Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
828
Likes
1.238
  • #32
ausserdem ist sie jetzt plötzlich -die olle- und du der tolle typ...oh, oh, da tun sich ja abgründe auf...
da würd ich ja laufen u. zwar ganz weit weg von dir...

Also Kinners, ich glaube es ist heute wahrscheinlich irgendwie zu heiß. Sorry, aber wie man so dermaßen fehlinterpretieren kann, erschließt sich mir nicht. Zwar weiß ich nicht, wie bei @lebenslust7 getuschelt wird, aber hier hört sich das eben so an, aber es sind ja nicht meine Worte und wenn man wirklich liest, sollte das einem auch klar werden.....
 
D

Deleted member 22756

  • #33
  • Like
Reactions: Rise&Shine, Deleted member 21128, Traumichnich und 3 Andere
Beiträge
9.654
Likes
6.531
  • #34
So ähnlich wird es wohl sein. Wir haben beide sehr schnell festgestellt, dass wir zum einen sehr gut menschlich zueinander passen und zum anderen auch auf der Paarebene perfekt harmonisieren. Die gemeinsamen Zeiten sind für uns beide immer wunderschön und sie sagt auch immer wieder, dass sie sich noch nie bei einem Mann so wohl und sicher gefühlt hat. Das wir beide sehr intensive Gefühle für den anderen haben, haben wir natürlich auch ausgesprochen, allerdings sind wir beide etwas zurückhaltend, wenn es um Liebe geht. Verliebtheit trifft es aktuell eher, aber daraus kann ja bzw. sollte ja irgendwann wirkliche tiefe Liebe wachsen.

Und ja, es sind ihre Ängste die ihr momentan im Weg stehen. Sie versteht sich und ihre Emotionen selber nicht, weint deshalb sehr viel und denkt die halbe Nacht darüber nach, wie sie es in den Griff bekommen könnte. Ich vermittele ihr die ganze Zeit immer wieder, dass sie uns doch einfach die Chance geben soll uns zu beweisen, daß ich nichts mit den Männern gemeinsam habe, die sie so verletzt haben und daß ihre negativen Gedanken im Laufe der Zeit sicherlich weniger weden, weil das Vetrauen in den anderen gewachsen ist. Um ihr das zu beweisen schränke ich mich selber schon total ein, treffe mich - wenn überhaupt - nur noch mit Kumpels zum Sport, gehe ohne sie nirgendwo hin und vermeide jede Art von Blickkontakt mit anderen Frauen. Das ist wirklich anstrengend, besonders wenn man weiß, daß man das nicht tun muss, weil man selber Scheiße gebaut hat, sondern weil irgendjemand anders mir das eingebrockt hat.
Ok, das klingt wirklich ungut.
Sie weint? Oh jee. Das wirft doch ein ganz anderes Licht auf deine aktuelle Situation (war deinem Eigangspost nicht so klar zu entnehmen). Ich verstehe, dass dich das verunsichert. Würde wahrscheinlich jedem so gehen. Es erklärt deine Verunsicherung und deine aufkommenden Zweifel.

Wie fühlst du dich dabei?
Was sagt dein Herz dir? Was sagt dein Bauchgefühl?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
358
Likes
330
  • #36
Also Kinners, ich glaube es ist heute wahrscheinlich irgendwie zu heiß. Sorry, aber wie man so dermaßen fehlinterpretieren kann, erschließt sich mir nicht. Zwar weiß ich nicht, wie bei @lebenslust7 getuschelt wird, aber hier hört sich das eben so an, aber es sind ja nicht meine Worte und wenn man wirklich liest, sollte das einem auch klar werden.....
das hast du geschrieben:

Gerade letzte Woche hatten wir so ein echt saublödes Erlebnis, denn wir waren zusammen essen und ich saß mit dem Rücken zum Gastraum und sie mir gegenüber. Irgendwann schlug ihre Stimmung unvermittelt um und ich wusste absolut nicht weshalb. Als wir nach Hause gingen, habe ich sie natürlich gefragt, was denn los sei und sie meinte, dass sie nicht verstehen kann, dass es mir nicht unangenehm ist, wenn andere Frauen über mich bzw. uns tuscheln. Klar finde ich das auch nicht so toll, aber ich saß mit dem Rücken zu den anderen Gästen und habe daher davon gar nichts mitbekommen.

