Beiträge
60
Likes
40
  • #31
Also ich muss da auch mal meine Erfahrung schreiben - ich habe mich mit mehreren Männern geschrieben aber nachdem die Fakten für ihn scheinbar abgehakt sind (Beruf, Wohnort) beantwortet so ein Mann nur noch exakt die gestellte Frage oder erzählt knapp etwas über sich. Kein Interesse an mir, keine Nachfrage über etwas aus meinem Profil oder irgendwas was Interesse an ihm erzeugen würde o_O

Nach ein paar mails habe ich dann die Nase voll. Wenn ich ihm schon hier alles aus der Nase ziehen muss oder außer ner Antwort keine Kommunikation stattfindet - was soll ich dann bei einem Treffen erwarten?

Was denken Männer, wie Interesse entsteht? o_O
Und echt mal - auf FLIRTEN habe ich da gleich gar keine Lust :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
789
Likes
1.088
  • #33
Also ich muss da auch mal meine Erfahrung schreiben - ich habe mich mit mehreren Männern geschrieben aber nachdem die Fakten für ihn scheinbar abgehakt sind (Beruf, Wohnort) beantwortet so ein Mann nur noch exakt die gestellte Frage oder erzählt knapp etwas über sich. Kein Interesse an mir, keine Nachfrage über etwas aus meinem Profil oder irgendwas was Interesse an ihm erzeugen würde o_O

Nach ein paar mails habe ich dann die Nase voll. Wenn ich ihm schon hier alles aus der Nase ziehen muss oder außer ner Antwort keine Kommunikation stattfindet - was soll ich dann bei einem Treffen erwarten?

Was denken Männer, wie Interesse entsteht? o_O
Und echt mal - auf FLIRTEN habe ich da gleich gar keine Lust :D
Vermutlich haben Deine Gegenüber, warum auch immer, entschieden, dass sie Dich nicht interessant genug finden.

Wie kommunizierst DU denn? Womöglich hat er ähnliche Empfindungen?

Ich mache öfters mal die Erfahrung, das von der weiblichen Seite nicht so recht was Motivierendes zurückkommt.
Selbst Männer brauchen das Gefühl, auf Resonanz zu stossen und auch anregende Antworten -- wie's in den Wald schreibt, so schreibt's zurück.

Ich habe ein paar Kommentare gelesen, die bei mir den Eindruck erwecken, dass die Posterinnen erwarten, der Herr möge sich gefälligst in die Sielen legen, um der Dame sein Interesse zu bekunden, während die Dame sich vornehm zurück hält.
Kann Frau sicher machen, dann darf sie aber auch nicht sich vor Flirtlust überschlagende Männlein erwarten ...
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #34
@Trallala
Deiner Beschreibung nach war beim Mann schlicht nicht hinreichend Interesse an dir vorhanden.
Wenn es nicht interessiert, dann sollte auch nicht danach (wonach auch immer) gefragt werden.
Ich empfinde das als sehr viel angenehmer, als die Höflichkeitsschlachten von Frauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #35
Ich sag nix, sonst hab ich wieder ne Gender-Debatte an der Backe... ;)
Vielleicht war früher doch nicht alles so schlecht, als es noch klarere Rollen gab. Da wusste Mann zumindest, dass er aktiv werden und das Weibchen umwerben muss.
 
Beiträge
2.460
Likes
1.727
  • #36
Was denken Männer, wie Interesse entsteht? o_O
Und echt mal - auf FLIRTEN habe ich da gleich gar keine Lust :D
Vorab die entscheidene Frage: Canon oder Nikon? :D

Interesse muss beidseitig vorhanden sein. Die Texte müssen flüssig laufen. Ich merke doch, ob Du zögerst oder wie ein Wasserfall schreibst und welche Wörter Du in Deinem Profil verwendest. Ich schreibe im Normalfall viel. Und nie im Leben, frage ich wie Dein Wochenende war oder was Du über Ostern machst. Ist mir ehrlich gesagt viel zu langweilig. Die Eckpfeiler müssen gestellt werden. Wenn ich diese nicht stellen kann, bin ich weg ... Ich schreibe sehr profilbezogen und beziehe mich bei meiner Anfrage auf meine Aktivitäten bzgl. Deines Profils ...
 
Beiträge
60
Likes
40
  • #37
Vorab die entscheidene Frage: Canon oder Nikon? :D

...
hö? Hab ich was verpasst?
Aber Nikon natürlich! Gibts doch gar keine Frage :D

Ich schreibe eigentlich auch keine "Wettergeschichten", versuche mich auf das Profil zu beziehen und antworte auch ausführlich.
Mir ist es halt schon paarmal passiert, dass der Mann zwar Interesse bekundet ("ach, da haben wir ja einiges gemeinsam...") aber im Grunde ich das Gefühl habe, ICH halte das Gespräch am Laufen.
Was ich NICHT mache, ist, ausführlich von mir zu schwätzen. Also den anderen zutexten mit mir selbst. Wenn Interesse da ist, schreibe ich von mir, ja. Aber nicht als erstes (scheinen wohl manche so zu machen? Warten Männer da drauf? o_O)

Zwei Männer hatte ich, mit denen war das Schreiben ganz leicht. Da "lief" es einfach, wie @Menno sagt. Da waren es aber andere Hürden (Entfernung).
Da mir nun der andere Schreibtyp viel öfter unterkommt, dachte ich, das sei wohl die Ausnahme :D

@WolkeVier - also der Mann darf mich gern umwerben. Über das Fehlen beschwere ich mich ja gerade :D
 
Zuletzt bearbeitet:
X

XX

  • #38
Da wusste Mann zumindest, dass er aktiv werden und das Weibchen umwerben muss.
Mann ist doch nicht doof ... okay , ich korrigiere: nicht jeder Mann ist doof .
Dass viele Frauen gerne umworben werden, ist ihnen sicher bekannt.
Ich denke, es ist wie @Strandläufer es weiter oben beschreibt: Mann hat zuwenig Anreize Frau zu umwerben, wenn zuwenig Resonanz von diesen kommt.
Und da liegt mEn das Problem, denn jeder empfindet die Schallwellen anders und werden unterschiedlich interpretiert.
Daher ist es schwierig den Menschen zu finden, der eine ähnliche Wellenlänge hat.
 
