Beiträge
1.307
Likes
35
  • #1

Liebe auf den ersten Blick?

Glaubt ihr an die Liebe auf den ersten Blick oder eher auf den zweiten Blick? Gibt es auch Liebe auf den dritten Blick? Ist nicht Liebe etwas, was erst in einer Beziehung wachsen muss?
Man trifft sich bei einem Date. Es kribbelt bei beiden und beide sind sich sehr sympathisch. Kann das schon Liebe auf den ersten Blick sein oder eher eine Liebelei, woraus eine Liebe entstehen kann? Wie seht ihr das? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
 
Beiträge
1.118
Likes
236
  • #2
Ich glaube dass es da einfach viele Formen gibt.
Persönlich habe ich die Liebe auf dem ersten Blick einmal erlebt - das war sehr schön.
Danach sehne ich mich jedoch nicht unbedingt ein weiteres Mal - solange es sich gut anfühlt und für beide passt, kann es wachsen.
Interessant ist eine Beziehung für mich vor allem, wenn die "Kennenlernphase/ Probephase" durch ist (wobei diese natürlich auch wunderschön sein kann) - weil ich mich da besser fallen lassen kann...
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #3
Zitat von ENIT:
Glaubt ihr an die Liebe auf den ersten Blick oder eher auf den zweiten Blick? Gibt es auch Liebe auf den dritten Blick? Ist nicht Liebe etwas, was erst in einer Beziehung wachsen muss?
Man trifft sich bei einem Date. Es kribbelt bei beiden und beide sind sich sehr sympathisch. Kann das schon Liebe auf den ersten Blick sein oder eher eine Liebelei, woraus eine Liebe entstehen kann? Wie seht ihr das? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
Hallo ENIT,
ja, ich glaube daran! Ich habe das vor etlichen Jahren erlebt! In Südfrankreich auf aufgetaucht beim Schnorcheln und in die Augen einer Frau geschaut, mit der ich dann 2 1/2 Jahre eine intensive Fernbeziehung in die Schweiz geführt habe.
 
Beiträge
538
Likes
22
  • #4
Liebe auf den dritten Blick? Warum nicht!
Schön wäre natürlich die Liebe auf den ersten Blick, doch manchmal braucht es den zweiten, dritten und auch vierten Blick.
Immer nur auf das Kribbeln beim ersten Kontakt warten, könnte eine ewige Warteschleife bedeuten ...

Vielleicht sind auch noch eigene Erfahrungen im Weg, wodurch es erstmal nicht so schnell kribbeln will ...
Meine Erfahrung ist allerdings, wenns beim ersten Blick kribbelt, muss es nicht zwangsläufig auf der anderen Seite auch kribbeln, evtl. sogar nie :-( Also warum darauf warten?

Sobald bei beiden Seiten ein kleines Interesse besteht, sollte man dem Gefühl nachgehen und einen zweiten oder dritten Blick riskieren ... und wer weiß? Vielleicht war es die Blicke wert. Wenn sich aber nach dem 3. Blick nichts weiter in der Gefühlsebene tut, würde ich eher auf Abstand gehen und meine Gedanken dazu ergründen. An was liegt es auf meiner Seite und an was könnte es auf seiner Seite liegen?! ....

Zu deinem zweiten Absatz kann ich nur schreiben, dass es eine schöne Voraussetzung für die Liebe ist. Ob sich daraus dann Liebe entwickelt oder bei einer Liebelei bleibt, werden weitere Treffen mit sich bringen ;-)
 
G

Gast

  • #5
Ja ENIT einmalig erlebt. Vier Jahre eine sehr schöne Zeit gehabt. Erinnere mich heute noch gerne daran. Vergisst man auch nicht.
 
