Beiträge
1.293
  • #31
Sie ist Schlank und ich bin mehr der James Belushi Typ, aber nicht in jungen Jahren, da war ich selber einmal schlank,sondern jetzt mit Bauch, halt eben kräftig aber nicht unansehnlich, mein Aussehen ist eher nett ( soll keine Selbstbeweihräucherung sein ) und jünger wirkend.

@Carlos04 : wusste die dame von anfang an über deine figur bescheid, war das profil aussagekräftig? es ist nämlich gar nicht sooo einfach, wenn man dann beim date auf jemanden trifft, der vom profil eher abweicht und es ein wenig "geschönt" hat. wenn du da nicht "geschummelt" hast, scheint es ihr meiner meinung nach nicht soooo wichtig zu sein, ob du ein paar kilo mehr auf die waage bringst. wenn sie es vorab nicht wusste, könnte es auch sein, dass sie zunächst versucht, darüber hinwegzusehen und dich näher kennenzulernen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sweety69

Carlos04

User
Beiträge
24
  • #32
Vielen Dank Euch allen, auch den Männern !
ja sie wußte von den Bildern schon wie ich aussah, und natürlich vom ersten Treffen her.Sie sagt selbst, das ihr sehr sympathisch bin,und wir sehr viele Gemeinsamkeiten haben. Na ja immerhin möchte sie auch mehr mit mir unternehmen. Aber da kommt jetzt die Freundschaftstheorie ins Spiel, wie ihr schon richtig sagtet, das will ich aber nicht. Ich suche eine Frau, die ich liebhaben kann, zu der ich stehen kann, und das sie dasselbige tut, auch wenn man nicht zusammen wohnt und sich vielleicht nur zwei,dreimal die Woche sieht. Aber gut, für mich ist es jetzt nur doof, da ich so gut mit ihr reden kann, und wir uns gut verstehen, eigentlich schon eine Harmonie.Denn langsam bin ich dieses blöde, die Damen immer wieder Anschreiben so leid, und ehrlich gesagt glaube ich nicht mehr an eine gute Beziehung mit Mitte 50, es geht nichts über das "Funken" von zwei Menschen, die sich begegnen und verlieben.Ich selber bin sehr kompromissbereit, mehr als normal, natürlich mit Ausnahme der Treue, aber ich glaube viele, vor allem aber intelligente( Frauen habe da ihren eigenen Kopf, und werden nie bekommen was sie wirklich möchten. Das mit der Oberweite ist nicht böse gemeint, sondern nur, um auch den Frauen zu sagen das es nicht darauf ankommt, selbst wenn man dieses sehr mag. Aber verstellen werde ich mich nicht, und Sport, in diesem Fall Laufen, ist mir egal.
Aber Ihr habt mir schon sehr geholfen !
beste Grüße
Carlos
 
