Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
16
Likes
1
  • #16
Auch Frauen verhalten sich so...

Hallo,

bei diesem Thema bin ich gerade sehr stutzig geworden, denn ich musste die Erfahrung machen, dass sich auch viele Frauen lieber plötzlich tot stellen als einfach eine kurze Absage zu schicken. Meine unschönste Erfahrung in dieser Hinsicht: Ich stand schon etwas länger mit einer Dame in Kontakt und wir hatten uns zum Tanzen getroffen. War ein netter Abend. Zwei Wochen später kam von Ihr (!) der Vorschlag, dass wir erneut tanzen gehen könnten. So geschah es, es war erneut ein angenehmer Abend ohne negativen Vorfälle. Wir haben uns normal verabschiedet. Anschließend erhielt ich keinerlei Antwort mehr von ihr. Meine Nachrichten hat sie laut Parship gelesen. Was soll ich von sowas halten? Ich empfinde so etwas als sehr unhöflich und auch verletzend. Nicht alle Fälle sind so extrem, aber die Unfähigkeit wenigstens auf den Verabschieden-Button zu klicken grassiert leider auch bei Frauen.

Viele Grüße!
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #17
Frauen die sich totstellen nach dem Date

ich frage mich ernsthaft wie man hier den Glauben verbreiten kann, nur Männer würden so reagieren, oder ist es Frauen vorbehalten so reagieren zu dürfen und Männer haben gefälligst bei Nichtgefallen eine Nachricht zu hinterlassen. Ich habe das ganze schon oft genug anders herum erlebt, auch ohne Date und kann nur sagen, ich finde es auch nicht besonders gut, dass gerade Frauen in ihren Profilen alte bis sehr alte oder unscharfe Fotos mit teilweise auch falschen Altersangaben haben. Die brauchen sich bei einem Date nicht zu wundern wenn das immer wieder schief geht. Auch bin ich der Meinung wenn es um Ehrlichkeit geht, dann sollte man doch gleich beim Date äussern, wie es wirklich aussieht. Ich brauch jetzt noch ein bisschen oder tut mir leid aber es passt nicht - wo ist das Problem ? Bei mehr oder weniger gefakten Profilen, wo ganz etwas anderes zum Date erscheint, als im Profil abgespeichert, sollte man dem- oder derjenigen auch gleich Bescheid sagen. Ich empfinde es persönlich als Frechheit, auf Grund falscher Angaben oder alter Fotos, Dates abzumachen. Wenn man ein Auto oder ähnliches verkauft, macht dieses neuer als es ist und Fotos von vor 5 Jahren oder noch älter in die Anzeige stellt, ohne Roststellen, Kratzer etc. es wäre eindeutig Betrug. Ein schlechter Start für eine langfristig geplante Beziehung.
 
Beiträge
121
Likes
2
  • #18
Ich weiss nicht, was andere Frauen anstellen.
ich weiss jedoch, dass bei mir niemand die Katze im Sack dated.
Meine Bilder sind aktuell, mein Gewicht ist unverändert und ich bin auch nicht über Nacht um 10 Jahre gealtert.

Wenn sich Herren an falschen Altersangaben der Damen stören, fällt mir als erster Gedanke ein, WARUM meinen die Damen wohl, sich jünger machen zu müssen? Vieleicht weil viele Männer nu junge Hüpfer suchen? Warum ist das so? Und wir Frauen sollen Euch alte Böcke mit Schmerbauch (das nennt sich dann "Figur:normal"), Glatze und Falten schlimmer als Jopie Heesters toll finden?
Ich habe Bilder von so manchem halb Vergreisten erhalten, die angeblich alle noch in den 40ern waren. Einer war auch über Nacht ergraut beim Date und 15 kg molliger geworden, Ich hatte den nicht erkannt.
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #19
il y a des cons partoût

