WhiteLion

User
Beiträge
27
  • #1

Leere Profile

Mich würde mal interessieren, ob das bei euch genauso ist, wie bei mir. Ich geb mir wirklich Mühe, mein Profil ansehnlich zu gestalten und hole mir Ratschläge zur Verbesserung. Ich fummle Stunden an den Formulierungen und feile hier und da, bis ich der Meinung bin, alles passt. Dann gehts auf zur Suche nach den Damen. 150 Kontaktvorschläge. Davon sind 100 schon mal viel zu weit weg (>100km). Von den 50 die da noch bleiben sind mindestens 10 schon seit einem Monat nicht mehr online gewesen, weitere 10 haben kein Foto(nein, sind keine neuen Profile). Wenn ich mir die übrigen Profile so ansehe, finde ich leere, nichtssagende Sätze vor mir. Kaum ein Begrüßungstext und maximal 3-5 ich-über-mich fragen bzw. Antworten. Diese bestehen zumdem auch kaum aus mehr als 2-3 Worten.

Ich sehe mir dann die Profile an und finde tatsächlich irgendwo noch etwas interessantes. Aber was soll ich da schreiben. Was soll ich fragen? Es gibt doch kaum Futter. Meist sind meine Anschreiben dann relativ kurz und das was mir aufgefallen ist steht im Fokus.
Ehrlich gesagt bin ich es leid. Ich habe hier auch einige Profilberatungen abgegeben. Ich frage mich, warum denn keine dieser Damen, die wirklich Interesse haben und sich sogar beraten lassen in meinen Suchergebnissen auftauchen.

Ich möchte behaupten, dass meine Suchfilter nicht sehr strikt sind. Altersspanne von 10 Jahren, Größe usw. egal. Entfernung kann man ja nicht einstellen. Vielleicht bin ich auch noch im 'Lari-Fari-Alter', bzw. die Damen sind es, ich weiß es nicht. Es ist nur äußerst frustrierend.
 
G

Gast

Gast
  • #2
Wenn es dich tröstet, mir ergeht es gleich. Ich frage mich oft, wie - oder auf was soll ich denn einen Anfang machen. In den meisten Profilen nur kurze, knappe Antworten, was an sich nicht schlimm ist, wären diese nicht nur auf 2-3 Antworten reduziert. Dann sind es meist auch noch die gleichen Fragen, die beantwortet wurden, wenn es ganz übel läuft, auch noch die gleiche Antwort. Bilder!? Zu 80% strahlt mich der nette Mann von PS an! Du siehst, hüben, wie drüben das Gleiche...
 

Blackangel

User
Beiträge
538
  • #3
Dem kann ich mich nur anschließen. Meine Sucheinstellungen sind auch sehr großzügig.

Nur gestern hatte ich ein interessantes Profil. Sehr sehr ausführlich ausgefüllt ... auch mit sehr direkten Anforderungen. Doch diese waren es, die mich davon abgehalten haben, ihn anzuschreiben. Hatte das Gefühl, dass ich seinen Anforderungen nicht gerecht werde.

Da er wenigstens "zurück geschaut hat" hab ich ihn gerade doch angeschrieben und mein Verhalten erläutert ... mal sehen, ob ich von ihm noch was lesen darf.

Aber es frustet schon ungemein, dass entweder kein Foto, schon länger nicht mehr "on", zu weit weg, kaum eine Frage beantwortet (und wenn, dann nur das was 90 % schreiben - wie soll ich da ein vernünftiges Anschreiben kreieren? - die Mühe spar ich mir dann) ...
Gerade bin ich auch über Berufsbezeichnungen (z.B. Ramp-Agent) gestolpert, mit denen ich gar nix anfangen kann - nicht, dass dies ein Kriterium für mich wäre, doch wenn ich mir nichts darunter vorstellen kann, soll ich deswegen jedesmal googeln?
 
G

Gast

Gast
  • #4
...du Glückliche, ein ausgefülltes Profil. :)) Ich wüsste allerdings auch nicht, wie ich auf direkte Anforderungen reagieren sollte. Falls es jetzt so rüber kommt, dass wir Frauen mit gar nichts zufrieden sind - dem ist nicht so. Aber gibt es wirklich nur die zwei Möglichkeiten? Ich würde mich wirklich einfach nur mal über ein lockeres, charmantes Profil freuen, inclusive Bild.
 