  • Like
Reactions: mino65 and Sweety69

Schokokeks

User
Beiträge
1.081
  • #33
Hallo Zusammen,
aber eigentlich , liebe Damen !
ich habe jetzt eine Frau im Alter von 53 jahren kennengelernt, ich selber bin 55 jahre alt. Unsere Matchingpunkte sind mit 115 recht gut. Wir haben uns schon dreimal getroffen und öfters telefoniert, jedesmal sehr harmonisch, und selbst bei den gemeinsamen Nachmittagen ist eigentlich nie eine Gesprächspause enstanden, einfach nur ein harmonischer Fluss und das über viele Stunden. Diese wirklich liebe Frau, möchte sicherlich einen Freund, wie sie sagt, aber weiterhin ihre Wohnung behalten und unabhängig bleiben, also auch nur ab und zu etwas mit ihrem Freund unternehmen.( das mit der Wohnung sehe ichim übrigen genau so ).Über das mit S anfangendem Wort mit den drei Buchstaben habe ich auch noch nicht gesprochen, das ist mir ehrlich gesagt auch noch nicht so wichtig. Sie treibt regelmäßig Sport, und ich nicht. Sie ist Schlank und ich bin mehr der James Belushi Typ, aber nicht in jungen Jahren, da war ich selber einmal schlank,sondern jetzt mit Bauch, halt eben kräftig aber nicht unansehnlich, mein Aussehen ist eher nett ( soll keine Selbstbeweihräucherung sein ) und jünger wirkend.
Mein Problem ist nun, das ich irgentwie das Gefühl habe,nein sie hat es auch indirekt gesagt das, das ein Problem für sie darstellt, direkt gesagt: das geht gar nicht hat sie nicht. Sie will auch weiterhin etwas mit mir unternehmen, um sich noch besser kennenzulernen. So deshalb die Frage: wie seht Ihr das mit dem Bauch und dem Sport, liebe Damen ? sagt es mir ruhig,dumme Kommentare sind allerdings ,in der für mich doch recht ernsten Situation völlig unangebracht. Natürlich kann ich auch ein paar Kilos abnehmen, ja und das habe ich auch vor, aber einen Sportlichen Körper werde ich nicht mehr einfach so erhalten, es sei denn ich werde extrem trainieren, und das will und tue ich nicht.Zum fahradfahren und zu langen Spaziergängen bin ich ja durchaus bereit. Ich selber möchte natürlich auch eine "Nett aussehende Frau ", aber da ist mir ja auch egal,obwohl ich ein großes Volumen mag, ob sie nun große Oberweite hat oder nicht. Auch wennl sie etwas mollig ist das würde mich nicht stören. Hat denn eine Fortsetztung des kennenlernens überhaupt noch einen Sinn ?
Über nette Antworten und gute Ratschläge würde ich mich schon sehr freuen.

Gruß

Carlos

Allgemeingültige Ratschläge gibt es hier natürlich nicht, das weißt du ja selbst. Aber ich möchte mal sagen, dass es durchaus auch Frauen gibt, die ein Bauch nicht stört. Ich mag z Bsp keine dünnen Männer und ich bin sicher nicht die einzige. Die Friendzone jetzt am Gewicht oder Bauch festzumachen ist Blödsinn, finde ich. Entweder stört es sie oder es stört sie nicht, da kannst du nicht viel tun. Beteuerungen abzunehmen werden nichts nützen wenn sie nicht auf dich steht, und sollte sie auf dich stehen ist der Bauch kein Problem. Ich würde das auch gar nicht so thematisieren, dass du abnehmen willst - man muss nicht extra auf Problemzonen aufmerksam machen. Ich würde sie an deiner Stelle einfach zu Unternehmungen einladen die etwas Aktivität erfordern, so eine Radtour oder so. Wenn ihr das zu wenig ist und sie sich einen sportlicheren Mann wünscht, dann hat es eben nicht sollen sein. Viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Tine4711
M

MaryCandice

Gast
  • #34
und ehrlich gesagt glaube ich nicht mehr an eine gute Beziehung mit Mitte 50,
Äh... da hab ich aber mal genug Beispiele im Ärmel, die sich noch mit Mitte 50 und darüber ganz toll und ordentlich verliebt haben. Das Einzige, was da wirklich zum Tragen kam: es war den beiden Beteiligten nicht immer von Anfang an klar, dass es 'funkte'. Die brauchten halt ein paar Jahre, bis sie ihre Schäfchen im Trockenen hatten, aber heute sind die mal zusammen und machen einen glücklichen Eindruck.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sweety69, Deleted member 7532, Frau M und ein anderer User

60+

User
Beiträge
212
  • #35
Ich selber möchte natürlich auch eine "Nett aussehende Frau ", aber da ist mir ja auch egal,obwohl ich ein großes Volumen mag, ob sie nun große Oberweite hat oder nicht. Auch wennl sie etwas mollig ist das würde mich nicht stören.
Genau hier sehe ich das Problem.
Männer haben sehr genaue Vorstellungen, wie eine Frau auszusehen hat und sie machen dann evtl. geringe Abstriche. Das wird dann als "Toleranz" gesehen. Die Frau darf "etwas mollig" sein, die Oberweite muss nicht ganz so groß sein. Aber was wäre, wenn die Frau wirkich mollig ist oder Körbchengröße A hat?
Männer mit wirklichem Übergewicht stellen sich vor den Spiegel und finden sich äußerst attraktiv. Bei Frauen sind sie da kritischer.