Wie man sieht, es gibt überall solche und solche, genau darauf wollte ich hinaus. Es gibt Frauen mit Charakterschwäche und Männer eben genauso, Männer die nur das eine wollen und ebensolche Frauen weil sie es eben nicht anders können. Da ich jetzt nicht pathologisch werden will, aber auch niemand verurteilen, lassen wir es lieber dabei. Du scheinst enorm schlechte Erfahrungen mit meinem Geschlecht gemacht zu haben, würde Dir gerne beweisen was ich oben schon erwähnt. Letztendes bleibt es Dir überlassen, Dich mal ernsthaft mit dem Gedanken auseinander zu setzen, warum das so ist. Auch ich habe viele charakterschwache Frauen kennenglernt, für mich kein Grund alle über einen Kamm zu scheren und das ganze Geschlecht zu verdammen. Man kennt auch die Geschichten nicht. Ich kann auch gut verstehen, weil für viele Männer wirklich zu trifft was Du schreibst, dass die jüngeres wollen, Frau sich eben jünger macht um überhaupt von gleichaltrigen Herren angeschrieben zu werden. Der richtige Weg aber ist dies sicherlich nicht, Letztendes läuft das auf einen Selbstbetrug hinaus, und man sollte ja genau diese Männer die einen auf Grund der falschen Altersangabe daten, meiden. Qualität statt Quantität sollte überhaupt auch hier im Vordergrund stehen.
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #20
sorry aber wenn ich höre das Frauen sich auch totstellen, gefragt wird warum sie das machen weil alle Männer nur auf junge, schlanke Frauen stehen und dann den Männern vorgeworfen wird das sie ihr Profil pimpen und das als Frevel hingestelt wird, die Frauen aber weil ja alle Männer nur auf einen Typen stehen, das dürfen ... sorry aber da komme ich nicht mit. Es wurde schon richtig geschrieben, es gibt solche und solche, Frauen die sich totstellen, es nicht für nötig halten einen kurzen Text zu schreiben oder sogar nur auf einen Button drücken, Kontakt beendet, zuviel ist, Männer die genau dasselbe tun. Und ? Wo ist das Problem ? Seid doch froh ... ich jedenfalls bin es dann weiß ich wer ganz bestimmt nicht zu mir passt. Und wenn jemand zu einem Date kommt der völlig anders aussieht, dann schaue ich dennoch wer da vor mir steht. Ich kann diese Pauschalität nicht ausstehen, alle Männer sind so, alle Frauen sind so ... Wer es noch nicht mal in der Anonimytät des Netzes hinbekommt zu schreiben, sorry das klappt nicht oder ich hab mir das anders vorgestellt, der kann mir ehrlicherweise gestohlen bleiben. Und das muss ich sagen, man fragt sich schon manchmal warum hier jemand nach einem Partner Ausschau hält, und dafür Geld ausgibt und nicht einen Funken Respekt dem anderen gegenüber an den Tag legt, bei Frauen wie wohl auch bei Männern. Dennoch, wer das macht kommt in die Ablage P !
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #21
Nicht geschlechtsspezifisch

Liebe Leute,

was mir hier in dem Forum auffällt, ist dass immer "typische" Verhaltensweisen von Männern und Frauen beschrieben werden. (Bitte Leute: Schränkt Euch doch nicht durch Vorurteile über das andere Geschlecht selbst ein ... nicht alle Frauen oder Männer haben diese oder jene Eigenschaft ... auch wenn manches bei einem Geschlecht häufiger auftritt als bei dem anderen)

Das sich totstellen nach dem ersten Daten gibt es aber auf beiden Seiten. Ich glaube nicht, daß das nur Bequemlichkeit oder Faulheit ist (dann müsste ich den Menschen ja böses unterstellen). Es ist für viele einfach sehr schwer, negative Nachrichten mitzuteilen, sie tun sich damit schwer, weil sie nicht wissen wie sie es ausdrücken sollen.

Die eigene Unsicherheit führt dann dazu, daß man gar nichts macht. Diejenigen sollten sich aber klar sein, daß das eine Eigenschaft ist, die auch in einer Beziehung sehr schädlich ist. Also wäre das hier eine gute Gelegenheit zur Übung. Eine ehrliche, faire Absage zu erteilen und sie nicht verletztend auszudrücken beweist Stil und erweist dem Gegenüber auch Respekt.

Aber es muß nicht mal bis zum ersten Daten dauern: Meine Erfahrung (zwar erst eine Woche alt) mit diesen Parnterbörsen ist, dass von ca. 80% derjeniger, die man freundlich, nett, persönlich und individuell gar nicht antworten. Gut da gehe ich davon aus, dass viele nicht mehr online sind nicht wollen. Was aber auch interessant ist: Wenn sich ein netter Mailplausch entwickelt, brechen ihn auch nicht wenige Damen nach einigen Mails hin und her einfach ab, ohne mitzuteilen "Du, ich hab gemerkt, wir sind doch nicht auf einer Wellenlänge".
Mag auch an dieser Pseudonimity hier liegen: Die Menschen verhalten sich zum Teil anders, als ich das im realen Leben gewohnt bin.

Daher sollte sich jeder auch eine "Netiquette" beachten: 1. Am anderen Ende der Leitung sitzt (hoffentlich) ein Mensch (bei manchen Onlinevermittlungen leider sehr viele künstlich generierte Profile um Zahlende auf die Seite zu locken ... das ist aber ein anderes Thema)
2. Wenn jmd. eine Anfrage schickt, die individuell auf das eigene Profil eingeht, gibt sich diejenige/derjenige Mühe: Das hat zumindest eine negative Antwort verdient, derjenige weiß dann wenigstens daß er keinem Robot/Fake geschrieben hat.
3. Wenn man einen Dialog abbrechen will, sollte man das ehrlich sagen, man muß das auch nicht verletzend tun: Ich kann dem anderen ja sagen (ist ja meist so) dass man ihn/sie sympathisch findet aber aus irgendwelchen Gründen (oft weiß mans ja selbst nicht, ist oft nur eine gefühlsmäßige Entscheidung) man nicht glaubt, dass sich hier was weiterentwickeln wird. Er oder sie wird sicher nicht böse sein - vielleicht kurzzeitig enttäuscht - aber er/sie wird drüber hinwegkommen und die Ehrlichkeit schätzen ....

Just my 5ct

Liebe Grüße,

Hanseat
 
Beiträge
47
Likes
0
  • #22
Hanseat, du hast es auf den Punkt gebracht. Ich sehe es genau so, wie du.
 
Beiträge
19
Likes
0
  • #23
Aber typische Verhaltensweisen heißten ja auch deswegen typisch, weil eben die meisten sich so benehmen. Es gibt natürlich auch positive Ausnahmen - aber Klischees sind ja nicht umsonst da.
Uns bezogen auf dieses Thema reagieren die meisten Männer eben so...
 
Beiträge
92
Likes
0
  • #24
Klischee

"aber Klischees sind ja nicht umsonst da"
Ach so,dann gehören Frauen also doch an den Herd .
Endlich eine Frau die mir Recht gibt!
Das Jahr ist gerettet!
 
Beiträge
26
Likes
2
  • #25
Da hast du es............

Claire, du hast soeben in deinem Wortbeitrag hervorragend herausgestellt, warum du Single bist und möglicherweise auch bleibst. Danke, deine "Spezies" von Selbstverliebtheit in allen Lebenslagen hatte ich schon. Mach so weiter!
 
L

Löwefrau

  • #26
Lieber Sportler,
warum hackst Du denn immer so auf Claire rum?
Wer bist Du, dass Du sie so verurteilen darfst.
Claire hat ihre eigene Wirklichkeit und Sichtweise, und das ist in Ordnung so und sollte mit Respekt behandelt werden.

Sie wird sich eben im Rahmen ihrer Möglichkeiten Gedanken machen, warum Männer sich nach einem Date mit ihr tot stellen.
Dass diese Frage dann verallgemeinnernd dann ins Forum getragen wird, ist auch in Ordnung.
Immerhin suchen Leute ja dann auch nach Antworten.

Wenn wir immer alle alles könnten brauchten wir niemanden...auch nicht zum Fragen.

Zum Thema: Stellt sich ein mann bei mir tot und ich sehe aber, dass er mehrere tage online war, dann frage ich entweder nochmal kurz nach (wenn ich stärkeres Interesse habe) oder ich lösche ihn.

