topspin04

User
Beiträge
76
  • #212
Ich kam zum Tischtennis spielen beim ersten Date mit Sandalen (ohne Socken), T-Shirt und kurze Hose (glaube Cargoshorts hieß die). Es war ein warmer Tag und Sie kam auch lässig gekleidet. ;)

Ansonsten würde ich z.B. auf ein Kaffee mit dunkelblauer Jeans in Kombination mit Hemd, Poloshirt oder T-Shirt gehen. Je nachdem was noch im Kleiderschrank zur Verfügung steht und nicht schon im Wäschekorb.
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #216
Zum Date sollte man sich so kleiden, wie man sich sonst auch kleidet und und sich auch nicht verstellen. Alles andere ist gelogen.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.041
  • #217
Hallo ENIT, wo hast du denn das letzte halbe Jahr gesteckt? Willkommen zurück!
 
  • Like
Reactions: troubadix

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #218
Zitat von Dreamerin:
Hallo ENIT, wo hast du denn das letzte halbe Jahr gesteckt? Willkommen zurück!

Hallo Dreamerin,
schön, dass du dich an mich erinnerst. ;)
Habe keine Zeit, mache neben meinem Job noch eine Fortbildung mit. Habe auch mit der Männerwelt abgeschlossen, bringt ja nichts. Kauf dir mal das Buch "Susanne Fröhlich sucht die Liebe". Echt gut, das Buch. Kann ich nur empfehlen. ;)))) Vielleicht schaue ich nochmal rein, kann es aber nicht versprechen. Hoffe, es geht dir und den anderen hier gut.
 
G

Gast

Gast
  • #220
Dranbleiben. Wird schon.
 
G

Gast

Gast
  • #223
Zitat von lisalustig:
Manchmal denke ich auch, das wird nix mehr. Andererseits - aufgeben gilt nicht.
Irgendwas geht irgendwann immer (hoffe ich)......


Wenn ich nicht grade in jüngerer Zeit Beispiele für wirklich nette Männer kennengelernt hätte, sähe es für mich auch sehr schlecht aus..
 

Rätsel

User
Beiträge
530
  • #224
Richtig, aufgeben ist keine Alternative. Jeder hat mal nen schlechten Tag, an dem man von der ganzen Partnersuche frustriert ist und sich entmutigt fühlt, weil noch keine Ergebnisse da sind. Gönnt euch wenn nötig eine kurze Pause, aber macht dann weiter. Never give up!
 
Beiträge
2.399
  • #225
Stricken schon welche an einem Pussyhat?
 

fafner

User
Beiträge
12.897
  • #226
Mit dem passenden Lippenstift sieht das richtig gut aus. :)
 

Safya

User
Beiträge
24
  • #227
Ich musste bis jetzt die Erfahrung machen, je mehr sexy man sich kleidet, umso mehr sieht einen der Mann als potentielle Bettgeschichte und mehr nicht, eine Mischung aus sexy und sportlich kommt da wesentlich besser an, aber würde nie in Freizeitklamotten auf ein Date gehen, der erste Eindruck ist doch wichtig und wenn Mann im Schlabberpulli, zerzaustem Haar und halb kaputten Sportschuhen zu einem Date kommt ist das ebenfalls ein Abturner, wichtig ist natürlich zu bleiben und als Frau auch nicht zu extrem viel Schminke ;-)....Mann mit Hemd und Jean kommt zumindest bei mir immer gut an ;-)
 

fafner

User
Beiträge
12.897
  • #228
Zitat von Safya:
..., der erste Eindruck ist doch wichtig und wenn Mann im Schlabberpulli, zerzaustem Haar und halb kaputten Sportschuhen zu einem Date kommt ist das ebenfalls ein Abturner, wichtig ist, natürlich zu bleiben ...
Aber wenn das seine natürlich Art ist, dann wäre er ja unaufrichtig, wenn er nicht so herumliefe.
 
