D

Deleted member 23428

Gast
  • #24.331

Julianna

User
Beiträge
10.289
  • #24.332
Zukunft passiert während wir alle mittendrin sind. Da kann sich niemand raushalten. Deshalb ist Dein beschriebenes Szenario @Julianna für mich so stumpfsinnig. Ich lass Dir gerne Deine eigene Meinung, aber ich teile diese so nicht.

Wollt ich gesagt haben.
Ja, das ist ein sensibles Thema, bei dem sich viele auf die Füße getreten fühlen.
Ich wollte dir nicht auf die Füße treten - vielleicht ein klein bisschen - aber nicht, um dich zu ärgern - sondern um dich anzuregen, darüber nachzudenken. Weil ich finde du bist ein netter und intelligenter Mensch. Und ich habe dir nur deswegen geschrieben. Warum sollte ich mir sonst die Mühe machen? Wenn ich glauben würde, mein Gegenüber wird nichts von dem was ich schreibe erreichen? :)
Ich finde, du bist gut so wie du bist. Doch benötigt jeder Mensch Anreize. :)
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #24.333
neee kloppt euch, jetzt net schon wieder schwächeln :D
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #24.334
Helft mir mal. Ich brauch eine gute Nachricht für eine Verabschiedung. Bitte von dir @Julianna Da du so viel Medienkompetenz hast. :D
 
D

Deleted member 22756

Gast
  • #24.336

Julianna

User
Beiträge
10.289
  • #24.337
neee kloppt euch, jetzt net schon wieder schwächeln :D
...immer wieder seltsam, wie unterschiedlich Beiträge gelesen/interpretiert werden.
Ich würde Sevillia jeder Zeit auf einen Kaffee oder einen Cocktail nach Berlin einladen. Und sicherlich viel Spaß mit ihr haben und gute Unterhaltung/Gespräche. Dass man mal kritisch hinterfragt, heißt nicht, dass man einen Menschen nicht mögen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 23428

Gast
  • #24.338
...immer wieder seltsam, wie unterschiedlich Beiträge gelesen/interpretiert werden.
Ich würde Sevillia jeder Zeit auf einen Kaffee oder einen Cocktail nach Berlin einladen. Und sicherlich viel Spaß mit ihr haben und gute Unterhaltung/Gespräche. Dass man mal kritisch hinterfragt, heißt nicht, dass man einen Menschen irgendwie nicht mögen würde.

ich auch :p:p:p

schneller als Wolfi... ha
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #24.342
Es gibt einen Unterschied zwischen Medien- und Sozialkompetenz. Und wenn dir Letzteres fehlt, kann ich dir auch nicht helfen ;)
Weils dir selbst daran fehlt? ;)

Medienkompetenz, die
Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▯▯▯▯
Rechtschreibung

Worttrennung: Me|di|en|kom|pe|tenz
Bedeutungsübersicht

Fähigkeit einer Person, Medien (2a) sinnvoll zu nutzen.

Parship ist das Medium.
Lass ne Verabschiedung für eine Frau rüberwachsen. :p Da du so Medienkompetent bist.
 

Sevilla21

User
Beiträge
2.777
  • #24.347
jetzt sei mal net so extrem ;) Wenn Kinder kein Tv sehen dürfen, kein Radio, kein Telefon usw., wären sie schon benachteiligt. Würden das später dann nachholen wollen, ohne ein "gesundes Maß" zu kennen. Das ist doch dir Aufgabe der Eltern.
Ich kenne eine Familie welche das so (nicht ganz so extrem) gehandhabt hat. Es gibt kein TV, kein Smartphone, PC mit Internet nur zu bestimmten Zeiten, Radio immer. Die drei Kinder (7, 14 und 17 Jahre) sind unglaublich reif und sozial kompetent. Ich würd sagen, die Eltern haben das fantastisch gemacht!
Die Kinder sind das Gegenteil von weltfremd! Sie sind sehr selbständig und verfügen über ein sehr überdurchschnittliches Allgemeinwissen.
Natürlich muß das Umfeld mitspielen. Wenn in deren Schule nur Markenklamotten, teure Handys und ich weis nicht was hip ist, würden diese Kinder warscheinlich Außenseiter sein. Waren sie nie.
Und die wollen nichts "nachholen".
Die Ängste, welche hier geschürt werden, haben nicht viel mit der Realität zu tun.
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #24.348
Erzählt ihr einfach die Wahrheit.
Dass du ein Versager bist ;)
Ja bin ich. Ich bin doch kein Astronaut geworden. Wie komm ich morgens bloss hoch.. :(:(
Ich wollte dir nicht auf die Füße treten - vielleicht ein klein bisschen - aber nicht, um dich zu ärgern - sondern um dich anzuregen, darüber nachzudenken. Weil ich finde du bist ein netter und intelligenter Mensch. Und ich habe dir nur deswegen geschrieben.

