D

Deleted member 7532

  • #16
Mal ganz dumm gefragt:
- Kann ich als Premiummitglied erkennen, ob mein Gesprächspartner auch eine Bezahlmitgliedschaft hat?
- Falls dem nicht so ist, kann die Angeschriebene nur meine erste Nachricht lesen, nicht aber die zweite?
- Wenn ich als Premiummitglied sicherstellen möchte, dass mir mein Gegenüber antworten kann, sollte ich also in der ersten Nachricht immer eine E-Mail-Adresse mitschicken?
1.: nein
2.: ja
3.: ja
 
Beiträge
133
Likes
172
  • #17
Nein.
Ja.
Ja.
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #18
Kann ich als Premiummitglied erkennen, ob mein Gesprächspartner auch eine Bezahlmitgliedschaft hat?
Nein

Falls dem nicht so ist, kann die Angeschriebene nur meine erste Nachricht lesen, nicht aber die zweite?
Exakt!

Wenn ich als Premiummitglied sicherstellen möchte, dass mir mein Gegenüber antworten kann, sollte ich also in der ersten Nachricht immer eine E-Mail-Adresse mitschicken?
Ja, wäre da aber vorsichtig denn Scammer und Betrüger machen das auch so (damit die Leute auch antworten, wenn der Account gesperrt wurde). Wenn überhaupt würde da lieber die Handy-Nummer mit der Bitte um WhatsApp-Kontakt mitschicken.

Generell würde ich davon aber Abstand nehmen, weil das schnell als sehr offensiv wahrgenommen werden.
 
Beiträge
622
Likes
343
  • #19
Können Basis Mitglieder beliebig viele Komplimente verschicken?
 
Beiträge
133
Likes
172
  • #21
a, wäre da aber vorsichtig denn Scammer und Betrüger machen das auch so (damit die Leute auch antworten, wenn der Account gesperrt wurde).
Ich sehe da kein Problem. Solange sie bloß meine E-Mail-Adresse hat, was soll sie damit groß anfangen? Sie kann mir massenweise Nachrichten schicken und mein Postfach zumüllen, das ist alles. Es empfiehlt sich daher, für den ersten Kontakt eine Gratisadresse bei einem der vielen Online-Anbieter anzulegen, die man dann bei Bedarf einfach nicht mehr benutzt.

Ich wurde auch mehrmals von Scammern angeschrieben, das merkt man sehr bald. Meistens kommt erstmal die Frage nach deiner E-Mail-Adresse, weil sie ja unbedingt Bilder schicken will aber das aus irgendeinem Grund bei ihrem Profil nicht geht oder weil ihr Profil ja leider ausläuft und nur mehr bis heute abend aktiv ist, so ein Zufall. Vermutlich wird da darauf spekuliert, dass der gescammte auf Nacktbilder hofft. Zweites Indiz, die interessierte hübsche Frau wohnt sehr weit weg, wenn du sie dann kennenlernen willst, weil dir ihre Bilder den Mund wässrig gemacht haben, kann sie sich wahrscheinlich das Flugticket nicht leisten und bittet dich um Unterstützung. Dann erwartet sie von dir einen Geldbetrag, weil sie sonst nicht mehr schreiben kann, sich den Internet-Zugang nicht mehr leisten kann etc. Also auf gar keinen Fall Bankdaten hergeben oder Geld überweisen.

Einfach versuchen, eine vernünftige Kommunikation zu führen und keinesfalls persönliche Daten wie Wohnadresse oder Telefonnummer bekanntgeben, wenn nicht zumindest ein Date stattgefunden hat. Wenn das erste Date erfolgreich war und ihr euch wiedersehen wollt, DANN kann man Telefonnummern und Adressen austauschen. So mache ich das jedenfalls.
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #23
Ich sehe da kein Problem. Solange sie bloß meine E-Mail-Adresse hat, was soll sie damit groß anfangen?
Das meinte ich nicht. Direkt die E-Mail-Adresse mitzuschicken machen wie gesagt nur Betrüger. Die Wahrscheinlichkeit ist daher nicht gering, dass sie Dich auch für einen Betrüger hält.
Wenn mir jemand in der ersten Mail die E-Mail-Adresse schickt, melde ich das Profil in der Regel auch direkt.

Daher halte ich es wie gesagt für Kontraproduktiv...
Ich würde die Leute einfach normal anschreiben! Ist einfach Pech, wenn sie nur einen Basis-Account haben.
 
Beiträge
133
Likes
172
  • #24
Das meinte ich nicht. Direkt die E-Mail-Adresse mitzuschicken machen wie gesagt nur Betrüger. Die Wahrscheinlichkeit ist daher nicht gering, dass sie Dich auch für einen Betrüger hält.
Wenn mir jemand in der ersten Mail die E-Mail-Adresse schickt, melde ich das Profil in der Regel auch direkt.

Daher halte ich es wie gesagt für Kontraproduktiv...
Ich würde die Leute einfach normal anschreiben! Ist einfach Pech, wenn sie nur einen Basis-Account haben.
Bist du Angestellter bei PS, dass du sowas schreibst? Warum sollte ich in jedem Fall ein Betrüger sein, bloß weil ich eine Kontaktmöglichkeit außerhalb von PS anbiete? Geht's noch?

