localhorst

User
Beiträge
67
  • #181
Zitat von Mentalista:
Erschreckend....

Die Sprache, auch die schriftliche, ist ein Grundpfeiler von Kommunikation zwischen Menschen. Wenn du das nicht halbwegs beherrscht, wie soll eine Beziehung gut funktionieren?

Wer hat dir so ein Denken vorgelebt, beigebracht?

Was bitteschön wirfst Du mir vor? werfen wir mal eine Blick in Deinen Spiegel...

Ich habe mir den Schreibstil Deiner Antworten hier im Forum angeschaut. Ist es Frust, der aus Dir spricht? Oder bist du immer so?

Hier ein paar Zitate:

"Naja, solange deine Reserven so begrenzt sind, wird es mit dem Daten wohl nichts. Vielleicht bist du nicht so weit, so reif, vielleicht ist dein Leben..."

"Ich weiss nicht in welcher Welt du lebst, aber "normalerweise" bringe ich jüngeren Männern nichts bei, das wollen die auch gar nicht, bzw. haben..."

"Ein wirklich emotional reifer Mensch stellt sich seinen Problemen und ist bereit an sich zu arbeiten, ist als nicht bequem, feige, ängstlich, infanti..."

Nun wird mir klar, warum Du single bist.
 
  • Like
Reactions: fafner

localhorst

User
Beiträge
67
  • #182
Zitat von Sabina:
natürlich ist es wichtig, was man schreibt!
Einem Mann, der mir kurz schildern kann, was ihm an meinem Profil gefällt (bitte dann nicht: "du bist schlank, daher schreibe ich dich an"), ein, zwei freundliche zugewandte Sätze schreibt, ein wenig Humor, Intelligenz, erkennen läßt, sympathisch schreibt, der bekommt auch Antwort von mir!
aber sobald ein mann eine Anfrage stellt, die schon erkennen läßt, daß er eher ein Unsympath ist, oder nach Sternzeichen fragt, oder gleich sagt, daß er eigentlich ganz anders ist, als was ich suche, antworte ich gar nicht. Genauso wie Anfragen ohne Anrede, die aus einem Satz bestehen, wo sofort nach Bild gefragt wird, die ignoriere ich auch.


Ich gebe Dir voll und ganz Recht, den Satz "Hi, dein Profil gefällt mir" habe ich jedoch selbst mittlerweile von einigen Frauen als erste Nachricht bekommen. Nur dieser eine Satz, sonst nichts.

So viel zum Thema...

Der folgende Absatz ist nicht allein an Dich gerichtet, Sabina, sonder an alle hier. Es brennt mir unter den Fingern und es muss raus.

A propos "zwei freundliche zugewandte Sätze schreibt, ein wenig Humor, Intelligenz, erkennen läßt, sympathisch schreibt" - Dir ist schon klar, dass dieser ach so toller Typ genau die gleiche "humorvolle, intelligente Nachricht" an sagen wir mal 20-200 weitere Frauen geschickt hat?

Und Ihr fällt immer darauf rein, es zieht Euch an, wie Motten das Licht, und dann leidet ihr wieder. Und wenn ich sehe, dass einige hier seit 2013 angemeldet sind, weiss ich, dass ich Recht habe.
 

localhorst

User
Beiträge
67
  • #183
Zitat von Sabina:
wenn Wärme, lebendigkeit und echtes Interesse in einer Anfrage zu erkennen ist, wird, denke ich, jeder eine Antwort bekommen!
wenn da aber schon steht als Anrede "Verehrte Dame", dann glaube ich schon zu wissen, wo der Hase langläuft und da muß dann auch einiges ausgeglichen werden, damit ich antworte.


Wo läuft denn der Hase lang? Ich spreche niemanden persönlich mit "verehrte Dame" an. Das hier war ein generelles Statement an die Frauen, die eine "EierLegendeWollMilchSau" verlangen... Treffen dann an den (wie sie denken) perfekten Neuzeitritter, einen Adonis mit IQ von schätzungsweise... mindestens 150! Der euch allerdings nur all das erzählt, was Ihr hören wollt...
 
