Beiträge
291
Likes
254
  • #21
Ja, das stimmt. Ist es denn ein unrealistische Erwartung, dass eine Dame im Profil bitte mehr als 3 Fragen mit mehr als 2 Wörtern beantworten soll ?

Das betrifft v.A. die Damen zwischen 27 und 37. Warum eigentlich ?
Ist zwischen 38 & 50 auch nicht viel anders ;-) ... ich kann es dir sagen, sie haben es einfach nicht nötig und die es nötig haben ... tja ... die haben es meistens auch wirklich nötig mit etwas zu punkten, was über die Optik hinausgeht, um es mal vorsichtig zu formulieren ;-)
Der Großteil geht nun mal davon aus, das Frau sich nur anmelden muß, das reicht vollkommen für eine volle Mailbox, wozu sich da noch bemühen einen einigermaßen geistreichen Text zu kreieren oder gar selbst aktiv zu suchen? Ist dir noch nie aufgefallen, das Mann eher in Ausnahmefällen von attraktiven Damen angeschrieben wird? Könnte manchmal auch daran liegen, das Mann bei der Anmeldung von selbst aktiv wird und erst mal die anschreibt, die in sein Beuteschema passen, die können sich ja dann logischerweise nicht mehr von selbst melden (würden sie aber eh nicht unbedingt tun).

Ausnahmen bestätigen natürlich immer noch die Regel und alles Ausnahmen sind selbstverständlich hier im Forum aktiv, auf die trifft das alles garantiert nicht zu, das möchte ich noch mal abschließend ausdrücklich erwähnen ;-)
 
Beiträge
5.018
Likes
5.223
  • #22
Du klingst verbittert.
 
Beiträge
291
Likes
254
  • #23
Nein, es ist wie es ist, Beobachtungen mehrer Jahre, mehrere Portale, es ist im Grunde überall das gleiche und es wiederholt sich alles. 🤷‍♂️
Ich habe mich erstmalig 2001 bei sowas angemeldet und es hat sich kaum verändert (zwischendurch war ich auch mal paar Jahre raus aus dem Karussell, so ist das ja nicht) in all den Jahren. Es sind im Grunde immer noch die gleichen Mann/Frau-Themen. Mann bekommt kaum Zuschriften/Antworten, Frau wird teilweise darin erstickt. Darauf basiert ja der meiste Frust und Ärger der Männer, das sie keine Resonanz bekommen, Frauen hingegen werden oft als Sexobjekt herabgestuft und beklagen dieses und die sehr direkte Anmache unterhalb der Gürtellinie. Es wird sich wenig Mühe bei der Profigestaltung gemacht (auf beiden Seiten).

Wie gesagt, klar gibts Ausnahmen, aber die sind selten und deswegen sind es ja auch Ausnahmen.
 
Beiträge
90
Likes
78
  • #24
Ich finde die Fragestellung schon blöd, hat für mich bewertenden Charakter und ernährt wieder einmal nur die Ausschlusskriterien.
Wie wäre es mit: Was gefällt euch an Frauen?
 
Beiträge
290
Likes
252
  • #25
Nein, es ist wie es ist, Beobachtungen mehrer Jahre, mehrere Portale, es ist im Grunde überall das gleiche und es wiederholt sich alles. 🤷‍♂️
Ich habe mich erstmalig 2001 bei sowas angemeldet und es hat sich kaum verändert (zwischendurch war ich auch mal paar Jahre raus aus dem Karussell, so ist das ja nicht) in all den Jahren. Es sind im Grunde immer noch die gleichen Mann/Frau-Themen. Mann bekommt kaum Zuschriften/Antworten, Frau wird teilweise darin erstickt. Darauf basiert ja der meiste Frust und Ärger der Männer, das sie keine Resonanz bekommen, Frauen hingegen werden oft als Sexobjekt herabgestuft und beklagen dieses und die sehr direkte Anmache unterhalb der Gürtellinie. Es wird sich wenig Mühe bei der Profigestaltung gemacht (auf beiden Seiten).

Wie gesagt, klar gibts Ausnahmen, aber die sind selten und deswegen sind es ja auch Ausnahmen.
Ja, jeder wird nur auf das Visuelle unterbrochen und alles andere ist wirklich buchstäblich egal. Das ist auch meine Erfahrung. Dass es bei den älteren Generationen auch ähnlich läuft, wusste ich gar nicht, aber das ist noch trauriger. Ich habe mich im Profil detailliert beschrieben, sodass man ein gutes Bild über mich machen kann. Alles für nichts. Keinen interessiert hier irgendwas, was für eine gute Beziehung wichtig ist. Mich würde in erster Linie interessieren, ob der andere ähnlich Interessen, Meinungen etc. hat und ob ich mich mit ihr verstehe. Da hilft nichts, wenn man Chefarzt oder Topmanager ist und wie ein Fitness-model aussieht.
Es gibt explizitere Plattformen, wenn man einen Sugar-Daddy sucht.

An dieser Stelle will ich wirklich niemandem zu nahe treten, aber ich muss diese Metapher bringen.
Ich bin kein ausgebrannter Mitte 50, der schon 2 Scheidungen, einen Herzinfarkt und sehr viele Whiskyflaschen hinter sich hat und mit einem Bierbauch auf der Sofa RTL schaut. Ich bin Anfang 30 mit viel Lebenskraft, einem einiger massen anständigen Abschluss und einem relativ guten Job. Ich habe Interessen, die über das seichte Zeit-Totschlagen hinausgehen und in einer Beziehung bin ich ein empathischer Mensch, der auf seine Partnerin achtet und sie auch als beste Freundin sieht.
Wenn das nicht reicht, dann tut es mir Leid. Mehr gibt es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.640
Likes
4.310
  • #27