Beiträge
607
Likes
0
  • #91
AW: mailadresse mit 69

[Dieser Beitrag dient ausschließlich dem schnellen Überspringen der laufenden Nummer "88" in der Themen-Liste. Nicht, dass dem Forum oder seinen Teilnehmern am Ende noch rechtsradikale Tendenzen nachgesagt werden... ;D]
 
Beiträge
82
Likes
0
  • #92
AW: mailadresse mit 69

Wiederum habe ich die traurige Pflicht einen - besonders sinistren - Zeitgenossen ans Licht des Tages zu zerren...er tarnt sich germe als harmloser, gemütlicher Altphilologe, möglicherweise an einem kleinen Provinzgymnasium, der lediglich eine gebildete Partnerin sucht, mit der er über den Stellenwert von "Fellati* vs. Irrumati*" im alten Rom der späten Republik philosophieren kann...doch wer hinter die Kulisse von

SineNomine: 's Besessenheit,
Zitat von SineNomine:
, blickt, erkennt schnell ein Muster - hier ist ein Ego, das so GIGANTISCH ist, daß es seit frühester Jugend davon überzeugt ist, daß es keinen Namen gibt, der es wirklich und wahrhaftig erfassen könnte, so daß er in Folge seine Umgebung durch Drangsalierung, Furcht und nackten Terror dazu brachte, von ihm lediglich als "du-weißt-schon-wer" oder "er-der-nicht-genannt-werden-darf" zu reden. Frauen, denen er sein Bild freischaltet, können ihres getrost zurückhalten...sie werden die interessante Erfahrung machen, von seinem Bild genauestens gemustert und evtl auch aufgefordert su werden, mal aufzustehen und sich mal um sich selbst zu drehen. Für Frauen, denen das unheimlich wäre und darüber hinaus nicht auf Männer mit Kahlkopf und Schlitzen statt einer Nase stehen gilt: FINGER WEG!
 
Beiträge
82
Likes
0
  • #93
AW: mailadresse mit 69

Zitat von Mango:
Jeder weiß, daß es Obst gibt, bei denen man nach der Reifung eine gewisse, teils sehr lange Zeit hat, in der man sich an ihm genussvoll delektieren kann...Äpfel, Birnen, Orangen...und dann wiederum gibt es Obst, das muß man exakt zum Zeitpunkt der Reife essen, ansonsten schmeckt es einfach nicht. Dazu gehört die

Mango: unreif ist sie hart und geschmacklos......genießen kann man sie nur innerhalb eines sehr kurzen Zeitraumes, danach wird sie matschig, penetrant und kriegt Flecken und Druckstellen. Sofern man Gelegenheit hat, durch Tasten und Riechen festzustellen, ob gerade in diesem Augenblick DER richtige Zeitpunkt gekommen ist - und man auch nur auf der Suche nach einer kurzfristigen Affäre ist - ist das OK; falls man aber eine längerfristige Beziehung sucht, gilt: FINGER WEG!

P.S: (Sind evtl. "Kiwi" oder "Ananas" gerade online? Würde Arbeit sparen...)
 

a3a

Beiträge
56
Likes
0
  • #94
AW: mailadresse mit 69

Zitat von Keno:
Jeder weiß, daß es Obst gibt, bei denen man nach der Reifung eine gewisse, teils sehr lange Zeit hat, in der man sich an ihm genussvoll delektieren kann...Äpfel, Birnen, Orangen...und dann wiederum gibt es Obst, das muß man exakt zum Zeitpunkt der Reife essen, ansonsten schmeckt es einfach nicht. Dazu gehört die

Mango: unreif ist sie hart und geschmacklos......genießen kann man sie nur innerhalb eines sehr kurzen Zeitraumes, danach wird sie matschig, penetrant und kriegt Flecken und Druckstellen. Sofern man Gelegenheit hat, durch Tasten und Riechen festzustellen, ob gerade in diesem Augenblick DER richtige Zeitpunkt gekommen ist - und man auch nur auf der Suche nach einer kurzfristigen Affäre ist - ist das OK; falls man aber eine längerfristige Beziehung sucht, gilt: FINGER WEG!
Der Name allein ist doch schon Programm: Man go!

