Beiträge
58
Likes
3
  • #77
Zitat von Truppenursel:
kann man bitte diese Inflation von albernen Smileys wieder abschaffen? Danke!
Entschuldige liebe Truppenursel...... nein kann man nicht :) :) ..... wenn Du der Meinung sein solltest, dass Du mich zu Deinem neuen Opfer von Hasstiraden machen kannst, sage ich es frei heraus...... Wird Dir nicht gelingen, weil .... Ich würde mich gerne geistig mit Dir duellieren, aber ich habe "gelesen" Du bist unbewaffnet..... und desweiteren ist mir meine Zeit dafür zu wertvoll.
 
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #78
Männer machen alles falsch ...

Die Ärmsten, die tun mir aufrichtig leid. ;)
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #81
Zitat von honey:
Entschuldige liebe Truppenursel...... nein kann man nicht :) :) ..... wenn Du der Meinung sein solltest, dass Du mich zu Deinem neuen Opfer von Hasstiraden machen kannst, sage ich es frei heraus...... Wird Dir nicht gelingen, weil .... Ich würde mich gerne geistig mit Dir duellieren, aber ich habe "gelesen" Du bist unbewaffnet..... und desweiteren ist mir meine Zeit dafür zu wertvoll.
PMS?
 
G

Gast

  • #84
*Zugegeben: Ein etwas provokanter Threadtitel, der sich jedoch aus Beobachtungen in diesem Forum, wie auch aus meiner Mitgliedschaft bei PS speist. Was meine ich damit? Ganz einfach:
* Beziehungsstatus "ledig" -> offenbar logische Schlussfolgerung: Hatte noch nie eine Beziehung. Warum sonst sollte er "ledig" angeben? Andererseits ...
* Beziehungsstatus „geschieden“ -> Aha! War schon mal verheiratet und hat versagt! Kommt ja schon mal gar nicht ins Tütchen!
* Beziehungsstatus „getrennt lebend“ -> Ja, was will der Typ denn jetzt? Kann der sich nicht entscheiden, ob er noch zusammen ist mit seiner Frau/Freundin oder nicht? Nein, danke! Bin doch keine Zwischenlösung!
* „Attraktiv“ unter den Eigenschaften ausgewählt –> Was für ein eitler Pfau! Das geht ja wohl gar nicht!
* Nicht „attraktiv“ unter den Eigenschaften ausgewählt -> Sorry, aber nachdem sogar eher unansehnliche Typen „attraktiv“ ausgewählt haben, muss dieser Typ hier grauenhaft aussehen, wenn er „attraktiv“ auslässt. *Schauder*
* Erste Mail: Mann geht ausführlich aufs Profil der Angeschriebenen ein –> Ey, was´n das für eine Labertasche! Kann der nicht auf den Punkt kommen?
* Erste Mail: Mann schreibt ganz kurz, dass ihm ihr Profil gefällt und stellt zwei Fragen -> Na, typisch Mann: Bringt die Klappe nicht auf! Worüber sollte ich mich mit so einem Typen unterhalten?
* Erste Mail: Mann flechtet ein paar Witze in die Nachricht ein –> Junge, ist ja nett, dass du witzig sein willst, aber doch nicht beim ersten Kontakt! Lern mal, wie man eine Frau richtig anspricht. *Augenverdreh*
* Erste Mail: Mann schaltet seine Fotos frei und bittet um ihre Fotofreigabe -> ICH gebe meine Fotos frei wenn ICH will! Was bildet sich dieser Kasper eigentlich ein? Frechheit!
* Erste Mail: Mann schaltet seine Fotos frei -> Igitt, ist der selbstverliebt! Schaltet seine Fotos frei! Und wie ich aussehe interessiert ihn offenbar gar nicht!
* Zweite Mail: Mann schreibt, dass er sich über ihre Antwort gefreut hat -> Ein unterwürfiger Typ! Wie peinlich, man bedankt sich doch nicht für eine Antwort!
* Dritte Mail –> Ja, gut, der Typ scheint ja ganz nett zu sein, intelligent, höflich und bringt mich zum Lachen. Aber ich will hier doch keine Brieffreundschaft, sondern jemanden kennenlernen. Weg mit diesem Dauerquassler!
