M26VM

User
Beiträge
2
  • #1

M26 und noch nie Beziehung, was halten Frauen davon?

Ich m 26 hatte noch nie eine Beziehung. Ich wollte mal Fragen, was eine Frau davon hält wenn ein Mann in diesem alter noch keine Beziehungserfahrung hat?

Ich war eigentlich bis mit ca. 24 Jahren nie wirklich daran interessiert eine Beziehung zu führen, da ich viel durch sportliche Aktivitäten im Ausland unterwegs war und ich mich auch nicht wirklich bereit für eine Beziehung gefühlt habe.

Jetzt in diesem Alter habe ich jedoch Probleme Frauen kennen zu lernen. Im Ausgang treffe ich immer die selben Personen. Bei meinen Hobbys treffe ich auch nur Männer, da es ein reines Männerhobby ist. Genau so ist es in meinem beruflichen Leben, durch eine männerdominierte Branche. Mittlerweile habe ich auch Onlinedating ausprobiert, was allerdings auch nicht wirklich zu Erfolg führt.

Ich bin eigentlich auch ein attraktiver Mann, mache viel Sport, viele Hobbys und habe viele Freunde. Komme dadurch eigentlich auch häufig zu Dates, jedoch wird da irgendwie nie mehr daraus, aber ich verstehe nie wirklich woran es liegt. Von meinem Gefühl her läuft das Date nämlich nicht schlecht.

Weiss nicht wie es sein wird, wenn ich mit 30 immer noch Single bin? Haben Frauen dann überhaupt noch Interesse an einem Beziehungsunerfahrernen?

Danke schonmal im Voraus für eure Antworten. Ich freue mich schon auf eure Rückmeldungen und Tipps.
 

CrazyR

User
Beiträge
36
  • #2
Ernsthaft? 2x die gleiche Leier?
 
  • Like
Reactions: fraumoh
D

Deleted member 25040

Gast
  • #3
@M26VM
Schreibe dir am besten deine eigenen Antworten, damit du lesen kannst, was du lesen willst.
Der Vorteil wäre dann auch, dass die Anderen wissen, was du lesen willst und können sich (vielleicht) danach richten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

CrazyR

User
Beiträge
36
  • #4
@Syni dann kann @M26VM aber nicht über die böse Welt weinen.
 

Krotti

User
Beiträge
2
  • #7
Was soll ich sagen? Knackige 37 und auch noch keine Beziehung gehabt. Ich kenne aber den Grund. Habe nach wie vor Hemmungen eine fremde Frau auf der Straße anzusprechen. Man(n) hat als NIcht-Macho nicht leicht. Problem ist auch, dass ich mir zu große Hoffnungen gemacht habe. Jetzt sind meine Erwartungen so gut wie auf Null. Das Problem was ich bei dieser Plattform und generell habe, ich will mich nicht verstellen und hab deswegen auf meinen Profil auch negative stehen, weil ich sicherlich nicht perfekt bin.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26905

Mr. Hyde

User
Beiträge
797
  • #8
Was soll ich sagen? Knackige 37 und auch noch keine Beziehung gehabt. Ich kenne aber den Grund. Habe nach wie vor Hemmungen eine fremde Frau auf der Straße anzusprechen. Man(n) hat als NIcht-Macho nicht leicht. Problem ist auch, dass ich mir zu große Hoffnungen gemacht habe. Jetzt sind meine Erwartungen so gut wie auf Null. Das Problem was ich bei dieser Plattform und generell habe, ich will mich nicht verstellen und hab deswegen auf meinen Profil auch negative stehen, weil ich sicherlich nicht perfekt bin.
Auf die Gefahr hin, mit Platitüden, um sich zu werfen: hast du mal daran gedacht, nen Tanzkurs anzufangen?
Wir sind im selben Alter und ich bin auch schon viele viele Jahre Single jetzt, das liegt bei mir aber daran, dass ich nicht will. Sobald mir Nähe und Freundlichkeit entgegenschwingt, die ins Intime geht, werde ich automatisch komisch, um mich da raus zu ziehen. Vermute psychologisch ist das ein Problem mit Intimität und Zuneigung.

