Beiträge
9
  • #1

lieber SB als Sex?

hallo,

ich mache mir gedanken um etwas. kann es sein, dass ein mann, der mit knapp 40 und immer alleine gewohnt hat, nur unter 30 ne feste freundin hatte, so an SB gewoehnt ist, dass es ihm besser gefaellt als geschlechtsverkehr mit einer frau?
ganz einfach weil die SB mit hilfe von internet - pornos, chats, webcam, so viel interessanter und abwechlungsreicher geworden ist, eher ein ersatz weil illusion mit 'richtigen' kontakten zu frauen vorhanden?
und wenn dann noch eine latente angst vor geschlechtskrankheiten dazu kommt (weil einmal ungeschuetzt vor jahren angesteckt), die auch mit benutzung von kondomen noch da ist?
ist es nicht unkomplizierter auf dauer?
anfangs ist die lust nach wirklicher haut ja gross, aber nach einer weile faellt man wieder in die altbekannten muster zurueck?
welche erfahrungen habt ihr damit gemacht?
internetbekanntschaften kann man wegclicken, man kann sich tolles vorstellen. einen lebendigen menschen kann man nicht so einfach wegschicken.
 
Beiträge
79
  • #2
AW: lieber SB als Sex?

Das könnte ich mir schon vorstellen.
Der Mann hätte seit über 10 Jahre jeden Handgriff (;-)) genau einstudiert, um zum Erfolg zukommen. Eine 2. echte Person, die mit rumhantiert, stört einfach nur den Ablauf. ;-)

Deshalb zu 2. üben, üben, üben! :)
 

SineNomine

User
Beiträge
545
  • #3
AW: lieber SB als Sex?

Zitat von lifeisspecial:

Das impliziert partnerschaftliche Sexualität sei in irgendeiner Form "kompliziert". Wieso sollte sie das sein?

Dein Beitrag scheint mir ohnehin partnerschaftliche Sexualität wesentlich zu sehr auf, ich überspitze es mal ein wenig, reine Triebbefriedigung zu reduzieren.
Dieser Aspekt alleine mag möglicherweise per Masturbation noch "abzuarbeiten" sein, ob "besser" (was bedeutet "besser" in diesem Zusammenhang eigentlich überhaupt?) als durch "richtigen" Sex sei mal dahingestellt.
Aber alle anderen Aspekte die partnerschaftliche Sexualität ausmachen entfallen dabei nahezu vollständig. Und genau diese Aspekte, Nähe, Geben und Nehmen, Zärtlichkeit und noch vieles mehr, sind doch eigentlich die, die unser Liebesleben spannend und interessant halten.

Das ist vermutlich ganz ähnlich wie mit dem Essen. Als reine Nahrungaufnahme eher langweilig und ein wenig fad, mit den richtigen Menschen im richtigen Umfeld zelebriert ein Genuß.
 
Beiträge
9
  • #4
AW: lieber SB als Sex?

alle anderen aspekte - naehe, geben und nehmen, zaertlichkeit lassen sich auch ohne den sexakt vermitteln. was, wenn jemand sex und zaertlichkeit trennt? wer noch nie, ausser in jungen jahren, sex mit einer frau hatte, die er geliebt hat und sie ihn? also nur sex bei vermeintlicher beziehungsanbahnung, ONS, aber nicht in einer partnerschaft?

was ich mit kompliziert meinte: man muss sich auf den partner konzentrieren.
 

SineNomine

User
Beiträge
545
  • #5
AW: lieber SB als Sex?

Zitat von lifeisspecial:
alle anderen aspekte - naehe, geben und nehmen, zaertlichkeit lassen sich auch ohne den sexakt vermitteln.

Nein, für mich nicht, jedenfalls nicht in dieser Form. Das Zusammentreffen und das Zusammenspiel all dieser Aspekte, inkl. der Körperlichkeit der Partnerschaft, machen für mich partnerschaftliche Sexualität aus.


Zitat von lifeisspecial:
was, wenn jemand sex und zaertlichkeit trennt?

Dann trennt er, um in meinem Bild des genussvollen Essens zu bleiben, die Nahrungsaufnahme vom gemütlichen Beisammensein mit Familie und Freunden.
Natürlich schmeckt die Nahrung dann immer noch und natürlich kann man auch so ein paar schöne Stunden mit Freunden verbringen, aber erst die Kombination aus beidem macht mehr daraus. Es ist wie bei so vielen Dingen im Leben: Die richtige Kombination mehrerer Teile ist oft viel mehr als die reine Summe der Einzelteile.


