Beiträge
40
Likes
0
  • #1

Lügner ignorieren oder was tun?

Guten Morgen Zusammen, ich bräuchte mal einen Rat.
Ich habe bei Parship einen Mann kennengelernt der sehr nett war
jedoch verheiratet, allerdings getrennt. Im Laufe unseres
Kennenlernens habe ich gemerkt das nicht alles so ist wie es scheint
und ich habe Zweifel bekommen.
Wir hatten weiter losen Kontakt und ich versuchte nicht zu viel zu
hinterfragen.
Wie das Leben so spielt treffe ich zufällig auf einer Veranstaltung diesen
Mann wieder mit seiner Ehefrau Von wegen getrennt und so.
Erfahre vom Gastgeber das nichts stimmt aber schon überhaupt nichts von
seinen Geschichten und hörte dafür noch ein paar neue Geschichten
Ich war schockiert.
Meine Parship Bekanntschaft streitet dies darauf angesprochen trotz
Fakten ab und belächelt mich ein wenig da ich darauf den Kontakt sofort
abbrach.
Der Mann interessiert mich inzwischen nicht mehr was mich jedoch
richtig ärgert ist, das er noch immer bei Parship lustig so weiter macht
und jetzt andere Frauen vermutlich die gleichen Storrys erzählt.
Genau um solche Bekanntschaften nicht zu machen hatte ich mich
für Parship entschlossen. Ich bin nicht mehr Mitglied und das er noch
dabei ist weiß ich aus anderer Quelle.
Was tut man da?
 
Beiträge
92
Likes
0
  • #2
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

Da fragst Du noch??
Er ist ein *********,aber Du hast doch nichts mehr mit ihm zu tun.
So what?
Und wieso sollte es hier anders sein als anderswo?
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #3
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

Zitat von Tara:
Du könntest ihn dem Parship-Team melden. Ob das was bringt, kann ich nicht beurteilen. Davon abgesehen ist es ohnehin am besten, wenn sich jeder selbst schützt. Neben nüchterner Betrachtung und Beurteilung gibt es auch "son komisches Gefühl", welches nie gut ist, egal aus welchem Grund. -- Dabei lässt es sich leider nicht vermeiden, dass man solche Typen dazu erstmal kennenlernen muss. Aber ums Kennenlernen kommt man so oder so nicht herum, um herauszufinden, ob der Kontaktpartner der "Richtige" sein könnte.
 
Beiträge
654
Likes
1
  • #4
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

Melden bei PS .... ne, das glaube ich nicht, dass PS da reagiert. Der Grad ist zu schmal, und auch wenn es nicht fair sein mag, es ist keine strafbare Handlung.
Ausserdem kann man niemanden wirklich vor Erfahrungen bewahren, die muss man/frau schon selbst machen.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #5
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

Zitat von No_Kitty:
Ausserdem kann man niemanden wirklich vor Erfahrungen bewahren, die muss man/frau schon selbst machen.
Jop. Ich sach immer: wirklich weiter entwickelt man sich nur in schlechten Zeiten. Weil: in guten gibt es keinen Grund dazu
 
Beiträge
654
Likes
1
  • #6
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

Zitat von Andre:
Jop. Ich sach immer: wirklich weiter entwickelt man sich nur in schlechten Zeiten. Weil: in guten gibt es keinen Grund dazu
Mensch lernt schneller mit negativen Erfahrungen, die laufen im Hirn quasi auf Repeat-Schleife.... Deshalb muss mensch auch viel mehr tun, um sich klar zu machen, dass es gar nicht (unbedingt) mehr negative als positive Erfahrungen zum lernen gibt....
Ich finde, dass man auch in den guten Zeiten lernen soll, meist ist man da aber so abgelenkt, dass man es wieder vergisst... ;o)
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #7
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

Zitat von No_Kitty:
Mensch lernt schneller mit negativen Erfahrungen, die laufen im Hirn quasi auf Repeat-Schleife.... Deshalb muss mensch auch viel mehr tun, um sich klar zu machen, dass es gar nicht (unbedingt) mehr negative als positive Erfahrungen zum lernen gibt....
So isses. Die Lage ist meist besser als die Stimmung.

