G

Gast

  • #241
Zitat von Henry VIII:
Ich sags ja nicht gern, aber ich muß zugeben: Frauen sind emotional wesentlich komplexer als Männer. Sie sind diffiziler aber dadurch auch weniger eindeutig, jedenfalls aus meiner einfach stukturierten :) männlichen Sicht
Die Weisheit, die Euer Hochwohlgeboren traf, entspricht der Wahrheit :) Ich komme da wieder mit der Schachtel Theorie. Das männliche Hirn besteht aus einer Vielfalt an Schachteln, die nicht miteinander verbunden sind. Je nach Bedarf holt die Herrlichkeit die jeweilige Schachtel heraus, peinlichst darauf bedacht, dass sie keine andere berührt. Die schönste Schachtel für den Mann ist die komplett leere. Während das frauliche Hirn eine riesen grosse Schachtel ist mit komplex verbundenen neuralen Synapsensträngen. Die Frau ist EIN grosses komplexes Gebilde..
 
Beiträge
120
Likes
5
  • #242
Männer denken mit den Eiern und Frauen mit dem Bauch, aber wer denkt mit dem Kopf?
 
G

Gast

  • #243
Genetik ist ein sehr komplexes aber sehr spannendes Thema. Allein der Bereich der homozyogten und heterozygoten Allele.Und die dominanten und rezessiven Vererbungsmerkmale. So kann es schon mal vorkommen, wenn man im Stammbaum einen Verwanden aus Afrika hatte, daß das Kind, welches geboren wird mit dunkler Hautfarbe auf die Welt kommt. Das hat jetzt zwar nichts mit diesem Thema hier zu tun, ist aber spannend. Und mein biologisches Wissen auch einfach nicht komplex genug, um dieses tiefenwissenschaftlich zu betrachten.
 
Beiträge
133
Likes
7
  • #244
Zitat von Henry VIII:
Männer denken mit den Eiern und Frauen mit dem Bauch, aber wer denkt mit dem Kopf?
Ich denke -auch- mit dem Kopf. Der Bauch entscheidet. Er erinnert sich, was gut und was schlecht war und schickt die Info an den Großspeicher. Da wird dann alles verarbeitet und das resultierende Grundgefühl geht an den Bauch, der handelt..so einfach ist das...
 
G

Gast

  • #245
Zitat von Henry VIII:
Männer denken mit den Eiern und Frauen mit dem Bauch, aber wer denkt mit dem Kopf?
Einseitig. Ich denke mit Bauch und Kopf manchmal. Bin rational wie irrational in einem. Das ist eine explosive Mischung. Und dann wäre da noch meine Intuition. Es sind mir aber auch schon Männer begegnet, die nicht allein mit den Bällchen dachten. Solche gibts auch.
 
Beiträge
120
Likes
5
  • #246
Hallo Sieben
du als Homo sapiens denkst also mit dem Kopf. Bist du eine Spontanmutation. So etwas wie dich würde ich gerner mal kennen lernen. Sicher bist du so ähnlich wie Commander DATA bei Startrek :)
 
G

Gast

  • #247
DATA wollte mal wissen, wie es ist Emotionen zu haben. Ich erinner mich an die Folge.
 
Beiträge
133
Likes
7
  • #248
Zitat von Vizee:
Einseitig. Ich denke mit Bauch und Kopf manchmal. Bin rational wie irrational in einem. Das ist eine explosive Mischung. Und dann wäre da noch meine Intuition. Es sind mir aber auch schon Männer begegnet, die nicht allein mit den Bällchen dachten. Solche gibts auch.
Natürlich gibt es die..genauso wie es Männer gibt, die eine Erektion haben und vom Kopf her in dem Moment keinen Sex wollen...Manche Männer haben sowas oft. Und natürlich ist einem Mann seine Erektion bewusster, weil es relativ Raum einnimmt..von der Umwelt ebenso bemerkt werden kann. Das ist ein männliches Problem, das in der Pubertät erstmal eingeordnet werden muss.
 
G

Gast

  • #249
Zitat von Sieben:
Und natürlich ist einem Mann seine Erektion bewusster, weil es relativ Raum einnimmt..von der Umwelt ebenso bemerkt werden kann.
Oh Sieben....du ahnst nicht, wie laut ich gerade gelacht habe. Eine 3 D Schilderung der männlichen Komplexität...ich kann nicht mehr xD
 
G

Gast

  • #252
Soziale Intelligenz. Im Beruf begegnen mir des öfters Führungspersonen, die entweder Peoplemanager sind oder Zahlenjongleure. Beides ist mir aber noch nie begegnet. Was Einstein und Hawkins angeht könnte man die These aufstellen, je höher der IQ desto rationaler desto weniger soziale Fähigkeiten. Ich bin mir aber sicher, dass die soziale Komponente in den frühen Jahren der Kindheit da waren, aber im Laufe mit zunehmender Bildung einfach in den Hintergrund gedrängt wurden. Verkümmert quasi
 
Beiträge
120
Likes
5
  • #253
Das mit der Erektion in der Pubertät habe ich als sehr schlimm erlebt. Das war gar nicht lustig und passiert völlig unkontrolliert, ohne irgendwelche sexuelle Gedanken. Mir passierte das komischerweise im oft Französisch-Unterricht. Ich habe dann im Kopf mathematische Gleichungen gelöst um mich abzulenken. Einem Schulkameraden passierte es im Schwimmbad gerade dann als die Lehrerin uns aus dem Wasser rief und die Erektion blieb hartnäckig. Wir andern Jungs haben dann einen Kreis um ihn gebildet und so das Wasser verlassen.
 
Beiträge
133
Likes
7
  • #254
Zitat von Henry VIII:
Das mit der Erektion in der Pubertät habe ich als sehr schlimm erlebt. Das war gar nicht lustig und passiert völlig unkontrolliert, ohne irgendwelche sexuelle Gedanken. Mir passierte das komischerweise im oft Französisch-Unterricht. Ich habe dann im Kopf mathematische Gleichungen gelöst um mich abzulenken. Einem Schulkameraden passierte es im Schwimmbad gerade dann als die Lehrerin uns aus dem Wasser rief und die Erektion blieb hartnäckig. Wir andern Jungs haben dann einen Kreis um ihn gebildet und so das Wasser verlassen.

Ja, Mädchen bekommen ihre Periode und es ist ganz furchtbar peinlich, wenn es bemerkt wird. Und zumindest ich habe ganz lange versucht, meine Brust zu verstecken..es ist für Mädchen und Jungs schwer, aber das ist in gesellschaftlichen Zwängen begründet.
 
Beiträge
120
Likes
5
  • #255
Interessanterweise ist es sogar bei Nudisten so, das deren Kinder die ihr Leben lang nackt herum liefen, mit Beginn der Pubertät genierlich werden und sich auch unter allen Nackten bekleiden möchten. Ich denke das ist ein angeborenes Verhalten.