Frauen sind wesentlich weniger auf Optik fixiert als Männer. Wenn es ein wirklich toller Mann ist, dann darf er auch einen Bauch oder eine Glatze haben. Wenn es also nicht funkt, dann kann es gut auch an etwas anderem liegen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, Mentalista, ionchen und ein anderer User

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #36
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, Tine4711, Sweety69 und ein anderer User

IMHO

User
Beiträge
14.376
  • #37
Und mit diesen tollen Schlussätzen eines sehr treffenden Posts kann der Strang eigentlich geschlossen werden. :D:)

Auf allen Rest, der noch kommen wird, kannst du mit sehr hoher Sicherheit pfeifen.
Ein einfaches "ich schließe mich @Sweety69 an, die mit ihrem Post so ziemlich alles geschrieben, was es zu diesem Thema zu schreiben gibt", hätte völlig gereicht.
Die Beiträge weiterer Forenmitglieder bereits im Vorwege als höchstwahrscheinlich für "nicht erachtenswert" ("drauf pfeifen") zu werten, grenzt ein wenig an Anmaßung, oder? Klingt, als ob du bereits sämtliche Facetten, die andere möglicherweise noch aufzeigen könnten, kennst und bereits mit dem Beitrag von @Sweety69 abgeglichen hättest.
 

IMHO

User
Beiträge
14.376
  • #38
Da in diesem Forum nur drumherumgelaatschert wird und es niemand auf den Punkt bringt, sage ich Dir es ganz klar, dass Du bei dieser Dame "nur" in der Freundschaftszone gelandet bist und dort für eine gewisse Zeit verbleiben darfst bis sie dann einen durchtrainierten Sport-Narzissten kennenlernt. Nach dem Motto "Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan!" musst Du dann auch (höchstwahrscheinlich) die Freundschaftszone verlassen, da es ihrem neuen Mann nicht genehm sein dürfte, ihr wahrscheinlich auch nicht.
Sorry für meine Offenheit, aber die Dinge sind so wie sie sind!o_O
Klingt unumstößlich, nach absoluten Fakten und unabänderbaren Tatsachen.
Deine Aussage ("drumherumgelatschert") diskreditiert die Beiträge anderer Foristen und wertet diese als "unsachlich" und "schwammig" ab.
Und stellt deinen Beitrag als die einzige und richtige Wahrheit dar, die über allem anderen "thront".
"Die Dinge sind so, wie sie sind" (oder wie du sie schreibst?).
Mir fehlt der Hinweis von dir, dass es sich um DEINE persönliche Einschätzung handelt - und eben nicht um vom TE zu akzeptierende Fakten.
 
  • Like
Reactions: Sweety69 and Mentalista

D.VE

User
Beiträge
1.146
  • #39
Naja, es lässt sich definitiv nicht abstreiten, dass man es "mit Bauch" gerade beim Online-Dating nicht leicht hat.

Wobei ich denke, dass Frauen es da NOCH schwerer haben. Denn Männer sind beim Aussehen anspruchsvoller, Frauen sind beim Charakter anspruchsvoller.
 
  • Like
Reactions: 60+
X

XX

Gast
  • #40
  • Like
Reactions: iBarbie
X

XX

Gast
  • #41
Genau hier sehe ich das Problem.
Männer haben sehr genaue Vorstellungen, wie eine Frau auszusehen hat und sie machen dann evtl. geringe Abstriche. Das wird dann als "Toleranz" gesehen. Die Frau darf "etwas mollig" sein, die Oberweite muss nicht ganz so groß sein. Aber was wäre, wenn die Frau wirkich mollig ist oder Körbchengröße A hat?
Männer mit wirklichem Übergewicht stellen sich vor den Spiegel und finden sich äußerst attraktiv. Bei Frauen sind sie da kritischer.

Frauen sind wesentlich weniger auf Optik fixiert als Männer. Wenn es ein wirklich toller Mann ist, dann darf er auch einen Bauch oder eine Glatze haben. Wenn es also nicht funkt, dann kann es gut auch an etwas anderem liegen.
Öhmmm ... also ich als Frau bin sehr auf die Optik fixiert :)
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #44
Wer von beiden, hat denn nun aufgrund deiner Aussage, wirklich das größere Problem?
Das dreht sich im Alter um :), am Anfang die Frauen und später die Männer.

Und ich denke ein Mann um die 50 und eine Frau um die 50 werden beide akzeptiert haben, dass es nicht mehr so ist wie mit 20. Sie kennt dich vom sehen, ihr versteht euch, sie möchte dich trotzdem wiedersehen.

Du kannst ihr gerne zeigen, dass Spazieren gehen oder Treppen steigen kein Thema für dich ist. Sprich eine Grundfitness ist vorhanden und auch Bereitschaft sich mit ihr zu bewegen.

Wenn das gegeben ist, dann darf Frau auch gerne etwas mehr haben. Sprich grundsätzlich Spaß an der Bewegung. :D
 

Schokokeks

User
Beiträge
1.081
  • #46
"Auf die Optik schauen" heißt jetzt aber nicht, dass ein Mann keinen Bauch haben darf. Unterschiedliche Menschen finden halt unterschiedliches attraktiv - nur weil ich dünne Männer nicht anziehend finde, heißt das doch nicht, dass mir die Optik egal ist. :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: XX

claus1968

User
Beiträge
54
  • #47
Also kleiner Tipp von mir, wenn du wirklich abnehmen willst gibts nur eine Grundregel du must weniger Kalorien einwerfen als du verbrennst. Das mit dem glas warmen Wasser ist Quatsch, genauso wie nix essen nach 18.00 Uhr oder keine Kohlenhydrate nach 18.00 Uhr alles Käse, denn die Kohlenhydrate können gar keine Uhr lesen ;-). Was hilft wirklich mal alles aufschreiben was man ißt und sich das bewusst machen wieviel Kalorien das sind. Man muss auch nicht hungern, esse mal 2 Kilo Gemüse da hast du keinen Hunger mehr, und nur wenig Kalorien. Also auf die Auswahl der Lebensmittel kommt es an. Und nicht vergessen das Trinken, hier nimmt man viele Kalorien zu sich, außer man trinkt light Produkte bzw. Wasser. Sport ist immer gut, aber viele überschätzen wieviel Kalorien man dabei zusätzlich verbrennt. Sinnvoll ist Krafttraining, denn Muskeln verbrennen auch im Ruhezustand Kalorien, also umso mehr Muskeln umso mehr wird einfach so verbrannt. Daher Achtung wenn man ein zu großen Kalorien Defizit hat werden auch Muskeln abgebaut weil der Körper natürlich Energie sparen möchte. Eine Kombination aus Kraft/-Ausdauer wäre natürlich optimal. Aber nicht immer ist das Optimale erreichbar, daher langsam angehen, damit die Motivation hoch bleibt, und Geduld ist wichtig. Noch ein paar Zahlen, ein Kilo Fett hat 7000 Kalorien, also theoretisch muss man 7000 Kalorien einsparen um ein Kilo Fett zu verlieren. Achja die lieben Kohlenhydrate, diese werden auch im Körper und Muskeln gespeichert, 1 g Kohlenhydrate speichert ca 4 g Wasser, d.h. wenn man auf Kohlenhydrate verzichtet baut man diese erstmal ab und entsprechend schnell geht auch am Anfang das Gewicht runter, weil man auch das Wasser verliert, was passiert wenn man wieder Kohlenhydrate ist, brauche ich nicht zu erklären.