und ich sitz im kühlen raum mit kühlem kopf. und ja ich habe das nicht überlesen- und umgekehrt. aber warum überhaupt die kombi von 2 so verschiedenen personen. dieser vergleich -olle u. toller typ? oder umgekehrt...ihr seid ein verliebtes paar oder nicht?
du triggerst mich dermaßen, dass ich das hier für mich beenden muss. und glaub es mir, ich würde nicht weinen sondern zutreten, wenn ich an ihrer stelle wäre. tut mir leid u. ja, es muß mir leid tun...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
828
Likes
1.238
  • #37
Ok, das klingt wirklich ungut.
Sie weint? Oh jee. Das wirft doch ein ganz anderes Licht auf deine aktuelle Situation (war deinem Eigangspost nicht so klar zu entnehmen). Ich verstehe, dass dich das verunsichert. Würde wahrscheinlich jedem so gehen. Es erklärt deine Verunsicherung und deine aufkommenden Zweifel.

Wie fühlst du dich dabei?
Was sagt dein Herz dir? Was sagt dein Bauchgefühl?

Bedanke mich mal lieber nicht für Deine Antwort, bevor ganz bestimmte Foris (im übrigen immer die gleichen...das ist echt zum k.....) aus dem Busch gesprungen kommen um immer schön den TO zu bombadieren. Euer Glück brauche ich im übrigen nicht, aber manch einem würde ich zu einer Lesebrille raten.....

Aber zurück zum Wesentlichen: Mir geht es dabei natürlich nicht gut, weil ich sie nicht verlieren möchte und schon gar nicht an einen Mann aus ihrer Vergangenheit, der sie wie Dreck behandelt hat (ich sehe das so, denn die Macht die Ex-Männer auf ihre Frauen auch nach der Trennung noch ausüben, sollte man nicht unterschätzen). Herz und Bauch sagen beide, dass sie nicht ohne sie sein wollen und bereit sind zu kämpfen. Mein Kopf sagt manchmal etwas anderes, da ich ja in der Vergangenheit lernen musste, dass dieser Kampf meist nicht zu gewinnen ist. Aber nein (für alle, die schon in den Startlöchern stehen und es kaum abwarten können, dass ich so etwas schreibe), ich projiziere meine Erfahrungen aus der Vergangenheit absolut nicht auf sie oder auf sonstwen, denn sonst würde ich nicht um unsere gemeinsame Zukunft kämpfen und hätte schon längst aufgegeben.
 
Beiträge
15.818
Likes
12.983
  • #39
Er wird sie mit Worten - Rechtfertigungen - nicht überzeugen können. Das mein ich. Auch nicht mit Verbiegen, Kontakte zu anderen Frauen abbrechen, sein Handy zur Kontrolle abgeben usw.
 
  • Like
Reactions: Shamira and Mentalista
Beiträge
9.654
Likes
6.531
  • #41
Mir geht es dabei natürlich nicht gut, weil ich sie nicht verlieren möchte und schon gar nicht an einen Mann aus ihrer Vergangenheit, der sie wie Dreck behandelt hat (ich sehe das so, denn die Macht die Ex-Männer auf ihre Frauen auch nach der Trennung noch ausüben, sollte man nicht unterschätzen). Herz und Bauch sagen beide, dass sie nicht ohne sie sein wollen und bereit sind zu kämpfen. Mein Kopf sagt manchmal etwas anderes, da ich ja in der Vergangenheit lernen musste, dass dieser Kampf meist nicht zu gewinnen ist.
Wenn das Herz und der Verstand einen Kampf miteinander austragen - dann hilft das Bauchgefühl. Es ist nicht so diffus, wie allgemein angenommen, sondern speist sich aus Erfahrungswerten, die unser Gehirn in den Weiten des Unterbewusstseins abgelegt hat. Bauchgefühl und Intuition können daher gute Indikatoren sein - gerade auch, wenn Herz und Verstand im Konflikt miteinander stehen.

