Beiträge
8.711
Likes
5.854
  • #211
Tu doch nicht so, als hättest du mehr gecheckt als andere.
Du reimst dir da etwas zusammen, was die Sachlage nicht hergibt.
Ähnlich, wie die Leute sich zusammengereimt haben, dass ich keinen Sport mache, nachdem ich sagte, dass ich nicht im Fitti angemeldet bin (bzw mich zum Neujahr nicht angemeldet habe)....
Ja weiss ich auch nicht @Synergie
Ist ja auch deine Sache.
Ich für meinen Teil will dir jedenfalls nix böses. Es wäre schön, wenn es dir gut geht und du bei dir selbst bist.
 
Beiträge
8.711
Likes
5.854
  • #212
@Synergie Du musst endlich loslassen. Toxische Beziehungen geht man nicht ohne Grund ein. Sie erzählen einem etwas über uns selbst. Sie sind Spiegelbild. Ich möchte keine Antwort hören/lesen, doch stell dir mal die Frage "Wieso?"

Suche nach dem was dich angezogen hat. Lerne. Lerne etwas über dich selbst. Finde den Fehler. Denn du bist ihm noch nicht begegnet.

Das ist gar nicht blöd oder schwach.
Es ist selbstbewusst.
Das Kind in dir muss Heimat finden. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #213
@Synergie Du musst endlich loslassen. Toxische Beziehungen geht man nicht ohne Grund ein. Sie erzählen einem etwas über uns selbst. Sie sind Spiegelbild. Ich möchte keine Antwort hören/lesen, doch stell dir mal die Frage "Wieso?"

Suche nach dem was dich angezogen hat. Lerne. Lerne etwas über dich selbst. Finde den Fehler. Denn du bist ihm noch nicht begegnet.

Das ist gar nicht blöd oder schwach.
Es ist selbstbewusst.
Das Kind in dir muss Heimat finden. :)
Du schießt hier gaaaaaanz leicht über das Ziel hinaus.
Wie war das mit dem "bei sich bleiben"? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #215
@Julianna Ich misch mich auch mal wieder ungefragt ein, ist wahrscheinlich so ne Art Helfersyndrom... Ich hoffe, du empfindest meinen Hinweis als wohlwollend freundlich.
Kennst du das, wenn du einen blinden Fleck hast? Dein Umfeld kann (zumindest teilweise) sehen, was du bei dir selbst nicht siehst. Da ist ja immer die Frage, wie man diese bF für sich selbst ent-decken kann.
Ich kenne da zwei Möglichkeiten, sicherlich gibt es auch noch viele andere.
Möglichkeit 1: Hör gut zu, wenn dir jemand etwas negatives über dich sagt. In gewisser Weise hat er meistens recht. Und geh davon aus, dass er dich auf etwas hinweisen will, es also gut mit dir meint.
Möglichkeit 2: Schau dir gut an, was du anderen vorwirfst und prüfe ergebnisoffen, in wie weit das auf dich selbst zutrifft. Geh dabei stets davon aus, dass du fast immer etwas finden wirst.
Optimal ist natürlich, wenn man beides kombiniert. Viel Erfolg!
Was ich übrigens gut finde: Du versuchst wirklich, bei jedem das Positive hervorzuheben. Das ist eine sehr schöne Einstellung! :)
 
Beiträge
338
Likes
296
  • #216
Hallo Zusammen,
aber eigentlich , liebe Damen !
ich habe jetzt eine Frau im Alter von 53 jahren kennengelernt, ich selber bin 55 jahre alt. Unsere Matchingpunkte sind mit 115 recht gut. Wir haben uns schon dreimal getroffen und öfters telefoniert, jedesmal sehr harmonisch, und selbst bei den gemeinsamen Nachmittagen ist eigentlich nie eine Gesprächspause enstanden, einfach nur ein harmonischer Fluss und das über viele Stunden. Diese wirklich liebe Frau, möchte sicherlich einen Freund, wie sie sagt, aber weiterhin ihre Wohnung behalten und unabhängig bleiben, also auch nur ab und zu etwas mit ihrem Freund unternehmen.( das mit der Wohnung sehe ichim übrigen genau so ).Über das mit S anfangendem Wort mit den drei Buchstaben habe ich auch noch nicht gesprochen, das ist mir ehrlich gesagt auch noch nicht so wichtig. Sie treibt regelmäßig Sport, und ich nicht. Sie ist Schlank und ich bin mehr der James Belushi Typ, aber nicht in jungen Jahren, da war ich selber einmal schlank,sondern jetzt mit Bauch, halt eben kräftig aber nicht unansehnlich, mein Aussehen ist eher nett ( soll keine Selbstbeweihräucherung sein ) und jünger wirkend.
Mein Problem ist nun, das ich irgentwie das Gefühl habe,nein sie hat es auch indirekt gesagt das, das ein Problem für sie darstellt, direkt gesagt: das geht gar nicht hat sie nicht. Sie will auch weiterhin etwas mit mir unternehmen, um sich noch besser kennenzulernen. So deshalb die Frage: wie seht Ihr das mit dem Bauch und dem Sport, liebe Damen ? sagt es mir ruhig,dumme Kommentare sind allerdings ,in der für mich doch recht ernsten Situation völlig unangebracht. Natürlich kann ich auch ein paar Kilos abnehmen, ja und das habe ich auch vor, aber einen Sportlichen Körper werde ich nicht mehr einfach so erhalten, es sei denn ich werde extrem trainieren, und das will und tue ich nicht.Zum fahradfahren und zu langen Spaziergängen bin ich ja durchaus bereit. Ich selber möchte natürlich auch eine "Nett aussehende Frau ", aber da ist mir ja auch egal,obwohl ich ein großes Volumen mag, ob sie nun große Oberweite hat oder nicht. Auch wennl sie etwas mollig ist das würde mich nicht stören. Hat denn eine Fortsetztung des kennenlernens überhaupt noch einen Sinn ?
Über nette Antworten und gute Ratschläge würde ich mich schon sehr freuen.

