Beiträge
402
Likes
0
  • #92
AW: Lehrerin sein kommt scheint's nicht gut an

...never ever vertrocknete Sozial - oder Geisteswissenschaftler, ob weiblich oder männlich
 
Beiträge
402
Likes
0
  • #93
AW: Lehrerin sein kommt scheint's nicht gut an

...kommt nicht gut an...ist halt für jeden sechsjährigen durchschaubar, was Staatsangestellte so alles verzapfen
 
Beiträge
402
Likes
0
  • #94
AW: Lehrerin sein kommt scheint's nicht gut an

...kommt nicht gut an
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #95
AW: Lehrerin sein kommt scheint's nicht gut an

So nun "muss" ich auch mal meinen Senf dazu geben.
Es kann durchaus sein, dass Menschen in Lehrerfunktionen eher auch in der Partnerschaft dieses leben. Was aber überhaupt nicht sein muss. Genauso wenig, wie viele Automechaniker im Privaten überhaupt keine "Lust" oder ähnliches verspüren das Auto zu pflegen. Sie fahren mit Rostlauben und ähnlichem rum... also ich würde sagen, dass es ein Vorurteil ist.

Diese Vorurteile kennen wir aber auch in andern Phasen des Lebens. Die genaus wie ich mit dem Vorurteil kämpfe, dass ich überqualifiziert sei für irgend ein Job. Sicher hab ich dieses Vorurteil regelmässig für meine gewählten Job ausräumen können. Aber hier im Netz ist das meist gar nicht möglich. "Freigabe vom Bild" Vorurteil ist da und prompt "Verabschiedung".

Aber solche Verbindungen möchte ich auch nicht, wenn ich mich zuerst beweisen muss. Wenn ich wie im Job mich zuerste bestätigen muss, dass ich den Job gerne mache? Quatsch... wer aufgrund dieses Vorurteils, des freigegebenen Bildes so reagiert soll sich verabschieden...

Gruss Dani
 
Beiträge
187
Likes
0
  • #96
AW: Lehrerin sein kommt scheint's nicht gut an

Zitat von Dahn:
Diese Vorurteile kennen wir aber auch in andern Phasen des Lebens. Die genaus wie ich mit dem Vorurteil kämpfe, dass ich überqualifiziert sei für irgend ein Job. Sicher hab ich dieses Vorurteil regelmässig für meine gewählten Job ausräumen können. Aber hier im Netz ist das meist gar nicht möglich. "Freigabe vom Bild" Vorurteil ist da und prompt "Verabschiedung".
Sorry, ich hab Deinen Text zweimal gelesen und muss Dich das fragen: Was sind das für Jobs, für die Du überqualifiziert bist?
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #99
AW: Lehrerin sein kommt scheint's nicht gut an

Also ich möchte mal aus eigener Perspektive etwas dazu sagen:

Ich bin selbst Lehrerin, 35 und seit kurzem hier auf der Suche. Ich habe noch keine einzige negative Reaktion bekommen. Ich habe von Anfang an selbst aktiv Männer angeschrieben und sofort Fotos freigeschaltet.

Bereits am zweiten aktiven Tag habe ich hier einen ganz tollen Mann kennengelernt, wir sind glücklich und werden es miteinander versuchen:)

Also: es ist offenbar auch für Lehrerinnen möglich, hier fündig zu werden, vielleicht kommt es auch auf die anderen Parameter an?
 
Beiträge
125
Likes
0
  • #100
AW: Lehrerin sein kommt scheint's nicht gut an

Zitat von Limela:
Eigentlich meines Erachtens nichts, sondern der Beruf ist eher positiv da Lehrerinnen eher als gebildet und "sozial" gelten.
Nur, somanche Männer haben in ihrer Kindheit leider unschöne lieblose Erfahrungen durch Lehrer/innen gesammelt. Bei anderen gilt wohl die Regel: Um Lehrer/in zu werden muss man sich zuerst einer sozialistischen Gehirnwäsche im Semi unterziehen. Daher hält man sich zum Selbstschutz besser fern von Lehrer/innen.
 
Beiträge
402
Likes
0
  • #101
AW: Lehrerin sein kommt scheint's nicht gut an

,,,bei allem Respekt vor dem Berufsstand...Lehrer werden wie Müllmänner vom Staat bezahlt, ergo von uns...nur habe ich keine Kinder und Lehrer nerven einfach...gerade auch hier im forum...mein Bruder mit meiner entzückenden Nichte und meinen Neffen ( Hut ab Jungs) war bestimmt fleißiger mit den Nachkommen...leider nerven ihn Angestellte der Bundesreplubik Deutschland ebenso wie mich in jeder Form...die Kids gehen nun auf eine Privatschule
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #102
AW: Lehrerin sein kommt scheint's nicht gut an

Haha!! Nun ist mir klar, warum sich so wenig Männer bei mir melden!! Salve! Eine Lateinlehrerin!
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #103
AW: Lehrerin sein kommt scheint's nicht gut an

Den besten Kontakt den ich hier bei PS bis jetzt habe, ist mit einer Lehrerin. Die hat mit meinen Erinnerungen an meine Lehrer aus der Schulzeit überhaupt nichts gemeinsam. Daher lass dich nicht entmutigen! :)
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #104
AW: Lehrerin sein kommt scheint's nicht gut an

Ich denke mal, dass viele meiner Artgenossen vielleicht ein Problem mit dem Bildungsstand einer Lehrerin haben.
Also ich finde, das ist ein ehrenwerter Beruf, mit dem ich mich anfreunden könnte. Viel wichtiger ist doch, das der (vielleicht) Partner mit beiden Beinen im Leben steht, unabhängig vom ausgeübten Beruf.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #105
AW: Lehrerin sein kommt scheint's nicht gut an

Danke für die Aufmunterung! Ich bin auch ganz modern und gar nicht rechthaberisch...