Du bist ne kleine Phrasendrescherin. ;) Deine Worte für dich Kleines. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Rise&Shine

User
Beiträge
3.677
  • #24.350
Helft mir mal. Ich brauch eine gute Nachricht für eine Verabschiedung.

Da musst Du Fraunette fragen. Die bekommt ganz interessante:

findet mich sympathisch, mein Profil toll und meine Fotos klasse, ich sei eine sehr attraktive Frau und (jetzt kommt's) wohl ein richtiges "Goldstück", aber er müsse mir leider Absagen.


ein Dritter hat mir auch eine wahnsinnig tolle Nachricht geschrieben (ich habe noch nie eine so schöne Nachricht bekommen) und es bedauert, dass er seit einer Woche einen anderen Kontakt hat und nicht zweigleisig fahren möchte.
 
  • Like
Reactions: fraumoh and Wolverine
D

Deleted member 23428

Gast
  • #24.351
Ich kenne eine Familie welche das so (nicht ganz so extrem) gehandhabt hat. Es gibt kein TV, kein Smartphone, PC mit Internet nur zu bestimmten Zeiten, Radio immer. Die drei Kinder (7, 14 und 17 Jahre) sind unglaublich reif und sozial kompetent. Ich würd sagen, die Eltern haben das fantastisch gemacht!
Die Kinder sind das Gegenteil von weltfremd! Sie sind sehr selbständig und verfügen über ein sehr überdurchschnittliches Allgemeinwissen.
Natürlich muß das Umfeld mitspielen. Wenn in deren Schule nur Markenklamotten, teure Handys und ich weis nicht was hip ist, würden diese Kinder warscheinlich Außenseiter sein. Waren sie nie.
Und die wollen nichts "nachholen".
Die Ängste, welche hier geschürt werden, haben nicht viel mit der Realität zu tun.

Ich kenn das auch. Hatte meinen Sohn auch mal im Walldorfkindergarten bzw im Wald ;)
Dann haben die Eltern das sehr gut gemacht und hätten es auch gut gemacht, wenn sie einen Tv gehabt hätten.
Ich würd das keinem vorenthalten wollen. Die Kids gucken dann oft bei Freunden, spielen da und lügen daheim.
Wollen doch auch mitreden wenns um Serien und Musik geht. Was ist denn so schlimm dran. Ich gucks ja auch.
Mein Sohn hat mich nie angelogen, auch wenn ich seine online Zeiten besser nicht gesehen hätte.
Und seine Mutter war strenger. Frauen halt.:rolleyes:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #24.357
Kaffee bitte, als echte Österreicherin. ;)
Berlin wär eh mal einen Besuch wert. Hab bisher nur den Flughafen gesehen...:oops:

Ich komm zu dir, wir gehen einen Kaffee trinken und ich stopf mich mit Morzartkugeln voll. Scheiss auf Berlin.
wie würdet ihr das dann schreiben? Echt mal interessiert.
Sie hatte vor ein paar Tagen mein Profil besucht und schickt mir jetzt einen Gruss und Eine Nachricht. Sie ist blond und mässig attraktiv.

"Nein danke."

Das reicht für 90% der Mädels. Ich habs nicht nötig. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh

Sevilla21

User
Beiträge
2.777
  • #24.358
ch würd das keinem vorenthalten wollen. Die Kids gucken dann oft bei Freunden, spielen da und lügen daheim.
Wollen doch auch mitreden wenns um Serien und Musik geht. Was ist denn so schlimm dran. Ich gucks ja auch.
Das machen die Kinds dieser Familie ja auch - mit Wissen der Eltern und es ist für die kein Problem. Denn gerade ein Verbot macht die Dinge interessanter.
So gesehen ist es für die Eltern einfacher, weil, wenn es keinen TV gibt zuhause, braucht man über Fernsehzeiten nicht diskutieren.