  • Like
Reactions: Yin
Beiträge
2.399
  • #230
Zitat von fafner:
Aber wenn das seine natürlich Art ist, dann wäre er ja unaufrichtig, wenn er nicht so herumliefe.
Warum geben solche Tippelbrüder dann viel Geld aus, um eine Partnerin zu finden, wenn sie nicht das Minimum an Stil beachten wollen? Ein Mann, der so ungepflegt herum läuft, wird seine Partnerin auch nicht pfleglich behandeln.
 

fafner

User
Beiträge
12.897
  • #231
Wir sind doch hier nicht bei EP. :)
 

Pat65

User
Beiträge
166
  • #233
Zitat von fafner:

Gepflegt, gerne auch in Jeans, Turnschuhen und T-Shirt reicht mir völlig.
Ungepflegt zum Date heißt immer und überall mangelnde Wertschätzung des Gegenübers oder derjenige ist nicht in der Lage zu erfassen, dass das ein Minimum an Konventionen darstellt. Letzterer könnte durchaus ein guter Freund von mir werden, aber nie und nimmer mein Partner.
 

Wasistdas?

User
Beiträge
102
  • #234
Zitat von Pat65:
Ungepflegt zum Date heißt immer und überall mangelnde Wertschätzung des Gegenübers oder derjenige ist nicht in der Lage zu erfassen, dass das ein Minimum an Konventionen darstellt.

Klingt für mich nach einem Vorurteil, dass er dann sein Gegenüber nicht wertschätzt. Ich kenne Leute, die ihre Wertschätzung nicht durch ihre Kleidung sondern durch ihre Worte und Gesten zum Ausdruck bringen.

Mein Vorschlag: weniger interpretieren oder unterstellen, aber dafür mehr fragen. Wenn dich der Kleidungsstil deines Dates nicht gefällt, dann frag mal nach, wieso sich diese Person so gekleidet hat. Vielleicht steckt ein interessanter Mensch in den "Gammelklamotten", dem bisher nur der Sinn oder die Anleitung für diese Form der Ästhetik gefehlt hat.
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
  • #235
Zitat von Wasistdas?:
Klingt für mich nach einem Vorurteil, dass er dann sein Gegenüber nicht wertschätzt. Ich kenne Leute, die ihre Wertschätzung nicht durch ihre Kleidung sondern durch ihre Worte und Gesten zum Ausdruck bringen.

Mein Vorschlag: weniger interpretieren oder unterstellen, aber dafür mehr fragen. Wenn dich der Kleidungsstil deines Dates nicht gefällt, dann frag mal nach, wieso sich diese Person so gekleidet hat. Vielleicht steckt ein interessanter Mensch in den "Gammelklamotten", dem bisher nur der Sinn oder die Anleitung für diese Form der Ästhetik gefehlt hat.

Du romantisierst, finde ich.
 
  • Like
Reactions: koerschgen and lisalustig

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #237
Zitat von Wasistdas?:
Klingt für mich nach einem Vorurteil, dass er dann sein Gegenüber nicht wertschätzt. Ich kenne Leute, die ihre Wertschätzung nicht durch ihre Kleidung sondern durch ihre Worte und Gesten zum Ausdruck bringen.

Mein Vorschlag: weniger interpretieren oder unterstellen, aber dafür mehr fragen. Wenn dich der Kleidungsstil deines Dates nicht gefällt, dann frag mal nach, wieso sich diese Person so gekleidet hat. Vielleicht steckt ein interessanter Mensch in den "Gammelklamotten", dem bisher nur der Sinn oder die Anleitung für diese Form der Ästhetik gefehlt hat.

Es muss ja nun kein totaler Gegensatz vorhanden sein. Zwischen Gammelklamotten und nicht gefallendem Kleidungsstil können ja Welten liegen. Unter gammelig stelle ich mir schmutzige, abgetragene/kaputte Kleidung vor. Das geht zum Date gar nicht. Über Kleidungsstil lässt sich reden.

Mein Ex hat auch immer genommen, was gerade vorn im Kleiderschrank hing. Er hatte weder Farb-, Muster- noch Stilempfinden und sah dann schon mal in der Kombination seiner Sachen originell gewagt aus. Gleichwohl waren die Sachen alles andere als gammelig. Als ich ihn kennenlernte hatte er auch einen "interessanten" Mustermix an. Es war dann in der Beziehung klar, dass ich ihm die Klamotten rauslege.... Kein Problem.
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
  • #240
Zitat von Wasistdas?:
Was genau habe ich romantisiert?

Man muss nicht gleich irgendein Ideal herbeiträumen, nur weil man vorschlägt, dass in dieser Situation die Leute auch Fragen stellen können statt gleich ablehnend zu reagieren.

Ausschließliche Wertschätzung durch Worte und Handlungen statt durch Kleidung generell.