####################
Jetzt zu meinen Erfahrungen bezüglich "Bauch" und Frauen. Auch ist stehe eher auf den schlanken Typ, bin aber ebenfalls sehr "Stabil" gewesen, auf 172 ca. 110 KG. Ich bekam auf Zuschriften fast nie antworten oder wenn ich Bilder frei geschaltet habe sofort absagen. Mir war klar, ich muss da einfach etwas ändern, denn auch die Frauen möchten gerne einen ansehnlichen Mann. Aktuell habe ich 89 Kilo, und siehe da jetzt kommen auch Antworten auf meine Anschreiben und auch persönliches Dates. Das ist meine Erfahrung aus diesem Thema. Achja ich bin 49 und Frauen die ich angeschrieben habe waren in der Range 37 - 50. Und natürlich ist das ganze auch für die Gesundheit zuträglich und die Abnahme erfolgte jetzt nicht nur für die Frauen, aber sie waren eine gute Motivation.
 
  • Like
Reactions: mino65 and Mentalista
D

Deleted member 22408

Gast
  • #48
Frauen sind wesentlich weniger auf Optik fixiert als Männer

Selten so gelacht!:D:D:D
Und wie kommt es dann, dass ich oft zwei Sekunden später nach meiner Fotofreischaltung rausgekickt (verabschiedet) werde?

Und da haben sich auch einige mit dem Hinweis "Ich bin frisch verliebt..." verabschiedet, d.h., wenn die betreffendeDame meine Fotos sieht, ist sie sofort in jemand anders verliebt?o_O

Kommt eigentlich die Statistik, dass sich alle 11 Minuten jemand im Parship verliebt, dadurch zustande, dass die Ich-bin-frisch-verliebt-Klicks ausgezählt und ausgewertet werden?o_O
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: mino65, Sweety69 and XX
D

Deleted member 21128

Gast
  • #50
Wer von beiden, hat denn nun aufgrund deiner Aussage, wirklich das größere Problem?
Die dicke, hässliche Frau. Der Arschlochkerl kriegt sie ja bekanntlich alle... :eek::rolleyes:
Und wie kommt es dann, dass ich oft zwei Sekunden später nach meiner Fotofreischaltung rausgekickt (verabschiedet) werde?
"weniger auf Optik fixiert" heißt jetzt nicht, dass das Aussehen völlig egal ist. :D
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, Tine4711 and XX

IMHO

User
Beiträge
14.376
  • #51
Also kleiner Tipp von mir, wenn du wirklich abnehmen willst gibts nur eine Grundregel du must weniger Kalorien einwerfen als du verbrennst.
Exactly!
Sinnvoll ist Krafttraining, denn Muskeln verbrennen auch im Ruhezustand Kalorien, also umso mehr Muskeln umso mehr wird einfach so verbrannt.
Aber Obacht, Muskelmasse macht sich auch auf der Waage bemerkbar.
 
  • Like
Reactions: mino65
F

fleurdelis*

Gast
  • #52
Aber Obacht, Muskelmasse macht sich auch auf der Waage bemerkbar.

... ich weiß nicht, ob ich da verkehrt logisch denke ... 1 kg Fett ... wiegt doch genauso viel wie 1 kg Muskelmasse .... oder hab ich da einen Gedankenfehler drin .... würde man jedoch vom gleichen Volumen Fett/Muskeln ausgehen, ... würde der Muskel schwerer wiegen ... ich bekomme das nur mit den Proportionen nicht so ganz geregelt ...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

