Mitleserin

User
Beiträge
2

Männerdenke verstehen. Seine Exen...

Hallo, ich habe da eine Frage, der mir helfen soll, meinen Freund zu verstehen.

Nun zu meinem Anliegen
Immer wieder schwärmt er von seiner Exfreundin. Vor allem bei einer
betonte er schon mehrmals, wie intelligent sie sei. Dies bekräftigt er gestikulierend (schüttelt mit dem Kopf und mit seinen Armen nach dem Motto: unglaublich, wie intelligent sie ist). Außerdem erzählt er, dass sie die Traumfrau vieler Männer ist. Wenn er mit ihr in einem Restaurant war, hätten die Männer ihre Unterhaltungen unterbrochen und sich die Hälse nach ihr verrenkt. Aber für ihn selbst sei sie nicht die Traumfrau gewesen.

Wenn er es in den vier Jahren zwei bis dreimal erzählt hätte, wäre es ja noch hinnehmbar gewesen. Am Anfang fand ich es sogar interessant. Jedoch hat er es mir bestimmt schon zehnmal erzählt, wie hochintelligent sie ist. Ich selbst schwärme nie von anderen. Beim letzten Mal habe ich nur genickt, nichts weiter dazu gesagt und mich gefragt, was er damit bezweckt? Und das ist auch schon die Frage.

Eckdaten
Wir (35 und 48) führen seit vier Jahren eine Beziehung. Wir sehen uns fast jedes Wochenende.
 

Syni

User
Beiträge
6.269
Ja und?!? Deine Entscheidung/ Eigenheit.
Was hat das mit dem Verhalten deines Partners zu tun?!? Fällt es dir schwer, dich abzugrenzen?!? Glaubst du es muss alles immer in der waage liegen und 1:1 vergolten werden?


Vielleicht wirkst du so unsicher und selbstzweifelnd hinsichtlich deiner eigenen kognitiven Fähigkeiten und/oder seiner Liebe zu dir, dass er glaubt dir immer und immer wieder bestätigen zu müssen, dass so eine intelligente Frau, nicht seine Traumfrau ist/ war.

Davon ab: ist doch schön, wenn jemand begeisterungsfähig ist. Frag ihn doch mal, von welchem Aspekt an dir, er so begeistert ist....
 
Zuletzt bearbeitet:

lila_lila

User
Beiträge
393
Frag ihn. "Schatz/Liebling/Peter/Dieter, was bezweckst du eigenltich damit, mir ständig von deiner Ex vorzuschwärmen?"

Wie soll das Forum darauf die Antwort wissen? Wir können nur spekulieren - wild, weniger wild, hart, weich, sarkastisch. Nur wird es dir nichts bringen. Kommuniziere, frage ihn. Vielleicht nimmt er das ganz anders wahr als du.
 
  • Like
Reactions: SoulFood, Mestalla, fraumoh und 3 Andere

ICQ

User
Beiträge
2.155
Wenn ich zufällig an jemanden denke, der eine Eigenschaft hat, die mein Fassungsvermögen übersteigt, dann bin ich stets aufs neue verwundert. So wie z.B. bei der Größe des Universums.
 
  • Like
Reactions: fraumoh and lila_lila

Aedan

User
Beiträge
54
Wahrscheinlich ist diese Intelligenz nur der Nebenkriegsschauplatz. Vielleicht hat sie ihm sexuell nicht so sehr zugesagt, er hat sich in seinem Bemühen, etwas Anerkennenswertes zu finden, was er ihr stattdessen sagen kann, die Intelligenz ausgesucht. Später hat das so ein Art von Eigenleben gewonnen. Oder .... sie hat ihm durch ihr Verhalten signalisiert, dass sie für derartige Komplimente zugänglich ist, hat sich vielleicht einen akademischen Grad ausgedacht, den sie in Wahrheit nicht hat.

Männer tragen oft emotionale Reste mit sich herum, ist ja auch kein Wunder angesichts der Art und Weise, in der die Gesellschaft mit ihnen umspringt, Wenn das Verhalten deines Freundes sich so erklären lässt, dann gibt es zwischen euch irgend etwas, was ihm zu schaffen macht. Frag ihn doch einfach mal, oder bringst du das nicht? Es ist billig, sich in einem Forum über ihn zu mokieren, Liebe kann ich da nicht erkennen.
 

