätigung findet) und eher weniger sympathisch.....

Was ist mit Kindern? Darf die Frau welche haben, die noch bei ihr leben? Falls ja, postioniere Dich dazu.

So im Fazit liest Dein Profil sehr "kataloglastig"....

Viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Trooper

  • #5
Danke Yennefer, vielleicht sollte ich wirklich ein paar Emojis rausnehmen.

Danke Megara, ihre Beobachtungen sind richtig. Aber so bin ich eben, und das Profil soll mich ja repräsentieren. Es muss nicht allen Leserinnen gefallen.
 
T

Trooper

  • #6
Danke, lisalustig!

Die Emojis habe ich schon reduziert.

Ein erstes Date soll meiner Meinung nach bei Bedarf nach kurzer Zeit beendet werden können. Das ist zB mitten in einem Gourmetmenü keine schöne Sache.
Deshalb gerne als drittes oder viertes Date, aber nicht als Erstes.

Ich gebe meine Fotos bei jedem Kontakt frei. Das sollte ich dann auch so formulieren. Mich stört es allerdings, wenn Frauen das nicht erwidern. Im normalen Leben läuft ja auch Niemand mit semitransparenter Burka herum.

Kinder, die Jugendliche oder junge Erwachsene sind, stören mich nicht. Kenne auch keinen Mann in meinem Alter, der damit ein Problem hätte, deshalb für mich bisher kein Thema.

Du hast Recht, ich habe klare Vorstellungen, vom Aussehen, vom Bildungsstand, von Werthaltungen (eher konservativ, jedenfalls nicht links-alternativ). Wenn dieses Minimum nicht gegeben ist, bevorzuge ich das Single-Dasein als Alternative.

Nochmals Danke für deine Offenheit und deinen klaren Standpunkt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
T

Trooper

  • #7
Ich habe mein Profil noch einmal überarbeitet und mich bemüht, obige Anregungen umzusetzen.
Vielleicht möchte noch eine Dame ihre Eindrücke beschreiben? Ich würde mich darüber freuen.
 
Beiträge
928
Likes
1.690
  • #8
Hey Trooper

Super Profil, ich habe in der Schweiz so eines erst einmal gelesen .
Wenn da nicht die oesterreichischen Frauen anbeissen, weiss ich es auch nicht,
*Daeumchen drueckend und viel Glueck
 
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #9
Ich hab nochmal geguckt.
Hm. Ist nicht so sehr viel anders, als vorher.....
Ein wenig hast Du Deine Äußerungen entschärft. Das find ich gut.

Da sie über "ausgeprägten Rundungen" verfügen soll, würde ich davon ausgehen, dass sich eher keine schlanke Frau bei Dir melden sollte? Die verfügen nämlich meist weniger über dieses Merkmal..... Und damit schließt Du wohl die Mehrzahl dieser Frauen aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Trooper

  • #10
Da sie über "ausgeprägten Rundungen" verfügen soll, würde ich davon ausgehen, dass sich eher keine schlanke Frau bei Dir melden sollte? Die verfügen nämlich meist weniger über dieses Merkmal..... Und damit schließt Du wohl die Mehrzahl dieser Frauen aus.
Vielleicht ist das nicht die optimale Formulierung.
Was ich suche ist eine Frau mit einer "Sanduhrfigur", also große Oberweite, erkennbare Taille und ein breites Becken. Wobei sie insgesamt auch ein wenig mollig sein darf (aber nicht sein muss), aber keinesfalls dick. Also eine Figur, die femininer ist als der Durchschnitt.
Ich selbst habe das männliche Gegenstück: sehr breite Schultern und einen knackigen, schmalen Po. In Österreich nennt man das eine "Cornettofigur" (nach einem Tüteneis der Fa. Eskimo)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
928
Likes
1.690
  • #12
Vielleicht ist das nicht die optimale Formulierung.
Was ich suche ist eine Frau mit einer "Sanduhrfigur", also große Oberweite, erkennbare Taille und ein breites Becken. Wobei sie insgesamt auch ein wenig mollig sein darf (aber nicht sein muss), aber keinesfalls dick. Also eine Figur, die femininer ist als der Durchschnitt.
Ich selbst habe das männliche Gegenstück: sehr breite Schultern und einen knackigen, schmalen Po. In Österreich nennt man das eine "Cornettofigur" (nach einem Tüteneis der Fa. Eskimo)
SOSO
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Trooper

  • #14
Mehr helfen würde mir ein Vorschlag, wie ich das elegant und stilvoll, aber ohne Platz für Missverständnisse (Pausbacken, Hexenbuckel, Backhendelfriedhof sind schließlich auch konvexe Rundungen) formulieren könnte.
 
Beiträge
10.425
Likes
10.977
  • #15
Mehr helfen würde mir ein Vorschlag, wie ich das elegant und stilvoll, aber ohne Platz für Missverständnisse (Pausbacken, Hexenbuckel, Backhendelfriedhof sind schließlich auch konvexe Rundungen) formulieren könnte.
Schwierig
vielleicht wohl geformt?
Schon beim "weiblich" soll es zu Missverständnissen kommen können-
habe ich mir sagen lassen

oder mach halt eine BMI Einschränkung

oder schreib Vollweib a la Christine Neubauer früher ( die fand mein Vater toll )

oder verweise auf Asley Graham oder Angelina Kirsch ( auch wenn die zu jung für dich sind )
 
Zuletzt bearbeitet: