Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
36
Likes
0
  • #17
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Wie oft gibt es wohl solche Exemplare bzw. ist es wirklich Zufall, dass ich einen Kontakt mit genau der gleichen Geschichte habe???


Und ich bin da äußerst mißtrauisch - zumal ich einen Grund genannt bekam, der glaubwürdig sein kann - oder auch nicht. Und es noch mehr Dinge gibt, die micht stutzig werden lassen.
 
Beiträge
213
Likes
0
  • #18
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Zitat von Lisa:
Und das Abwickeln von Haus und Garten kann er auch von einer externen Mietwohnung aus, warum muss es die Einliegerwohnung im gemeinsamen Haus sein?
Wir spekulieren doch nur: wir kennen die finanzielle Situation nicht. Vielleicht wurde das Haus mit dem allerletzten Groschen gebaut, die Kredite türmen sich, nun kommt die kostspielige Trennung - es gibt Leute, die haben drei Jobs und könnten sich in der Phase dennoch nicht einmal Parship leisten. Jenny muss einfach die richtigen Fragen stellen und dann entscheiden, was für sie in Frage kommt. Wir alle hier haben doch gar keinen näheren Einblick in die Verhältnisse.
 
J

Jenny Treibel

  • #19
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Mir ist seine finanzielle Situation ziemlich egal. Darum geht es doch gar nicht, wie solvent er ist, sondern daß ich mich frage, ob er sich bereits wirklich getrennt hat und bereit und fähig für etwas neues ist.
 
B

Benutzerin

  • #20
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Wie oft haben Sie ihn denn schon persönlich getroffen?
 
J

Jenny Treibel

  • #21
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Zitat von Lisa:
Seit Jahren?? Und da hat er es immer noch nicht geschafft, den Garten zu richten, sich eine Wohnung zu suchen, auszuziehen?
Er kann z.B. die Einliegerwohnung doch vermieten und sich von dem Geld was eigenes suchen.



Was für Spannungen denn genau? Wenn er in der Einliegerwohnung wohnt, geht das seine Frau doch gar nichts an, sie muss es nicht mal mitkriegen (und die Kinder auch nicht), wenn sie das nicht möchte.Vor allem wenn sie selber schon andere Partner hatte.
Oder weiss sie vielleicht noch gar nichts davon, dass sie "schon seit Jahren getrennt" sind?

Sorry, aber ich würde mir da sowas von verar... vorkommen.
Diese Gedanken von Dir sind mir nicht fremd. Ich würde gerne genauer nachfragen, doch dann fühle ich mich in der Rolle der Inquisitorin, das macht mich wenig sympathisch und er reagiert enttäuscht.
Es ist wirklich eine verzwickte Situation, wir kennen uns erst kurz und ich bohre bei diesen Themen so nach. Andererseits sehe ich auch nicht ein, warum ich Wochen meiner Zeit investieren soll, um am Ende festzustellen, daß der gute Mann noch lange nicht reif ist für einen Neubeginn.
 
Beiträge
123
Likes
0
  • #24
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Ich würde ihm sagen, dass ich ihn überaus interessant und attraktiv finde und ich gern bereit bin, ihn näher kennenzulernen, wenn er wirklich frei ist (d.h. sowohl nachweislich getrennt als auch innerlich frei). Dann kann er sich gerne wieder melden.
 
B

Benutzerin

  • #25
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Zitat von Oliver:
Mal ganz wertneutral eingeworfen, nach dem ich jetzt ca. 1 Woche hier am Forum teilnehme und mir diverse Themen angeschaut habe.

Es gibt Menschen, die finden -so zielsicher wie ein Trüffelschwein die Trüffel- jegliche ungewöhnliche und abstruse Situation vor...
In mir keimt allmählich der Verdacht, dass uns hier evtl. jemand veräppelt...
 
J

Jenny Treibel

  • #27
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Sollte ich damit gemeint sein, mir unterstellt werden, daß ich einen unwahren Fall schildere, verwahre ich mich dagegen. Die Korrespondenz zwischen mir und dem Herrn ist auf Parship gespeichert. Ob er mir Märchen erzählt, vermag ich nicht zu sagen.
 

Mrs

Beiträge
139
Likes
0
  • #28
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Nicht auf einen bestimmten Beitrag bezogen und auch nicht auf dieses Thema speziell:

Ich glaub ich schrieb es schon mehrfach: wem ein Thema nicht gefällt, der soll es doch einfach ignorieren.
Das ist hier schlimmer als in jeder 6. Klasse.

Aber das ist keine Besonderheit von diesem Forum, sondern in Foren mit den verschiedensten Themengebieten zu beobachten. Sei es in Haustier-Foren, in Foren für klassische Musik oder sonstwo.

In der Anonymität des Internets fühlen sich einige frei, mal alles rauszulassen, was sie in ihrem privaten Freundeskreis oder unter Kollegen nicht können. Sei es, anderer Leute Meinungen zu zerreissen oder auf andere Mitglieder verbal einzudreschen und so seinen persönlichen Frust loszuwerden.

Überhaupt nicht begreifen kann ich, dass soviele Leute darauf anspringen und sich sogar persönlich angegriffen oder beleidigt fühlen.

Ich bitte Euch, ihr kennt die Personen hinter den Nicknames nicht mal!! Noch nie gesehen, werdet ihr auch nie und sie euch auch nicht. Wie kann man da Dinge bloß persönlich nehmen und dann immer noch wieder drauf eingehen und sich provozieren lassen? Da bin ich manchmal fassungslos...
 
Beiträge
524
Likes
9
  • #29
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Liebes Forum,

wir gehen davon aus, dass die Beiträge von Jenny Treibel auf realen Erlebnissen basieren, ebenso wie die Beiträge anderer Nutzer. Die Unterstellung, es handele sich hierbei um erfundene Geschichten kann nicht geprüft werden. Wenn die Thematik und die Diskussion nicht gefallen, so sollte man sich enthalten, nicht aber die Person angreifen.

Vielen Dank für die Beachtung!
Das Team vom PARSHIP-Forum
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #30
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Hallo Mrs, noch weniger kennen wir die Personen, die als Dritte hier ständig angegriffen werden, die beleidigt und pathologisiert werden. Da finde ich es schon ok, wenn sich jemand auch mal für die Motive derjenigen interessiert, die das ständig tut oder tun.
Man kann das auch etwas wohlwollender als du es tust als eine Form der Zivilcourage betrachten: nicht immer wegschauen, sondern ein Unbehagen zur Sprache bringen.
Weshalb bringst du dein Argument nicht gegenüber all jenen an, die glauben, von irgendwelchen Parshipkandidaten veräppelt zu werden? Da könntest du doch auch sagen: greift die nicht an, wenn es euch nicht paßt, dann brecht doch einfach den Kontakt ab. Aber nein, stattdessen wird munter vermutet, unterstellt, beleidigt. Alles offenbar erlaubt, weil es ja nur um Menschen geht, die hier nicht auf dem Forum unterwegs sind?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.