ICQ

User
Beiträge
2.261
  • #1.291
Und auf all das hatten Frauen und bitte kommt jetzt nicht mit den paar wenigen Königinnen a la Katharina die Grosse etc., da bewegen wir uns geschichtlich gesehen im Mübereich , keinerlei Einfluss.

Doch, warum nicht? Es gibt ja noch viele andere Beispiele. Maria Stuart, Queen Elisabeth I (was für ein Machtkampf), Queen Victoria, Queen Anne, Königin Maria Theresia, nicht zu vergessen ihre allerkatholischste Majestät Isabella von Aragon, um nur mal ein paar zu nennen,

Auch da wo nominell Männer regierten, haben durchaus einzelne Frauen Einfluss genommen ohne politische Verantwortung zu tragen.
Ich denke da z.B. an Namen wie Maria de Medici oder Madame Pompadur.

Ob wir Frauen besser mit Macht umgehen würden, wenn wir 5000 Jahre Erfahrungswerte hätten entwickeln 7nd sammeln können und dabei unsere weiblichen Stärken und Softskills hätten einsetzen dürfen .. keine Ahnung... wir werden es nie erfahren. Die paar mächtigen Frauen bis heuer haben es vielfach über männliches Kettenrasseln nach oben geschafft. So schnell können wir garnicht unseren eigenen Weg finden...uns fehlen Frauenvorbilder .... das braucht noch Generationen.

Niemand hat 5000 Jahre Erfahrung. Wir alle fangen bei Null an zu lernen.
Außerdem nutzt es heute kaum etwas, zu lernen, wie die Altvorderen König werden und bleiben konnten. Dagegen kann es nützlich sein, zu lernen wie Frauen, die heutzutage Spitzenpolitikerinnen geworden sind das erreicht haben.
Lernt von Indira Ghandi, Madelaine Albright, Margaret Thatcher, Benazir Bhutto, Angela Merkel, Condoleezza Rice, Kamala Harris oder oder oder.

Wartet nicht, bis jemand kommt, euch Macht auf dem Silbertablett zu servieren. Denn das wird sicher nicht geschehen.

Nachtrag: Es gibt in D 15-jährige Mädchen, die sich nicht vorstellen können, dass auch ein Mann Bundeskanzlerin werden könnte. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Demiurg

User
Beiträge
389
  • #1.294

Wahrheit oder Ironie / Sarkasmus?
 

ICQ

User
Beiträge
2.261
  • #1.296
Mal wieder etwas aus der Männerwelt:
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26905 and Ekirlu

Erin

User
Beiträge
1.159
  • #1.298
Sehr lecker, den mache ich mir im Frühling. Mindestens 20 Flaschen. Der Baum vor der Küche würde noch für mehr reichen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26905

Xeshka

User
Beiträge
387
  • #1.303
Komisch, Ja, also eine "Männerwelt" ist es nicht wirklich...
 

Xeshka

User
Beiträge
387
  • #1.307
Ich hätte auch nichts gegen die holden, guten alten, anschmiegsamen, küss-süchtigen, an- und fortpflanzenden, kochenden... halt die schönen guten Mütterchen-Tugenden, fern der allseits bekannten "Deutschlands-Mutti-Tugenden". Mittlerweile ist da häufig so wenig feminine Sanftheit vorhanden dass ich fast schon den Hang verspüre es kompensieren zu müssen. Ne, also, diese "harten Zeiten" wo sich selber und die einem zugeschriebene Gruppierung so ins Rampenlicht rücken quasi zum Erfolgsrezept wurde da ist nicht mehr so schön mit Kirschen essen. Wohl eher sollte man einmal mehr mit Rosinen backen... natürlich sowas wie Bukhara oder von mir aus auch Korinthen. Für Christstollen ist gerade die unpassende Zeit, gibt sicher noch genug gepickte-Rosinen-Rezepte und wenns nicht kreativer geht einfach ohne grosse Rezepturen ins Müsli gemischt. Ich mag ja auch einfach nur gute Menschen oder gute Rohstoffe... muss nicht immer alles gemäss meiner geistigen Rezeptur backen wollen. Danach mal alles verkosten... kann gut schmecken wenn "das Gute" hier zusammenkommt.
 