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #6
Vielen Dank für eure Post´s. Wenn ich das so lese, entsteht bei mir der Eindruck, dass "Liebe auf den ersten Blick" doch gar nicht so tiefgründig ist. Da eine solche Beziehung, die aus der "Liebe auf den ersten Blick" entstanden ist, ja bei euch nur ein paar Jahre gehalten hat. Vielleicht ist "Liebe auf den zweiten oder dritten Blick" nicht doch intensiver? Richtige Liebe wächst vielleicht doch erst im Laufe einer Beziehung?
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #7
Zitat von ENIT:
Vielen Dank für eure Post´s. Wenn ich das so lese, entsteht bei mir der Eindruck, dass "Liebe auf den ersten Blick" doch gar nicht so tiefgründig ist. Da eine solche Beziehung, die aus der "Liebe auf den ersten Blick" entstanden ist, ja bei euch nur ein paar Jahre gehalten hat. Vielleicht ist "Liebe auf den zweiten oder dritten Blick" nicht doch intensiver? Richtige Liebe wächst vielleicht doch erst im Laufe einer Beziehung?
Hi,
die zweieinhalb Jahre sind ja nicht so verlaufen, dass man sich da nicht immer weiter kennengelernt hat. Dass es letztendlich zu Ende ging, hing in dem Fall daran, dass sie zu einer (für mich) Sekte gegangen ist, dort Kontakt zu Nichtmitgliedern unerwünscht war, sie dann in die USA gezogen ist.
 
Beiträge
538
Likes
22
  • #8
Zitat von ENIT:
Vielen Dank für eure Post´s. Wenn ich das so lese, entsteht bei mir der Eindruck, dass "Liebe auf den ersten Blick" doch gar nicht so tiefgründig ist. Da eine solche Beziehung, die aus der "Liebe auf den ersten Blick" entstanden ist, ja bei euch nur ein paar Jahre gehalten hat. Vielleicht ist "Liebe auf den zweiten oder dritten Blick" nicht doch intensiver? Richtige Liebe wächst vielleicht doch erst im Laufe einer Beziehung?
Das wäre jetzt in meinen Augen die richtige Schlussfolgerung.
Denn schließlich ist der erste Blick sehr oberflächlich. Da wirkt ja erstmal nur die Optik, die Mimik und die Gestik.
Die sind zwar nicht zu verachten, und geben einen Hinweis, ob sich ein zweiter Blick lohnen könnte ... doch ob das auf Dauer Bestand hat? Anscheinend macht es schon mehr Sinn, das Gegenüber näher kennenzulernen und daraufhin entscheiden zu können, ob wirklich mehr passt und dahinter steckt als nur der erste Blick.

Ich möchte da noch hinzufügen, wieviele Promis kennst du? und wieviele davon findest du auf den ersten Blick erstmal sehr interessant? Wenn du dann aber mehr über sie erfährst, würdest du dich dann noch in sie verlieben können?
Wobei verlieben ja auch schon wieder falsch ausgedrückt ist, denn "ver"lieben zerpflückt bedeutet ja schon "ver"liebt. Aber damit drifte ich jetzt vom Thema ab ... du weißt schon, was ich damit eigentlich ausdrücken wollte ;-)
 
G

Gast

  • #9
Zitat von ENIT:
Vielen Dank für eure Post´s. Wenn ich das so lese, entsteht bei mir der Eindruck, dass "Liebe auf den ersten Blick" doch gar nicht so tiefgründig ist. Da eine solche Beziehung, die aus der "Liebe auf den ersten Blick" entstanden ist, ja bei euch nur ein paar Jahre gehalten hat. Vielleicht ist "Liebe auf den zweiten oder dritten Blick" nicht doch intensiver? Richtige Liebe wächst vielleicht doch erst im Laufe einer Beziehung?
Die Liebe auf den zweiten Blick hielt 20 Jahre. Letztendlich schmerzhafter, als der erste Blick. Ich glaube, es gibt keinen Garant!
 