@ Keno: Geniale Dechiffrierungen :)))
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #95
AW: mailadresse mit 69

Hallo Keno,

hab eben beim Lesen in meine Kaffeetasse geprustet.........!
Einfach genial----- Kompliment !!

Es grüßt
Mango
 
Beiträge
241
Likes
0
  • #96
AW: mailadresse mit 69

Hallo Keno,nur mal spaßeshalber-wie muß Frau-Mann sich denn nennen,um kein FINGER WEG von dir zu bekommen ;-))),Gruß,Shalom
 
Beiträge
82
Likes
0
  • #97
AW: mailadresse mit 69

Zitat von Shalom:
Hallo Keno,nur mal spaßeshalber-wie muß Frau-Mann sich denn nennen,um kein FINGER WEG von dir zu bekommen ;-))),Gruß,Shalom
Hallo,

ich weiß nicht, seit wann Du mitliest - dieser Thread ist ja ursprünglich ins Leben gerufen worden, um arglose Partnersucherinnen vor den mutmaßlichen Vorlieben/Hauptinteressen - und daraus resultierendem mangelnden Bindungswillen! - von Männern zu warnen, die bestimmte Ziffernfolgen, z.B. "69", in ihrer Mailadresse benutzen.

Ich war, zugegeben, zunächst sehr skeptisch...aber ICH bin ja hier, um mir in der Diskussion geistige Anregung und neue Ideen zu holen, statt mir lediglich meine eigenen Überzeugungen bestätigen lassen zu wollen, und daher habe beschlossen, die Probe aufs Exempel zu machen.

Daher habe ich begonnen, mein übliches Grundvertrauen zeitweise abzulegen, und die in diesem Forum benutzten Pseudos mit dem gleichen kritischen Blick zu hinterfragen, mit dem besagte Mailadressen hinterfragt werden...

...nun, wie Du vielleicht gelesen hast, wandere ich seither durch die finstersten Klüfte der menschlichen Seelen...wate durch Moraste von Schlechtigkeit...Lug, Trug, Täuschung überall...es ist erschreckend, wie schnell ich den Glauben in das Gute im Menschen verloren habe...ich glaube nicht, daß ich jemals wieder jemandem vollauf VERTRAUEN kann...schon gar nicht einer

Shalom:, die als Pseudo den gängigen Gruß unter Juden verwendet und somit - vordergründig! - ihre ethnische Herkunft, religiöse Überzeugung oder politische/soziale/religiöse Sympathien herausstellen will...in Wirklichkeit jedoch hat sie sich lediglich bei der Eingabe des Pseudos vertippt, es sollte nämlich eigentlich "Slalom" heißen, da sie weiß, daß sie ein völlig unentschlossener, wetterwendischer Typ ist, der keine 5 Minuten aushalten kann, ohne ihre Meinungen, Vorlieben, Entschlüsse oder Partner zu wechseln, und um alles, was nach fester Bindung aussieht, einen großen Bogen macht. Der Beweis? Simpel, aber offensichtlich! - sie beendet ihre Beiträge immer mit "Gruß, Shalom" - was, wenn "Shalom" ihr wirkliches beabsichtigtes Pseudo gewesen wäre, ja "Gruß, Gruß" heißen würde, also doppelt gemoppelt! Nun KÖNNTE sie natürlich das Pseudo noch mal neu und richtig mit "Slalom" anlegen, aber 1. hat sie noch mal überlegt und möchte sich sich DOCH nicht so deutlich outen, und 2. ist sie zur Unentschlossenheit auch noch krankhaft rechthaberisch und kann ums Verrecken keinen Fehler zugeben. Traurig, aber: FINGER WEG!
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #98
AW: mailadresse mit 69

Keno, ich möchte bitte auch eine Deutung! Einmal entlarvt, lebt es sich schließlich ungenierter.
 