Zitat von lifeisspecial:
was ich mit kompliziert meinte: man muss sich auf den partner konzentrieren.

Jain. Konzentration, oder vielleicht eher eine gewisse Fokussierung, auf die Situation und den Augenblick (also auf beide, auf die Partnerin oder den Partner ebenso wie auf sich selbst) ist sicher etwas was dazugehört. Aber das sollte doch keine anstrengende Konzentation, nichts krampfhaft--verkopftes sein, sondern eher einfache Präsenz.
 
Beiträge
9
  • #6
AW: lieber SB als Sex?

liebe sine nomine,
ich schaetze deine antworten, verstehe das auch, klar.
nur...meine frage war, ob es moeglich ist, ob einem mann, auch wenn er in partnerschaft lebt, lieber sb macht, als sex. was nicht ausschliesst, dass kein sex stattfindet, jedoch hauefiger SB.

genauso wie sich tausende lieber von fast food ernaehren, als selbst was leckeres zu kochen.
 
Beiträge
79
  • #7
AW: lieber SB als Sex?

Ich habe meine 1. Antwort ja flappsig dahin geschrieben. Im Kern meine ich sie aber durchaus ernst. Mir gefällt, der Vergleich mit dem Essen (SB als Fast Food) nicht. Der Höhepunkt durch SB muss nicht schlechter sein. Es ist nur eine andere Praktik.

Es gibt auch genügend Frauen, die bei SB ganz einfach zum Höhepunkt kommen, bei Sex mit einem Mann schwieriger den Höhepunkt erreichen. Weshalb sollte das bei Männern nicht genauso vorkommen?

Sex ist Übungssache, weil man ausprobieren, kommunizieren und üben muss, was gefällt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass ein Mann, der seit 20 Jahren SB ausübt, jeden Handgriff kennt und sehr einfach und schnell durch SB zum Ergebnis kommen kann. Für ihn ist es erst einmal eine Umstellung und "Mehrarbeit", wenn er der Frau zeigen muss, wie und was ihm getut.
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.327
  • #8
AW: lieber SB als Sex?

Hey, don't knock masturbation. It's sex with someone I love.

Woody Allen (Alvy Singer ind Annie Hall)
 

SineNomine

User
Beiträge
545
  • #9
AW: lieber SB als Sex?

Zitat von lifeisspecial:

Liebe_r_, aber das nur am Rande. ;-)

Zitat von lifeisspecial:
meine frage war, ob es moeglich ist, ob einem mann, auch wenn er in partnerschaft lebt, lieber sb macht, als sex.

Das war /eine/ Deiner Fragen, und die Antwort darauf --- in aller Kürze in etwa "Die Spielarten menschlicher Sexualität sind so vielfältig, dass es vermutlich so ziemlich nichts geben dürfte was nicht möglich ist" --- ist derart offensichtlich, dass ich darauf erst gar nicht eingegangen bin und mich auf den spannenderen Teil Deiner Fragen konzentriert habe.
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #10
AW: lieber SB als Sex?

liebe lifeisspecial,

ich glaube, du bist auf der richtigen Spur; wer so lange sein Leben im Griff hat, hatte auch den Sex (im eigenen) Griff; ich glaube, wenn wir über lange Zeit auf uns alleine gestellt sind, dann passiert auch eine gewisse Abkehr von der (partnerschaftlichen) Aussenwelt; und, kann mir gut vorstellen, dass du nicht nur beim Sex auf paralelle Handlungsabläufe gestoßen bist, die halt weniger signifikant für dich sind; stört es dich, dass es sich selbst befriedigt? Wenn ja, dann verführe ihn öfters, vielleicht hat er ja auf diesem Gebiet schlechte Erfahrung gemacht und hat Angst Druck zu machen; vieles sitzt tief und so ein langes Dasein ohne Partnerin kann schon sehr am Selbstbewusstsein kratzen, das wieder aufgebaut werden will....

.... mit Zeit, viel Verständnis und Feingefühl wächst das zusammen - ob du mit ihm darüber redest, muss du selbst einschätzen, ist aber wirklich mit Vorsicht zu geniesen, denn der Schuss kann auch leicht nach hinten los gehen...

LG Michael
 
J

jolie_geloescht

Gast
  • #11
AW: lieber SB als Sex?