Ich denke, du solltest dem noch etwas Zeit geben und jetzt keine überstürzten, voreiligen Schlüsse ziehen.

Trefft euch weiterhin und horche dabei noch Mal genau in dich hinein - was dir dein Bauchgefühl sagt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Flidais and fraumoh
Beiträge
8.079
Likes
7.875
  • #42
Sie versteht sich und ihre Emotionen selber nicht, weint deshalb sehr viel und denkt die halbe Nacht darüber nach, wie sie es in den Griff bekommen könnte. Ich vermittele ihr die ganze Zeit immer wieder, dass sie uns doch einfach die Chance geben soll....
Das liest sich nach mehr als einfach nur schlechter Erfahrung aus vorheriger/en Beziehung/en..... Eher völlig blockiert für eine neue Partnerschaft.
Um ihr das zu beweisen schränke ich mich selber schon total ein, treffe mich - wenn überhaupt - nur noch mit Kumpels zum Sport, gehe ohne sie nirgendwo hin und vermeide jede Art von Blickkontakt mit anderen Frauen.
Verbiegen tut nicht gut.....
 
  • Like
Reactions: Mentalista
Beiträge
828
Likes
1.238
  • #43
Ich denke, du solltest dem noch etwas Zeit geben und jetzt keine überstürzten, voreiligen Schlüsse ziehen.

Danke für Deine Tipps! Die Zeit ist nicht das Problem, denn ich habe es absolut nicht eilig. Wir sehen uns ja regelmäßig und haben beide aktuell nicht vor, irgendetwas daran zu ändern. Wäre ja auch ziemlich bescheuert, denn wir sind beide sehr froh, den jeweils anderen gefunden zu haben. Klar ist aber auch, dass es nicht ewig so weitergehen kann, aber ich lasse uns erstmal alle Zeit der Welt.
 
Beiträge
12.638
Likes
6.873
  • #44
Die Wirkung von männlicher Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein auf Frauen werden die meisten von ihnen leider nie erfahren.
Na bei Dir führt es doch offenbar nur dahin, daß die Frauen sich unheilvoll an ihre Ex-Kerle erinnert fühlen. Probier mal was anderes aus als Deine "männliche Selbstsicherheit". Ich glaub, Du machst Dir da was vor.
So wie er das Verhalten der Partnerin beschreibt, wirkt es ja real.
Na klar ist das seine Realität. Aber wenn ausnahmslos alle Frauen, mit denen er was anfängt, in dieser Realität Ängste entwickeln? Wie war das noch, wenn hunderte Geisterfahrer entgegenkommen...? :eek:
...ich projiziere meine Erfahrungen aus der Vergangenheit absolut nicht auf sie oder auf sonstwen, ...
Na ja, aber an Deiner sich wiederholenden Misere soll wer schuld sein? Deine neuen Frauen und - noch wichtiger - deren untaugliche Exe. Nur an Dir selbst kann es ja nicht liegen, ne. Nenn es von mir aus nicht Projektion, aber gesund (für eine Beziehung) ist diese Ansicht nicht.
... denn sonst würde ich nicht um unsere gemeinsame Zukunft kämpfen und hätte schon längst aufgegeben.
Man kann auch verkehrt kämpfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Rise&Shine, lebenslust7 and Mentalista
Beiträge
9.654
Likes
6.531
  • #45
Danke für Deine Tipps! Die Zeit ist nicht das Problem, denn ich habe es absolut nicht eilig. Wir sehen uns ja regelmäßig und haben beide aktuell nicht vor, irgendetwas daran zu ändern. Wäre ja auch ziemlich bescheuert, denn wir sind beide sehr froh, den jeweils anderen gefunden zu haben. Klar ist aber auch, dass es nicht ewig so weitergehen kann, aber ich lasse uns erstmal alle Zeit der Welt.
Etwas anderes kannst du gerade auch gar nicht machen. So wie ich das sehe.
Versuche die Verliebtheit zu genießen und Dir nicht zu sehr den Kopf zu zerbrechen.
Mit der Zeit wird sich für dich eine Lösung ergeben. Wie die aussieht, steht noch nicht geschrieben. Vielleicht wird es dir irgendwann zu viel, vielleicht setzt auch bei ihr eine Veränderung ein und sie fasst neues Vertrauen und den Mut, sich fallen zu lassen. Kommt Zeit - kommt Rat.
 