Beiträge
571
  • #184
Zitat von localhorst:
.. Treffen dann an den (wie sie denken) perfekten Neuzeitritter, einen Adonis mit IQ von schätzungsweise... mindestens 150! Der euch allerdings nur all das erzählt, was Ihr hören wollt...

Sach ma, wo warst'n du die ganze Zeit? Mensch dat hättste uns früher sagen sollen, mühen uns hier ab…. …..Also wirklich!
 
G

Gast

Gast
  • #185
Das ist doch der Horst aus dem Lokal da, weißte nich mehr? Der mit den Geschichten vom Hase und Igel und den Rittern.....
 

localhorst

User
Beiträge
67
  • #187
Zitat von fleurdelis:
Sach ma, wo warst'n du die ganze Zeit? Mensch dat hättste uns früher sagen sollen, mühen uns hier ab…. …..Also wirklich!


Zitat von Marlene:
Das ist doch der Horst aus dem Lokal da, weißte nich mehr? Der mit den Geschichten vom Hase und Igel und den Rittern.....


Was hier im Forum beim lesen der Kommentare auffällt, ist die Angriffslust der Damenwelt. Und um bei Eurer Interpretation und Zitatwut zu bleiben: Ob Hase, Horst, Ritter oder Igel, sie alle bleiben lieber Single, als sich mit einer Frau zu binden, die sich selbst im Weg steht.
 
D

Deleted member 4363

Gast
  • #188
Zitat von localhorst:
Was hier im Forum beim lesen der Kommentare auffällt, ist die Angriffslust der Damenwelt. Und um bei Eurer Interpretation und Zitatwut zu bleiben: Ob Hase, Horst, Ritter oder Igel, sie alle bleiben lieber Single, als sich mit einer Frau zu binden, die sich selbst im Weg steht.

Findest du deine Kommentare weniger angriffslustig ? :)
 
G

Gast

Gast
  • #189
Ich mag krähende Hähne, das ist so archaisch!
 

Goldfinger

User
Beiträge
546
  • #190
Hähne? Zu wenig Macho... Der Adonisritter auf dem Schlachtross gefällt mir besser. Wenn der Dame die stylische Ritterrüstung in Mauve gefällt, lässt sie ihr Taschentuch fallen und der Kerl weiss, was Sache ist. Unsere modernen Datingkapriolen sind einfach viel zu kompliziert ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #191
Kikeriki.
 
G

Gast

Gast
  • #192
The King of the hill hat aber meist keinen Achttausender von oben gesehen. Bzw. das Tal darunter. Die Nebel, Wolken and so on. Der Berg, wenn er ruft ist meist mittlere Größe.
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #193
Zitat von localhorst:
.. Treffen dann an den (wie sie denken) perfekten Neuzeitritter, einen Adonis mit IQ von schätzungsweise... mindestens 150! Der euch allerdings nur all das erzählt, was Ihr hören wollt...


Zum 'all das erzählen was ihr hören wollt' braucht es keinen besonderen IQ. Dafür braucht es einen Soziopathen.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.491
  • #194
Zitat von localhorst:
Was bitteschön wirfst Du mir vor? werfen wir mal eine Blick in Deinen Spiegel...

Ich habe mir den Schreibstil Deiner Antworten hier im Forum angeschaut. Ist es Frust, der aus Dir spricht? Oder bist du immer so?

Hier ein paar Zitate:

"Naja, solange deine Reserven so begrenzt sind, wird es mit dem Daten wohl nichts. Vielleicht bist du nicht so weit, so reif, vielleicht ist dein Leben..."

"Ich weiss nicht in welcher Welt du lebst, aber "normalerweise" bringe ich jüngeren Männern nichts bei, das wollen die auch gar nicht, bzw. haben..."

"Ein wirklich emotional reifer Mensch stellt sich seinen Problemen und ist bereit an sich zu arbeiten, ist als nicht bequem, feige, ängstlich, infanti..."

Nun wird mir klar, warum Du single bist.