* Dritte Mail: Mann fragt an, ob sie sich mal auf einen Kaffee mit ihm treffen möchte -> War ja klar, der will mich nur ins Bett kriegen! Schade, er machte einen netten Eindruck …
* Männliches Profil: Alle Fragen ausführlich beantwortet und witziger Text in der Sprechblase -> Erwartet der Typ ernsthaft, dass ich mich durch sein ellenlanges Profil lese?
* Beim Date: Mann ist früher als vereinbart am Treffpunkt -> Na, DER muss ja verzweifelt sein, wenn er schon so früh aufkreuzt!
* Beim Date: Mann erzählt von sich -> Egozentriker!
* Beim Date: Mann lässt sie reden und erzählt kaum etwas von sich selbst -> Dem muss man ja alles aus der Nase ziehen!
* Beim Date: Mann sieht auf die Uhr, bemerkt, dass drei Stunden vorbei sind, und lässt anklingen, dass der Abend schon gewesen sei, es jedoch schon spät sei und man sich doch morgen wieder treffen könne -> Also wenn dem Typen drei Stunden mit mir am Stück schon genug sind, wie will der den Rest des Lebens mit mir verbringen?
* Beim Date: Mann erzählt Anekdoten, hört ihr aufmerksam zu, findet immer wieder ein neues Thema -> drei Stunden sind vorbei! Ich will nach Hause! Merkt dieser unsensible Knochen denn gar nichts?
* Nach dem Date: Mann will die Rechnung bezahlen -> glaubt der, ich verdiente kein eigenes Geld und wäre auf ihn angewiesen? Was für ein arroganter Depp!
* Nach dem Date: Mann fragt, ob er bezahlen soll oder sie die Rechnung teilen möchte -> Wie, was? ICH soll mein eigenes Essen bezahlen? Hallo??? Schon mal was davon gehört, dass die Dame eingeladen wird?
* Nach dem Date: Mann fragt, ob er sie nach Hause bringen soll -> Spinnt der? Glaubt wohl, ich finde nicht alleine nach Hause, und dann will er bestimmt noch mit in die Wohnung kommen. Am Ende ist das ein Stalker! Na, DEM werde ich die Leviten lesen!
* Nach dem Date: Mann fragt nicht, ob er sie nach Hause bringen soll -> Na gut, deutlicher kann er ja nicht seine Antipathie signalisieren. Schade, fand ihn eigentlich ganz nett.
* Nach dem Date: Mann schreibt ihr am nächsten Morgen, dass er sie wahnsinnig interessant und attraktiv findet, und ob sie nächsten Freitag schon was vorhabe -> Sorry, aber das geht mir zu schnell!
* Nach dem Date: Mann schreibt zwei Tage später, dass er das Date super fand und sich auf das nächste freue -> Na, SO toll kann´s nicht gewesen sein, wenn er mich 2 Tage warten lässt!
* Nach dem Date: Sie beantwortet keine Mailnachricht und geht nicht ans Telefon, wenn er anruft. Zwei Wochen später verabschiedet er sie mit dem „Mach´s gut“-Button -> „Liebes Forum! Ich bin total am Heulen! Stellt euch vor, wie dieser arrogante, unsensible Typ mit mir umgesprungen ist ...“
* Antworten im Forum: „Na, Männer halt! Man soll ja echt nicht schubladisieren, aber die sind doch alle gleich.“ – „Sei froh, der hat eine tolle Frau wie dich gar nicht verdient“ – „Hammer! Du Ärmste! *KNUDDEL*“
* Antwort im Forum: „Ehrlich gesagt verstehe ich den Typen“ – Reaktionen: „Klar, verteidige diesen **** auch noch!“ – „Da bitte, die Kerle halten zusammen!“ – „Hast du überhaupt kein Mitgefühl? Stell dir vor, DIR würde so etwas passieren!“

Unvollständige Auflistung – kann gerne ergänzt werden!*


Hoffentlich keine Ergänzung, bei den überragenden perfekten rechtschreiblichen schriftlichen Ergüssen scheint es sich zumindest nicht um einen zweifelhaften Gottesdiener zu handeln,

:)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. Bean

  • #85
Ja das sind in etwa die Gedanken wenn mann mal wieder auf der Brücke steht und sich denkt: beende es doch endlich du Idiot. :)
 
