Beiträge
719
Likes
775
  • #154
Die Lösung kann nicht sein, "lieber nichts sehen, als etwas, was mir nicht gefällt".
Was wäre denn dann das konkret was dir nicht gefallen würde ?

Falls du jemals auf eine Frau triffst, die mit sich selber genauso kritisch ist wie du mit anderen Körpern, wird das auf der Matratze sicher eine ziemlich verkrampfte Angelegenheit.

Ich hoffe mal stark, dass du dann selber auch völlig makellos bist. ;)
 
D

Deleted member 21128

  • #155
Du nun wieder. Deinem Smiley entnehme ich, dass auch die Dame eine "klitzekleine UnzuLÄNGlichkeit" hätte wahrnehmen können, gell? :eek:;)
Natürlich. War ja auf das bezogen:
Nun ja...wenn ich das, was ich mitsamt Klamotten sehen kann attraktiv finde und der Mann ein einnehmendes, interessantes, liebenswertes Wesen hat...fällt mir jetzt echt nichts ein, was ich da noch finden könnte, was mehr als eine kleine Unzulänglichkeit wäre.
Hatte aber nicht dich gemeint.
 
Beiträge
10.924
Likes
9.263
  • #161
Falls du jemals auf eine Frau triffst, die mit sich selber genauso kritisch ist wie du mit anderen Körpern, wird das auf der Matratze sicher eine ziemlich verkrampfte Angelegenheit.
Ich hoffe mal stark, dass du dann selber auch völlig makellos bist. ;)
Selbstverständlich. Hast doch meine geposteten Fotos gesehen, oder? ;)
Und natürlich bin ich auch überaus kritisch mit MIR.
Wenn ich Sex habe, dann steht Krampf an allererster Stelle. Dann kommt das Hadern und letztlich die Verzweiflung und der Frust. o_O
 
Beiträge
1.473
Likes
981
  • #163
Um so mehr Frau hier liest, um so weniger wundert sie sich über das ein oder andere...
 
Beiträge
629
Likes
377
  • #164
Nö, ich "flüchte" ja nicht, WEIL sie mich wollen würden. Sie sagen mir nur nicht so zu, wie ich es mir für mich wünschen würde.

Definiere bitte: "unerreichbar".
Ich halte ein solches Adjektiv in Bezug auf Partnersuche für nicht hilfreich. Ich weiß, dass ich sogar vermeintlich "unerreichbare" Frauen "haben könnte", wenn ich:
- den Mut hätte, sie anzusprechen
- die Energie hätte, auf sie zuzugehen
- die Initiative ergreifen würde
- meine Komfortzone verlassen würde
- mir wirklich Mühe geben würde (Charme, Lächeln etc.)

Aber letztlich fehlt "der Knall", der
- jede Mühe vergessen
- jede Anstrengung verschwinden
- jeden Herzschlag zu einem Knall werden
- jeden Blick zu einem Feuerwerk werden
- jeden Hautkontakt zu einem Prickeln werden
- jedes Wort zu einem Gedicht werden
- und letztlich die Welt zu einem besseren Ort werden
lässt.......:)
Oh Mann, zuletzt sind die (Schmalz-) Pferde aber mächtig mit mir durchgegangen :eek:
WOW!!!