Oh Horst, was für ein "toller" Name, sachlich sind deine Gedanken nicht, ich werfe dir gar nichts vor, ich schreibe dir nur meine Gedanken, die du leider als Vorwurf aufnimmst. Das spricht für ein nicht gutes Selbstbewusstsein. Würdest du das haben, würdest du ganz anders schriftlich kommunzieren.

Dazu kannst du, ohne mich nicht persönlich zu kennen, in keinster Weise beurteilen, warum ich Single bin. Dazu, du Guter, ist Single-Sein nichts schlimmes, nichts aussätziges, nichts was man anderen Menschen als Makel zuschreiben kann und darf.
 

localhorst

User
Beiträge
67
  • #195
Zitat von Mentalista:
Oh Horst, was für ein "toller" Name, sachlich sind deine Gedanken nicht, ich werfe dir gar nichts vor, ich schreibe dir nur meine Gedanken, die du leider als Vorwurf aufnimmst. Das spricht für ein nicht gutes Selbstbewusstsein. Würdest du das haben, würdest du ganz anders schriftlich kommunzieren.

Dazu kannst du, ohne mich nicht persönlich zu kennen, in keinster Weise beurteilen, warum ich Single bin. Dazu, du Guter, ist Single-Sein nichts schlimmes, nichts aussätziges, nichts was man anderen Menschen als Makel zuschreiben kann und darf.

Den ersten Absatz kannst Du bitte als meine Antwort an Dich auch gleich anfügen.

Und zum Singledasein, nein, es ist nichts schlimmes, ganz im Gegenteil, lieber bin ich alleine als mit jemandem zusammen der nicht 100% zu mir passt, ausserdem kann ich auch "ohne Frau" mein Leben geniessen.

Ich meine mich zu erinnern, dass Du hier geschrieben hast, dass die Auswahl an geeigneten Kandidaten bei Deinen Vorstellungen/Kriterien mager ausfällt. Und die restlichen... vllt verprellst Du die mit deiner Schreibweise, und ich meine nicht Deine Grammatik oder Rethorik.

Und warum muss mein Nick hier im Forum was "tolles" sein? Es gibt menschen, die wissen was es bedeutet bzw. woher es kommt. Trotzdem ist es egal.
 

localhorst

User
Beiträge
67
  • #199
@t.b.d jetzt hast Du aber die anderen verwirrt... Weil die Antwort 42 ist!
 

Sabina

User
Beiträge
259
  • #201
Zitat von vivi:
Ohhhh.....das mußt du mir mal bitte genauer erklären.
weil es für mich altmodisch klingt, anbiedernd, übertrieben, um nicht zu sagen, schleimig. Da hat es jemand sehr nötig, wenn er so eine Anrede gestaltet. Das ist einfach kein normaler Umgangston, ich denke, wer so spricht, sucht eher einen anderen Typ Frau als mich, eher eine, die auf Schmeicheleien hereinfällt. Meistens kommt nach einer solchen Anrede dann auch ein Text, der kaum auf mich eingeht, sondern aus Platitüden besteht, die so klingen, als hätte er sie irgendwo abgeschrieben.
 

localhorst

User
Beiträge
67
  • #202
Zitat von Sabina:
weil es für mich altmodisch klingt, anbiedernd, übertrieben, um nicht zu sagen, schleimig. Da hat es jemand sehr nötig, wenn er so eine Anrede gestaltet. Das ist einfach kein normaler Umgangston, ich denke, wer so spricht, sucht eher einen anderen Typ Frau als mich, eher eine, die auf Schmeicheleien hereinfällt. Meistens kommt nach einer solchen Anrede dann auch ein Text, der kaum auf mich eingeht, sondern aus Platitüden besteht, die so klingen, als hätte er sie irgendwo abgeschrieben.

Hmmm, das sehe ich anders... Als ich es hier geschrieben habe, wie hätte ich den "Euch Frauen" denn ansprechen? Aber gut... Deutsch ist ja meine erst 2-te Fremdsprache, also nehme ich mir die Freiheit, gelegentlich ein wohl antiquiertes Vokabular zu verwenden :)))

Man (Frau) kann sich hier wirklich an allem aufhängen. Und als Folge - Einsamkeit.
 