Blackangel

User
Beiträge
538
  • #5
Zitat von Pea:
...du Glückliche, ein ausgefülltes Profil. :)) Ich wüsste allerdings auch nicht, wie ich auf direkte Anforderungen reagieren sollte. Falls es jetzt so rüber kommt, dass wir Frauen mit gar nichts zufrieden sind - dem ist nicht so. Aber gibt es wirklich nur die zwei Möglichkeiten? Ich würde mich wirklich einfach nur mal über ein lockeres, charmantes Profil freuen, inclusive Bild.

Dazu möchte ich nur schreiben, dass dieses Profil tatsächlich mal sehr ausführlich war (durchschnittlich 10 Zeilen pro Frage ... wenn Frau soviel schreiben würde, wäre kaum ein Mann bereit, dies alles zu lesen;-))
Bilder (verschwommen) ok.

Aber seine Vorstellungen sind schon sehr konkret ... nicht unsympathisch! - würde ich sogar suchen, aber es kommt so vordergründig rüber, dass ich fast Angst bekam ... naja, mal sehen .... ob nun Antwort kommt.
 

Blanche

User
Beiträge
1.145
  • #6
Vielleicht liegt es wirklich an der Altersgruppe und am Wohnort... Ich hatte über 1200 Vorschläge mit den Suchkriterien von 33 bis 39, Kind bitte nein, Gelegenheitsraucher/ Nichtraucher... Gut ausgefüllte Profile sind seltener. Die meisten jedoch schon mit Foto... (1200 auf mein Bundesland beschränkt - also wirklich nichts zu meckern...)
 

Blanche

User
Beiträge
1.145
  • #7
Zitat von WhiteLion:
Ehrlich gesagt bin ich es leid. Ich habe hier auch einige Profilberatungen abgegeben. Ich frage mich, warum denn keine dieser Damen, die wirklich Interesse haben und sich sogar beraten lassen in meinen Suchergebnissen auftauchen.

In den Suchergebnissen taucht man nur auf, wenn man auf "sichtbar" gestellt ist...
Vielleicht haben sie ihren Status geändert.
Und auf der Besucherliste nur, wenn sie diese aktiviert hat...
Schau mal bei den Einstellungen nach - da gibt es noch die Option Bildungsstand und Einkommen auszuwählen - da ist "Parship Prinzip" als Standard drin. Wenn du egal reinsetzt, kommen mehr Vorschläge.
 

Blackangel

User
Beiträge
538
  • #8
Zitat von Blanche:
Vielleicht liegt es wirklich an der Altersgruppe und am Wohnort... Ich hatte über 1200 Vorschläge mit den Suchkriterien von 33 bis 39, Kind bitte nein, Gelegenheitsraucher/ Nichtraucher... Gut ausgefüllte Profile sind seltener. Die meisten jedoch schon mit Foto... (1200 auf mein Bundesland beschränkt - also wirklich nichts zu meckern...)

Wird so sein. Ich bin eine andere Altersgruppe (40-50), Kind egal, Raucher etc. egal. 675 auf mein Bundesland beschränkt.
Muss wohl umziehen
 
G

Gast

Gast
  • #9
Musst doch nicht umziehen. Warum schnupperst du nicht mal über die Grenze?
 

WhiteLion

User
Beiträge
27
  • #10
Zitat von Blackangel:
... wenn Frau soviel schreiben würde, wäre kaum ein Mann bereit, dies alles zu lesen;-))
.

Ja, das ist schade. Ich fände ein solches Profil total interessant. Ich würde mir womöglich alles durchlesen. Wahrscheinlich bin ich da irgendwie anders...

Zitat von Blanche:
Schau mal bei den Einstellungen nach - da gibt es noch die Option Bildungsstand und Einkommen auszuwählen - da ist "Parship Prinzip" als Standard drin. Wenn du egal reinsetzt, kommen mehr Vorschläge.

Hast mir mal wieder weitergeholfen ;) Ich werds mir morgen mal anschauen. Habe mich immer gefragt, was das bedeutet. 1200 Vorschläge ist echt ne Ansage!
 

WhiteLion

User
Beiträge
27
  • #11
Hab den Einkommen-Filter rausgenommen. Mehr Suchergebnisse - und mehr leere Profile ;-(
Naja, was solls. Dann schreib ich halt kurze Texte. Immerhin habe ich schonmal auf eine Nachricht eine Antwort bekommen, wo ich nur drin stehen hatte "Hallo, du kommst doch aus OWL, oder? Viele Grüße!" :-D

Das sieht übrigens jenseits der 100km Grenze nicht anders aus, leider.
 

Blackangel

User
Beiträge
538
  • #12
Zitat von Blackangel:
Nur gestern hatte ich ein interessantes Profil. Sehr sehr ausführlich ausgefüllt ... auch mit sehr direkten Anforderungen. Doch diese waren es, die mich davon abgehalten haben, ihn anzuschreiben. Hatte das Gefühl, dass ich seinen Anforderungen nicht gerecht werde.

