Beiträge
2.371
Likes
823
  • #61
Liebe dich selbst und es ist egal, wen du... . geht einher mit Selbstakzeptanz.
 
Beiträge
105
Likes
3
  • #62
Aaalso: Heute haben wir uns spontan zum Telefonieren verabredet. Und wir haben 2 Stunden wunderbar gequatscht. Bis der Pieper seiner Rufbereitschaft los ging. Jetzt kann ich mir ein Treffen sehr gut vorstellen.
 
Beiträge
11.319
Likes
9.562
  • #63
Zitat von Frau M:
Gibt es so etwas über PS? Sollte man sich im Vorfeld auf den potentiellen neuen Partner einstimmen??!!? :)
Oder aber sollte man umgekehrt, sich treffen, checken, weitersuchen?
Ja klar! Foto freigeschaltet bekommen - und WUMM! Total verliebt.Leider ist das in 99,99999 % der Fälle auf der Gegenseite nicht so.
Du weißt doch: "Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Parship".

"Checken" kannst du im Vorwege. Beim Date solltest du lieber versuchen, den Menschen hinter den im Profil genannten Attributen etwas besser kennenzulernen.

Und klar kann man weitersuchen, solange sich noch nichts Konkretes herauskristallisiert hat. Wenn es allerdings "enger" wird, wäre es nur fair, sein Profil "ruhen" zu lassen und sich wirklich auf den/die Eine(n) einzulassen.
 
Beiträge
2.371
Likes
823
  • #64
Ach ja, 11 Minuten. Das Buch liegt bei mir noch.
Nun ja mit dem Foto ist es so eine Sache. Ich hatte mal Interesse an einem Mann; das Foto hatte mich so angesprochen.
Eine sehr starke Sympathie war auf jeden Fall da. Wir hatten uns auch kennengelernt. Wir hatten eher Bedenken, ob es von der Persönlichkeit her passen würde
und die Entfernung wäre auf Dauer auch schwierig geworden. Jedenfalls war mir das Foto eine große Hilfe gewesen.
Der Mensch hinter dem Foto zählt! Es wäre schlecht für beide Seiten wenn, wenn es nur um die Hülle ginge.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
768
Likes
27
  • #65
Zitat von Frau M:
Jedenfalls war mir das Foto eine große Hilfe gewesen.
Der Mensch hinter dem Foto zählt! Es wäre schlecht für beide Seiten wenn, wenn es nur um die Hülle ginge.
Leider sehen die meisten Menschen nur die Hülle und wenden sich dann ab. Kaum einer macht sich heute noch die mühe dahinter zu schauen.
 
G

Gast

  • #66
Ach ja, "die meisten Menschen". Offenbar sind alle anderen hier.

Womöglich besteht das Problem nicht zuerst darin, daß Menschen nicht hinter die Hülle schauen, sondern daß Menschen sich, andere und deren Körper als Hüllen verstehen.
 
G

Gast

  • #67
Zitat von Butte:
Ach ja, "die meisten Menschen". Offenbar sind alle anderen hier.

Womöglich besteht das Problem nicht zuerst darin, daß Menschen nicht hinter die Hülle schauen, sondern daß Menschen sich, andere und deren Körper als Hüllen verstehen.
Hier sieht man ja keine Hülle. Wäre schon interessant, wenn jeder Forist ein Foto von sich drin stehen hätte - ob die Kommunikation sich dann verändern würde.....
 
G

Gast

  • #68
Oder auch: ob anhand des Geschriebenen man sich ein äußeres Bild vorstellt....
 
G

Gast

  • #69
Zitat von Marlene:
Hier sieht man ja keine Hülle. Wäre schon interessant, wenn jeder Forist ein Foto von sich drin stehen hätte - ob die Kommunikation sich dann verändern würde.....
Ist anzunehmen.

Mich würde auch interessieren, ob die Kommunikation sich änderte, wenn die Menschen aufhörten, sich und ihre Körper als Hüllen vorzustellen.
Was sieht man eigentlich, wenn man "hinter die Hülle" (sic) sieht? Ist dort dann die Chemie oder der Charakter?
 
Beiträge
2.371
Likes
823
  • #70
Frag doch mal die Chirurgen :)
 
G

Gast

  • #71
Ich fürchte, die können mr nicht erklären, weshalb die Hüllenmetapher so ein Dauerbrenner ist.
Interessant ist ja, weswegen Aufmerksamkeit für die "Hülle" meist als oberflächlich abgewertet wird, Orientierung an der "Cheme" hingegen nicht.
Mit Körpergeruch dürfte in den meisten Fällen übrigens auch etwas gemeint sein, was die Haut ausstrahlt.
 
Beiträge
2.371
Likes
823
  • #72
Ein Mann, ehemals als Chirurg tät meinte : " Früher habe ich mit dem Scalpell gearbeitet, heute fertige ich schöne Colliers für die Frauen.
 
G

Gast

  • #73
Ein Steinbildhauer sagte mal: in dem Stein liegt die Form, die ich dann heraus arbeite. Er spricht sozusagen zu mir, ob er eine Blume oder ein Engel wird.
 
Beiträge
105
Likes
3
  • #74
Also nun hab ich wirklich am Mittwoch (Seit 1984) mein erstes Date und ich hoffe so sehr, dass Profilbeschreibung, Mailkontakt, Telefonate und Fotos wenigstens nur annähernd der Realität entsprechen. Werde Euch berichten.
 
Beiträge
1.129
Likes
586
  • #75
Zitat von blueSun:
Also nun hab ich wirklich am Mittwoch (Seit 1984) mein erstes Date und ich hoffe so sehr, dass Profilbeschreibung, Mailkontakt, Telefonate und Fotos wenigstens nur annähernd der Realität entsprechen. Werde Euch berichten.
Ich wünsche Dir ganz viel Glück dabei!