Beiträge
16.278
Likes
8.267
  • #46
Ok, das klingt wirklich ungut.
Sie weint? Oh jee. Das wirft doch ein ganz anderes Licht auf deine aktuelle Situation (war deinem Eigangspost nicht so klar zu entnehmen). Ich verstehe, dass dich das verunsichert. Würde wahrscheinlich jedem so gehen. Es erklärt deine Verunsicherung und deine aufkommenden Zweifel.

Ich habe vor vielen Jahren mal gelesen, dass Verliebtsein in einen neuen Mann, bei einer Frau gerade die alten, unbearbeiteten Gefühle hochkommen lässt. Das ist wie so ne Art Phase, wo Frau/Mann durch muss. Ist wie noch mal kurz den alten Eiter aus der Wunden kratzen und dann kann die Wunde endgültig abheilen.

Buchempfehlung: Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus.

Wenn Snipes Geduld hat und die Frau ansonsten alle seine Wünsche an eine Frau erfüllt, dann sollte er der Bekanntschaft Zeit geben, die Frau weinen lassen, weinen heilt! ihr durch Taten!!!!! zeigen, dass er anders ist. Frau kann sich beruhigen, Mut fassen und alles kann gut werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Snipes
Beiträge
828
Likes
1.238
  • #47
Na bei Dir führt es doch offenbar nur dahin, daß die Frauen sich unheilvoll an ihre Ex-Kerle erinnert fühlen. Probier mal was anderes aus als Deine "männliche Selbstsicherheit". Ich glaub, Du machst Dir da was vor.

Sag mal geehrter @fafner, kannst Du etwa hellsehen? Du interprierst hier wild irgendwelche Dinge in meine Aussagen und ich glaube nicht, dass Dir das wirklich zusteht. Es ist ja absolut in Ordnung, wenn man anderer Meinung ist, aber dieses ewige Gebashe in die Richtung "Selber Schuld!" oder "Schau Dich doch mal an!" ist ja wirklich dermaßen kindisch und nützt doch keinem was, außer vielleicht Deinem Ego, weil Du dich wunderbar in der Anonymität des Internets mit Leuten anlegen kannst, die Dich im RL noch nicht einmal wahrnehmen würden. Ich wäre Dir wirklich dankbar, wenn Du Deinen virtuellen Dreck zukünftig zu dem ganzen anderen in dein Wohnzimmer kippen und mich zumindest in diesem Therad mit weiteren Hohlphrasen verschonen würdest.
 