Gruß

Carlos
 
Beiträge
338
Likes
296
  • #218
hallo carlos.
also, ich bin 52 u. mein partner ist 54.
wir hatten uns über eine singlebörse kennengelernt. erstmal tel. u. aktuellere fotos ausgetauscht. da habe ich schon erahnen können, dass er wesentlich mehr wiegt als ich...er hat irgendetwas in mir berührt u. ich wollte ihn treffen. es war für mich schon etwas ernüchternd dass er dann doch soviel kilos mehr hatte. aber auch beim spazierengehen, haben wir uns gut verstanden. ich hab dann einfach meine bedenken geäussert wg. gesundheit u. gemeinsamen sport. er hatte dann gemeint dass er früher sehr viel sport gemacht hat u. auch in zukunft wieder mehr machen will u. dass ich ihn dazu motivieren würde. ich muss sagen, ich will niemand verändern. dann hat die beziehung von anfang an keine chance...aber es ging mir um die gemeinsamkeiten...
wir trafen uns mehrmals...ich war fasziniert wie gut wir uns verstanden...und ich mochte seine zufälligen berührungen...sein gesicht...seine augen...
und nun sind wir ein paar schon fast ein jahr...und ich mag ihn mit all seinen kilos...er ist der mann, der zu mir passt...und sollten wir je auseinandergehen dann nicht wg seinen kilos mehr...
 
Beiträge
856
Likes
453
  • #222
@Carlos04
Ich denke ein wenig Bauch oder etwas mehr an Körper stört viele Frauen nicht - aber der fehlende Abgleich zwischen der Selbstwahrnehmung und der Fremdwahrnehmung. Da behaupten Männer mit Medizinball unter dem Doppelkinn sie hätten eine normale Figur.

Außerdem kenne ich viele 50jährige Frauen, die grade jetzt wieder total aktiv sind.
Sei es laufen oder Fitnessstudio oder Radfahren -
Ich habe das Trekking für mich (51) entdeckt und dieses Jahr geht es für einige Wochen nach Indien in den Himalaya. Und da kenne ich keinen Mann ü50 der das mitmachen könnte oder wollte. Da kommen dann Angebote wie: Autourlaub nach Spanien oder 14Tage all inklusive in der Türkei.
Wenn ich dann noch erzähle dass ich im letzten Jahr den Tauchschein gemacht habe, bin raus aus dem Date.

Ich glaube dass man immer irgendwo Abstriche machen muss - meine Figur und Haut sind auch keine 25 mehr- aber jemanden der bei einer Wanderung schnappatmig wird, passt einfach nicht zu mir. Wir würden wahrscheinlich zu viele Wege getrennt gehen.
Deshalb würde mir ein jüngerer Mann auch gefallen.
Aber eigentlich geht es mir so wie es ist extrem gut. Warum sollte ich das ändern? Vielleicht im Herbst.