Tja, ich kann deine Frage etwas verstehen. Du hast wohl jemanden kennengelernt, der mehr Spaß mit sich selbst hat und du bist verunsichert. Nun ja, er wird sich wohl besser kennen und hat es vielleicht schon Jahre gemacht. Ich glaube nicht, dass du es schaffen wirst ihn davon abzuhalten. Warum auch? er geht dir doch damit nicht Fremd. Gönne es ihm und vielleicht kannst du vom Zugucken etwas lernen. Es kann durchaus ein schöner Abend werden, wenn er es dir zeigt, wie er es gerne hat. Solange er es nicht heimlich macht und die Taschentücher liegen lässt, geht es ja noch. Hast du denn kein Verlangen, nach deiner Hand ab und an? Den eigenen Körper zuerforschen ist doch auch mal schön. Vielleicht in der Wanne? Gönn es ihm und mach dir nicht zu viele Gedanken. Viel Spaß bei allem ;-)
 

Darksoul75

User
Beiträge
2
  • #12
AW: lieber SB als Sex?

SB ist eben Liebe AN und FÜR SICH.... ;-)
 

vhe

User
Beiträge
549
  • #13
AW: lieber SB als Sex?

Zitat von lifeisspecial:
ich mache mir gedanken um etwas. kann es sein, dass ein mann, der mit knapp 40 und immer alleine gewohnt hat, nur unter 30 ne feste freundin hatte, so an SB gewoehnt ist, dass es ihm besser gefaellt als geschlechtsverkehr mit einer frau?
Würd ich jetzt mal a priori für weniger wahrscheinlich halten.
Spricht aus Deiner Sicht etwas dafür, also, ich mein', schläft er nicht gern mit Dir?
Oder seid ihr noch gar micht soweit und Du macht Dir nur "prophylaktisch" Sorgen?

Zitat von lifeisspecial:
was, wenn jemand sex und zaertlichkeit trennt?
Ja, was?
Also, was ist Deine Position dazu?

Ich treff mich grad mit einer Frau, die sich auch ziemlich Zeit läßt, ist für mich aber absolut kein Problem. Wir gehen zusammen fort, kuscheln ein bisschen, der eine oder andere Kuß, ist doch Spitze!

Vielleicht bin ich ja schräg drauf aber ich find, einen Orgasmus kann jeder streßfrei haben, wann immer er/sie will. Aber von einer Frau, die man mag, in den Arm genommen zu werden - das ist schon was richtig schönes. Und vor allem ohne das ständige bin-ich-zu-schnell-und-hats-ihr-auch-gefallen und was weiss ich.

Und natürlich kann man miteinander (d.h. mit dem Körper des anderen) auch prima einfach so ein bischen herumspielen und wenn sich dann ein Orgasmus ergibt - Gut!
 
Beiträge
9
  • #14
AW: lieber SB als Sex?

Zitat von vhe:
Vielleicht bin ich ja schräg drauf aber ich find, einen Orgasmus kann jeder streßfrei haben, wann immer er/sie will. Aber von einer Frau, die man mag, in den Arm genommen zu werden - das ist schon was richtig schönes. Und vor allem ohne das ständige bin-ich-zu-schnell-und-hats-ihr-auch-gefallen und was weiss ich.

ich sehe das wohl aus einem ganz anderen blickwinkel. hatte bisher 2 langzeitbeziehungen, wobei die erste sehr 'sexlastig' war, aaaber - nur GV und oral. keine anderen variationen. er war mein erster und sehr viel erfahrener als ich (und auch noch vor internetzeit). beim zweiten - eine fernbeziehung - war es auch mehr GV und anderes, jedoch gegenseitige stimulation mit hand war eher etwas, das den GV eingeleitet hat.
auch hatte ich vor meiner ehe keine erfahrung mit SB und vielleicht ist orgasmus fuer mich deshalb so stark mit partner verbunden. ein orgasmus bei SB ist fuer mich eher ne notloesung...
vielleicht hat ja mein freund deshlab mehr nachholbeduerfnis in sachen zaertlichkeit, da er lange allein war, waehrend ich fast durchgehend in beziehung war.
 
Beiträge
9
  • #15
AW: lieber SB als Sex?

Zitat von iceage:
liebe lifeisspecial,

ich glaube, du bist auf der richtigen Spur; wer so lange sein Leben im Griff hat, hatte auch den Sex (im eigenen) Griff; ich glaube, wenn wir über lange Zeit auf uns alleine gestellt sind, dann passiert auch eine gewisse Abkehr von der (partnerschaftlichen) Aussenwelt; und, kann mir gut vorstellen, dass du nicht nur beim Sex auf paralelle Handlungsabläufe gestoßen bist, die halt weniger signifikant für dich sind; stört es dich, dass es sich selbst befriedigt? Wenn ja, dann verführe ihn öfters, vielleicht hat er ja auf diesem Gebiet schlechte Erfahrung gemacht und hat Angst Druck zu machen; vieles sitzt tief und so ein langes Dasein ohne Partnerin kann schon sehr am Selbstbewusstsein kratzen, das wieder aufgebaut werden will....