Da er wenigstens "zurück geschaut hat" hab ich ihn gerade doch angeschrieben und mein Verhalten erläutert ... mal sehen, ob ich von ihm noch was lesen darf.

Nur als kurze Rückmeldung ...

Ich habe Antwort erhalten, Treffen inbegriffen ... Mal sehen, was daraus wird.
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #13
Zitat von Blackangel:
Dem kann ich mich nur anschließen. Meine Sucheinstellungen sind auch sehr großzügig.

Nur gestern hatte ich ein interessantes Profil. Sehr sehr ausführlich ausgefüllt ... auch mit sehr direkten Anforderungen. Doch diese waren es, die mich davon abgehalten haben, ihn anzuschreiben. Hatte das Gefühl, dass ich seinen Anforderungen nicht gerecht werde.

Da er wenigstens "zurück geschaut hat" hab ich ihn gerade doch angeschrieben und mein Verhalten erläutert ... mal sehen, ob ich von ihm noch was lesen darf.

Aber es frustet schon ungemein, dass entweder kein Foto, schon länger nicht mehr "on", zu weit weg, kaum eine Frage beantwortet (und wenn, dann nur das was 90 % schreiben - wie soll ich da ein vernünftiges Anschreiben kreieren? - die Mühe spar ich mir dann) ...
Gerade bin ich auch über Berufsbezeichnungen (z.B. Ramp-Agent) gestolpert, mit denen ich gar nix anfangen kann - nicht, dass dies ein Kriterium für mich wäre, doch wenn ich mir nichts darunter vorstellen kann, soll ich deswegen jedesmal googeln?


Du musst schreiben, auch wenn es dir den Anschein gibt, dass der Herr zu viele Forderungen hat. Manchmal lässt sich vieles im Gespräch klären.
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #14
Zitat von WhiteLion:
Hab den Einkommen-Filter rausgenommen. Mehr Suchergebnisse - und mehr leere Profile ;-(
Naja, was solls. Dann schreib ich halt kurze Texte. Immerhin habe ich schonmal auf eine Nachricht eine Antwort bekommen, wo ich nur drin stehen hatte "Hallo, du kommst doch aus OWL, oder? Viele Grüße!" :-D

Das sieht übrigens jenseits der 100km Grenze nicht anders aus, leider.

Wow.;) Ja, den Filter beim Gehalt musst du rausnehmen. Viele geben es gar nicht an.
 

SchokiBär

User
Beiträge
17
  • #15
Ich habe mir Eure Meldungen so durchgelesen und möchte natürlich auch meinen Senf (wahlweise Ketchup) dazu geben. Bei vielen an mich gerichteten Partnervorschlägen sind wirklich nur 2 Fragen ausgefüllt, mit insgesamt 7 Worten. Das erscheint mir persönlich als ein wenig lieblos hingeschrieben. Es gibt aber auch einige Profile, die dann sehr gut beschrieben sind, meistens ein Genuß zum Lesen. Ich habe mein Profil komplett ausgefüllt und bewusst kein Foto eingestellt. Es heißt zwar, daß sich anhand eines unscharfen Fotos schon viel vorentscheiden lässt, ich erfahre jedoch nie, wie es ohne Foto ausgesehen hätte, deshalb kein Bild. Zwei Damen wollten ein Foto von mir sehen, beide meinten, es käme ihnen jedoch nicht aufs Äußere an, und beide waren nie wieder gehört als sie mein Bild sahen. Ich habe weder die Statur noch das Gesicht von Brad Pitt und Co ,- und ehrlich gesagt, möchte ich auch nicht mit besagten Herren tauschen, aber dafür, daß Äußerlichkeiten angeblich nicht so wichtig sind, hat es den Damen die Sprache sauber verschlagen. Vielleicht erging es anderen Männern auch schon so und vielleicht haben sie genau deshalb auch kein Bild eingestellt.
 

WhiteLion

User
Beiträge
27
  • #16
Zitat von SchokiBär:
... aber dafür, daß Äußerlichkeiten angeblich nicht so wichtig sind, hat es den Damen die Sprache sauber verschlagen. Vielleicht erging es anderen Männern auch schon so und vielleicht haben sie genau deshalb auch kein Bild eingestellt.

ich denke, das ist der Überraschungseffekt, der Wurf ins kalte Wasser. Jeder macht sich ein Bild von einer Person und fixiert sich womöglich darauf. Passt das nicht mit der Realität überein, kann das abschreckend wirken.

