Beiträge
7
Likes
8
  • #1

Männer und ihre Autos

Hallo,
Sowohl hier als auch in anderen Singlebörsen fällt mir auf, dass Männer recht häufig Fotos einstellen, die sie am Steuer eines/ihres Autos zeigen. Mich lässt das etwas ratlos zurück: Welche Botschaft will Mann damit transportieren? Sicher doch nicht, dass er Auto fahren kann . Soll das bedeuten, dass IHM sein Auto wichtig ist? Dass er sich als derjenige sieht, der bei wichtigen Themen das Steuer in der Hand hält? Oder einfach nur, dass ER gern Auto fährt? Ich freue mich auf Antworten vor allem von Herren, die genau solche Bilder von sich hochgeladen haben ‍♀.
 
Beiträge
24
Likes
36
  • #2
Es gibt leider eine Vielzahl an Männern, die mit ihrem Auto einen Mangel an Selbstwertgefühl kompensieren möchten. Diese bräuchten dann statt einem Bild mit ihrem Auto eher einen guten Psychotherapeuten.

Allerdings passen sich die Männer damit auch in einem gewissen Grad an die Vorstellungen einiger Damen an. Meine Ex-Partnerin hat mal gesagt, dass für sie nur ein Mercedes ein richtiges Auto wäre. Und mein Auto (welches vom einem OEM ist, der ein direkter Konkurrent von Daimler ist) wäre einfach nur komisch. Und da ist meine Ex-Partnerin sicherlich kein Einzelfall.

Materielle Dinge wie Autos spielen in unserer Gesellschaft leider eine viel zu große Rolle - und das bei Männern und Frauen.
 
Beiträge
1.042
Likes
931
  • #3
Bilder des Autos des Mannes sind oft eine Art von Sch.....verlängerung. mußt du wissen, inwieweit du damit leben könntest.
 
Beiträge
7
Likes
8
  • #4
Hallo Pablo, danke für diesen neuen Aspekt, da wär ich jetzt ehrlich gesagt gar nicht drauf gekommen. Mir ist es tatsächlich ziemlich wurscht, was jemand für ein Auto fährt.
Das mit der S – Verlängerung ist mir ein bisschen zu einfach, obwohl bei vielen Männern tatsächlich wohl was dran ist.
Ich habe mal jemanden, der mich kontaktiert hat und genau so ein Bild als erstes im Profil hatte, auf freundlicherweise gefragt, was er mit dem Bild ausdrücken möchte. Also nichts unterstellt. Daraufhin hat sich der Herr sofort von mir kommentarlos verabschiedet. Oder das hat mit meinen Bildern zu tun gehabt, die ich freigegeben habe :D.
 
Beiträge
7
Likes
8
  • #5
Mon Dieu: mich stören solche Bilder nicht. Aber dass sie so oft zu sehen sind, hat mich nachdenklich gemacht
 
Beiträge
15.677
Likes
7.912
  • #6
Beiträge
13.481
Likes
11.412
  • #7
Ach, es gibt auch sehr viele Frauen die das machen, kann doch jeder selbst entscheiden bzw. weiterklicken.
Muss nicht immer was dahinterstecken.
Ich zeig allen sehr schnell mein Rad und meine Bücherwände...
 
Beiträge
6.071
Likes
6.580
  • #8
Bilder des Autos des Mannes sind oft eine Art von Sch.....verlängerung. mußt du wissen, inwieweit du damit leben könntest.
Und wie bezeichnest Du diese Fixierung bei Frauen, die zuerst auf das Auto gucken, dann auf die Schuhe und ganz zuletzt auf den Menschen, der da vor ihnen steht ?

Oder in einer Beziehung kategorisch erklären, sie würden sich weigern, in einen bestimmten Typ Auto einzusteigen, weil das ein „Hausmeisterauto“ sei ... ?

Alles schon erlebt ... ! o_O

Da stellt sich schon die Frage, wer da eigentlich auf den Status achtet ... ! :rolleyes:
 
Beiträge
1.512
Likes
2.370
  • #10
Und wie bezeichnest Du diese Fixierung bei Frauen, die zuerst auf das Auto gucken, dann auf die Schuhe und ganz zuletzt auf den Menschen, der da vor ihnen steht ?

Oder in einer Beziehung kategorisch erklären, sie würden sich weigern, in einen bestimmten Typ Auto einzusteigen, weil das ein „Hausmeisterauto“ sei ... ?

Alles schon erlebt ... ! o_O

Da stellt sich schon die Frage, wer da eigentlich auf den Status achtet ... ! :rolleyes:
Das geht für mich alles gar nicht, mit so jemandem wollte ich aber auch keine Beziehung haben.

Wer sowas auf PS als Statussymbol reinstellt, ist peinlich und bei mir raus, genau wie diejenigen, die scheinbar zufällig vor irgendeinem Luxustempel auf Sylt oder sonstewo posieren.
 
Beiträge
6.071
Likes
6.580
  • #11
Das geht für mich alles gar nicht, mit so jemandem wollte ich aber auch keine Beziehung haben.

Wer sowas auf PS als Statussymbol reinstellt, ist peinlich und bei mir raus, genau wie diejenigen, die scheinbar zufällig vor irgendeinem Luxustempel auf Sylt oder sonstewo posieren.
Sehe ich ebenso. Damit wollte ich eigentlich auch nur verdeutlichen, daß dieses ganze „Statusgedöns“ oft ursprünglich womöglich gar nicht von „den Männern“ initiiert wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.512
Likes
2.370
  • #14
Sehe ich ebenso. Damit wollte ich eigentlich auch nur verdeutlichen, daß dieses ganze „Statusgedöns“ oft ursprünglich womöglich gar nicht von „den Männern“ initiiert wurde.
Statusfreaks gibt es gleichermaßen bei Männern und Frauen, denke ich.
Es zeigt sich nur unterschiedlich: Der Mann stellt sich mit dem Statusobjekt seiner Wahl bei PS vor, die Frau, die das gut findet, meldet sich und schon haben sich zwei gefunden, die zumindest in einem Punkt schon mal harmonieren :).
Oder liege ich falsch und Frauen posen auch so? Sehr ihr auf PS Frauen in schicken Cabrios?