SaturnV

User
Beiträge
7
  • #1

Mädels, wie geht ihr so zum Date?

Hallo Leute,

mal eine Frage an die Damenwelt, natürlich gerne auch Herren mit ähnlichen oder anderen Erfahrungen.

Also Mädels, wie geht ihr zu einem ersten Date das übers Online Dating ergeben hat?

Mir ist aufgefallen das sich „die meisten“ nicht wirklich Mühe geben fürs erste Date „Attraktiv“ zu wirken.
Damit will ich nicht sagen dass meine Dates mit fettigen Haaren ankamen, nur eben nicht so wie ich es erwarten würde. Daher meine Frage hab ich falsche Erwartungen? Ich putze mich jedenfalls immer raus wenn’s zum Date geht. Damit will ich nicht sagen dass ich in Anzug gehe, aber eben angemessen elegant. Wobei ich mich da zugegeben auch nicht sonderlich anstrenge, da dies ohnehin mein Kleidungsstil ist. Aber beim ersten Date achte ich dann doch noch etwas mehr drauf. Ich vermute mal das ich daher vielleicht zu viel erwarte.

Bei meinen bisherigen sechs Dates war es aber eben immer so dass die Damen den Anschein erweckten sich keinerlei Mühe zu geben, was das äußerliche Auftreten angeht. Beispiel: Eine Frau in Sportschuhen geht für mich eben zum Sport oder von mir aus zur Arbeit, sofern das in Sportschuhen möglich ist, aber nicht zum ersten Date. Ein wenig Schminke?

Versteht mich nicht falsch die Dates sind daran nicht gescheitert, waren meist auch ganz toll, und ich will auch um Gotteswillen keine Barbie da sitzen haben, aber ich will auch nicht das Gefühl haben ich geh mit nem Kumpel abends auf ein Bier zum Fußball gucken, der gerade noch nach dem Duschen schnell irgendwo ein Shirt rauskramt um den Anpfiff nicht zu verpassen.

Zufall oder zu hohe Erwartungen?

Wie macht ihr das so bzw. eure Erfahrungen?

In diesem Sinne
SaturnV
 

Rätsel

User
Beiträge
530
  • #3
Ich kann deine Enttäuschung sehr gut nachvollziehen. Ich sehe selber überall unvorteilhaft gekleidete Frauen oder welche, die allgemein optisch zu wenig aus sich machen, obwohl Potenzial für mehr da wäre.

Ich persönlich habe mich für meine Dates immer von meiner besten Seite gezeigt: kurzes, enges Kleid, High Heels, Make up, die Haare schön gemacht, Maniküre, passende Accessoires und Schmuck. Auch jetzt mache ich mir für meinen Freund natürlich weiterhin die Mühe, hübsch, feminin und sexy bei unseren Treffen auszusehen.

Leider sehen das viele Frauen offensichtlich anders oder es fällt ihnen einfach schwer, zu begreifen, welche enorme Wirkung das äußere Erscheinungsbild hat. Wir hatten vor nicht allzu langer Zeit eine ähnliche Diskussion hier im Forum und es gab jede Menge erstaunte Reaktionen über meine Garderobe und mein Styling, manche Damen wurden sogar angriffslustig.
 

Schokokeks

User
Beiträge
1.078
  • #4
Also ich gehe so wie ich normalerweise auch aussehe. Jeans, Chucks, enges schwarzes Shirt, Lederjacke, Augen ein wenig geschminkt, Haare lang und offen. Die Dates überlassen mir normalerweise die Lokalauswahl und ich wähle entsprechend ein gemütliches Lokal, passend zu meiner Kleidung.
Kleider trage ich nur zu Hochzeiten oder Beerdigungen und ich möchte mich nicht verkleiden und keinesfalls einen falschen Eindruck erwecken. Ich möchte aber auch keinen Mann, der privat einen Anzug trägt...

@Rätsel - Wir haben halt einen unterschiedlichen Kleidungsgeschmack und sicher auch einen unterschiedlichen Männergeschmack. ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Git80

User
Beiträge
510
  • #6
Zitat von SaturnV:
Zufall oder zu hohe Erwartungen?

Wie macht ihr das so bzw. eure Erfahrungen?

Ich denke, es kommt auch immer auf die Location des Dates an. Wenn ich mich einfach nur in einem Cafe verabrede, dann ziehe ich als Mann, Hemd (im Sommer ggf. Poloshirt), schwarze Jeans, Halbschuhe an. Von der Frau erwarte ich dann auch kein Ballkleid ;-) Würde man sich zur Oper verabreden, sollte die Garderobe entsprechend höherwertig ausfallen.

