Luzi100

User
Beiträge
1.497
  • #331
@Hängematte
Ich kann ja deinen Frust hier gut verstehen.
Aber warum verbeißt du dich so?
Bei offensichtlich unveränderbaren Tatsachen oder Einstellungen?
Ich verstehe ja, dass man manche doofe Aussage klarstellen will. Aber das geht doch darüber hinaus?
 

Luzi100

User
Beiträge
1.497
  • #333
Das steht dir nicht zu.

Mann.. lass das.

Was soll das (führt zu nix) - und was bringt es dir?
Ich würde das löschen.
Nicht nur, weil es dich in Schwierigkeiten bringt, sondern auch, weil es einfach nicht "hilfreich" gemeint ist, sondern angreifend.
Auch wenn viele hilfreiche Beiträge da stehen.
Der Angriff ist es, was den Unterschied macht.
@Femail-Me :
Ich halte den Inhalt des Beitrags von @Hängematte trotzdem für hilfreich!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Erin

Femail-Me

User
Beiträge
1.442
  • #334
Damit kann ich nix anfangen, macht ja nix.

Du gibst dem Mann einen zu hohen Stellenwert. Aber das spürst Du eh selber und vielleicht ärgerst Du Dich über Dich selber.

Viel Vergnügen beim Weiteranalysieren.
Ich frage aus aufrichtigem Interesse, was meinst du mit zu hohen Stellenwert? Im Vergleich zu was und was wäre ein normaler Stellenwert.iIch Bahnen doch an und date in der Hoffnung einen Partner zu finden.

Ohbe ein gewisses Interesse und ein bisschen Emotion oder Flirt funktioniert es bei mir nicht. Da gehe ich ins Date kalt rein und kalt wieder raus.

Und etwas verkopft🤯 bin ich schon, dass gebe ich auch offen zu.
 
  • Like
Reactions: Single1970, LenaamSee and Megara

Megara

User
Beiträge
13.617
  • #335
Damit kann ich nix anfangen, macht ja nix.

Du gibst dem Mann einen zu hohen Stellenwert. Aber das spürst Du eh selber und vielleicht ärgerst Du Dich über Dich selber.

Viel Vergnügen beim Weiteranalysieren.
Berstehe ich nicht.
Es war die Beschreibung einer Anbahnung.
Womit und mit was genau gibt sie ihm einen zu hohen Stellenwert?
Da fehlte eindeutig das Pingpong.
Immerhin hat @Femail-Me ihm ihre Telefonnummer gegeben.Der Mann hat sich nun wirklich nicht ins Zeug gelegt.
Viel um die Ohren oder wenig Zeit darf immer noch zu Recht als mangelndes Interesse ausgelegt werden.
Diesen Kontakt hätte ich auch beendet.
Macht keinen Spaß und wenig zielführend.
 
  • Like
Reactions: Single1970, Odysseus, LenaamSee und 2 Andere

LenaamSee

User
Beiträge
735
  • #336
Ich frage aus aufrichtigem Interesse, was meinst du mit zu hohen Stellenwert? Im Vergleich zu was und was wäre ein normaler Stellenwert.iIch Bahnen doch an und date in der Hoffnung einen Partner zu finden.

Ohbe ein gewisses Interesse und ein bisschen Emotion oder Flirt funktioniert es bei mir nicht. Da gehe ich ins Date kalt rein und kalt wieder raus.

Und etwas verkopft🤯 bin ich schon, dass gebe ich auch offen zu.
Liebe @Femail-Me, ich bin leider auch nur eine Suchende.

Ich denke, es sollte sich leicht anfühlen. Das, was Du schreibst, hört sich nach einem Krampf an, nach einem Ringen. Kann man denn vor dem ersten Date mit Sicherheit sagen, ein Date würde sich lohnen oder es ist absehbar, dass es nichts bringt?

Ich brauche auch beim Whatsappen den Flirt und das Spielerische, sonst wird es fad und uninteressant.
Aber mit Sicherheit weiss man es nicht. Vielleicht ist er beim Date ja ganz anders.