  • Like
Reactions: Observer and Mentalista
Beiträge
9.654
Likes
6.531
  • #48
Na bei Dir führt es doch offenbar nur dahin, daß die Frauen sich unheilvoll an ihre Ex-Kerle erinnert fühlen. Probier mal was anderes aus als Deine "männliche Selbstsicherheit". Ich glaub, Du machst Dir da was vor.
Na klar ist das seine Realität. Aber wenn ausnahmslos alle Frauen, mit denen er was anfängt, in dieser Realität Ängste entwickeln? Wie war das noch, wenn hunderte Geisterfahrer entgegenkommen...? :eek:
Na ja, aber an Deiner sich wiederholenden Misere soll wer schuld sein? Deine neuen Frauen und - noch wichtiger - deren untaugliche Exe. Nur an Dir selbst kann es ja nicht liegen, ne. Nenn es von mir aus nicht Projektion, aber gesund (für eine Beziehung) ist diese Ansicht nicht.
Man kann auch verkehrt kämpfen.
Ich glaube nicht, dass die Brechstange hier sonderlich hilfreich ist (Stichwort: Reaktanz). Heißt ja nicht umsonst „Selbst“erkenntnis.
Zumal man nicht erwarten kann, dass eine (externe) Person bei einem anderen einfach den Schalter umlegen kann. Das ist ein Prozess. Wir erfahren uns selbst am anderen. Und sie bietet doch offenbar Reibungsfläche, um sich daran selbst zu erfahren und eigenen Mustern auf die Schliche zu kommen (sollten sie denn existieren).
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
358
Likes
330
  • #49
Sag mal geehrter @fafner, kannst Du etwa hellsehen? Du interprierst hier wild irgendwelche Dinge in meine Aussagen und ich glaube nicht, dass Dir das wirklich zusteht. Es ist ja absolut in Ordnung, wenn man anderer Meinung ist, aber dieses ewige Gebashe in die Richtung "Selber Schuld!" oder "Schau Dich doch mal an!" ist ja wirklich dermaßen kindisch und nützt doch keinem was, außer vielleicht Deinem Ego, weil Du dich wunderbar in der Anonymität des Internets mit Leuten anlegen kannst, die Dich im RL noch nicht einmal wahrnehmen würden. Ich wäre Dir wirklich dankbar, wenn Du Deinen virtuellen Dreck zukünftig zu dem ganzen anderen in dein Wohnzimmer kippen und mich zumindest in diesem Therad mit weiteren Hohlphrasen verschonen würdest.

ich bin schockiert über die art wie du hier schreibst....
 
  • Like
Reactions: maxim, Deleted member 21128 and fraumoh
Beiträge
828
Likes
1.238
  • #50
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista
D

Deleted member 4363

  • #51
Sag mal geehrter @fafner, kannst Du etwa hellsehen? Du interprierst hier wild irgendwelche Dinge in meine Aussagen und ich glaube nicht, dass Dir das wirklich zusteht. Es ist ja absolut in Ordnung, wenn man anderer Meinung ist, aber dieses ewige Gebashe in die Richtung "Selber Schuld!" oder "Schau Dich doch mal an!" ist ja wirklich dermaßen kindisch und nützt doch keinem was, außer vielleicht Deinem Ego, weil Du dich wunderbar in der Anonymität des Internets mit Leuten anlegen kannst, die Dich im RL noch nicht einmal wahrnehmen würden. Ich wäre Dir wirklich dankbar, wenn Du Deinen virtuellen Dreck zukünftig zu dem ganzen anderen in dein Wohnzimmer kippen und mich zumindest in diesem Therad mit weiteren Hohlphrasen verschonen würdest.
Vielleicht meint er genau das hier ! Dein Text strotzt nur so von übertriebener Überhöhung, Unterstellungen und Pöbelei.
Und ja..........................irgendetwas in deinem Verhalten und deinem Auftreten wird die von dir erwähnten Frauen triggern.
Weißt du was triggern bedeutet?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: maxim, Rise&Shine, Deleted member 21128 und 3 Andere
Beiträge
16.278
Likes
8.267
  • #53
Vielleicht meint er genau das hier ! Dein Text strotzt nur so von übertriebener Überhöhung, Unterstellungen und Pöbelei.
Und ja..........................irgendetwas in deinem Verhalten und deinem Auftreten wird die von dir erwähnten Frauen triggern.
Weißt du was triggern bedeutet?

Nee, ich lese das entspannter. Fafner hat schon unterstellt, sein wir ehrlich. Das da ne klare Ansage zurück kam, war zu erwarten.

Ob das Verhalten von Snipes an seinem Problem schuld ist, oder er vielleicht sich die falschen Frauen (unsicher, ängstlich) anlacht, wissen wir nicht.

Also, ruhig Brauner;).
 