Beiträge
654
Likes
1
  • #99
Gluecksspiel kann suechtig machen

KENO ist ein Glücksspiel, das ursprünglich aus dem Kaiserreich China stammt. (Wikipedia)

So, nun mal zur Deutung des Nick bei diesem braven Zeitgenossen, der wortgewandt und witzig hier im Forum seine Allgemeinbildung und seinen Esprit versprueht.
Er blufft, laesst sich nicht in die Karten schauen, ist wohl eher der Dame Fortuna geneigt als den realen Damen und laesst den geneigten Leser pointiert an seinen Erkenntnissen teilhaben – auch was zum „Finger weg!!“ oder vielleicht doch zum „Finger lecken....“

Chapeau auf jeden Fall fuer die gern gelesenen Beitraege.
 
Beiträge
82
Likes
0
  • #101
AW: mailadresse mit 69

Zitat von Heike:
Keno, ich möchte bitte auch eine Deutung! Einmal entlarvt, lebt es sich schließlich ungenierter.
*seufz*

Heike,

wie kann ICH Dich "entlarven" - wenn DU es bereit SELBER tust???

Es gilt weiterhin die Prämisse: in einem Forum meldet sich niemand mit seinem echten Namen an, sondern WÄHLT bewußt, unterbewußt oder intuitiv einen Namen, der seiner Persönlichkeit, Vorstellung, Wünschen oder ZIELEN entspricht...und was das für

Heike: heißt, sagt uns kurz und bündig wikipedia: "Heike ist ein meist weiblicher, selten auch männlicher Vorname. (...) Der Name entstammt dem Althochdeutschen und setzt sich aus hagan (d.h. Hof symbolisch für Schutz) und rihi (d.h. reich, mächtig) zusammen, steht also für „HERR(IN) des Hauses“." ( http://de.wikipedia.org/wiki/Heike ) - Tja, das läßt doch an Deutlichkeit nichts zu wünschen, und für DEUTBARKEIT wenig Raum, oder? Sorry, aber genauso deutlich sage ich: FINGER WEG!
 
M

Minze

  • #102
AW: mailadresse mit 69

Zitat von Keno:
P.S.: Minze: wahrscheinlich ein Kryptogramm, die betreffende Frau ist offenkundig ein Fan der Peanuts, und ihre Lieblingsfigur ist Peppermint Patty...das ist das etwas burschikose, androgyne Mädchen, das immer in Schlabberhemd und Badeschlappen rumläuft, Baseball und Rugby spielt und in der Schule nur 4en und 5en schreibt...an und für sich nicht direkt ein Ausschlusskriterium. Dummerweise ist sie aber bereits - unglücklich und unerwidert - verliebt in Charlie Brown; insofern wäre man als Partner immer nur 2. Wahl und daher: FINGER WEG!
Nicht schlecht, nicht schlecht, ich scheine ein recht passendes Pseudonym gewählt zu haben, kannst du hellsehen? ;-). Deine Fähigkeiten scheinen über willkürliche Interpretationskünste hinauszugehen ;-).

Jedenfalls wundervoll interpretiert, ja witzig und auch voll schön :) und dazu auch noch ziemlich nahe an der Realität...;-).

Scheinst ein kreativer Mensch zu sein, phantasiebegabt, einfallsreich, sprachgewandt und ganz schön, ganz schön wissend. Ziemlich gut! :)
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #104
AW: mailadresse mit 69

@ Keno: Und aus welchem Grund sollte Mann von mir die Finger weglassen? ;-)

Über Deinen humorvollen und amüsanten Kommentar würde ich mich sehr freuen!

Viele Grüsse von Ginevra
 

a3a

Beiträge
56
Likes
0
  • #105
AW: mailadresse mit 69

Weia!!!! a3a schien mir so schön unverfänglich, aber:
Names: A3a, Methano
IUPAC Name: 1,5-Methano-1H-3-benzazepine,2,3,4,5-tetrahydro-, hydrochloride
CAS Number: 230615-52-8
Formula:*C11H13 N . Cl H
Mol. mass: 195 69 g/mol
Und das ist eine zwar legale, aber nach Erfahrungsberichten richtig böse Droge.
Also: Sowas von FINGER WEG!