Beiträge
538
Likes
22
  • #10
Zitat von Pea:
Die Liebe auf den zweiten Blick hielt 20 Jahre. Letztendlich schmerzhafter, als der erste Blick. Ich glaube, es gibt keinen Garant!
Naja, aber immerhin 20 Jahre ... Schafft der erste Blick wohl eher selten.
Schmerzhafter liegt nicht am zweiten Blick, sondern an den 20 Jahren ;-)

Garantie gibt es nur auf Dinge ... und diese Garantie ist kalkuliert. Denn kurz nach Garantieablauf ist das Ding dann kaputt :-((
Also hast du im Endeffekt von einer Garantie auch nichts.

Gute Nacht ... *ironiemodus on* garantiert *ironiemodus off* ernst gemeint ;-)
 
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #11
Zitat von Nettmann:
Hi,
die zweieinhalb Jahre sind ja nicht so verlaufen, dass man sich da nicht immer weiter kennengelernt hat. Dass es letztendlich zu Ende ging, hing in dem Fall daran, dass sie zu einer (für mich) Sekte gegangen ist, dort Kontakt zu Nichtmitgliedern unerwünscht war, sie dann in die USA gezogen ist.
Dann kann diese Liebe a. d. e. B. aber doch nicht tiefgründig sein, wenn einer von beiden einen anderen Weg einschlägt. Ist "Liebe auf den ersten Blick" vielleicht sogar der Übergang, wenn es denn so sein soll, auf den "zweiten Blick"? Liebe wächst m. E. n. ja erst im Laufe einer Beziehung. Wird dieser "Liebe auf den ersten Blick" vielleicht zu viel an Bedeutung zugeschrieben?
 
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #12
Zitat von Blackangel:
Das wäre jetzt in meinen Augen die richtige Schlussfolgerung.
Denn schließlich ist der erste Blick sehr oberflächlich. Da wirkt ja erstmal nur die Optik, die Mimik und die Gestik.
Die sind zwar nicht zu verachten, und geben einen Hinweis, ob sich ein zweiter Blick lohnen könnte ... doch ob das auf Dauer Bestand hat? Anscheinend macht es schon mehr Sinn, das Gegenüber näher kennenzulernen und daraufhin entscheiden zu können, ob wirklich mehr passt und dahinter steckt als nur der erste Blick.
Ich würde es so sehen. Ein Paar lernt sich kennen. Bei beiden kribbelt es und sie sind sich sehr sympathisch, alles eben super. Das könnte man schon mal Liebelei nennen. Dann treffen sie sich nochmal und es funkt. "Liebe auf den ersten Blick"? Dann baut sich die Liebe in der Partnerschaft immer weiter auf. Ist das dann "Liebe auf den zweiten Blick"?
 
Beiträge
313
Likes
25
  • #13
Ja, einmal, ziemlich früh erlebt. Wir kamen schnell zusammen.
Blöd nur, dass ich damals so dämlich war!
 
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #14
Zitat von Unbewusst:
Ja, einmal, ziemlich früh erlebt. Wir kamen schnell zusammen.
Blöd nur, dass ich damals so dämlich war!
Nein, du warst mit Sicherheit nicht dämlich. Du hast sie erlebt und gefühlt. Das ist sicherlich etwas ganz Besonderes. Es gibt Menschen, denen dieses Gefühl immer verwehrt bleiben wird. Sei froh darüber, dass du es erleben durftest, auch wenn es letztendlich schmerzte, so, wie ich es rauslese.
 
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #15
Zitat von Pea:
Die Liebe auf den zweiten Blick hielt 20 Jahre. Letztendlich schmerzhafter, als der erste Blick. Ich glaube, es gibt keinen Garant!
Ich schließ mich da dem Post von Blackangel an. Es ist schon traurig, dass viele Partnerschaften nach so vielen Jahren ihre Liebe nicht aufrecht erhalten konnten/können. Die Gründe sind vielschichtig, und m. E. n. liegt vieles an der heutigen Zeit. Viele wollen ausbrechen und dem Alltag entfliehen. Schade eigentlich ...