Berstehe ich nicht.
Es war die Beschreibung einer Anbahnung.
Womit und mit was genau gibt sie ihm einen zu hohen Stellenwert?
Da fehlte eindeutig das Pingpong.
Immerhin hat @Femail-Me ihm ihre Telefonnummer gegeben.Der Mann hat sich nun wirklich nicht ins Zeug gelegt.
Viel um die Ohren oder wenig Zeit darf immer noch zu Recht als mangelndes Interesse ausgelegt werden.
Diesen Kontakt hätte ich auch beendet.
Macht keinen Spaß und wenig zielführend.
@Megara stimmt, der Mann hat sich nicht in's Zeug gelegt und das Pingpong fehlte. Viele Männer sind halt langsam, vor allem über 50.

Letztlich entscheidet eh das Bauchgefühl ob man einen Kontakt fortsetzen mag oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Odysseus

LenaamSee

User
Beiträge
735
  • #337
Mit zu hohem Stellenwert meine ich, zu viel Aufmerksamkeit. Denn eigentlich @Femail-Me hast Du die ganze Arbeit gemacht, das ist zumindest mein Gefühl, wenn ich Deine Beschreibung lese.

Zum aktuellen "Fall", so wie Du das schilderst, hatte er ambivalente Gefühle, er wollte Dich und Deine Aufmerksamkeit in seinem Leben, hast Du diese von ihm abgezogen, bemühte er sich wieder mehr, weil ihm der Kontakt mit Dir gut tat. Zu einem realen Kennenlernen fehlte bei ihm etwas, was das war, kannst Du nur rätseln. Oder, wenn Du es ausgesessen hättest, wäre es vielleicht mal zu einem Date gekommen.
Siehe oben, ich denke, Du hast richtig entschieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: SoulFood and Hängematte

Megara

User
Beiträge
13.617
  • #338
Liebe @Femail-Me, ich bin leider auch nur eine Suchende.

Ich denke, es sollte sich leicht anfühlen. Das, was Du schreibst, hört sich nach einem Krampf an, nach einem Ringen. Kann man denn vor dem ersten Date mit Sicherheit sagen, ein Date würde sich lohnen oder es ist absehbar, dass es nichts bringt?

Ich brauche auch beim Whatsappen den Flirt und das Spielerische, sonst wird es fad und uninteressant.
Aber mit Sicherheit weiss man es nicht. Vielleicht ist er beim Date ja ganz anders.


@Megara stimmt, der Mann hat sich nicht in's Zeug gelegt und das Pingpong fehlte. Viele Männer sind halt langsam, vor allem über 50.

Ich gehe mal davon aus, dass @Femail-Me richtig gehandelt hat, denn letztlich entscheidet eh das Bauchgefühl ob man einen Kontakt fortsetzen mag oder nicht.
Dann habe ich dich falsch verstanden und
alle sind sich einig.
Das Spielerische, flirten,positionieren,Termine sich zu treffen ( Taten) fehlten.
Hinterher ist man immer schlauer.
Interessierte ü50er Verhalten sich m.E. nach nicht anders als andere Altersgruppen.
Wenn Sie interessiert sind.
 
  • Like
Reactions: Single1970, Odysseus and LenaamSee
Beiträge
400
  • #339
hört sich nach einem Krampf an, nach einem Ringen.
Weil sie darum ringt, ihre Erwartungen von ihrem Gegenüber erfüllt zu bekommen (ohne diese offen und klar zu kommunizieren, sondern nur verklausuliert zwischen den Zeilen zu verstecken), anstatt sich ihre Realität selbst so zu gestalten, wie sie sie sich wünscht.

