D

Deleted member 21128

  • #1

Männerwelten

 
  • Like
Reactions: Powerfrau69, Deleted member 25881, Mentalista und 5 Andere
Beiträge
52
Likes
61
  • #2
Ein wichtiger Beitrag! Tolles Projekt!
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt, Mentalista, Femail-Me und 4 Andere
D

Deleted member 24688

  • #6
Eben mich an die Abscheulichkeiten zu erinnern oder hier davon zu schreiben nützt mir nichts. Ich verdränge sie lieber. Warum sollten auch Frauen nicht ebenso primitiv sein wie Männer?

Ah ja ... sexuelle Belästigungen mal vorzuführen aufzuzeigen, beweisen .... machst du mit nicht erinnerbaren Abscheulichkeiten wett? .... Vielleicht kann man mal zum Thema zurück kommen: Männerwelten ....
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine, Bastille, Deleted member 21128 und 2 Andere
D

Deleted member 7532

  • #7
  • Like
Reactions: Powerfrau69, Deleted member 25881, Mentalista und 2 Andere
D

Deleted member 21128

  • #9
Lässt sich sicherlich auch eine Liste von Abscheulichkeiten (nur anderer Art) von Frauen aufstellen. Wem nützt das ?
Eine Hoffnung, die ich damit verbinde, ist zunächst einmal Aufklärung, vor allem bei Männern. Bei Männern wie dir, die das Thema lieber verdrängen und mit "Frauen sind auch doof" abtun.
Fast jede zweite Frau wird im Laufe ihres Lebens mindestens einmal Opfer von sexueller Gewalt. Auf wieviele Männer trifft das zu?
Unter den Videos von weiblichen Influencern sind im Schnitt 16% sexistische Kommentare. Bei männlichen 0%.
Jede siebte (!) Frau wird Opfer "strafrechtlich relevanter" Formen sexueller Handlungen.
Warum sollten auch Frauen nicht ebenso primitiv sein wie Männer?
Es geht nicht um "primitiv", sondern um übergriffig, gewalttätig, sexistisch. Wetten dass da ganz viele Männer dabei sind, die sonst gar nicht als "primitiv" wahrgenommen werden?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Powerfrau69, Voldemort, SinginSister und 8 Andere
Beiträge
1.272
Likes
1.068
  • #10
Mmh, da ich das alles nicht machen würde, interessiert es mich nicht. Ich kasteie mich doch nicht selbst, wenn auch nur in der Form, dass ich mit so einem Thema beschäftige, nur weil unter meinen Geschlechtsgenossen einige schlimme Finger sind. Für alles andere ist das Strafrecht zuständig.
 
  • Like
Reactions: Powerfrau69, maxim and (deleted member)
D

Deleted member 7532

  • #11
Mmh, da ich das alles nicht machen würde, interessiert es mich nicht. Ich kasteie mich doch nicht selbst, wenn auch nur in der Form, dass ich mit so einem Thema beschäftige, nur weil unter meinen Geschlechtsgenossen einige schlimme Finger sind. Für alles andere ist das Strafrecht zuständig.
🙈
Passt aber für mich zum Bild, das du bisher hier vermittelt hast.
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine, Syni and himbeermond
D

Deleted member 22408

  • #12
Mmh, da ich das alles nicht machen würde, interessiert es mich nicht. Ich kasteie mich doch nicht selbst, wenn auch nur in der Form, dass ich mit so einem Thema beschäftige, nur weil unter meinen Geschlechtsgenossen einige schlimme Finger sind. Für alles andere ist das Strafrecht zuständig.
Sehe ich genauso, geehrter @Magneto73!

Ich mache
mir auch keinen Kopf darum, dass etliche Männer Terroristen, Bankräuber, Kriegsverbrecher, Wirtschaftskriminelle....sind, weil sie nichts mit mir zu tun haben, ebenso wie die letzten Bakkaluten, die Frauen belästigen. Die gehören für mich allesamt hinter Gittern und gut ist :cool:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.272
Likes
1.068
  • #13
🙈
Passt aber für mich zum Bild, das du bisher hier vermittelt hast.

Es gibt einen gewissen Typus von Frauen, da interessiert mich deren Meinung über mich nicht, würde nur Kopfschmerzen bedeuten und manchmal frage ich mich auch für wen nicht. O.k. das steht mir nicht zu, aber die sind auch oft Dauersingles und haben im Alter ne beste Freundin.

Sorry bin gerade böse ... hab mich über meine Kinder, die ich gerade habe, geärgert, da schlägt halt allzuoft die Mama durch und die geht gerade den obenbeschriebenen Weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #14
@Magneto73 @Datinglusche
Ich kasteie mich selbst auch nicht.
Es geht um einen wichtigen Bereich des Lebens, in dem das Strafrecht gar nicht oder ungenügend greift.
Und es geht auch um die subtilen Formen von Sexismus, die den gewaltvollen Übergriffen den Weg ebnen. Dinge, denen sich viele Männer gar nicht bewusst sind.
Wollt ihr eine Welt begünstigen, in der Mädchen und Frauen immer Angst haben müssen? Oder wollt ihr ein kleines bisschen dafür tun, dass das mal etwas besser wird?
 