IMHO

User
Beiträge
14.376
  • #53
... ich weiß nicht, ob ich da verkehrt logisch denke ... 1 kg Fett ... wiegt doch genauso viel wie 1 kg Muskelmasse .... oder hab ich da einen Gedankenfehler drin .... würde man jedoch vom gleichen Volumen Fett/Muskeln ausgehen würde, ... würde der Muskel schwerer wiegen ... ich bekomme das nur mit den Portionen nicht so ganz geregelt ...
Problem beim gezielten Muskeltraining ist, dass man dabei relativ wenig Fett abbaut (im Gegensatz zu Ausdauersport), jedoch Muskelmasse hinzugewinnt, welches sich auf der Waage bemerkbar machen kann. Im schlimmsten Fall hat man dann UNTER der "Fettschicht" einen Zuwachs an Muskelmasse - und wirkt auch nach außen hin nicht schlanker.
 

ziguri

User
Beiträge
187
  • #54
Ich würde dir auch empfehlen,bei dir zu bleiben. Nimm einfach ein paar Kilo ab und sprich gar nicht viel darüber, fein wenn sie es bemerkt.
Tritt selbstbewusst auf, sei höflich und lebe deine Persönlichkeit. Beziehe die Herzensdame bei Entscheidungen ein was die gemeinsamen Unternehmungen betrifft. Sagt sie dir durch die Blume oder direkt, dass sie keine Männer mit mehr Kilos möchte nimm dies ohme Kommentar zur Kenntnis und ändere es wenn du das möchtest.
 
  • Like
Reactions: Tine4711

D.VE

User
Beiträge
1.146
  • #55
Wer von beiden, hat denn nun aufgrund deiner Aussage, wirklich das größere Problem?

Es tut sich nicht viel.... Aber meiner Meinung nach die Damenwelt. Frauen mit Übergewicht haben es SEHR schwer, überhaupt mal einen Kontakt bzw. ein Date zu bekommen.

Männer werden dann meist nach näherem Kontakt abgesägt (weil irgendwas nicht passt), aber immerhin hatten sie mal einen Kontakt. Wenn man garnicht erst kontaktiert wird, fühlt sich das viel frustrierender an.


Und ich denke ein Mann um die 50 und eine Frau um die 50 werden beide akzeptiert haben, dass es nicht mehr so ist wie mit 20.
Kenne viele Männer die das nicht kapiert haben und das "Zielalter" dann einfach um zehn Jahre runterdrehen.
 

Tine4711

User
Beiträge
278
  • #56
Und ich denke ein Mann um die 50 und eine Frau um die 50 werden beide akzeptiert haben, dass es nicht mehr so ist wie mit 20. Sie kennt dich vom sehen, ihr versteht euch, sie möchte dich trotzdem wiedersehen.
Das würde ich nicht unbedingt sagen. Ich wurde im zarten Alter von 49 Jahren von einem 50jährigen noch einmal richtig "geflasht". Mir fällt gerade kein besserer Ausdruck ein. "Liebe auf den ersten Blick" würde ich nicht sagen, weil für mich Liebe noch eine andere Liga ist.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128 and Sweety69
D

Deleted member 20013

Gast
  • #59
1 kg Fett ... wiegt doch genauso viel wie 1 kg Muskelmasse ....
1 kg Fett hat aber ein größeres Volumen, als 1 kg Muskelmasse. Und 1 kg Fett sieht am Körper weniger definiert aus, als 1 kg Muskelmasse.

Es kann theoretisch passieren, dass man Umfang verliert und definierter aussieht, aber sich das Gesamtgewicht nicht ändert. Was sich ändert, ist die Zusammensetzung.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: IMHO

Tine4711

User
Beiträge
278
  • #60
@Carlos04
Ich will jetzt ja gar nicht den erhobenen Zeigefinger ausfahren, aber Gewichtsreduktion ist kein Sprint sondern ein Marathon. Deshalb musst du voll hinter solchen Maßnahmen stehen und es auch durchhalten, wenn du damit beginnst - ganz egal was die Mädels im RL sagen. Sorry, Mädels :)
Ohne eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten wird es nicht langfristig funktionieren. lch finde die Tipps der ErnährungsDocs sehr hilfreich.