Beiträge
8
Likes
1
  • #54
Ich kenne das, was du beschreibst, aus eigener Erfahrung, mir ist es ganz ähnlich ergangen. Die einzige Erklärung, die ich dafür finde, ist, dass bei aller Aufgeklärtheit und so bewegend sie ihren Wunsch nach einem integren und loyalen Mann auch schildern, Frauen dann, wenn man ihnen "die Flanke bietet", sich ihnen also ergibt und weder den starken Mann spielt noch seine Chancen bei anderen wahrnimmt, sondern aufrichtig die bestehende Beziehung pflegt, "es halt nicht unterlassen können".

Es fängt an mit Gemecker, es fängt immer an mit Gemecker. Die eigene Loyalität ist plötzlich Schwäche, der eigene Stil geschmacklos. Muss ich nicht weiter ausführen. Wenn man Pech hat und beispielsweise die Kollegen oder die Nachbarn was mitkriegen, kommt nach Hohn dazu, denn in solchen Fällen ist immer der Mann der Schwächling und der Schuldige.

Ich sehe mittlerweile nur noch zu, wie ich mich schadlos halte. May the biggest shit storm ever arise.
 
  • Like
Reactions: Snipes
Beiträge
6.100
Likes
6.616
  • #55
(...) Ob das Verhalten von Snipes an seinem Problem schuld ist, oder er vielleicht sich die falschen Frauen (unsicher, ängstlich) anlacht, wissen wir nicht. (...)
Aber genau das ist doch der Punkt: Der OP weiß es doch auch nicht !

Gleichwohl ergeht er sich lediglich in langatmigen Lamenti statt die Sachlage zu analysieren und - auch sich selbst ! - auf den Prüfstand zu stellen.

Keine gute Ausgangslage ... ! :(
 
  • Like
Reactions: fafner, lebenslust7 and Deleted member 24543
Beiträge
15.818
Likes
12.983
  • #56
Aber genau das ist doch der Punkt: Der OP weiß es doch auch nicht !

Gleichwohl ergeht er sich lediglich in langatmigen Lamenti statt die Sachlage zu analysieren und - auch sich selbst ! - auf den Prüfstand zu stellen.

Keine gute Ausgangslage ... ! :(

Er schreibt sich was von der Seele und was kommt zurück? Das übliche Niedermachen. Ich kanns verstehen, wenn da einer stinkisch wird.
Auf den "Prüfstand" im Forum stehen heisst nicht, dass alle draufhauen sollen. Sind auch nur Menschen auf der anderen Seite, das vergessen hier leider sehr viele.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista, Snipes and Observer
O

Observer

  • #57
Na bei Dir führt es doch offenbar nur dahin, daß die Frauen sich unheilvoll an ihre Ex-Kerle erinnert fühlen. Probier mal was anderes aus als Deine "männliche Selbstsicherheit". Ich glaub, Du machst Dir da was vor.
Du tust ja gerade so, als würde er den Macho raushängen lassen, einen auf cool tun und seine Freundin wie Dreck behandeln...er hat doch beschrieben, dass er mit ihr redet, versucht, zu verstehen.
Finde diese "Pseudo-Unterstellungen" hier auch echt daneben. Hier wird wieder mal die "Schuld" ausschliesslich beim TE gesucht, er provoziere das ja alles, es läge an ihm...bei sich selber auf seine Anteile schauen ist ja gut - wenn jedoch das Gegenüber aufgrund schlechter Erfahrungen bereits Ängste mit in die Beziehung bringt, liegt das doch nicht an ihm.
Dann braucht ER sehr viel Feingefühl, Rücksicht, um das Vertrauen aufzubauen. DA kann er ansetzen.
NEIN!
Es ist DIE Realität, bzw auch IHRE nicht SEINE...es passiert ja defacto...
Aber wenn ausnahmslos alle Frauen, mit denen er was anfängt, in dieser Realität Ängste entwickeln? Wie war das noch, wenn hunderte Geisterfahrer entgegenkommen...? :eek:.
Dann macht entweder er etwas falsch und ist zu wenig vertrauenserweckend ODER er sucht immer wieder Frauen, die solche Ängste mitbringen aufgrund ihrer Negativerfahrungen (das letztere wäre meine Vermutung, weil er ja das Gespräch sucht)
Na ja, aber an Deiner sich wiederholenden Misere soll wer schuld sein? Deine neuen Frauen und - noch wichtiger - deren untaugliche Exe. Nur an Dir selbst kann es ja nicht liegen, ne.
also ich kann echt nur noch mit dem Kopf schütteln....wenn die Exe sie schlecht behandelt haben, und sie nun gewisse Ängste hat, dann ist ja ER daran nicht schuld...
ER kann nur schauen, wie er nun mit dieser Situation umgeht...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Snipes
Beiträge
828
Likes
1.238
  • #58
Aber genau das ist doch der Punkt: Der OP weiß es doch auch nicht !

