M

MaryCandice

Gast
  • #2.941
Ich habe kein Profil, mit dem ich es mir hätte ansehen können. Außerdem bin ich verheiratet, Frau Mary, vergessen Sie das nicht!:):):):):):)
Hmmmmm.... darf Mann/Frau sich, sobald verheiratet (du) oder in fixer Beziehung (ich) sich sein/ihr Gegenüber nicht mehr ansehen, wenn er/sie darauf neugierig ist und sich gut unterhält? Dann müsste ich ab sofort mit geschlossenen Augen oder zumindest Scheuklappen durchs Leben laufen.

Hab ich dich angebaggert? Ich hoffe doch nicht. Ich fühle mich ebenfalls nicht angebaggert oder belästigt. Also....? o_O

Mir kam die Erinnerung wegen deiner Schreibweise. Aber der hat mich geduzt. Von Anfang an. ;)
Ein gefährlicher Mann... :oops:
Einen schönen Tag, Mary. Ich mag deine fröhlich-witzige Art. Danke für das nette Gespräch!
Daaaaaaaanke ebenfalls.
Auf in den Tag, mein Herr!!!!
https://youtu.be/SGnZxcS7VKA
Ha, ich hab das Gegenteil zum Zapfenstreich endlich gefunden. Reveille heißt es! :):D

Oder doch eher so? Entspricht mir mehr.
https://youtu.be/2EmarjYLsO0
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: 199MKt8gf
D

Deleted member 21128

Gast
  • #2.947
seine Welt ist ebenfalls drunter und drüber seit unserer Begegnung, nach diesem einen Treffen.
So schön, ich freu mich mit dir!
Wann ist der?
Fürchte dich nicht Bibiana, hör auf dein Gefühl (Herz)! Und nimm dem "Fallen" den Schrecken, indem du dir bewusst machst, dass du ein großes Mädchen bist und es überleben wirst.
 
  • Like
Reactions: Bibiana, Sevilla21 and Wolverine

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #2.948
Sorry, aber das ist ein Vorurteil, und es ist leider sehr wenig dran! D ist voll von sehr schlechten Chefs.
Hmmh das sagen alle Leute jeder Nation. Haupsache der Chef ist scheisse. Das Team muss ja einen schwarzen Peter haben.
Auf in den Tag, mein Herr!!!!
https://youtu.be/SGnZxcS7VKA
Ha, ich hab das Gegenteil zum Zapfenstreich endlich gefunden. Reveille heißt es! :):D
Ok das ist mal echt geil hey :D
Da kam mir der Morgenkaffe hoch... arme Speiseröhre... :eek::eek::eek:

Ich brauch bisschen Rock am Morgen:
https://www.youtube.com/watch?v=tKlu3A3BBgE&list=PLSqTUE7YzT334HHSgHkmTdUED9KMLUFV2&index=1
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #2.949
Haupsache der Chef ist scheisse. Das Team muss ja einen schwarzen Peter haben.
Nein, das ist nicht mein Motiv. Ich bin Profi in dem Bereich und habe mich intensiv damit befasst, was den Unterschied zwischen guter und schlechter MA-Führung ausmacht.
Zu deinem Thema: Mein finnischer Freund hat es mal mit einer rhetorischen Frage gut auf den Punkt gebracht: "Do you think that German bosses ever really say what they are thinking?"
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #2.953
Nein, das ist nicht mein Motiv. Ich bin Profi in dem Bereich und habe mich intensiv damit befasst, was den Unterschied zwischen guter und schlechter MA-Führung ausmacht.
Zu deinem Thema: Mein finnischer Freund hat es mal mit einer rhetorischen Frage gut auf den Punkt gebracht: "Do you think that German bosses ever really say what they are thinking?"
Na aber die Schweizer sind immernoch schlimmer in diesem Verhalten.. Gleich nach den Japanern wenn ich raten müsste.. :)
 