Also über dieses Thema kann man denke ich ausgiebig diskutieren. Es gibt viele Gründe, warum jemand kein Foto hat. Entweder ist es ein neues Profil, oder es handelt sich um eines der Profile, die ich hier anprangere.
Grundsätzlich bin ich dafür immer das Foto einzusetzen. Wenn ich ein Profil sehe, dass kein Foto hat, aber sonst recht gut aufgemacht ist, habe ich immer das Gefühl, diejenige hat etwas zu verbergen. Ich klicke dann meistens schon weiter. (Vielleicht sollte ich einfach mal eine der Damen anschreiben und fragen, warum das Foto fehlt). Es hat jedenfalls einen bitteren Beigeschmack.

Ich finde, wenn man das Foto sieht, weiss man, worauf man sich einlässt (ntürlich nur, was das Äußere betrifft). So können die Frauen, die dein Foto anspricht auf dich zu kommen. Ist keins da, kommen sie nicht. Stattdessen kommen andere, meist aus Neugier, die dann so reagieren, wie du es beschreibst. Ich kann mich nicht davon freisprechen evtl. ähnlich zu reagieren.
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #17
Zitat von WhiteLion:
Mich würde mal interessieren, ob das bei euch genauso ist, wie bei mir. Ich geb mir wirklich Mühe, mein Profil ansehnlich zu gestalten und hole mir Ratschläge zur Verbesserung. Ich fummle Stunden an den Formulierungen und feile hier und da, bis ich der Meinung bin, alles passt. Dann gehts auf zur Suche nach den Damen. 150 Kontaktvorschläge. Davon sind 100 schon mal viel zu weit weg (>100km). Von den 50 die da noch bleiben sind mindestens 10 schon seit einem Monat nicht mehr online gewesen, weitere 10 haben kein Foto(nein, sind keine neuen Profile). Wenn ich mir die übrigen Profile so ansehe, finde ich leere, nichtssagende Sätze vor mir. Kaum ein Begrüßungstext und maximal 3-5 ich-über-mich fragen bzw. Antworten. Diese bestehen zumdem auch kaum aus mehr als 2-3 Worten.

Ich sehe mir dann die Profile an und finde tatsächlich irgendwo noch etwas interessantes. Aber was soll ich da schreiben. Was soll ich fragen? Es gibt doch kaum Futter. Meist sind meine Anschreiben dann relativ kurz und das was mir aufgefallen ist steht im Fokus.
Ehrlich gesagt bin ich es leid. Ich habe hier auch einige Profilberatungen abgegeben. Ich frage mich, warum denn keine dieser Damen, die wirklich Interesse haben und sich sogar beraten lassen in meinen Suchergebnissen auftauchen.

Ich möchte behaupten, dass meine Suchfilter nicht sehr strikt sind. Altersspanne von 10 Jahren, Größe usw. egal. Entfernung kann man ja nicht einstellen. Vielleicht bin ich auch noch im 'Lari-Fari-Alter', bzw. die Damen sind es, ich weiß es nicht. Es ist nur äußerst frustrierend.

Entfernung = Die kannst du wirklich nicht einstellen aber achte mal darauf, dass du alle Bundesländer drin hast, wenn dir die Entfernung nicht so wichtig ist.
 
G

Gast

Gast
  • #19
Zitat von SchokiBär:
Ich habe mir Eure Meldungen so durchgelesen und möchte natürlich auch meinen Senf (wahlweise Ketchup) dazu geben. Bei vielen an mich gerichteten Partnervorschlägen sind wirklich nur 2 Fragen ausgefüllt, mit insgesamt 7 Worten. Das erscheint mir persönlich als ein wenig lieblos hingeschrieben. Es gibt aber auch einige Profile, die dann sehr gut beschrieben sind, meistens ein Genuß zum Lesen. Ich habe mein Profil komplett ausgefüllt und bewusst kein Foto eingestellt. Es heißt zwar, daß sich anhand eines unscharfen Fotos schon viel vorentscheiden lässt, ich erfahre jedoch nie, wie es ohne Foto ausgesehen hätte, deshalb kein Bild. Zwei Damen wollten ein Foto von mir sehen, beide meinten, es käme ihnen jedoch nicht aufs Äußere an, und beide waren nie wieder gehört als sie mein Bild sahen. Ich habe weder die Statur noch das Gesicht von Brad Pitt und Co ,- und ehrlich gesagt, möchte ich auch nicht mit besagten Herren tauschen, aber dafür, daß Äußerlichkeiten angeblich nicht so wichtig sind, hat es den Damen die Sprache sauber verschlagen. Vielleicht erging es anderen Männern auch schon so und vielleicht haben sie genau deshalb auch kein Bild eingestellt.