SaturnV, wenn du sehr großen Wert auf Kleidung legst, dann ist das doch auch eine Entscheidungshilfe, wenn Frau nicht wie von dir gewünscht erscheint. Vielleicht solltest du schon in deinem Profil oder beim Schreiben durchklingen lassen, dass du großen Wert auf Kleidung legst, dann bleiben dir ggf. Enttäuschungen erspart.
 
G

Gast

Gast
  • #9
So unterschiedlich sind Menschen: ob Flanellhemd oder Seidenbluse ist für mich unwichtig - was zählt ist der Inhalt der Bluse.
 

Happy!

User
Beiträge
55
  • #10
Was angemessene Kleidung ist hängt doch primär vom Ort des Dates und den ins Auge gefassten Aktivitäten ab.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Zitat von lisalustig:
Nicht nur! Gesicht, Figur sind schon auch wichtig. Und natürlich ist die schönste Frau uninteressant, wenn Intellekt, Bildung, Interessen, Geruch usw. nicht passen. Aber Kleidung lässt sich leicht wechseln, daher für mich unwichtig.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #13
Zitat von Happy!:
Was angemessene Kleidung ist hängt doch primär vom Ort des Dates und den ins Auge gefassten Aktivitäten ab.

Jawohl.
Gleichwohl spielt der eigene Stil schon eine Rolle. Es gibt ja auch Menschen, die mit zerschlissenen Blue-Jeans in die Oper gehen und sich dabei gut fühlen. Oder Frauen, die eben nur flache Schuhe, auch Sportschuhe, tragen, weil es eben ihr Style ist. Egal wohin es geht und was gemacht wird. Und es gibt auch Männer, die überall nur Sportschuhe/Sneakers tragen.

Ich ziehe mich dem Anlass gemessen an. Gern elegant bis sportlich-elegant, wie es mit der Location passt, aber nie übertrieben sexy (also nicht super kurz, super eng, Mega-Ausschnitt und 12cm-HH). Aber immer frisch gewaschene (!) Haare und dezentes Make-Up.
 
F

fleurdelis

Gast
  • #14
Zitat von Rätsel:
Ich persönlich habe mich für meine Dates immer von meiner besten Seite gezeigt: kurzes, enges Kleid, High Heels, Make up, die Haare schön gemacht, Maniküre, passende Accessoires und Schmuck.

Du schreibst es doch selbst: ich persönlich! (also Rätsel, nicht fleurdelis ..... nur um ganz sicher zu gehen)

Zitat von Rätsel:
Leider sehen das viele Frauen offensichtlich anders oder es fällt ihnen einfach schwer, zu begreifen, welche enorme Wirkung das äußere Erscheinungsbild hat.

Gibt es die Hoffnung, dass es dir irgend wann mal möglich sein wird, anzuerkennen, dass du ein für dich geprägtes Weltbild des "guten Geschmacks" nicht alleine gepachtet hast? .....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Blanche and fafner

SaturnV

User
Beiträge
7
  • #15
Ah, danke schon mal für die vielen Antworten.

Zitat von Git80:
SaturnV, wenn du sehr großen Wert auf Kleidung legst, dann ist das doch auch eine Entscheidungshilfe, wenn Frau nicht wie von dir gewünscht erscheint. Vielleicht solltest du schon in deinem Profil oder beim Schreiben durchklingen lassen, dass du großen Wert auf Kleidung legst, dann bleiben dir ggf. Enttäuschungen erspart.

Als Entscheidungshilfe möchte ich jetzt die Kleidung nicht unbedingt ansehen. Da gehört dann schon noch was mehr dazu. Ich Date ja auch nicht jede und hatte vorher ja schon Kontakt, enttäuscht bin ich insofern ganz ganz selten. Ich möchte da auch nicht falschverstanden werden. Ich bin kein Kleidungsfanatiker oder lege Wert auf irgendwelche tollen Marken.
Aber wie Oma schon wusste „Kleider machen eben Leute“.


Zitat von Diabolo:
Aber Kleidung lässt sich leicht wechseln, daher für mich unwichtig.

Eben nicht. Meiner Lebenserfahrung nach spiegelt die Kleidung schon so einiges wieder. Jemand der sich zum Beispiel sehr Chaotisch anzieht führt meiner Erfahrung nach auch einen etwas lockeren bzw. chaotischen Lebensstil.
Oder einen beruflichen Anzugträger wird man sicherlich auch abends in einer Bar nicht mit zerrissenen Jeans sehen. Sicherlich nicht im Anzug aber ganz sicher nicht in zerrissenen Jeans.

Ja, Ausnahmen gibt es immer ein paar, aber das ist meine Erfahrung und das hat sich auch meist bestätigt.
 