Aedan

User
Beiträge
54
Bestimmt wollte er nur mal feststellen, dass selbst Frauen intelligent sein können. :cool::cool: Oder er gibt dir auf dezente Weise zu verstehen, dass es bei dir da hapert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Odysseus

User
Beiträge
180
Hallo, ich habe da eine Frage, der mir helfen soll, meinen Freund zu verstehen. [...] mich gefragt, was er damit bezweckt?
Wie @lila_lila schon angemerkt hat, kann nur er dir diese Frage beantworten.
Was würde es ändern, wenn du ihn verstündest? Fühltest du dich dann besser? Geht es dir tatsächlich darum oder um etwas anderes; vielleicht, dass er das unterlässt, weil es dich verletzt?

Ich hoffe, du bist dir deiner eigenen positiven Eigenschaft bewusst und misst diesbezüglich seiner Schwärmerei von der anderen keine Bedeutung bei. Und es muss ja auch aus seiner Sicht vieles für dich sprechen. Schließlich ist er ja bei dir und nicht bei der "Traumfrau".
 
  • Like
Reactions: evelyn_75

Julianna

User
Beiträge
9.885
Das kann letztlich nur er wissen. Oder - vielleicht weiß er es selbst nicht so genau. Eine Möglichkeit wäre, dass er dich damit "klein halten" will. Nicht, weil er von seiner Ex erzählt, sondern weil er es scheinbar sehr oft macht. Das ist in der Tat irgendwie seltsam.
Falls er dir auf Nachfrage dazu nix sagen kann, bleibt dir nur zu überlegen, wie du dich verhalten willst, wenn es wieder passiert.
Da gibt es dann ja eine Vielzahl von Möglichkeiten. Du könntest ihm direkt sagen, dass er sich inhaltlich wiederholt und es dich langweilt. Oder, dass du eigentlich nichts mehr von seiner Ex wissen willst und er diese Themen erstmal für sich behalten soll. Oder du spiegelst ihn sehr offensichtlich und schwärmst von deinem Ex, wenn er wieder damit anfängt (nicht so bierernst, sondern bisschen spaßig, damit der Zaunpfahl auch sein Ziel trifft) xD
Eckdaten
Wir (35 und 48) führen seit vier Jahren eine Beziehung. Wir sehen uns fast jedes Wochenende.
Ihr seht euch nur am Wochenende und auch nicht jedes WE.
Und der Altersunterschied scheint mir sehr groß zu sein (ohne dies bewerten zu wollen).
Wie siehst du denn deine Zukunft mit ihm so generell? Habt ihr gemeinsame Pläne?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Marlene and Megara

Julianna

User
Beiträge
9.885
In den Wörtern "Traumfrau" und "Traummann" steckt übrigens das Wort "Traum". ;)
 
  • Like
Reactions: Maron and Ungezähmt

Marlene

User
Beiträge
621
Hallo, liebe @Mitleserin ,
anhand deiner Zeilen würde ich meinen:
er hat Minderwertigkeitskomplexe und muss sich erhöhen über seine Ex(en). Gleich zweifach:
1) in ihrer Attraktivität und Intelligenz (und sie war mit ihm! zusammen)
2) eine Traumfrau für viele, aber NICHT für ihn! (das ist eine weitere Erhöhung, wie toll er doch ist)
An deiner Stelle würde ich ihm sagen, wie das so rüberkommen kann, dann kommt er vielleicht ins Nachdenken und lässt es sein.
Liebe Grüße
 
  • Like
Reactions: Mentalista, fraumoh, Megara und ein anderer User

Aedan

User
Beiträge
54
@Marlene: An deinen Beiträgen kann man ablesen, dass du dich zu diesem Thema nach zweieinhalb Monaten zum ersten mal wieder zu Wort meldest. Weshalb dieses Interesse an diesem Thema?
 

fraumoh

User
Beiträge
7.399
Oh yes, wie dereinst Prinz Philip sagte : ' Maybe pigs will fly...'
 
  • Like
Reactions: Maron

Maron

User
Beiträge
16.886
Von Attraktivität hat @Mitleserin, soweit ich das sehen kann, nichts gesagt. Damit dürfte die erwähnte Erhöhung recht mäßig ausgefallen sein. Auch die plakative Verwendung des Wortes Traumfrau kann durchaus gönnerhaft gemeint gewesen sein, wir wissen es nicht.

na irgendeine Attraktion wird es schon gegeben haben, sonst war man aus anderen Gründen liiert .. z. B.: kognitive Hilfeleistung 😁
 

Megara

User
Beiträge
12.634
Wahrscheinlich ist diese Intelligenz nur der Nebenkriegsschauplatz. Vielleicht hat sie ihm sexuell nicht so sehr zugesagt, er hat sich in seinem Bemühen, etwas Anerkennenswertes zu finden, was er ihr stattdessen sagen kann, die Intelligenz ausgesucht. Später hat das so ein Art von Eigenleben gewonnen. Oder .... sie hat ihm durch ihr Verhalten signalisiert, dass sie für derartige Komplimente zugänglich ist, hat sich vielleicht einen akademischen Grad ausgedacht, den sie in Wahrheit nicht hat.