Das Aussehen ist nicht unwichtig. ich glaube, da sind wir uns alle einig. Mir persönlich ist es einfach angenehmer jemandem zu schreiben, den ich sehen kann. Oder beim telefonieren ein Bild vor mir habe, mit wem ich das Gespräch führe. Und wenn, wie in deinem Fall die beiden Damen haben nichts mehr von sich hören lassen, dann blieb dir eventuell einiges erspart.
 

Blackangel

User
Beiträge
538
  • #20
Zitat von Pea:
Das Aussehen ist nicht unwichtig. ich glaube, da sind wir uns alle einig. Mir persönlich ist es einfach angenehmer jemandem zu schreiben, den ich sehen kann. Oder beim telefonieren ein Bild vor mir habe, mit wem ich das Gespräch führe. Und wenn, wie in deinem Fall die beiden Damen haben nichts mehr von sich hören lassen, dann blieb dir eventuell einiges erspart.

Ich möchte auch nur anmerken, dass mann/frau sich eventuell ein ganz eigenes (für ihn/sie) passendes Bild (mangels Foto) vom Gegenüber macht.
Das kann dann in der Realität sehr vom imaginären abweichen.

Mir ging das so, als ich beruflich fast täglich mit mehren Personen telefonisch Kontakt hatte und mir dann eines Tages (beruflich) diese Personen gegenüberstanden. Da war ich sehr "ent"täuscht, dass sich mein "Telefonbild" so sehr von der realen Person unterschieden.
Deswegen zwar nicht unsympathischer, aber eben überraschend anders.

Somit finde ich ein Foto im Profil schon sehr wichtig.
 

Korston

User
Beiträge
5
  • #21
Ich habe mein Profil voll ausgefüllt, versucht mich darzustellen, auch mit Bild. Auf der Straße sieht man auch als erstes mein Gesicht, ich seh' das nicht so. Ich habe nicht viele Fotos von mir, udn auf keinem Lache ich wirklich, aber ich bin nun mal leider so, ich lache kaum. immer wenn ich lache, sagen die Leute "Lach doch auch mal!"… Anscheinend bin ich da eher dezent. Aber was soll's, damit muss man leben. Es regt mich deutlcih merh auf, dass von meinen 150 Vorschlägen obwohl cih die Entfernungen erst mal ignoriere (was ich mir eigentlich nicht erlauben kann… :/ ) nichts dabei ist, was mich interessiert. "Bin fröhlich, hab' nen Hund und höre Popmusik. Mag Kekse" Soll ich dann schreiben "Nenn den Hudn Keks?" Profile mit der Aussagekraft eines Backsteins in einem Ofenrohr blättere ich täglich durch, bis ich irgendwann den interessanteren ein Lächeln schicke. Das heißt, ich habe etwa 100 Lächeln verschickt, manchmal mit Nachricht, wenn mal mehr als 10 Worte im Profil standen. Ich war vorher bei einer anderen Partnervermittlung, da war das noch schlimmer.
Der einzige Vorschlag, der auch nur im Ansatz ein wenig Interesse und Engagement zeigte, war eine nette junge Weißrussin, die zur Sprachreise in Deutschland ist. Wir chatten über FB, aber das war's dann auch schon. Und natürlich wohnt auch die am Hintern der Welt. Demnächst werde ich die Höhenskala wohl herunterstellen müssen, auch wenn ich kleine Frauen nicht mag (Ich bin riesig, ab 1,60 kann ich die nicht mal gescheit auseinanderhalten :/)
Habt ihr eine Idee, wie man da besser rankommt? ich kann ja schlecht jedes mal schreiben "Bin der XY, will dich kennen lernen.". Das habe ich jetzt so etwa 30 Mal gemacht, weil da nichts am Profil war. Und die wenige Resonanz hat sich dann nach einem Lächeln erledigt.

Bilder der Frauen sind auch so eine Sache. Ich finde es nett, dass die erst verrauscht werden, und ich war schon ein paar Mal positiv überrascht. Aber einmal war die Bildfreigabe für den Screenshot einer handyuhr. Ich habe sie gefragt, dass ich das zum Kotzen finde, und sie hat es durch ein bild in Unterwäsche ersetzt und ihre Profileinleitung etwas darauf abgestimmt. Also manche Frauen… Na gut, soll sie sich ihren Playboy angeln, mich können die alle mal Kreuzweise.

Gibt es denn irgendwelche Tipps für solche Fälle?