Ich bin zwar Enttäuscht über die Unhöflichkeit, aber ich kann diese Männer nicht ändern (sehe ich auch nicht als meine Aufgabe an) und handle so wie ich es für mich am besten halte.
 
Beiträge
166
Likes
13
  • #27
Vielleicht nochmal kurz zur eigentlichen Frage von Claire...

Ich habe selbst noch nie einen "unaufgeforderten" Korb nach einem ersten Date von einer Frau bekommen. Die Abschiedsfloskeln waren - formal gesehen - stets offen. Noch bei der Verabschiedung konnte ich immer ehrlich sagen, dass mir das Date gefallen hat. Was nichts darüber sagt, ob ich mir weiteres vorstellen kann. Das dürfte bei den Damen nicht anders sein.
Ich sehe keinen großen Sinn darin, wenn ich mich als erster nach einem Date melde, um direkt einen unaufgeforderten Korb zu geben.
Mein Ansatz ist eher der, dass sich derjenige schon melden wird, der nach dem ersten Date noch wirklich weiteres Interesse hat, egal ob ich das selbst bin oder die Dame ist. Eine ehrliche Antwort auf solch eine Nachricht halte ich dann allerdings für mehr als angebracht. Konkrete Anfrage - ehrliche Antwort - nicht totstellen.
Ich gehöre nicht zu der Sorte, die sich nach einem Date weiteres vorstellen kann, sich dann aber nicht traut, dieses auch zu sagen. Ich warte dann nicht darauf, dass sich das Date meldet, sondern ich werde selbst aktiv. ICH möchte/fühle ja etwas - also ist es an mir, dieses auch zum Ausdruck zu bringen. Welche Antwort dann kommt - wenn denn eine kommt - ist eine andere Sache.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #28
@maddib: Und wenn keiner von beiden Interesse hat, dann herrscht hinterher einfach totale Funkstille? – Das müsste man aber vorher absprechen. Nicht, dass beide Interesse haben, aber einer dem anderen den Vortritt lassen will. Oder denkt, der andere meldet sich nicht, hat mir also einen Korb gegeben.

Worum so kompliziert und undurchsichtig? Nach dem Date ein Telefonat für den Abend ausmachen, bis dahin alles ein bisschen sacken lassen und dann Butter bei die Fische. Feddich.
 
Beiträge
444
Likes
0
  • #29
Wollt Ihr eine Begründung hören?

Findet Ihr es eigentlich sinnvoll, eine "Absage" nach einem Date zu begründen?
Oder ist das möglicherweise NOCH verletzender als die Tatsache der Absage selbst?

Etwa habe ich mal jemanden gedatet, der mir erzählte, dass es ihm sehr wichtig sei, es immer allen Recht zu machen und dass er total harmoniesüchtig sei und dass er seine eigenen Bedürfnisse total zurückstelle, hauptsache, mir gehe es gut. Sein gesamtes Verhalten an jenem ersten Date-Abend hat auch genau das gezeigt - also, damit meine ich, dass das vermutlich keine falsche Selbsteinschätzung bei ihm war, sondern dass er wirklich so ist.

Das würde ich ihm gern sagen, dass ich das nicht mag. findet Ihr sowas richtig? Würdet Ihr das wissen wollen, an seiner Stelle?

Ihm ist es sehr sehr sehr wichtig gewesen, mich wiederzusehen, er hat beim Abschied Tränen in den Augen gehabt.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #30
@Fenster_zum_Hof: Ich würde mich mit konkreten Aussagen sehr zurückhalten. Ich denke, dass diese "konkreten Gründe" oft Geschmackssache sind oder sich aus dem "globalen" Bauchgefühl ergeben (da können einen Dinge stören, die einen bei jemand anderem nicht stören würden).

Egal, welche Gründe man nennt, im Grunde sagt man damit immer "Du bist nicht mein Typ." Und das ist in der Regel auch der wahre Grund, und mehr sollte man dann auch nicht sagen.

Wenn du das deinem letzten Date-Partner sagst, machst du nichts falsch.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.