Zitat von No_Kitty:
Ich finde, dass man auch in den guten Zeiten lernen soll, meist ist man da aber so abgelenkt, dass man es wieder vergisst... ;o)
Also was Bildung und Lernen betrifft, da sind gute Zeiten natürlich förderlicher, weil man dann mehr innere Ruhe, Konzentration und auch Zeit hat. Aber die hardf*cking Lebensweisheiten lernt man nur, wenn man mit einem Problem konfrontiert wird, dem man nicht ausweichen und das man nicht aufschieben kann.
 
Beiträge
36
Likes
0
  • #8
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

Hallo Tara,

ich finde Dein Thema interessant, weil so ein Mann ist mir hier auch schon begegnet.
Laut Profil ist ihm Ehrlichkeit gaaanz wichtig...
Aber so Schritt für Schritt kam heraus, dass er gar nicht getrennt ist und nur eine Affäre sucht.
Anfangs dachte ich auch, dass es dafür genügend andere Portale gibt und der Beitrag hier doch recht teuer ist (er ist zahlendes Mitglied). Aber anscheinend schreckt das nicht alle ab...

Ich hatte auch überlegt, ihn dem Support zu melden, finde das aber schwierig ohne Beweise. Und ich könnte mir vorstellen, dass Parship mit so einer Meldung ganz vorsichtig umgeht, denn es bestünde ja auch die Möglichkeit, dass jemand nur angeschwärzt werden soll.

Also bleibt wirklich nur aufs Bauchgefühl zu hören...
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #9
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

Zitat von Raya:
Ich hatte auch überlegt, ihn dem Support zu melden, finde das aber schwierig ohne Beweise. Und ich könnte mir vorstellen, dass Parship mit so einer Meldung ganz vorsichtig umgeht, denn es bestünde ja auch die Möglichkeit, dass jemand nur angeschwärzt werden soll.
.
Ich habe mal gelesen, dass PS bei vereinzelten Anzeigen nichts macht (eben aus dem o.g. Grund) aber wenn sich solche Anzeigen häufen werden sie schon hellhörig...und wohl auch aktiv.
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #10
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

Ergänzung: Und genau darum wäre es ja so wichtig, diese Profile zu melden.
 
Beiträge
75
Likes
0
  • #11
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

Wenn es jemand ist, der Parship als Seitenspringer-Portal nutzt, dann würde ich es schon bei Parship melden. Solche Leute sind manchmal so dreist dass sie meinen man würde aus Schamgefühl nichts unternehmen, aber das ist wohl die falsche Strategie. Sobald sich die 2. Dame meldet, der es auch so ergangen ist, wird Parship hellhörig.

Wenn Du die Möglichkeit hast, dann würde ich mich mit seiner Frau in Verbindung setzen. Die ist nämlich womöglich total ahnungslos.

Kaffeetasse
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #12
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

Wenn ich mir in Erinnerung rufe, wieviele Foristinnen auf eine Enttäuschung hin aufgrund geringster Informationen zu den abenteuerlichsten Verdächtigungen gelangen und diese ganz schnell und eifrig und natürlich zum Schutz ihrer Mitgenossinnen für Fakten halten.
Und wenn ich überlege, welche Kosten und Korrespondenzmühen ein Mann aufwenden muß, um etwas zu kriegen, was er auf anderen Portalen schneller und günstiger kriegt.
Dann kann ich daraus natürlich schließen, daß Männer unglaubliche Jäger sind und deswegen möglichst riesengroße Widerstände überwinden wollen.
Oder auch, daß Parship gut beraten ist, nicht aufgrund von bloßem Hörensagen enttäuschter Damen Polizei und Sanitäter in Bewegung zu setzen, um einen doch so klar überführten Soziopathen oder auch Seitensprüngler in Sicherheitsverwahrung zu nehmen.
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #13
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

Zitat von Heike:
Wenn ich mir in Erinnerung rufe, wieviele Foristinnen auf eine Enttäuschung hin aufgrund geringster Informationen zu den abenteuerlichsten Verdächtigungen gelangen und diese ganz schnell und eifrig und natürlich zum Schutz ihrer Mitgenossinnen für Fakten halten.
Nun ja, daran gibt´s doch eigentlich nichts zu deuteln, finde ich:

Zitat von Tara:
Wie das Leben so spielt treffe ich zufällig auf einer Veranstaltung diesen
Mann wieder mit seiner Ehefrau Von wegen getrennt und so.
Und wenn ich überlege, welche Kosten und Korrespondenzmühen ein Mann aufwenden muß, um etwas zu kriegen, was er auf anderen Portalen schneller und günstiger kriegt.
Dann kann ich daraus natürlich schließen, daß Männer unglaubliche Jäger sind und deswegen möglichst riesengroße Widerstände überwinden wollen.
Trotzdem scheint es solche Männer immer wieder mal zu geben. Ganz ausschliessen kann man das sicher nicht. Und es gibt auch Männer, die eine Geliebte mit Niveau suchen und nicht nur was zum vö...