Tanzen tu ich aber schon seit dem ich 15 bin und da hab ich schon so viele Liebesgeschichten mit erlebt. Auch einfach nur mal um sich Nahe zu sein oder Nähe zu lernen, ist es für viele Leute eine gute Herausforderung. Es gibt immer so SingleTreff Kurse für Leute ohne Tanzpartner. Meistens sind da 1 Mann und 10 Frauen. Ich hospitiere da oft, in Corona leider nicht aber vielleicht mal danach auch was für dich?!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 26905
Beiträge
291
  • #9
Was soll ich sagen? Knackige 37 und auch noch keine Beziehung gehabt. Ich kenne aber den Grund. Habe nach wie vor Hemmungen eine fremde Frau auf der Straße anzusprechen. Man(n) hat als NIcht-Macho nicht leicht. Problem ist auch, dass ich mir zu große Hoffnungen gemacht habe. Jetzt sind meine Erwartungen so gut wie auf Null. Das Problem was ich bei dieser Plattform und generell habe, ich will mich nicht verstellen und hab deswegen auf meinen Profil auch negative stehen, weil ich sicherlich nicht perfekt bin.
Hast du mal darüber nachgedacht dir professionelle Hilfe zu suchen? Sei es um die negativen Erfahrungen deiner Kindheit zu verarbeiten und/oder eine positive Einstellung zu erlangen. Nur und ausschließlich für dich.
Habe deinen anderen Strang quergelesen und glaube nicht, dass dir dieses Forum wirklich die Hilfe und Unterstützung geben kann, die du brauchst (übersteigt m.E. auch die Möglichkeiten eines Forums generell).
Die Art, wie du auf mediale Kontaktabbrüche reagierst, halte ich für überzogen, was sich ja auch schon in den Begrifflichkeiten spiegelt. Ghosting ist etwas sehr Verletzendes, das erst im persönlichen Kontakt möglich wird, nicht aber eine erwartete ausbleibende Antwort im Kennenlernen - so enttäuschend und frustrierend das auch ist.
Versteh mich nicht falsch: Jeder Mensch bringt Schwächen und Probleme mit. Es ist nicht deine Aufgabe, dich zu verstellen. Aber niemand möchte sofort mit deinen schlechten Erfahrungen und dem negativen Mindset konfrontiert werden beim Flirten und Kennenlernen.
Ich wünsche dir viel Erfolg und Kraft, dich mit dir auseinanderzusetzen!
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25040, Deleted member 26905 and Megara
D

Deleted member 26905

Gast
  • #10
Was soll ich sagen? Knackige 37 und auch noch keine Beziehung gehabt. Ich kenne aber den Grund. Habe nach wie vor Hemmungen eine fremde Frau auf der Straße anzusprechen. Man(n) hat als NIcht-Macho nicht leicht. Problem ist auch, dass ich mir zu große Hoffnungen gemacht habe. Jetzt sind meine Erwartungen so gut wie auf Null. Das Problem was ich bei dieser Plattform und generell habe, ich will mich nicht verstellen und hab deswegen auf meinen Profil auch negative stehen, weil ich sicherlich nicht perfekt bin.
Einfach mal überwinden und den ersten Schritt machen, zulassen, dass man vielleicht unbeholfen wirkt. Ich hatte beim OD zunächst auch Bammel, als ich das erste Mal mit einem fremden Mann telefonieren sollte, dann kam das erste Treffen und ich hatte nur 3 Stunden geschlafen, wir trafen uns zum Frühstück und daraus wurde dann noch ein Mittagessen und ein schöner Spaziergang, dann stellte sich heraus, dass wir in unserer Kindheit im selben Ort gewohnt hatten [verbrachte die Ferien bei meiner Oma] ... Und so ging es immer weiter und ich hatte schon richtig Spaß dabei.
[Pers. Anmerkung: aktuell tut sich nicht viel, erstens ü 60, zweitens mag ich selber nicht so richtig].