  • Like
Reactions: Megara

Aedan

User
Beiträge
54
  • #1.308
Und du präsentierst dich zumindest hier nicht als gestandener Mann.
"Gestandener Mann" ist aber äußerst antiquiert. Der will ich doch gar nicht sein. Ein attraktiver und gebildeter Mann zu sein, der bei den Frauen ankommt, reicht mir völlig, das kann und darf ich dir versichern.

Wer oder was du bist mit deiner genderneutralen Bezeichnung, weiß ich nicht, und eigentlich will ich es auch gar nicht wissen. Ich befürchte des Öfteren, würde man hier genauer nachschauen, man erlitte einen Schock.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aedan

User
Beiträge
54
  • #1.310
Ich hatte eine Reihe von irischen Männernamen als Nick, es gab oder es gibt da aber auch Trittbrettfahrer, die mir auf diese Weise wohl was unterjubeln wollen. Schowinist war ich auch mal.
 

ICQ

User
Beiträge
2.261
  • #1.312
  • Like
Reactions: Pit Brett and Luzi100

chrissi22

User
Beiträge
1.202
  • #1.313
Wer oder was du bist mit deiner genderneutralen Bezeichnung, weiß ich nicht, und eigentlich will ich es auch gar nicht wissen.
Ich bin die Fee aus dem Märchen: blondes wallewallehaar bis über die schlanken Hüften, wogender Busen, an den ich verunsicherte Prinzen nehme, bevor ich sie der Prinzessin überlasse.... Oder einfach eine Frau, die einen Mann sucht, der sich seine Männlichkeit nicht erstreiten und ermeckern muss, sondern sie einfach lebt. Und sich weder von den eigenen Gefühlen noch von meinen wissbegierigen Fragen aus den Latschen kippen lässt 😘
 
  • Like
Reactions: fraumoh and Megara

Aedan

User
Beiträge
54
  • #1.315
Und sich weder von den eigenen Gefühlen noch von meinen wissbegierigen Fragen aus den Latschen kippen lässt
John Wayne wäre da wohl der Richtige gewesen. - Wie alt bist du? Du idealisierst den Typ Mann, der in den 50er Jahren angesagt war, stark, souverän, mit kühnem Blick in eine Zukunft für "euch beide". Diese Sorte ist gewöhnlich wie aus dem Ei gepellt, hat messerscharfe Bügelfalten und bevorzugt eine ebenfalls scharfe Rasur, die die Haut schreien lässt, wenn die Reizung nicht durch stark alkoholhaltige After-Shaves weggeknüppelt wird, da bilden sich am Kinn dann so Pickelchen.

Dein wogender Busen weist ebenfalls in die Richtung 50+++, eins verstehe ich nicht, du nimmst Prinzen an eben diesen Busen, bevor du sie der Prinzessin überlässt. Du sprichst also von dir in der dritten Person, oder du bist nicht gut genug für den Prinzen oder er nicht für dich, oder was?
 

Aedan

User
Beiträge
54
  • #1.316
Und du hast dann Narrenfreiheit bei dem.
 

Aedan

User
Beiträge
54
  • #1.318
Ich bin die Fee aus dem Märchen: blondes wallewallehaar bis über die schlanken Hüften, wogender Busen, an den ich verunsicherte Prinzen nehme, bevor ich sie der Prinzessin überlasse.... Oder einfach eine Frau, die einen Mann sucht, der sich seine Männlichkeit nicht erstreiten und ermeckern muss, sondern sie einfach lebt. Und sich weder von den eigenen Gefühlen noch von meinen wissbegierigen Fragen aus den Latschen kippen lässt 😘
Du bist die Fee aus dem Märchen, aber bist du auch hübsch? All diese Attribute, die du dir da selbst zuschreibst, besagen nicht viel, und diese etwas rätselhafte Mehrdeutigkeit in der Folge bestärkt mich in der Vermutung, dass es mit deiner Anziehung auf Männer nicht weit her ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrissi22

User
Beiträge
1.202
  • #1.319
Ach herrje, weder Humor noch Ironie werden verstanden, aus uns beiden wird wohl nix....
 
  • Like
Reactions: Pit Brett and Hippo