Sabina

User
Beiträge
259
  • #203
Zitat von localhorst:
Hmmm, das sehe ich anders... Als ich es hier geschrieben habe, wie hätte ich den "Euch Frauen" denn ansprechen? .
Du hast mich missverstanden.
Ich hatte mich auf persönliche erste Anschreiben in der Börse bezogen :)
Das lese ja nur ich und nicht die Allgemeinheit.
Ein solches Schreiben an mich klänge dann so:
"Verehrte Dame,
Haben Sie ein Bild für mich?
Hansi aus Hintertupfingen"
Oder:
"Verehrte Dame,
nachdem mich meine Frau mehrfach betrogen und verlassen hat, bin ich sehr einsam und verzweifelt und suche ich eine Frau als Gesellschaftern und Haushaltshilfe. Meine Hobbys sind Kegeln, Skatspielen und Wellensittichzucht."

Möchtest du solche Anschreiben bekommen?

Da ist es doch besser zu schreiben:
"Hallo, dein Profil gefällt mir, ich mußte schmunzeln bei deiner Beschreibung des perfekten Tages. Mir hat auch gefallen, daß du so wie ich XYZ magst.
Grüße, Peter"
 

REDHEAD

User
Beiträge
429
  • #204
Zitat von Sabina:

Das 2. Anschreiben ist schon eigentümlich, Männer gibt es, da es aber auch eigentümliche Frauen gibt wird auch dieser Mann sein Pendant finden :)

Mit der richtigen Stimmung, hätte ich vielleicht geantwortet: "Ich suche einen Mann mit viel Geld, der mein Leben fantastisch macht. Wellensittiche finde ich putzig und in unserem Garten wird doch genug Platz für eine Voliere sein ? Wie findest du es, wenn wir eine Hausdame und Gärtner einstellen und mal zusammen Skat spielen ? Wenn du dann Kegeln gehst reicht mir deine Kreditkarte, mir fällt dann schon was Schönes ein. Treu war ich immer. Deine Traumfrau " :)
 

localhorst

User
Beiträge
67
  • #205
Zitat von Sabina:
Du hast mich missverstanden.
Ich hatte mich auf persönliche erste Anschreiben in der Börse bezogen :)
Das lese ja nur ich und nicht die Allgemeinheit.
Ein solches Schreiben an mich klänge dann so:
"Verehrte Dame,
Haben Sie ein Bild für mich?
Hansi aus Hintertupfingen"
Oder:
"Verehrte Dame,
nachdem mich meine Frau mehrfach betrogen und verlassen hat, bin ich sehr einsam und verzweifelt und suche ich eine Frau als Gesellschaftern und Haushaltshilfe. Meine Hobbys sind Kegeln, Skatspielen und Wellensittichzucht."

Möchtest du solche Anschreiben bekommen?

Da ist es doch besser zu schreiben:
"Hallo, dein Profil gefällt mir, ich mußte schmunzeln bei deiner Beschreibung des perfekten Tages. Mir hat auch gefallen, daß du so wie ich XYZ magst.
Grüße, Peter"


Die hast Du nicht wirklich bekommen, oder? Ach du meine Güte... ok, nun verstehe ich es. Wobei ich wirklich manchmal zu meinen Mädels am Empfang schon mal "Guten Morgen die Damen" sage... Zurück kommt dann das obligatorische "Tag der Herr" und man geht lachend weiter...
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #206
Zitat von Suxxess:
Aber immerhin war glassklar was gemeint war. Ein wir hören von einander ist doch ansonsten eine klare Abfuhr.