Gleichwohl ergeht er sich lediglich in langatmigen Lamenti statt die Sachlage zu analysieren und - auch sich selbst ! - auf den Prüfstand zu stellen.

Keine gute Ausgangslage ... ! :(

OMG....es wird ja immer besser hier. Wozu soll ich mich denn jetzt noch auf den Prüfstand stellen? Es gibt doch einige hier, für die die Sachlage ganz klar ist und die dank enormem Mangel an Empathie ihre Meinung unverblümt herausschreien. Daher an die, die wissen, dass sie gemeint sind: Ja, ich bin schuld! Nur ganz alleine ich und bevor ich noch einmal eine eigene Entscheidung treffe, frage ich euch natürlich um Rat. Selbstverständlich tue ich das, denn wer das Glück hat die Allwissenden zu kennen, sollte es auch nutzen. Danke und Amen!

An die, die sich nicht wie die Axt im Wald verhalten: Natürlich analysiere ich mich selbst und weiß auch, daß ich auf viele überheblich wirke, aber auf die meisten zum Glück nett und sympathisch. Wer mich wirklich kennt (und das tut hier niemand, nur vorschnelle Urteile sind immer leicht abgegeben), der weiß auch woran das liegt. Auf meinen Schultern lastet seit Jahren eine sehr große Verantwortung für meine Familie, meine Firma und meinen Mitarbeitern. Ein Gruppenführer im Schullandheim kann das sicherlich nicht nachvollziehen, muss er aber auch nicht. Meine Freundin kennt mich und analysiert mich logischerweise auch. Nur wir zwei sprechen eben miteinander darüber und hören uns gegenseitig zu. Das kann ja nun auch nicht wirklich jeder, aber ich weiß, daß ihr Feedback zu der Problematik war, dass es nicht an mir liegt und dass ich nichts falsch mache und sie es sehr traurig macht sehen zu müssen, dass ich wirklich alles tue um ihr meine Integrität zu beweisen, sie aber nicht aus ihrer Haut kann. Und sie sagt das nicht, weil es sich so nett anhört, sondern weil es so ist. Wäre es anders, würde sie es mir 100%ig sagen, da bin ich mir absolut sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 24543

  • #59
Du tust ja gerade so, als würde er den Macho raushängen lassen, einen auf cool tun und seine Freundin wie Dreck behandeln...er hat doch beschrieben, dass er mit ihr redet, versucht, zu verstehen.
Du glaubst also er verhält sich im RL ganz anders als hier?
(N.B.: Sowohl hier, als auch bei seinem beschriebenen Problem, sieht er sich ungerechtigten Vorwürfen ausgesetzt.)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
8.079
Likes
7.875
  • #60
aber ich weiß, daß ihr Feedback zu der Problematik war, dass es nicht an mir liegt und das ich nichts falsch mache und sie es sehr traurig macht sehen zu müssen, dass ich wirklich alles tue um ihr meine Integrität zu beweisen, sie aber nicht aus ihrer Haut kann.
Dann wäre es doch aber an der Zeit, dass sie sich da externe Hilfe sucht, bevor Eure Beziehung den Bach runter geht. So wie Du es schilderst, geht es in diese Richtung..... Und Du hast schon ordentlich Leidensdruck.
 
  • Like
Reactions: fraumoh
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
T Love Facts 3
E Dating-Tipps 31
Matze91 Profilberatung 1
L Profilberatung 0