Oder auch, daß Parship gut beraten ist, nicht aufgrund von bloßem Hörensagen enttäuschter Damen Polizei und Sanitäter in Bewegung zu setzen, um einen doch so klar überführten Soziopathen oder auch Seitensprüngler in Sicherheitsverwahrung zu nehmen.
Ich denke, PS hat sicher gu
te (auch juristische) Berater, und wird nicht einfach mal so jemanden sperren. (Das geht übrigens auch ohne Polizei und Sanitäter :))

Ich finde auch, dass es hier nicht nur um das verletzte Ego der Damen geht. Die Frauen zahlen hier ja schliesslich auch einen teuren Beitrag, um einen Partner zu finden. Wenn jemand dann bewusst einen falschen Familienstand angibt, nur um einen Seitensprung zu finden, empfinde ich das auch als eine Art Betrug (natürlich immer vorausgesetzt, es ist nachgewiesen).
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Jan

Beiträge
294
Likes
0
  • #14
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

Zitat von Kaffeetasse:
Wenn es jemand ist, der Parship als Seitenspringer-Portal nutzt, dann würde ich es schon bei Parship melden.
Liebe Nutzer,

dem stimme ich zu. Melden Sie solche Profile ruhig.

Wir stellen das hohe Niveau und die Seriosität unserer Plattform mit vielfältigen Maßnahmen sicher. Aber leider können wir natürlich nicht alle Angaben unserer Mitglieder einzeln überprüfen. Wir sind daher auf Ihre Unterstützung angewiesen.
Sicherlich würde ein Profil, wie das oben Beschriebene nicht aufgrund einer einzelnen Meldung gesperrt werden, aber unser Kundenservice würde sich das Profil ansehen, ggf. Kontakt aufnehmen und bei einer Häufung von Meldungen entsprechend einschreiten.

Mit besten Grüßen,

Jan vom PARSHIP-Forum.
 
Beiträge
49
Likes
0
  • #15
AW: Lügner ignorieren oder was tun?

da müssten hier eine menge profile gesperrt werden.

die einzige möglichkeit sich davor zu schützen ist keinen konatkt aufzunehmen und keine nähe zuzulassen.

mir ist ihr auch jemand begegnet...geschieden...

eigene wohnung.

er hatte seine kinder verlassen als die jüngste 9 monate war... es tat ihm sooo leid.

mit der lebensgefährtin danach wurde er nicht glücklich....


wir waren sehr glücklich miteinander, lediglich 4 oder 5 mal haben wir uns über parship geschrieben. wir trafen uns , es passte alles. danach haben wir uns ausschließlich in der realität bewegt.

ich hatte auch nur einen wochenendgutschein bei ps.

er hatte sich abgemeldet.

er hat dann aus heiterem himmel unsere beziehung beendet und den kontakt abgebrochen. ich weiß bis heute nicht warum.

inzwischen tut er so als hätte es uns nie gegeben.

ich hatte nie ein unangenehmes gefühl mit ihm ...absolut nichts deutet darauf hin.

mein eindruck aber ist das es bei ps einen sehr hohen anteil an psychisch gestörten gibt, an verheirateten an frustrierten die mal schnell eine abwechlung wollen...
menschen aus dem internet , insbesondere frauen sind nichts wert....

das es vielleicht frauen gibt die ihre kinder nicht alleine lassen um in irgendwelche clubs zu gehen, die einen sie grenzenlos fordernden job haben ( das neue unterhaltsrecht ist ja ein subventionsrecht für fremdgehende väter) das bleibt alles außen vor.

des wegen hilft nur .

keine nähe , nie wieder eine beziehung,nie wieder irgendwelche neuen kontakte.

das ist absolut kein einzelfall.

antonia