Git80

User
Beiträge
510
  • #16
Zitat von fleurdelis:
Gibt es die Hoffnung, dass es dir irgend wann mal möglich sein wird, anzuerkennen, dass du ein für dich geprägtes Weltbild des "guten Geschmacks" nicht alleine gepachtet hast? .....

Eigentlich soll man sich ja nicht in Privatfehden von Frauen einmischen... ;-)

Rätsel hat aber nen Punkt: Viele Frauen (und noch mehr Männer!) laufen tatsächlich "schlecht gekleidet" durch die Gegend, ohne es selbst zu wissen. Nicht im Sinne von "die Kleidung ist billig", sondern "die Kleidung passt nicht zur Frau". Je nach Figurtyp kann man bestimmte Sachen besser tragen, manche sollte man weglassen. Das kurze enge Kleid kann für Rätsel total passend sein, eine kleine, etwas molligere Frau sähe darin vielleicht wie die berühmtberüchtigte Presswurst aus. Wohlgemerkt: Gleiches Kleidungsstück, völlig unterschiedliche Wirkung. Im "Wettstreit" um den perfekten Partner wird im Zweifel immer die Herausgeputzte gegen das graue Entlein eine Nasenlänge Vorsprung haben, weil sie einfach mehr auffällt. Ob daraus dann ne Partnerschaft entsteht, steht auf nem anderen Blatt, da entscheiden dann die inneren Werte.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.349
  • #18
Zitat von Git80:
Rätsel hat aber nen Punkt: Viele Frauen (und noch mehr Männer!) laufen tatsächlich "schlecht gekleidet" durch die Gegend, ohne es selbst zu wissen. Nicht im Sinne von "die Kleidung ist billig", sondern "die Kleidung passt nicht zur Frau". Je nach Figurtyp kann man bestimmte Sachen besser tragen, manche sollte man weglassen. Das kurze enge Kleid kann für Rätsel total passend sein, eine kleine, etwas molligere Frau sähe darin vielleicht wie die berühmtberüchtigte Presswurst aus. Wohlgemerkt: Gleiches Kleidungsstück, völlig unterschiedliche Wirkung. Im "Wettstreit" um den perfekten Partner wird im Zweifel immer die Herausgeputzte gegen das graue Entlein eine Nasenlänge Vorsprung haben, weil sie einfach mehr auffällt. Ob daraus dann ne Partnerschaft entsteht, steht auf nem anderen Blatt, da entscheiden dann die inneren Werte.

Sehe ich auch so. Es ist so schade. Heute sah ich eine stark übergewichtige junge Frau, mit einem breit quer gestreiften T-Shirt-Kleid. Es sah so schlimm aus. Sorry, ich verstehe das nicht, wie gerade Frauen, die so gebaut sind, sich so unvorteilhaft kleiden. Kann mir jemand erklären, warum die das selbst nicht merken?

Fragen tue ich mich, wie ein Mann die guten inneren Werte eines grauen Entlein entdecken will, wenn ihn das Äussere nicht anspricht.
 

fafner

User
Beiträge
12.897
  • #19
Zitat von Git80:
Im "Wettstreit" um den perfekten Partner wird im Zweifel immer die Herausgeputzte gegen das graue Entlein eine Nasenlänge Vorsprung haben, weil sie einfach mehr auffällt.
Warum jammern hier eigentlich so viele Jungs rum, daß sie nie Antwort bekommen, wenn sie sich anscheinend die schönsten Frauen aussuchen können?

Zitat von Mentalista:
Fragen tue ich mich, wie ein Mann die guten inneren Werte eines grauen Entlein entdecken will, wenn ihn das Äussere nicht anspricht.
Indem er seinen Verstand über seinen Schwanz erhebt und das Entlein anspricht. Oder, vielleicht erkennt er, daß er selbst auch nur 'n graues Erpelchen ist und sie das beste ist, was er je bekommt.
 

???

User
Beiträge
422
  • #24
  • Like
Reactions: Mentalista

Dreamerin

User
Beiträge
4.041
  • #25
Zitat von lisalustig:

Beziehung auf Augenhöhe kommt immer auf die Körperhöhe des Anderen an. Da können Manche einfach nichts dafür....in der Höhe ihrer Augen sehen sie.........manchmal eben nicht die Augen des Objekts der Begierde....ist das dann downdaten...?
 
  • Like
Reactions: Blanche, lisalustig, BellaDonna und 3 Andere

IPv6

User
Beiträge
2.586
  • #26
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Schokokeks

Schokokeks

User
Beiträge
1.078
  • #30
Das überlass ich dir. Mir gefällt meine Kleidung sehr gut. :) Meinem aktuellen Date gefalle ich scheinbar auch...Geschmäcker sind halt verschieden.