Wenn jemand mein Profil ansieht und sich ein bisschen informiert hat, wird diejenige auch feststellen, dass ich den ID-Check gemacht habe. Ich hoffe, dass nicht alle Parshiperinnen so paranoid sind wie du und mir bei Interesse trotzdem zurückschreiben, obwohl ich gleich in der ersten Nachricht meine Mail-Adresse mitschicke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
9
Likes
12
  • #25
Das meinte ich nicht. Direkt die E-Mail-Adresse mitzuschicken machen wie gesagt nur Betrüger.
[...]
Ich würde die Leute einfach normal anschreiben! Ist einfach Pech, wenn sie nur einen Basis-Account haben.
Sorry, aber den Betrug sehe ich da eher auf der Seite des Betreibers. Neben Geld für eine Mitgliedschaft investiere ich auch Zeit: Ich lese ein Profil durch, vergleiche und überlege, ob und was ich schreibe. Zusammen geht da mindestens eine halbe Stunde drauf (Sorry, wenn das einigen als zu lange erscheint, ich nehme mir die Freiheit, zu denken, bevor ich schreibe). Parship bietet mir auch Basis-Mitglieder zur Auswahl an, wohl wissend, dass ich realistischer Weise nicht mit einer Antwort rechnen kann. Ich gehe davon aus, dass nur die wenigsten Angeschriebenen von meinen Zeilen und verschwommenen Bildern so sehr beeindruckt sind, dass sie gleich eine Bezahl-Mitgliedschaft abschließen.

Von daher ist meine Zeit, die ich mit Basis-Mitgliedern verbringe, völlig verschwendet, es sei denn, ich sende eine E-Mail-Adresse mit. Es tut mir ja echt leid, aber meine Lebenszeit ist mir zu kostbar, als dass ich mich nach dem Motto "Schau, der schreibt Dir, möchtest Du Dich nicht vielleicht doch anmelden?" von Parship als Werbeträger mißbrauchen lasse, wo ich doch ohnehin schon bezahle.

Mein Profil ist zu 100% ausgefüllt, ich habe einen positiven ID-Check, meine Anschreiben sind ausnahmslos immer persönlich. Ich denke, man müßte schon sehr paranoid sein, um hinter meinem Profil einen Scammer zu vermuten. Von daher denke ich, dass ich wohl in Zukunft mein E-Mail-Adresse dranhängen werde...
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #26
Bist du Angestellter bei PS, dass du sowas schreibst?
Nein, aber ich habe mich im Zuge eines Projektes intensiv mit Online-Dating befasst...

Warum sollte ich in jedem Fall ein Betrüger sein
Hab ich auch nicht gesagt... Nur ist die Wahrscheinlichkeit, dass man Dich für einen solchen hält recht groß...

Sorry, aber den Betrug sehe ich da eher auf der Seite des Betreibers.
Warum? Weil sie für die Plattform Geld verlangen?

Parship ist ein Wirtschaftsunternehmen. Die machen das nicht aus reiner Herzensgüte. Da steckt ein Geschäftsmodell dahinter. Die wollen letztlich gewinn machen.

Wer damit ein Problem hat, sollte sich nicht hier nicht anmelden. Gibt genügend kostenlose bzw. werbe-finanzierte Singlebörsen.

Von daher ist meine Zeit, die ich mit Basis-Mitgliedern verbringe, völlig verschwendet, es sei denn, ich sende eine E-Mail-Adresse mit.
Die Anzahl an Mitgliedern, die Du damit abschrecken wirst, wenn Du in der ersten Mail direkt Deine Kontaktdaten mitschickst, wird höher sein, als der Verlust durch "verschwendete" Zeit mit Basis-Mitgliedern.

Aber es ist war nur ein gut gemeinter Tipp... Mach, was auch immer Du für richtig hältst.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #27
Direkt die E-Mail-Adresse mitzuschicken machen wie gesagt nur Betrüger.
So ein Unsinn! Es können neben Neumitgliedern, die halt erstmal gucken wollen, was so läuft auf PS, auch ausgelaufene Premiummitgliedschaften sein. So wie bei mir.
Wenn mir jemand in der ersten Mail die E-Mail-Adresse schickt, melde ich das Profil in der Regel auch direkt.
Würd ich nur dann nachvollziehen können, wenn es eindeutig als Fake erkennbar ist.
 
Beiträge
6.846
Likes
10.832
  • #29
Wenn jemand mein Profil ansieht und sich ein bisschen informiert hat, wird diejenige auch feststellen, dass ich den ID-Check gemacht habe.
:D:D:D:D
Na super. ID-Check. Wo jeder eine Pre-Paid Nummer hinterlegen kann. Total seriös! :D:D Was Bitteschön, soll der ID-Check aussagen? Bullshit.

Edit: ich finde nicht, dass jeder gleich ein Betrüger ist, der eine Email Adresse mitschickt. Können durchaus auch Menschen sein, die das Systems Parship gecheckt haben und wissen, dass evtl. nur diese eine Nachricht gelesen werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.042
Likes
931
  • #30