@Datinglusche
Echt traurig was du so schreibst. Frauen mögen nette Männer aber keine Schleimer.
Mir stellen sich die Nackenhaare auf wenn ich dein „Damen“ „verehrte“ und all das andere Zeugs aus dem 18.Jahrhundert lese.
Damit reißt du heutzutage auch nicht mehr viel bei selbstständigen Frauen - völlig egal aus welchem Land. Höchstens bei abhängigen Frauen. Die musst du aber bezahlen - also für ihren Lebensunterhalt aufkommen.
Alles andere ist lächerlich. Am schlimmsten finde ich es, wenn solche Mönner dann noch überzeugt sind, sie würden total gut bei den Frauen landen. Echt zum Fremdschämen

https://youtu.be/X430W9Rgqes
 
Beiträge
856
Likes
453
  • #223
D

Deleted member 22408

  • #224
@Carlos04
Ich denke ein wenig Bauch oder etwas mehr an Körper stört viele Frauen nicht - aber der fehlende Abgleich zwischen der Selbstwahrnehmubg und der Fremdwahrnehmung. Da behaupten Männer mit Medizinball unter dem Doppelkinn sie hätten eine normale Figur.

Außerdem kenne ich viele 50jährige Frauen, die grade jetzt wieder total aktiv sind.
Sei es laufen oder Fitnessstudio oder Radfahren -
Ich habe das Trekking für mich (51) entdeckt und dieses Jahr geht es für einige Wochen nach Zanskar in den Himalaya. Und da kenne ich keinen Mann ü50 der das mitmachen könnte oder wollte. Da kommen dann Angebote wie: Autourlaub nach Spanien oder 14Tage all inklusive in der Türkei.
Wenn ich dann noch erzähle dass ich im letzten Jahr den Tauchschein gemacht habe, bin raus aus dem Date.

Ich glaube dass man immer irgendwo Abstriche machen muss - meine Figur und Haut sind auch keine 25 mehr- aber jemanden der bei einer Wanderung schnappatmig wird, passt einfach nicht zu mir. Wir würden wahrscheinlich zu viele Wege getrennt gehen.
Deshalb würde mir ein jüngerer Mann auch gefallen.
Aber eigentlich geht es mir so wie es ist extrem gut. Warum sollte ich das ändern? Vielleicht im Herbst.

@Datinglusche
Echt traurig was du so schreibst. Frauen mögen nette Männer aber keine Schleimer.
Mir stellen sich die Nackenhaare auf wenn ich dein „Damen“ „verehrte“ und all das andere Zeugs aus dem 18.Jahrhundert lese.
Damit reißt du heutzutage auch nicht mehr viel bei selbstständigen Frauen - völlig egal aus welchem Land. Höchstens bei abhängigen Frauen. Die musst du aber bezahlen - also für ihren Lebensunterhalt aufkommen.
Alles andere ist lächerlich. Am schlimmsten finde ich es, wenn solche Mönner dann noch überzeugt sind, sie würden total gut bei den Frauen landen. Echt zum Fremdschämen

https://youtu.be/X430W9Rgqes
Ich respektiere Dein extrem sportliches Interesse, geehrte 'BellaDonna'! Es ist doch nicht schlimm, wenn Du Dich als Single selbst verwirklichen und Dauersingle bleiben möchtest.
Beim Kennenlernen hätte ich Dich auch sofort gecancelt, nicht aus böser Absicht, sondern weil man/frau nicht alles haben kann. Eine Beziehung kostet viel Zeit und Zuwendung für den Partner, sonst ist es keine Beziehung. Man/frau muss sich entscheiden, ob das extreme Ausleben eines Hobbys oder eine Beziehung wichtiger ist. Alles gibts nicht und Punkt!
Und an Deiner Stelle, geehrte 'BellaDonna', würde ich mir die PS-Gebühren sparen und lieber in den Sport investieren.
 
Beiträge
856
Likes
453
  • #225
Ich respektiere Dein extrem sportliches Interesse, geehrte 'BellaDonna'! Es ist doch nicht schlimm, wenn Du Dich als Single selbst verwirklichen und Dauersingle bleiben möchtest.
Beim Kennenlernen hätte ich Dich auch sofort gecancelt, nicht aus böser Absicht, sondern weil man/frau nicht alles haben kann. Eine Beziehung kostet viel Zeit und Zuwendung für den Partner, sonst ist es keine Beziehung. Man/frau muss sich entscheiden, ob das extreme Ausleben eines Hobbys oder eine Beziehung wichtiger ist. Alles gibts nicht und Punkt!
Und an Deiner Stelle, geehrte 'BellaDonna', würde ich mir die PS-Gebühren sparen und lieber in den Sport investieren.
Es gibt ja die Möglichkeit sich einen ebensolchen Partner zu suchen. Dann verbringt man die freie Zeit gemeinsam.
Oder zwei Menschen hocken halt auf der Couch - das sind dann die dickbäuchigen.
Oder man trifft sich in der Mitte.
Hauptsache nicht Dich.
Aber du verarschst ja hier gerne alle. In der Anonymität des Internet gibt es viele kranke Hirne.