Sollte das Thema ein bisschen tiefer gehen, finde ich es nicht stigmatisierend, wenn man sich Hilfe, z. B. von einem Psychologen holt, besser als man tritt ewig auf der Stelle.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 26905

Gast
  • #11
Negatives Mindset oder nicht, es gibt auch Frauen, die einen Helferkomplex haben.

Was ich nicht verstehe, Krotti hat Dates, die online ausgemacht wurden, also schon mal grundsätzlich Erfahrung im Daten, aber Hemmungen einer Frau auf der Strasse einen freundlichen/flirtigen Satz zu sagen?
 

Mestalla

User
Beiträge
1.520
  • #12
Also wenn ein Mann sich nicht traut, eine Frau auf der Strasse anzusprechen, finde ich das in keinster Weise ungewöhnlich oder bedenklich.

Anders wäre es, wenn man es nicht schafft, auf einer Party, am Arbeitsplatz, beim Tanzen, beim Sport o.Ä. in irgendeiner Weise in einen Small Talk einzusteigen. Dann sollte Mann (und Frau auch) mal Ursachenforschung betreiben und an sich arbeiten.
 
  • Like
Reactions: fraumoh and Megara
Beiträge
291
  • #13
jedoch wird da irgendwie nie mehr daraus, aber ich verstehe nie wirklich woran es liegt. Von meinem Gefühl her läuft das Date nämlich nicht schlecht.
Auch eine Option: Bitte die Frauen um eine ehrliche Antwort, wenn sie dich nicht wiedersehen wollen.
Schreib, dass du dich über ehrliches Feedback freust. Da wird etwas kommen! Vielleicht nicht von jeder, aber ein paar Gründe kommen zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 26905

Gast
  • #15
Guten Morgen, Friederike!
Möglicherweise lieg ich falsch.

Hab heute nur mein winziges Handy dabei, nicht geeignet zum Hin und Herspringen von Beiträgen.

Wünsche Dir und den anderen einen sonnigen und gesunden Tag.
 

Mr. Hyde

User
Beiträge
797
  • #16
Also wenn ein Mann sich nicht traut, eine Frau auf der Strasse anzusprechen, finde ich das in keinster Weise ungewöhnlich oder bedenklich.

Anders wäre es, wenn man es nicht schafft, auf einer Party, am Arbeitsplatz, beim Tanzen, beim Sport o.Ä. in irgendeiner Weise in einen Small Talk einzusteigen. Dann sollte Mann (und Frau auch) mal Ursachenforschung betreiben und an sich arbeiten.

Ja komm, jetzt verlang mal nicht den heiligenstatus von normaler Menschlichkeit :)
 

laurasch1

User
Beiträge
5
  • #17
Ich finde das absolut nicht schlimm und habe einige männliche Freunde und Bekannte, die auch auf die 30er zusteuern und noch immer keine Beziehung hatten. Einige weil sie es bisher nicht wollten und einige weil sie die richtige Partnerin nie gefunden haben. Dass man vorher bereits Beziehungen hatte muss ja nicht voraussetzen, dass man(n) in der nächsten Beziehung ein wundervoller und erfahrener Partner sein wird. Ein guter Mensch mit reinen Intentionen und einem reinen Herzen soll man sein. :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26905

Ed Single

User
Beiträge
695
  • #18
Mein Arbeitskollege (in diesem Forum berüchtigt!) war auch viele Jahre Single, bis er vor einigen Jahren seine neue Freundin (!) kennenlernte. Einige von euch erinnern sich sicherlich noch an meinen Arbeitskollegen. ;-) :)