Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

Jenny Treibel

  • #1

Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Was halten die ForianerInnen von angeblich getrennt lebenden Männern, die in einer Einliegerwohnung im Haus der Frau wohnen und jeden Tag bei der Familie speisen und der Frau auch noch den Garten macht?
 

Mrs

Beiträge
139
Likes
0
  • #2
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Nichts...!!!!!
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #3
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Gibt's sowas?
diese Spezies ist verwandt mit dem "Muttersöhnchen" - es handelt sich um das "Exfrauensöhnchen".
 
L

Löwefrau

  • #4
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Warum fragst Du? Gibt es sowas?
Kann ich kaum glauben, aber wenn dann "Tschö"
 
Beiträge
213
Likes
0
  • #6
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Zitat von Löwefrau:
Interessante Konstellation, aber ja, es gibt alles. Akzeptiert er denn, dass Du zu ihm kommst und seine Ex nebst Familie kennenlernst?

Grundsätzlich sehe ich es so:

Wenn es (Haus, Wohnung) gemietet ist: kein Verständnis.

Wenn es Eigentum ist: es dauert, bis das alles auseinandergesetzt ist. Dabei hilft nur Reden, dafür ist gemeinsames Essen nicht verkehrt. Da geht es - neben den Kindern - ggf. um richtig viel Geld und auch den Erhalt. Ein verwilderter Garten (je nach Größe) kann den Wert 5-stellig mindern. Hier hilft es zu fragen, wovon der Auszug abhängt. Dann liegt es an Dir, ob Du mitmachst.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #7
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Was hältst Du selbst denn davon?
 
J

Jenny Treibel

  • #8
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Zitat von Fackel:
Interessante Konstellation, aber ja, es gibt alles. Akzeptiert er denn, dass Du zu ihm kommst und seine Ex nebst Familie kennenlernst?
.
Er sagt, man könne ihn nicht besuchen, das würde zu Spannungen führen. Dafür, daß angeblich beide seit Jahren kein Paar mehr sind und beide andere Partner haben (hatten), ein sonderbarer Umstand. Ich werde ihn fragen, ob es noch gemeinsame Urlaube gibt, um für die Kinder den Schein zu wahren.
 
Beiträge
123
Likes
0
  • #10
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

in Kombination mit der Aussage "Besuchen geht nicht" würde ich die Trennungs-Story stark anzweifeln. Ich behaupte mal, der Mann lebt "ganz normal" zuhause, in einer wie auch immer gearteten Ehe/Familie, und schaut sich nebenher ein bißchen um.

Ich würd die Finger davon lassen.
 
J

Jenny Treibel

  • #11
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Er schwört, daß er es ernst meint und auch bald umziehen wird. Er schwört ebenfalls, daß das bett schon lange nicht mehr geteilt wird.
 
J

Jenny Treibel

  • #12
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Es belastet ihn, wenn ich ihm kein Vertrauen entgegenbringe und skeptisch bin.
 
Beiträge
260
Likes
1
  • #13
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Mal ganz wertneutral eingeworfen, nach dem ich jetzt ca. 1 Woche hier am Forum teilnehme und mir diverse Themen angeschaut habe.

Es gibt Menschen, die finden -so zielsicher wie ein Trüffelschwein die Trüffel- jegliche ungewöhnliche und abstruse Situation vor...
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #14
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Zitat von Fackel:
Wenn es Eigentum ist: es dauert, bis das alles auseinandergesetzt ist. Dabei hilft nur Reden, dafür ist gemeinsames Essen nicht verkehrt. Da geht es - neben den Kindern - ggf. um richtig viel Geld und auch den Erhalt.
Aber doch nicht jeden Tag? Und das Abwickeln von Haus und Garten kann er auch von einer externen Mietwohnung aus, warum muss es die Einliegerwohnung im gemeinsamen Haus sein?
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #15
AW: Männer die regelmäßig bei der Ex essen

Zitat von Jenny Treibel:
Dafür, daß angeblich beide seit Jahren kein Paar mehr sind und beide andere Partner haben (hatten), ein sonderbarer Umstand.
Seit Jahren?? Und da hat er es immer noch nicht geschafft, den Garten zu richten, sich eine Wohnung zu suchen, auszuziehen?
Er kann z.B. die Einliegerwohnung doch vermieten und sich von dem Geld was eigenes suchen.

Er sagt, man könne ihn nicht besuchen, das würde zu Spannungen führen
Was für Spannungen denn genau? Wenn er in der Einliegerwohnung wohnt, geht das seine Frau doch gar nichts an, sie muss es nicht mal mitkriegen (und die Kinder auch nicht), wenn sie das nicht möchte.Vor allem wenn sie selber schon andere Partner hatte.
Oder weiss sie vielleicht noch gar nichts davon, dass sie "schon seit Jahren getrennt" sind?

Sorry, aber ich würde mir da sowas von verar... vorkommen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.