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #86
Zitat von fly:
*Zugegeben: Ein etwas provokanter Threadtitel, der sich jedoch aus Beobachtungen in diesem Forum, wie auch aus meiner Mitgliedschaft bei PS speist. Was meine ich damit? Ganz einfach:
* Beziehungsstatus "ledig" -> offenbar logische Schlussfolgerung: Hatte noch nie eine Beziehung. Warum sonst sollte er "ledig" angeben? Andererseits ...
* Beziehungsstatus „geschieden“ -> Aha! War schon mal verheiratet und hat versagt! Kommt ja schon mal gar nicht ins Tütchen!
* Beziehungsstatus „getrennt lebend“ -> Ja, was will der Typ denn jetzt? Kann der sich nicht entscheiden, ob er noch zusammen ist mit seiner Frau/Freundin oder nicht? Nein, danke! Bin doch keine Zwischenlösung!
* „Attraktiv“ unter den Eigenschaften ausgewählt –> Was für ein eitler Pfau! Das geht ja wohl gar nicht!
* Nicht „attraktiv“ unter den Eigenschaften ausgewählt -> Sorry, aber nachdem sogar eher unansehnliche Typen „attraktiv“ ausgewählt haben, muss dieser Typ hier grauenhaft aussehen, wenn er „attraktiv“ auslässt. *Schauder*
* Erste Mail: Mann geht ausführlich aufs Profil der Angeschriebenen ein –> Ey, was´n das für eine Labertasche! Kann der nicht auf den Punkt kommen?
* Erste Mail: Mann schreibt ganz kurz, dass ihm ihr Profil gefällt und stellt zwei Fragen -> Na, typisch Mann: Bringt die Klappe nicht auf! Worüber sollte ich mich mit so einem Typen unterhalten?
* Erste Mail: Mann flechtet ein paar Witze in die Nachricht ein –> Junge, ist ja nett, dass du witzig sein willst, aber doch nicht beim ersten Kontakt! Lern mal, wie man eine Frau richtig anspricht. *Augenverdreh*
* Erste Mail: Mann schaltet seine Fotos frei und bittet um ihre Fotofreigabe -> ICH gebe meine Fotos frei wenn ICH will! Was bildet sich dieser Kasper eigentlich ein? Frechheit!
* Erste Mail: Mann schaltet seine Fotos frei -> Igitt, ist der selbstverliebt! Schaltet seine Fotos frei! Und wie ich aussehe interessiert ihn offenbar gar nicht!
* Zweite Mail: Mann schreibt, dass er sich über ihre Antwort gefreut hat -> Ein unterwürfiger Typ! Wie peinlich, man bedankt sich doch nicht für eine Antwort!
* Dritte Mail –> Ja, gut, der Typ scheint ja ganz nett zu sein, intelligent, höflich und bringt mich zum Lachen. Aber ich will hier doch keine Brieffreundschaft, sondern jemanden kennenlernen. Weg mit diesem Dauerquassler!
* Dritte Mail: Mann fragt an, ob sie sich mal auf einen Kaffee mit ihm treffen möchte -> War ja klar, der will mich nur ins Bett kriegen! Schade, er machte einen netten Eindruck …
* Männliches Profil: Alle Fragen ausführlich beantwortet und witziger Text in der Sprechblase -> Erwartet der Typ ernsthaft, dass ich mich durch sein ellenlanges Profil lese?
* Beim Date: Mann ist früher als vereinbart am Treffpunkt -> Na, DER muss ja verzweifelt sein, wenn er schon so früh aufkreuzt!
* Beim Date: Mann erzählt von sich -> Egozentriker!
* Beim Date: Mann lässt sie reden und erzählt kaum etwas von sich selbst -> Dem muss man ja alles aus der Nase ziehen!
* Beim Date: Mann sieht auf die Uhr, bemerkt, dass drei Stunden vorbei sind, und lässt anklingen, dass der Abend schon gewesen sei, es jedoch schon spät sei und man sich doch morgen wieder treffen könne -> Also wenn dem Typen drei Stunden mit mir am Stück schon genug sind, wie will der den Rest des Lebens mit mir verbringen?
* Beim Date: Mann erzählt Anekdoten, hört ihr aufmerksam zu, findet immer wieder ein neues Thema -> drei Stunden sind vorbei! Ich will nach Hause! Merkt dieser unsensible Knochen denn gar nichts?
* Nach dem Date: Mann will die Rechnung bezahlen -> glaubt der, ich verdiente kein eigenes Geld und wäre auf ihn angewiesen? Was für ein arroganter Depp!
* Nach dem Date: Mann fragt, ob er bezahlen soll oder sie die Rechnung teilen möchte -> Wie, was? ICH soll mein eigenes Essen bezahlen? Hallo??? Schon mal was davon gehört, dass die Dame eingeladen wird?
* Nach dem Date: Mann fragt, ob er sie nach Hause bringen soll -> Spinnt der? Glaubt wohl, ich finde nicht alleine nach Hause, und dann will er bestimmt noch mit in die Wohnung kommen. Am Ende ist das ein Stalker! Na, DEM werde ich die Leviten lesen!
* Nach dem Date: Mann fragt nicht, ob er sie nach Hause bringen soll -> Na gut, deutlicher kann er ja nicht seine Antipathie signalisieren. Schade, fand ihn eigentlich ganz nett.
* Nach dem Date: Mann schreibt ihr am nächsten Morgen, dass er sie wahnsinnig interessant und attraktiv findet, und ob sie nächsten Freitag schon was vorhabe -> Sorry, aber das geht mir zu schnell!
* Nach dem Date: Mann schreibt zwei Tage später, dass er das Date super fand und sich auf das nächste freue -> Na, SO toll kann´s nicht gewesen sein, wenn er mich 2 Tage warten lässt!
* Nach dem Date: Sie beantwortet keine Mailnachricht und geht nicht ans Telefon, wenn er anruft. Zwei Wochen später verabschiedet er sie mit dem „Mach´s gut“-Button -> „Liebes Forum! Ich bin total am Heulen! Stellt euch vor, wie dieser arrogante, unsensible Typ mit mir umgesprungen ist ...“
* Antworten im Forum: „Na, Männer halt! Man soll ja echt nicht schubladisieren, aber die sind doch alle gleich.“ – „Sei froh, der hat eine tolle Frau wie dich gar nicht verdient“ – „Hammer! Du Ärmste! *KNUDDEL*“
* Antwort im Forum: „Ehrlich gesagt verstehe ich den Typen“ – Reaktionen: „Klar, verteidige diesen **** auch noch!“ – „Da bitte, die Kerle halten zusammen!“ – „Hast du überhaupt kein Mitgefühl? Stell dir vor, DIR würde so etwas passieren!“