  • Like
Reactions: SinginSister, Requiem, Deleted member 25881 und 3 Andere
Beiträge
15.643
Likes
7.868
  • #15
Mmh, da ich das alles nicht machen würde, interessiert es mich nicht. Ich kasteie mich doch nicht selbst, wenn auch nur in der Form, dass ich mit so einem Thema beschäftige, nur weil unter meinen Geschlechtsgenossen einige schlimme Finger sind. Für alles andere ist das Strafrecht zuständig.
Sehe ich genauso, geehrter @Magneto73!

Ich mache
mir auch keinen Kopf darum, dass etliche Männer Terroristen, Bankräuber, Kriegsverbrecher, Wirtschaftskriminelle....sind, weil sie nichts mit mir zu tun haben, ebenso wie die letzten Bakkaluten, die Frauen belästigen. Die gehören für mich allesamt hinter Gittern und gut ist :cool:

stimmt, nur Männer die diesbezüglich ein Rechts und Unrechtsbewusstsein entwickelt haben können sich mit ihrer Zivilcourage für Frauen einsetzen. Macht ihr das konkret oder nehmt ihr dieses Thema in der Gesellschaft kaum bis gar nicht wahr, oder sogar erst dann wenn es um eine Strafsache geht und darüber in der Zeitung berichtet wird?
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25881, bega, Megara und ein anderer User
Beiträge
1.272
Likes
1.068
  • #16
stimmt, nur Männer die diesbezüglich ein Rechts und Unrechtsbewusstsein entwickelt haben können sich mit ihrer Zivilcourage für Frauen einsetzen. Macht ihr das konkret oder nehmt ihr dieses Thema in der Gesellschaft kaum bis gar nicht wahr, oder sogar erst dann wenn es um eine Strafsache geht und darüber in der Zeitung berichtet wird?

In meiner Blase kommt sowas nicht vor und leider sehe ich schäbigeres Verhalten eher von Frauen ... kann aber durchaus nur Zufall sein.
 
Beiträge
1.272
Likes
1.068
  • #19
  • Like
Reactions: Deleted member 22408
Beiträge
15.643
Likes
7.868
  • #22
  • Like
Reactions: Mentalista, Deleted member 23883, Syni und 3 Andere
D

Deleted member 24688

  • #23
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista, Deleted member 23883 and Deleted member 7532
Beiträge
1.272
Likes
1.068
  • #26
Aha.



Aber sicher doch ... :rolleyes:

Verständlich, dass du hier nur Quark von dir gibst.

Quatsch ...
Aha.



Aber sicher doch ... :rolleyes:

Nicht wissen worum es geht .... aber eine große Klappe haben ...

Ich hab es gesehen ...
Nur weil Frauen allzuoft Opfer werden sind sie nicht generell Opfer und nur weil Männer für mich zu oft Täter sind und auch allzuoft ungünstiges Verhalten zeigen sind sie nicht alle so. Die Frage ist doch eher, worauf wollt Ihr hinaus ? Den Männern jedes männliche Verhalten abtrainieren ? Die Männer grundsätzlich belehren ? Für mich sind die meisten Sachen mit dem Strafgesetz fassbar und/oder haben biologische oder psychologisch pathologische Ursachen. Ich denke hier wollen auch einige die Opfer instrumentalisieren, um am Gesellschaftsrad zu drehen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 22408
D

Deleted member 7532

  • #27
Nun, ich rate aber auch jeden Mann, der solche Sachen nicht tut, sich nicht selbstzukasteien, denn das macht interessanterweise unattraktiv. Dass man Belästigung und Nötigung von Frauen schlimm findet, ist im Gegenzug selbstverständlich.
Also erstens passt das Wort kasteien da für mich nicht.
Und zweitens muss es nicht in deiner Blase vorkommen, Zeitung lesen genügt.
Drittens macht es einen Mann nicht unattraktiv, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen.
Viertens erwarte ich, dass man zumindest anschaut, worum es geht bevor man seinen Senf dazugibt.
 
  • Like
Reactions: himbeermond, Mentalista and Syni
Beiträge
15.643
Likes
7.868
  • #29
Ich denke hier wollen auch einige die Opfer instrumentalisieren, um am Gesellschaftsrad zu drehen.

das würde bedeuten, es braucht sich niemand mehr mit dieser Thematik befassen
die sind durch den Opferschutz versorgt
bleibt immer noch: warum ist Zivilcourage ein Thema? Da ist dann ne Lücke im Strafgesetzbuch, denn Richter sind noch keine Hellseher. Und Opfer brauchen oft Beistand um sich an ein Gericht zu wenden. Ist nicht einfach.
 
  • Like
Reactions: Megara and Deleted member 25881