S

Sandbank

Gast
  • #2.954
D ist voll von „sehr“ schlechten Chefs?? ....hm, wenn man das in der Art weiter pauschalisieren würde, wäre D auch voll von schlechten Mitarbeitern.
Ein Team incl. Chef kann idR nur so gut sein, wie sein schlechtestes Mitglied ist.
Ist wie in einer Partnerschaft, die von 2 Seiten gut oder schlecht „geführt“ wird.
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #2.956
Na, da hast du aber keine Ahnung von der Welt!
Wobei ich die indirekte Kommunikation jetzt gar nicht so abwerten möchte, wie du das tust.
Na ein Bisschen bin ich schon rumgekommen. ;)
Ich betrachte die indirekte Kommunikation welche in der Schweiz zum guten Ton gehört als absolut Menschenunwürdig. Kaum einer sagt was er denkt. Kein Wunder interessieren sich die Leute nicht mehr für einander. Kein Wunder interessiert es die Angestellten einen Dreck, was der Chef sagt. Wenn du dir im Büro so vorkommst wie beim Autokauf.. Alles ist so schleimig betucht und niemand sagt was er denkt.. Bloss keine Schwäche zeigen. Wir werden ja alle bald von Robotern ersetzt. Desshalb müssen wir uns jetzt auch so zeigen, als wären wir Roboter. Nirgens anecken.. Schön immer in der Reihe tanzen... Bloss nix falsches sagen. Dem Chef nie offen die Meinung sagen. Keine Komplimente für die Vorgesetzten, weil sonst alle denken man schleimt ja nur. Am besten gar keine Komplimente und bloss nicht gegenüber Frauen. Keine Ideen vorbringen. Man könnte ja falsch liegen. Oder noch schlimmer richtig liegen und der Unternehmung helfen. Feedback nur anonym und in allgemeiner Form anbringen. Bloss nie früher gehen oder Ferien nehmen, wenn man wirklich will... Dieses falsche Getue ist es, was die Leute krank macht.
Es gibt kaum etwas, was ich verachtenswerter finde.
Ich durfte damals in meiner Weiterbildung als Praxisprojekt den online Auftritt einer Firma überarbeiten... Wir haben wie gewohnt alles nur so lala beschrieben. Bloss keine handfeste Kritik. Es könnte ja etwas bewirken...
Die Uni wollte ja, dass man ja nicht aneckt. Das man ja von der gleichen Firma im Folgejahr nochmals einen Auftrag für Studentenprojekte erhält.
Nur dumm war dann auch der Besitzer der Unternehmung bei der Präsentation dabei. Ich kann mich noch erinnern, wie es ihm "gefiel", dass keiner wirklich sagte, was man wirklich dachte.

"Ihr Auftritt ist scheisse machen sie das so und so hätte uns Stunden der Arbeit erspart und Ihnen auch."

Das ist das Beste, was ich aus dieser Arbeit mitgenommen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

Gast
  • #2.958
Ich habe für das Thema einen neuen Fred erstellt...
 
  • Like
Reactions: MaryCandice

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #2.959
Ich kenne Schweizer in 2 Varianten. Einmal in der beschriebenen extremst höflichen Form oder das andere Extrem, wenn sie einen für einen Deutschen halten :D:p
Das mit dem Deutschen kenne ich nich. Aber mich hält man schonmal für einen Albaner oder so.. Ich werde schonmal beim einkaufen von alten Säcken angeflucht.. Weil ich gross und schlank bin, dunkle Haare und ein kanntiges Gesicht habe...:rolleyes::rolleyes:
"Früher war Alles besser, als dieses Pack noch nicht hier war":)
Ich möchte nicht schwarz sein in der Schweiz... Oder farbig oder wie man auch immer politisch korrekt sagt..:oops:
Ich kenne das von Bekannten.. Name is nicht CH genug? Viel spass beim Bewerben...
 
  • Like
Reactions: Sevilla21
Beiträge
6.062
  • #2.961
(...) Ein Team incl. Chef kann idR nur so gut sein, wie sein schlechtestes Mitglied ist.
Ist wie in einer Partnerschaft, die von 2 Seiten gut oder schlecht „geführt“ wird.
Ich halte auch nichts von Pauschalierungen. Trotzdem : Wenn der Chef nix taugt, können die Mitarbeiter noch so gut sein, es funktioniert nicht.

Man sagt nicht umsonst : "Der Fisch stinkt vom Kopf !"

Oder "Wenn die Katze aus dem haus ist, tanzen die Mäuse auf dem Tisch !"