Unvollständige Auflistung – kann gerne ergänzt werden!*


Hoffentlich keine Ergänzung, bei den überragenden perfekten rechtschreiblichen schriftlichen Ergüssen scheint es sich zumindest nicht um einen zweifelhaften Gottesdiener zu handeln,

:)
Blickst Du da noch durch fly? ^^
 
Beiträge
540
Likes
6
  • #87
Wie gut ist es Frau zu sein ;-)
 
Beiträge
571
Likes
51
  • #88
Ich glaube, Männer machen angeblich alles falsch, weil wir die falschen Anleitungen geben. Wenn wir dem Mann ins Gesicht schauen eine Tüte hinhalten und sagen: "Schatz würdest du bitte den Müll rausbringen", machen sie das. Manchmal.

Wahrscheinlich müssen wir was das andere angeht, deutlichere Anweisungen geben. Obwohl die Herren oft klare Anweisungen brauchen, geben sie wiederum selbige auch nicht. Das artet dann in Ratespiele aus und diesem Text: wenn du denkst, dann denkst du und denkst du nur du denkst. Ich denke ;), es macht keine(r) etwas falsch und kaum eine(r) etwas richtig.
 
Beiträge
6.071
Likes
6.580
  • #89
Zitat von fleurdelis:
Ich glaube, Männer machen angeblich alles falsch, weil wir die falschen Anleitungen geben. (...)
Bemerkenswert : Zum einen steht damit fest, daß nicht die Männer schuld sind, sondern die Frauen - wenn überhaupt, denn es wird damit ja grundsätzlich in Zweifel gezogen ("angeblich"), daß Männer *überhaupt* etwas falsch machen (können) ! ;-)

Allerdings stellt sich die weitere Frage, warum - wenn es denn so ist - die Frauen überhaupt falsche Anleitungen geben ?

Fehlendes Verständnis hätte ich ja noch auf das bekannte männliche Kommunikationsdefizit (Gesten, Mimik etc.) geschoben, aber wie sollen wir, die wir doch angeblich "einfacherer strukturiert" sein sollen, fehlerhafte Ansagen korrekt umsetzen ?

Insofern freue ich mich über den 2. Teil Deines Postings, gibt er doch Anlaß zur Hoffnung ! ;-))
 
G

Gast

  • #90
Frauen, die Anleitungen geben kommen mir ohnehin nicht ins Haus. Davon habe ich mich emanzipiert.