ICQ

User
Beiträge
2.717
  • #123
Gute Frage.
Aus irgendwelchen Gründen weckt es in mir Assoziationen zu Weicheiern. Bisher habe ich das noch nicht widerlegt gesehen. Ich kenne keinen, mich beeindruckenden, Mann, der sich (eine) Katze(n) hält.

Du denkst vielleicht an Petterson, aber was ist mit Blofeld?
blofeld1.jpg


Okay, nicht real...

Aber was ist mit Erwin Schrödinger, von dessen Katze es seit 126 Jahren heißt:
images
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: AnnaConda

IMHO

User
Beiträge
14.506
  • #124
Quotes_Creator_20200128_074610.png
 
  • Like
Reactions: flimflam, Anthara and lisalustig

IMHO

User
Beiträge
14.506
  • #125
3ee3b13ceaf60acec4cf9eb3275cfae3.jpg
 
  • Like
Reactions: flimflam and Anthara

IMHO

User
Beiträge
14.506
  • #126
170d86112ab2de53334eb7bbe2e10f33.png
 
  • Like
Reactions: flimflam and Anthara

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #127
cf709f5065a7123ba1c995c92305d2d8.png
 
  • Like
Reactions: flimflam, Nachtfeuer, Anthara und 3 Andere

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #128
kittens.jpg
 
  • Like
Reactions: Maron

Maron

User
Beiträge
19.889
  • #133
komplett Wurst! :)
wir borgen die Katze aus, wenn s denn sein muss :p
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 23428

Gast
  • #134
Ich seh übrigends genauso aus :rolleyes:
Nur mal so.
 
  • Like
Reactions: Megara

Magge

User
Beiträge
69
  • #144
Hallo allerseits,

ich lese immer recht häufig in einigen Profilen:
Bitte keine Männer mit Katzen!

Ich habe keine Katzen und ich bin mehr der Hundetyp.

Was ist denn bitte daran so schlimm, wenn der Herr eine Katze hat?

Würde mich freuen, wenn eine Dame hier ihr Insiderwissen auspackt und versucht dies zu schildern :D
Vielleicht eine generelle Haustierabneigung oder auch wirklich Haarallergie. Allerdigs habe ich auch hier schon (und nicht nur hier, sondern auch in der realen Welt) festgestellt, dass es Tierliebhaber/Besitzer (egal ob ml. oder wbl.) gibt, bei denen das Haustier an Stelle Nr 1 steht und somit gar kein Raum für einen Menschenpartner bleibt. Da dreht sich alles nur um das Haustier. Bei einem letzten Kontakt hier auf Parship (Mann mit Hund, den ich auch angeschrieben habe) war ein Treffen auf neutralen Boden, von Seite des Hundesbesitzers, gar nicht möglich, weil er 1) seinen Hund nicht mitnehmen wollte zum treffen (was ich z.B. vorgeschlagen hatte) weil der Hund sich im städtischen Gewimmel nicht wohlfühlen würde, 2) den Hund aber auch nicht allein lassen wollte und mir dann vorschlug ein erstes Treffen bei sich zuhause zu planen, da wäre der Garten und der Hund könnte sich austoben. Da für mich ein erstes Treffen gleich bei ihm zuhause nicht in Frage kam, haben wir uns auch nicht getroffen. Man muss schon Prioritäten setzen und sich hinterfragen, was einem wirklich wichtig ist. Eine Partnerschaft (dann muss ich auch dafür einen Raum schaffen) oder nichts von meinem alten Singleleben abgeben. Dann muss ich allein bleiben.
 
  • Like
Reactions: Amanita and Femail-Me