Nö, Wir hören von einander heißt genau das, was der Satz einem sagt. Das ist so, als wenn du im Job sagst: "Ich rufe Sie morgen zurück". Wenn du den Job behalten willst, tust du es. Es ist sehr unhöflich, so etwas zu sagen, da sich jeder eigentlich Mühe gibt, dem Gegenüber zu gefallen. Ein einfaches "Tschüß" sagt m. E. n. alles und ist ehrlich. "Wir hören uns." und all diese Floskeln sind m. E. n. sehr unfair. Ein wirklich interessierter Gegenüber sagt/schreibt am nächsten Tag eines Dates, was er von einem hält und wünscht alles Gute. Ein schönes WE euch allen. ;)
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #207
Zitat von IMHO:
Beim Verabschieden nach einem Date via einer SB eher nicht. Du möchtest vielleicht, dass es das bedeutet - aber die Praxis zeigt, dass es nicht so ist. Der Verabschiedende könnte auch sagen: "Ruf' mich nicht an, ich rufe dich an". Kommt aufs Gleiche raus.
Wenn man jemanden wirklich und unbedingt wiedersehen möchte, wählt man eine komplett andere Verabschiedung. Und nicht ein unverbindliches "Ich melde mich", bei dem ja völlig offen ist, wann das denn mal sein könnte.
Der Verabschiedende würde es doch gar nicht wollen, dass der Gegenpart nicht merkt, dass er sie/ihn unbedingt wiedersehen möchte.
Ich denke, dass du hier viel zu gutgläubig unterwegs bist. Gerade der Verabschiedung nach dem ersten Treffen kommt eine besondere Bedeutung zu. Hier heißt es dann, GENAU hinzuhören und zu sehen, wie dieser Abschied ausfällt.

Nö. Gerade ein erfahrener Dater weiß, dass ein unerfahrener Dater Ehrlichkeit voraussetzt. Ein "Tschüß" reicht selbst einem unerfahrenen Dater, um zu wissen, was der andere will - nämlich nichts.
Alles andere ist für mich ... , ganz ehrlich.
Ja, eine große Bedeutung kommt einer Verabschiedung nach einem Date hinzu, da hast du recht. Nur sollten sich beide darüber im Klaren sein, dass jeder Zeit investiert hat und und und. Da ist eine klare Aussage um so ehrlicher. Ich muss nicht rätseln und grübeln. Die Zeit nehme ich mir einfach nicht mehr. Ein normaler Gegenüber kann nach einem Date ganz höflich sagen/schreiben, so und so ist es und fertig. Man wünscht sich alles Gute. Dann weiß jeder, wo ran Mann/Frau ist. Das ist nicht gutgläubig sondern solch ein Verhalten setze ich bei Erwachsenen voraus.
 
Beiträge
571
  • #208
Zitat von ENIT:
Ein normaler Gegenüber kann nach einem Date ganz höflich sagen/schreiben, so und so ist es und fertig. Man wünscht sich alles Gute. Dann weiß jeder, wo ran Mann/Frau ist. Das ist nicht gutgläubig sondern solch ein Verhalten setze ich bei Erwachsenen voraus.

ENIT, du hast Recht, aber ich denke du musst dich mit den Gegebenheiten abfinden und für dich das Beste draus machen. Und die Tatsache erkennen, dass es demjenigen einfach egal ist. Er hat während des Dates entschlossen, dass kein weiteres Interesse besteht und somit war's das. Erklärungen sind dann nicht nötig. So ist das nun mal. Man darf nie vergessen, dass du in einem hohen Prozentsatz nicht das einzige Date bist. Es wird immer der bequemste Weg gesucht, und der ist ohne Erklärungen. Ich empfehle dir: bleib da selbstbewusst und erwarte nichts, und vor allem: Bettel nicht um ein Ergebnis, das macht dich völlig unattraktiv in den Augen des anderen.
Letztendlich triffst du dann sowieso selbst eine Entscheidung.

Ach ja: es gibt nicht nur Männer, inzwischen soll es auch genügend Frauen geben, die sich so verhalten ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Knuddeln

User
Beiträge
1
  • #209
Vielen Dank Laberlampe!

Hab mich köstlich amüsiert!!!
... und zusätzlich wird mir endlich auch einiges klar *zwinker zwinker* ...

Jaja... das Daten... Probleme über Probleme über Probleme.
Und trotzdem ... Parole: "Niemals aufgeben" ... "Pessimisten stehen im Regen - Optimisten duschen unter den Wolken"

...in diesem Sinne...
Happy Weekend