Beiträge
26
Likes
1
  • #1

Legasthenie

Hallo,
Ich bin Legastheniker, schreibe individualisierte Nachrichten und baue häufiger mein Profil etwas um. Deswegen finde ich es unpraktisch meine Texte jedesmal von jemand anderem kontrollieren zu lassen. Dementsprechend gehe ich davon aus, dass sich der ein oder andere Fehler trotz Sorgfalt und Rechtschreibhilfe einschleicht.
Findet Ihr es sinnvoll, dass ich die Legasthenie im Profil mit aufnehme z.B.:
"Schräge Angewohnheit: Ich schreibe Sachen falsch (da ich Legastheniker bin)"
oder sollte ich es eher nicht erwähnen.
Vielen Dank
Desertstar
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #2
Ich würds erwähnen. Und zwar genauso, wie du es vorschlägst. Du wirst nicht drum herumkommen Fehler zu machen und so lieferst du wenigstens eine Erklärung und demonstrierst dazu noch Ehrlichkeit.
Schwächen sind, gerade beim Online Dating, zwar heikel, aber sie sind halt da und wenn sichs nicht 100% verstecken lässt, muss man es offensiv angehen.
 
Beiträge
2.957
Likes
1.882
  • #3
Das Thema kommt in verschiedenen Varianten öfter mal. Ich fasse mal zusammen:
(1) Es scheint viele zu geben, bei denen die Rechtschreibkünste in den «ersten Eindruck» bestimmend mit einfließen.
(2) Es ist allgemeine Meinung hier, dass man deswegen über keinen den Stab brechen dürfe («frag doch mal nach, vielleicht ist er Legastheniker»).
(3) Unverzichtbar ist anscheinend, dass man sich «Mühe gibt» mit dem Profil. Entdeckte Schreibfehler sprechen offenbar dagegen, auch wenn der eine oder andere Entdecker guten Grund hätte, sich an der eigenen Nase zu ziehen.
(4) Es empfiehlt also wohl wirklich ein Hinweis -- aber nicht so dick aufgetragen. Also nicht so direkt (dass Du Sachen falsch schreibst), sondern weich: Wenn hier noch immer Rechtschreibfehler drin sind: Meine Lese-/Rechtschreibschwäche erlaubt mir einfach nicht, sie zu finden ... -- oder so ähnlich. Da wäre dann das «Mühe geben» schon mit enthalten.
(5) Aber selbstverständlich muss eine entsprechende Formulierung auf Deinem eigenen Mist wachsen, schon, damit sie zum übrigen Profil passt.
 
Beiträge
26
Likes
1
  • #4
Hallo,
Vielen Dank für die tollen Tipps!!!
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #5
Es gibt die Möglichkeit, im Internet bei Duden einen Text einzufügen, der dann kostenlos auf Fehler geprüft wird. Zumindest die gröbsten Fehler werden da sehr zuverlässig erkannt, teilweise sogar Grammatikfehler. Vielleicht hilft dir das. http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online
 
Beiträge
26
Likes
1
  • #6
Hallo Git80,
Vielen Dank für den tollen Tipp mit dem Duden. Der prüft scheinbar erheblich genauer/besser als Word.
--Geprüft durch Duden. :)
 
Beiträge
13
Likes
0
  • #7
Es gibt auch für alle üblichen Browser Plugins die die Rechtschreibung direkt im Browser prüfen sobald du auf einer Website etwas in ein Textfeld eintippst. Dann musst du nicht immer in ein extra Programm/auf die Duden Seite gehen und hin und her Kopieren.
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
M Profilberatung 3