.... mit Zeit, viel Verständnis und Feingefühl wächst das zusammen - ob du mit ihm darüber redest, muss du selbst einschätzen, ist aber wirklich mit Vorsicht zu geniesen, denn der Schuss kann auch leicht nach hinten los gehen...

LG Michael

es stoert mich nicht, wenn er sich selbst befriedigt. ich habe mich gewundert, dass jemand der sich sonst jeden tag selbstbefriedigt, wenn er die gelegenheit hat, nicht auch sex hat jeden tag.
und das mit der angst, druck zu machen, das kann auch hinkommen.
warum kkoennte der versuch zu reden nach hinten losgehen?
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #16
AW: lieber SB als Sex?

Sex ist doch eine zutiefst persönliche Sache und auch wenn ich hier so schreibe, hätte ich sicher Hemmungen mit meiner Partnerin "locker" darüber zu reden. Wenn meine Partnerin mich auf so etwas ansprechen würde, würde ich mich wahrscheinlich "ertappt" fühlen und in eine automatische Abwehrhaltung geraten - und diese aufzulösen wäre sehr schwer und hat wahrscheinlich mit meinem Stolz tun. Viel leichter - um jetzt mir zu bleiben - wäre es im Vorfeld die Situation zu analysen (analysieren=ein schlechtes Wort im Zusammenhang mit Liebe und Sex) und wenn möglich bevor es zur SB kommt, stattdessen Sex mit ihm zu haben und irgendawann im gemeinschaftlichen Gespräch auf deine Wünsche und Befürchtungen einzugehen. Du würdest hier viel übernehmen, wofür du nichts kannst und eigentlich "geerbt" hast.
 

blueeye

User
Beiträge
70
  • #17
AW: lieber SB als Sex?

Zitat von lifeisspecial:
liebe sine nomine,
meine frage war, ob es moeglich ist, ob einem mann, auch wenn er in partnerschaft lebt, lieber sb macht, als sex. was nicht ausschliesst, dass kein sex stattfindet, jedoch hauefiger SB.

Als Mann sage ich hierzu: Das ist durchaus möglich bzw. ich hatte das selbst gehabt. Ich kann hier nur für mich selbst sprechen!! Für mich klar ist, fremdgehen kommt nicht in Frage, wenn ich in einer Beziehung lebe. Bei mir kamen zwei Punkte zusammen: Ich fand meine Frau nicht mehr attraktiv sie hatte gewaltig zugenommen und beim streicheln durfte ich immer nur Fettpolster berühren... Sie betonte dann auch immer abnehmen zu wollen, aber das Gegenteil war der Fall. Ihre Gesundheit litt zudem auch darunter. Und sie wollte unbedingt schwanger werden, obwohl es aus gesundheitlichen Gründen (Krebs bereits früher...Rückfall gehabt wegen Schwangerschaft!!) dringendst zu unterlassen war. Mit den unterschiedlichsten Argumenten versuchte sie mich zu überzeugen, dass ein Kind gut wäre...(ob es nicht doch eher von ihrer sehr dominanten Mutter so eingeimpft wurde...ist eine andere, nicht nachprüfbare Frage). Sie wollte auch absolut nicht, dass ich mich unterbinden lasse (ich war dazu für sie bereit..) und auf das Ende der Ehe ankommen lassen habe ich es dann doch nicht. Da war dann halt SB die beste Methode, den Druck abzubauen und zu verhüten.
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #18
AW: lieber SB als Sex?

Zitat von blueeye:
Ich fand meine Frau nicht mehr attraktiv sie hatte gewaltig zugenommen und beim streicheln durfte ich immer nur Fettpolster berühren...
also ist doch was dran daß es oft männer sind die frauen in die magersucht treiben.
Zitat von blueeye:
Mit den unterschiedlichsten Argumenten versuchte sie mich zu überzeugen, dass ein Kind gut wäre... Da war dann halt SB die beste Methode, den Druck abzubauen und zu verhüten.
wenn ich jetzt das wort schreibe was ich denke werde ich gesperrt. Es fängt mit M an und hört mit e auf.
 
Beiträge
9
  • #19
AW: lieber SB als Sex?