Nur leider nicht sonderlich lösungsorientiert, sondern mit versteckten Botschaften im Spiegeln, mit dem Spiegeln selbst, mit vorwurfsvollen Pseudofragen zu seinem Verhalten und ohne eigenen konkreten und klaren Datevorschlag.
Wer mit dem Strom im Fluss schwimmt, braucht sich nicht darüber wundern, nass zu sein und nie an der Quelle anzukommen. Wenn etwas anders werden soll, als es ist, muss etwas anderes getan werden, als es bisher getan wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luzi100

User
Beiträge
1.497
  • #340
@Femail-Me
Meine (persönliche) Erfahrung: vergiss das mit den herzerwärmenden, handgeschriebenen Briefen.
Nimm die Hinweise von @Hängematte ernst.
Sei dir klar darüber, was deine Erwartungen und deine Wünsche betrifft.
Sei unvoreingenommen, aufgeschlossen und freundlich den Männern gegenüber.

Genau den selben Tipp würde ich Männern in Bezug auf Frauen geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Hippo and LenaamSee

LenaamSee

User
Beiträge
735
  • #341
Weil sie darum ringt, ihre Erwartungen von ihrem Gegenüber erfüllt zu bekommen (ohne diese offen und klar zu kommunizieren, sondern nur verklausuliert zwischen den Zeilen zu verstecken), anstatt sich ihre Realität selbst so zu gestalten, wie sie sie sich wünscht.


Nur leider nicht sonderlich lösungsorientiert, sondern mit versteckten Botschaften im Spiegeln, mit dem Spiegeln selbst, mit vorwurfsvollen Pseudofragen zu seinem Verhalten und ohne eigenen konkreten und klaren Datevorschlag.
Wer mit dem Strom im Fluss schwimmt, braucht sich nicht darüber wundern, nass zu sein und nie an der Quelle anzukommen. Wenn etwas anders werden soll, als es ist, muss etwas anderes getan werden, als es bisher getan wurde.
Zum Datevorschlag hab ich mittlerweile auch eine klare Haltung: für mich ist es so, dass unbedingt der Mann die ersten Dates vorschlagen sollte und sich auch überlegen sollte, wie er es der Frau schön machen kann [😏]. Wenn er geschickt ist, greift er die zarten Hinweise von Frau ohnehin auf.

Gute Nacht, träumt schön 🌌
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me and Megara

Luzi100

User
Beiträge
1.497
  • #342
Zum Datevorschlag hab ich mittlerweile auch eine klare Haltung: für mich ist es so, dass unbedingt der Mann die ersten Dates vorschlagen sollte und sich auch überlegen sollte, wie er es der Frau schön machen kann [😏]. Wenn er geschickt ist, greift er die zarten Hinweise von Frau ohnehin auf.

Gute Nacht, träumt schön 🌌
Du bist eine andere Generation.

Selbst wenn man das berücksichtigt: Warum?
Warum muss man es sich und dem Objekt seiner Begierde so schwer machen?
Was hast du davon?
Träum schön..
 
Zuletzt bearbeitet:

Megara

User
Beiträge
13.617
  • #343
Zum Datevorschlag hab ich mittlerweile auch eine klare Haltung: für mich ist es so, dass unbedingt der Mann die ersten Dates vorschlagen sollte und sich auch überlegen sollte, wie er es der Frau schön machen kann [😏]. Wenn er geschickt ist, greift er die zarten Hinweise von Frau ohnehin auf.

Gute Nacht, träumt schön 🌌
Das scheint in der Generation ü50 immer noch zielführender zu sein.:)
 

Luzi100

User
Beiträge
1.497
  • #348
Ich muss zugeben, dass ich immer weniger Sinn darin sehe, hier zu schreiben.
Sind nur noch so wenige übrig..
Ich wechsle zur "Elite"
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara and LenaamSee

Single1970

User
Beiträge
1.267
  • #353
Ich weiß Du kannst mich net ab.
Da geht es anderen wahrscheinlich auch so.
Nur, was ist schlimm daran, wenn man menschlich ist? Muß man sich dafür vor Dir, vor anderen schämen, nur weil man andere nicht maßregeln will, sie auch nicht vorführen, etc?
Weißt Du, das Leben ist schon hart genug, da muß ich nicht anderen schaden wollen, oder irgendwie sonstige Böses antun. Das liegt mir fern.
Und nur weil es hier anonym zugeht, niemand weiß, wer ich bin, außer das was ich preisgebe, muß man nicht zeigen, welch toller Hecht man ist, weil man andere rundmacht.
Und solltest Du tatsächlich gehen wollen, es ist Deine Entscheidung, Du wirst wissen was für Dich richtig ist, und was nicht.
 