Männer tragen oft emotionale Reste mit sich herum, ist ja auch kein Wunder angesichts der Art und Weise, in der die Gesellschaft mit ihnen umspringt, Wenn das Verhalten deines Freundes sich so erklären lässt, dann gibt es zwischen euch irgend etwas, was ihm zu schaffen macht. Frag ihn doch einfach mal, oder bringst du das nicht? Es ist billig, sich in einem Forum über ihn zu mokieren, Liebe kann ich da nicht erkennen.
Spekulativ und negativ unterstellen.
Die TE hat eine Frage gestellt,wie andere auch,weil sie ein Verhalten verunsichert.
Das ist weder " billig" noch lieblos .
 

Marlene

User
Beiträge
621
Zu deiner Frage @Aedan : ich bin nur sporadisch hier und lese auch dann mehr mit als zu schreiben.
Hier - bei diesem Thema - ist mir aufgefallen, dass zuerst einmal die Fragestellerin "angemacht" wird, anstatt einfach ihre Frage so zu nehmen, wie sie gestellt ist. Irgendwann einmal wird niemand mehr sich trauen zu fragen.
Außerdem kann ich da schon auch auf meine Erfahrungen zurückgreifen, die da reichlich sind.:)
 
  • Like
Reactions: Gamsy, fraumoh and Megara

Marlene

User
Beiträge
621
Von Attraktivität hat @Mitleserin, soweit ich das sehen kann, nichts gesagt.
Doch, ich finde, folgende Worte beinhalten eine Attraktivität:
Wenn er mit ihr in einem Restaurant war, hätten die Männer ihre Unterhaltungen unterbrochen und sich die Hälse nach ihr verrenkt.
Und dazu natürlich das Wort "Traumfrau".
 
  • Like
Reactions: Megara

Marlene

User
Beiträge
621
Noch etwas: es kann durchaus sein, dass er in bestimmten Situationen anfängt, von seiner Ex zu sprechen. Diese würde ich mir anschauen, @Mitleserin , dann kannst du vielleicht darauf kommen, WARUM er das macht.
Manchmal fühlt sich jemand gerade nicht wertgeschätzt. Oder, er braucht ein Gefälle usw. Das zeigt sich mit der Zeit und du bekommst ein Gespür dafür, wenn du das Gesamte betrachtest.
 
  • Like
Reactions: Megara

Aedan

User
Beiträge
54
@Marlene: Das klingt fast nach persönlicher Betroffenheit, Tut mir leid, falls man dir da mal wehgetan hat, ich hab ja nicht geahnt, in welches Wespennest ich steche. Da muss man sich als Mann dann echt in acht nehmen vor soviel Angriffsbereitschaft. Kennst du diesen Mann, von dem da die Rede ist? Dem müssen die Ohren klingeln, bis er umfällt. Oder juckt dann die Nase?
 

Aedan

User
Beiträge
54
Hier - bei diesem Thema - ist mir aufgefallen, dass zuerst einmal die Fragestellerin "angemacht" wird, anstatt einfach ihre Frage so zu nehmen, wie sie gestellt ist. Irgendwann einmal wird niemand mehr sich trauen zu fragen.
Außerdem kann ich da schon auch auf meine Erfahrungen zurückgreifen, die da reichlich sind.:)
Für meinen Geschmack ist die Darstellung des "Falles" hämisch, es ist also unzutreffend, dass da einfach nur eine Frage gestellt wird. Und dass sich hier niemand mehr was trauen wird, halte ich für eine Behauptung.
 

Megara

User
Beiträge
12.634
@Marlene: Das klingt fast nach persönlicher Betroffenheit, Tut mir leid, falls man dir da mal wehgetan hat, ich hab ja nicht geahnt, in welches Wespennest ich steche. Da muss man sich als Mann dann echt in acht nehmen vor soviel Angriffsbereitschaft. Kennst du diesen Mann, von dem da die Rede ist? Dem müssen die Ohren klingeln, bis er umfällt. Oder juckt dann die Nase?
Angreifendend finde ich nur deine Beiträge.