Such' Dir was aus ! :D
 
  • Like
Reactions: Sevilla21

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #2.963
@WolkeVier Zum Glück hast du das Chef thema hier rausgetragen.. 6 Seiten in kürzester Zeit ist ziemlich viel.. Mal schauen, ob PS es akzeptiert..
Anyways.. gut gemacht! :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128, Deleted member 7532 and Julianna

Ariadne_CH

User
Beiträge
1.577
  • #2.965
Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr nicht mehr so krank seid, dass ihr gar nichts mehr tun könnt/mögt, aber auch noch nicht gesund genug, um wirklich etwas unternehmen zu können? So geht's mir gerade und ich finds soooo langweilig. o_O
Dafür bin ich im Moment weder verwirrt noch traurig, hat also auch sein gutes. :D
 
  • Like
Reactions: Zaphira, Wolverine and Sevilla21
M

MaryCandice

Gast
  • #2.966
Zu krank zum Gesundsein.
Zu gesund zum Kranksein.
Kann es mir vorstellen. Bin selten krank. Aber dann ordentlich. Krank krank.:D
 
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Ariadne_CH

Julianna

User
Beiträge
10.289
  • #2.967
Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr nicht mehr so krank seid, dass ihr gar nichts mehr tun könnt/mögt, aber auch noch nicht gesund genug, um wirklich etwas unternehmen zu können? So geht's mir gerade und ich finds soooo langweilig. o_O
Also zwei mal in meinem Leben hatte ich eine echte Grippe. Also Invluenza. Wo man so richtig aus dem Leben geschossen wird. Da ist dieses semi-Krank definitiv zu bevorzugen und angenehmer. Also siehs positiv.
Trotzdem muss man sich schonen und das vernünftig auskurieren. Nix nerviger, wie wenn man solche Sachen "verschleppt" und irgenwie nicht ganz los wird.
 

Ariadne_CH

User
Beiträge
1.577
  • #2.968
Also zwei mal in meinem Leben hatte ich eine echte Grippe. Also Invluenza. Wo man so richtig aus dem Leben geschossen wird. Da ist dieses semi-Krank definitiv zu bevorzugen und angenehmer. Also siehs positiv.
Trotzdem muss man sich schonen und das vernünftig auskurieren. Nix nerviger, wie wenn man solche Sachen "verschleppt" und irgenwie nicht ganz los wird.

Ja, so bisschen aus dem Leben geschossen habe ich mich die letzten zwei Wochen schon gefühlt, obwohl da immer noch Leute waren, aber ich konnte halt nicht gross raus gehen. Dafür habe ich das Forum sehr genossen, weil hier immer jemand ist. :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128 and Sevilla21
D

Deleted member 7532

Gast
  • #2.969
Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr nicht mehr so krank seid, dass ihr gar nichts mehr tun könnt/mögt, aber auch noch nicht gesund genug, um wirklich etwas unternehmen zu können? So geht's mir gerade und ich finds soooo langweilig. o_O
Dafür bin ich im Moment weder verwirrt noch traurig, hat also auch sein gutes. :D

Finde ich einen der blödesten Zustände überhaupt o_O.
Gute Besserung - angeblich ist dieser Husten der zumindest hier so umgeht furchtbar hartnäckig.
Zumindest gibt's niemand, der sich durch nächtliche Hustenattacken genervt fühlt;):p
 
  • Like
Reactions: Sevilla21

Julianna

User
Beiträge
10.289
  • #2.970
Ja, so bisschen aus dem Leben geschossen habe ich mich die letzten zwei Wochen schon gefühlt, obwohl da immer noch Leute waren, aber ich konnte halt nicht gross raus gehen. Dafür habe ich das Forum sehr genossen, weil hier immer jemand ist. :)
Ah es war Husten richtig.
Husten ist auch sehr anstrengend, wenn er richtig fest sitzt.
Wenn man Husten "verschleppt" (= trockener Husten), liegt es meist daran, dass noch Baktieren in der Hals-Rachen-Flora umherwuseln. Da hilft es zu desinfizieren. Zum Beispiel mit Salbei-Tee gurgeln. Oder aus der Apotheke, hexoral spray. Sehr effektiv. Also wenn du den Husten nicht los wirst, kann ich das empfehlen. Das Spray nimmt auch sofort den kratz-reiz und hilft beim Schlafen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21