Beiträge
60
Likes
40
  • #39
V

Wie kommunizierst DU denn? Womöglich hat er ähnliche Empfindungen?

Selbst Männer brauchen das Gefühl, auf Resonanz zu stossen und auch anregende Antworten -- wie's in den Wald schreibt, so schreibt's zurück.
...
Hm, also ich "presche" jetzt nicht vor und umgarne den Mann, wenn ich ihn noch gar nicht weiter kenne. Es geht ja nicht darum, dass man sich nach 30 mails mal sagt, dass man einander sympatisch findet :D, sondern dass doch am ANFANG erst mal was in Gang kommen muss.

Im Profil stehen ja nur Andeutungen. Wenn der Mann mir antwortet (wie @Synergie anmerkt) muss ja ein grundlegendes Interesse da sein. Wenn er sofort auf Fragen reagiert, wohl auch. Ignorieren kann ich durchaus deuten ;) Aber das ist ja nicht so.
Es ist halt zääääh... ich gebe den Männern durchaus Chancen, frage nach, lese in ihrem Profil, versuche Komplimente zu machen.
Umgekehrt habe ich eben nicht das Gefühl, dass etwas ähnliches passiert.

Ich gehe ihnen entgegen - sozusagen. Aber ich bleibe dann halt stehen und warte, wenn nix passiert. Bildlich gesprochen. Und gehe dann halt irgendwann weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.460
Likes
1.727
  • #41
Mann ist doch nicht doof ... okay , ich korrigiere: nicht jeder Mann ist doof .
Der iss gut ... ;)

Dass viele Frauen gerne umworben werden, ist ihnen sicher bekannt.
Ich denke, es ist wie @Strandläufer es weiter oben beschreibt: Mann hat zuwenig Anreize Frau zu umwerben, wenn zuwenig Resonanz von diesen kommt.
Der Meinung bin ich nicht. Du hast immer Reize ... die Frage ist nur, ob Du dich von der Masse abheben kannst. ;)

Daher ist es schwierig den Menschen zu finden, der eine ähnliche Wellenlänge hat.
Jupp; die müssen passen. Frisch norden ist kein Problem ... :)
 
Beiträge
723
Likes
1.194
  • #42
Wenn der Mann mir antwortet (wie @Synergie anmerkt) muss ja ein grundlegendes Interesse da sein. Wenn er sofort auf Fragen reagiert, wohl auch.
Männer sind tendenziell wahlloser als Frauen. So groß muss das Interesse nicht sein, damit man von einem Mann Antwort bekommt.

Es ist halt zääääh... ich gebe den Männern durchaus Chancen, frage nach, lese in ihrem Profil, versuche Komplimente zu machen.
Umgekehrt habe ich eben nicht das Gefühl, dass etwas ähnliches passiert.
Das sind dann vielleicht einfach Langweiler, denen nichts einfällt ;) Oder sie tun sich schwer damit schriftlich zu kommunizieren. Hast du es schon mal mit
einem Stupser in die Rippen versucht, wenn du mit so einem zähen Kerl geschrieben hast? Manchen Menschen bekommt das besser als ein Kompliment :D
 
Beiträge
60
Likes
40
  • #44
Männer sind tendenziell wahlloser als Frauen. So groß muss das Interesse nicht sein, damit man von einem Mann Antwort bekommt.

Das sind dann vielleicht einfach Langweiler, denen nichts einfällt ;) Oder sie tun sich schwer damit schriftlich zu kommunizieren. Hast du es schon mal mit
einem Stupser in die Rippen versucht, wenn du mit so einem zähen Kerl geschrieben hast? Manchen Menschen bekommt das besser als ein Kompliment :D
Na toll.. ja, das habe ich befürchtet :D Also das mit dem wahllos - "oh, ist weiblich, schreibe ich an".

Ja, das mit dem Langweiler war auch meine Vermutung. Und ja, natürlich köööönnte ich da noch einiges anstupsen, aber ehrlich - will ich das? o_O
Mit sowas war ich verheiratet. Da "stupst" man dann jahrelang, bis man die Wahrheit einsieht :D

Also es bleibt dabei (scheinbar). Entweder es läuft gleich von Anfang an, oder es hat keinen Sinn. Da ich auf Kommunikation durchaus Wert lege, macht es keinen Sinn, einen Mann anstupsen zu wollen, damit mehr rauskommt. Denn wenn ich aufhöre, hört ja auch die Kommunikation auf. :rolleyes:
 
Beiträge
60
Likes
40
  • #45
Ich bin ein aufmerksamer Leser ... :) Eine Frau mit Ahnung ... ;)
Das "Umwerben" gehört dazu ... Stil und Niveau sind ja kein Fremdwort für dich ...;)
Hahaha... siehste, so einfach lernt man sich kennen und weiß schon das Wichtigste. :D Warum kriegen das andere Männer nicht hin...

Aber wer hier im Forum ist, der schreibt auch gern. Die "anderen" sind ja scheinbar absichtlich NICHT hier. :rolleyes: