t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #31
AW: Männer, wie würdet ihr reagieren?

Zitat von tina*:
Du deinem inneren Zensor: nein, ich darf nicht, weil, es könnte ja..
Ist ja auch ok.

Der Zensor hat mir und anderen oft gute Dienste geleistet. Gerade in Grenzbereichen. Ich kenne die meisten meiner Grenzen. Nicht weil ich sie selbst gesetzt, sondern weil ich sie gefunden habe.

Zitat von tina*:
Ich beziehe mich lediglich auf das, was DU geschrieben hast.
„Von daher machen meine Bemühungen auch im Hinblick darauf, dass ich das erworbene Wissen, wenn schon nicht dieses Mal, dann aber beim nächsten Mal, nutzbringend anwenden könnte.“

Ich sehe ein, dass man das so interpretieren kann. So war es nicht gemeint. Es meint wie ich meine Erfolgschancen einschätze (das Beste hoffend, auf das Schlimmste gefasst sein) und dass ich an den Nutzen guter Werkzeuge glaube.

Apropos Fettnapffuß - ich könnte ein wenig Aloe Vera in meines tun ;-)
 
Beiträge
425
  • #32
AW: Männer, wie würdet ihr reagieren?

Ist ja echt schwer, dem Thread zu folgen. - Aber ein Argument muss einfach noch sein: habt doch einfach keine Angst davor, dem Affen in euch etwas Raum zu geben. Wenn irgendwo weibliche Attribute durch die Gegend dackeln, dann geht da der Blick natüüüüürlich häufiger hin. Nur Dauerglotzen wäre uncool (weil da wohl bei dem Menschen gerade ein Film im Kopf abgeht?). Und als wichtige Schlussfolgerung: wäre doch schön, wenn das häufiger in eurem Umfeld auftreten würde? Na, dann muss man mit den Mädels mal locker reden, viele freuen sich ja auch, eben nicht-nur zu trainieren. Et voila, für alle Seiten wird das Leben angenehmer.

:D
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #33
AW: Männer, wie würdet ihr reagieren?

Zitat von GuidoLexikos:
habt doch einfach keine Angst davor, dem Affen in euch etwas Raum zu geben. Wenn irgendwo weibliche Attribute durch die Gegend dackeln, dann geht da der Blick natüüüüürlich häufiger hin.
Ja, der liebe Gott hat uns zwei Augen gegeben, um uns die Schönheit der Welt angucken zu können. Und ob es nun eine schöne Landschaft ist, ein süßes Kätzchen, ein beeindruckendes Kunstwerk oder eben besagte Attribute, ist grundsätzlich erstmal einerlei.
 

passion67

User
Beiträge
40
  • #34
AW: Männer, wie würdet ihr reagieren?

Oh Mann! Ist das wirklich eine ernst gemeinte Frage????
Du stierst sie an und denkst dann noch, dass Du sie leider abblitzen lassen müsstest, falls sie nun total auf Dich abfährt??? Ganz schön selbstverliebt, oder? Und dazu noch ziemlich niveaulos. Ich kenne die Situation aus dem Fitnessstudio......als Frau. Und für mich ist jemand, der seine Blicke nicht kontrollieren kann, einfach nur belästigend und peinlich.
 
W

winzling_geloescht

Gast
  • #35
AW: Männer, wie würdet ihr reagieren?

Zitat von passion67:
[...]Und dazu noch ziemlich niveaulos. Ich kenne die Situation aus dem Fitnessstudio......als Frau. Und für mich ist jemand, der seine Blicke nicht kontrollieren kann, einfach nur belästigend und peinlich.

Würdest du dich als "leidenschaftlich" bezeichnen, so "als Frau"?
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #37
AW: Männer, wie würdet ihr reagieren?

T.b.d., wie sollen wir uns im Gedankenexperiment die Frau vorstellen: eher so wie passion67 oder eher "großzügiger"? Auch das spielt doch eine Rolle, denke ich.
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #38
AW: Männer, wie würdet ihr reagieren?

t.b.d.

Wenn ich dein Problem kurz fasse.
Im Fitness Studio sprühen die Funken die es zu Hause nicht mehr tun.
Natürlich ist da ein Kitzel, doch auch Vorsicht und Einsicht.

Die fitte Frau merkts und du gefällst ihr auch oder fällst ihr zumindest auf.

Deine Blicke verraten ihr, dass du etwas möchtest und je nachdem wo sie steht, mit oder ohne Beziehung, bedürftig oder nicht macht sich so ihre Gedanken.Es hat ein Spiel begonnen.
Wenn du nicht willst, dass aus dem Spiel mehr oder ernst wird, dann musst du aufhören sie zu beachten oder es innerlich lockerer angehen, so: Die gefällt mir und das erlaube ich mir als Hingucker.
Wenn sie dich ansprechen sollte hast du die Möglichkeit zu bestätigen, dass sie dir sehr wohl aufgefallen ist und dass es als Kompliment für ihr Aussehen aufzufassen sei. Mehr nicht - solange deine Blicke nicht doch noch das Gegenteil verraten.

Dass einem andere Frauen/Männer gefallen oder mal antörnen geschieht in den besten Beziehungen. Flirten ist manchmal schön und hält lebendig.

Tatsache ist doch, dass alles was zu Anfang ein Kick war mit der Zeit an Spannung verliert und man sich bemühen muss oder Wege suchen muss um diese wieder aufzubauen am Besten aber nicht durch Fremdgehen ;-) . Da die Bedürfnisse unterschiedlich sind, sollte die Liebe und das was sonst verbindet einen Boden haben, sodass die sexuelle Angelegenheit sich entwickelt, verändert, vertieft oder was auch immer sich anbietet.
 

passion67

User
Beiträge
40
  • #39
AW: Männer, wie würdet ihr reagieren?

Wenn der Mann wirklich Interesse hat, kann er mich doch ansprechen, mich anlächeln, oder sich etwas einfallen lassen, um mich kennen zu lernen. das finde ich toll und ich würde mich darüber freuen. Aber nur angegafft zu werden, vor allem, wenn die Blicke nur auf meinen körperlichen Attributen haften bleiben, finde ich das eher, wie schon geschrieben, belästigend. Und das heisst noch lange nicht, dass ich leidenschaftslos bin ;o)...... Ganz schön blöde und platte Bemerkung, nebenbei gesagt.
Gerade beim Sport klappt es doch gut, miteinander in Kontakt zu kommen, es ist ein Grund, warum ich ins Studio gehe.Ich freue mich, dort meine Bekannten zu treffen, zu schnacken, sich gegenseitig zu motivieren etc.. Aber auch dort, genau, wie woanders, möchte ich nicht einfach nur angeglotzt werden. Und das ist einfach etwas anderes, als interessiert zu schauen und jemanden anzulächeln.
 
W

winzling_geloescht

Gast
  • #40
AW: Männer, wie würdet ihr reagieren?

Zitat von passion67:
[...]Aber nur angegafft zu werden, vor allem, wenn die Blicke nur auf meinen körperlichen Attributen haften bleiben, finde ich das eher, wie schon geschrieben, belästigend.

Woran sollen denn Blicke haften bleiben, wenn nicht an körperlichen Attributen? Läufst du gewendet herum?

Zitat von passion67:
Und das heisst noch lange nicht, dass ich leidenschaftslos bin ;o)...... Ganz schön blöde und platte Bemerkung, nebenbei gesagt.

Wer hat denn solch eine blöde und platte Behauptung aufgestellt?

Zitat von passion67:
[...]Aber auch dort, genau, wie woanders, möchte ich nicht einfach nur angeglotzt werden. Und das ist einfach etwas anderes, als interessiert zu schauen und jemanden anzulächeln.

Wie unterscheidest du "anglotzen" und "interessiert schauen"?
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #41
AW: Männer, wie würdet ihr reagieren?

Zitat von Heike:
T.b.d., wie sollen wir uns im Gedankenexperiment die Frau vorstellen: eher so wie passion67 oder eher "großzügiger"? Auch das spielt doch eine Rolle, denke ich.

Mein Kollege und ich sind in unserem Gedankenspiel davon ausgegangen, dass SIE sich zunächst "großzügig" zeigt (s.ä. wie Tina* es beschrieb, jedoch nachdem sie erfahren hätte, dass es kein Kennenlernen geben würde, ihre Stimmung eher in Richtung passion67 umschlägt.
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #42
AW: Männer, wie würdet ihr reagieren?

Zitat von passion67:
Oh Mann! Ist das wirklich eine ernst gemeinte Frage????

Nein, es ist, wie ich bereits mehrfach schrieb, ein Gedankenspiel.

Zitat von passion67:
Und für mich ist jemand, der seine Blicke nicht kontrollieren kann, einfach nur belästigend und peinlich.

Frage: Wie schaut jemand, der seine Blicke kontrolliert bzw. woran erkennst du es?
Nächste Frage: Wie erklärst du, ausgehend von deiner Antwort auf die vorhergehende Frage, deine Bewertung meiner Blicke?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Marvin

User
Beiträge
824
  • #43
AW: Männer, wie würdet ihr reagieren?

Ich verstehe zwar den Sinn des Gedankenspiels nicht ...aber ..

Locker, spassig anmerken, das die Märchen Prinzessin Rolle bereits vergeben ist? Damit muss in so einer Situation eh immer gerechnet werden.