  • Like
Reactions: Megara and Odysseus

Luzi100

User
Beiträge
1.497
  • #354
@Single1970
passt schon.
Wenn dir das wichtig ist: hat nix mit dir zu tun!
Mach deinen Weg.
Alles gut. Ich bin nicht weg... kein dramatischer Abgang für immer (hatte ich bereits..)

Du musst das nicht alles so ernst nehmen hier.
..😊
Nur die Weiber regen mich halt auf..
 
Zuletzt bearbeitet:

Single1970

User
Beiträge
1.267
  • #355
@Single1970
passt schon.
Wenn dir das wichtig ist: hat nix mit dir zu tun!
Mach deinen Weg.
Alles gut. Ich bin nicht weg... kein dramatischer Abgang für immer (hatte ich bereits..)

Du musst das nicht alles so ernst nehmen hier.
..😊
Nur die Weiber regen mich halt
@Single1970
passt schon.
Wenn dir das wichtig ist: hat nix mit dir zu tun!
Mach deinen Weg.
Alles gut. Ich bin nicht weg... kein dramatischer Abgang für immer (hatte ich bereits..)

Du musst das nicht alles so ernst nehmen hier.
..😊
Nur die Weiber regen mich halt auf..
Ich werde mich bemühen 🙂 Und Du bitte, Dich weniger aufzuregen 🤗
 

Saucebox

User
Beiträge
310
  • #356
Viele Männer sind halt langsam, vor allem über 50.
Wenn Interesse vorhanden ist, sind Männer aller Altersgruppen wohl nicht wirklich langsam, im Gegenteil. Mit 50 arbeiten die meisten noch Vollzeit, je nach Job wird die Reaktionszeit variieren. In der Freizeit jedoch sind sogar langsame Schweizer wie ich sehr schnell, meine Partnerin ist da durchaus öfter mal etwas gemächlicher, schliesslich hat auch sie so einiges zu tun.

Davon abgesehen: eine gewisse Verzögerung kann ja auch mal durchaus gewollt sein, im neckischen Sinn. Man kann immer mal wieder lesen, dass es auch ein "zu schnell" gibt. Eile mit Weile passt manchmal eben auch.
 
  • Like
Reactions: Odysseus, Megara and LenaamSee

LenaamSee

User
Beiträge
735
  • #358
Wenn Interesse vorhanden ist, sind Männer aller Altersgruppen wohl nicht wirklich langsam, im Gegenteil. Mit 50 arbeiten die meisten noch Vollzeit, je nach Job wird die Reaktionszeit variieren. In der Freizeit jedoch sind sogar langsame Schweizer wie ich sehr schnell, meine Partnerin ist da durchaus öfter mal etwas gemächlicher, schliesslich hat auch sie so einiges zu tun.

Davon abgesehen: eine gewisse Verzögerung kann ja auch mal durchaus gewollt sein, im neckischen Sinn. Man kann immer mal wieder lesen, dass es auch ein "zu schnell" gibt. Eile mit Weile passt manchmal eben auch.
Damit beschreibst Du das meiner Meinung nach richtige Gleichgewicht in der Anfangsphase: Du umwirbst sie, bist hinter ihr her, sie lässt Dich auf sie zukommen, indem sie gemächlicher ist. Ich denke, man tut einem Mann und sich selber nichts Gutes, wenn man ihm z. B. die Frage nach dem ersten Date abnimmt.
 
  • Like
Reactions: Megara