Zitat von blueeye:
Als Mann sage ich hierzu: Das ist durchaus möglich bzw. ich hatte das selbst gehabt. Ich kann hier nur für mich selbst sprechen!! Für mich klar ist, fremdgehen kommt nicht in Frage, wenn ich in einer Beziehung lebe. Bei mir kamen zwei Punkte zusammen: Ich fand meine Frau nicht mehr attraktiv sie hatte gewaltig zugenommen und beim streicheln durfte ich immer nur Fettpolster berühren....

dein thema ist wohl ein ganz anderes
 
Beiträge
1.337
  • #20
AW: lieber SB als Sex?

Aus meiner Erfahrung: Wenn er und ich Sex haben und wir kommen beide mittels SB zum Orgasmus, auch, weil es beide antörnt, sich gegenseitig zuzuschauen - wunderbar. Aber wenn er IN mir kommt, dann ist es eine völlig andere Dimension an Intimität und Nähe, unvergleichlich schöner und befriedigender. So empfinde ich es.
 

BluttBoy

User
Beiträge
8
  • #21
AW: lieber SB als Sex?

Hallo liebe Leute
Ich bin schon längere Zeit Single, kenne aber beide Situationen. Wenn ich ein Bild malen will, überlege ich zuerst, ob ich eine kleine Skize mache, oder ob ich direkt zum Ölgemälde gehe. SB und Sex in einer Partnerschaft kann beides enthalten. Von kurz die Lust befriedigen, bis zum (fast) endlosen zelebrieren der Gelüste, Wünsche, Zärtlichkeiten und vieles mehr.
Ich hatte mal ein Erlebnis mit einer Partnerin, das ich nie mehr vergesse. Wir hatten uns länger nicht gesehen und waren einfach voller Lust aufeinander. Kaum hatten wir uns umarmt, lagen wir schon auf dem Sofa und hatten richtig guten Sex. Noch während wir eng umschlungen uns in den Armen lagen, begann sie langsam sich zu streicheln. Diese Situation hat mich dermassen aufgeheitzt, dass meine Hände auch langsam Schosswärts rutschten. So haben wir beide gemeinsam und gleichzeitig SB gemacht und es war super mega toll. Ich will damit sagen, dass beides, ob schnell oder genussvoll, absolut die Erfüllung der Wünsche sein kann. Man muss üben, sich Zeit lassen und es geniessen. LG: BluttBoy
 

blechfan

User
Beiträge
128
  • #22
AW: lieber SB als Sex?

Zitat von delfin 1988:
Aus meiner Erfahrung: Wenn er und ich Sex haben und wir kommen beide mittels SB zum Orgasmus, auch, weil es beide antörnt, sich gegenseitig zuzuschauen - wunderbar. Aber wenn er IN mir kommt, dann ist es eine völlig andere Dimension an Intimität und Nähe, unvergleichlich schöner und befriedigender. So empfinde ich es.

Ja also da ist ja dann doch alles in bester Ordnung. Was Du beschreibst, ist eine, so finde ich zumindest, ausgefeilte Erotik. Toll, da stimmt doch ohnehin alles. Wenn sich die Partnerin an so etwas stößt, dann werden ja wahrscheinlich auch andere Praktiken abgelehnt.

Aber irgendwie habe ich geglaubt, es geht um SB statt Sex. Und da kann ja dann doch etwas nicht mehr stimmen, zumindest wenn es überwiegend um SB geht. Da tobt ja dann im Kopfkino ein anderer Film, der antörnender ist als die Partnerin im Schlafzimmer. Und das ist dann nicht mehr ok.
 

blueSun

User
Beiträge
107
  • #23
Ich hab jetzt doch wahrhaftig einige Beiträge gebraucht um zu kapieren, dass mit SB nicht Single Börse gemeint ist ;)
Die Abschnitte lesen sich mit dieser Definition auch wirklich etwas seltsam...
 
F

fleurdelis

Gast
  • #24
Zitat von blueSun:
Ich hab jetzt doch wahrhaftig einige Beiträge gebraucht um zu kapieren, dass mit SB nicht Single Börse gemeint ist ;)
Die Abschnitte lesen sich mit dieser Definition auch wirklich etwas seltsam...

Ich habe mich gerade gefragt, wer holt so`nen alten Thread aus der Versenkung und warum ……. ABER: ich möchte mich ganz herzlich für einen herzerfrischenden, morgendlichen Lachanfall bei dir bedanken! :)))
 
Zuletzt bearbeitet:

blueSun

User
Beiträge
107
  • #25
Gerne doch! Kann ja weiter auf die Suche nach seltsamen Beiträgen gehen. Aber PS heißt immer noch Parship oder doch Pferdestärken?
 
F

fleurdelis

Gast
  • #26
Wenn du das auf diese nette frische Art kommentierst: oh ja Bitte …….. da bin ich dabei :))))