chava

User
Beiträge
962
  • #24.271
Liebe @mone7 , liebe @Dreamerin
. . . und schon sind wir zu dritt, ich mag auch nette Männer.
Und nette Frauen.
Keine Ahnung, warum das heutzutage so einen negativen Touch hat. Nett ist für mich eine Bezeichnung für einen richtig lieben Menschen, ohne Hintergedanken, und ohne etwas Negatives.
Ich passe mich da wirklich keinem Modetrend an, mehr ist es doch nun wirklich nicht nicht, wenn es so verteufelt wird.
Und wenn ICH einen Menschen als NETT bezeichne, dann darf er das wirklich als ein großes Kompliment annehmen ! ! !
 
  • Like
Reactions: LC85, Deleted member 7532, Ariadne_CH und ein anderer User

Sevilla21

User
Beiträge
2.778
  • #24.272
Da schließ ich mich auch an!

Aber genau mir ist es passiert, dass mich jemand so genannt hat und das gar nicht nett gemeint war. War übrigens eine sehr aggressive Person.

"Die Sevilla, die ist so NÄTT!!!" :eek::eek::eek:

Die Betonung war deutlich anders!:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20013

Gast
  • #24.273
Kühl ist meiner Erfahrung nach eher Situationsbedingt oder?
Über deine Erfahrung kann ich nichts sagen.



Du wolltest - meinem Verständnis nach - Worte von mir für das, was andere unter "nett" verstehen. Ich kann das schon nachvollziehen, auch wenn ich es anders sehe. Und daher habe ich dir diese "Synonyme" genannt, die für mich persönlich keine Synonyme für "nett" sind. Dass du das jetzt als @IMHOsch trauerkloshaft aufgenommene Bestätigung deiner Interpretation von "nett" aufnimmst, ist absurd.
Da ich "nett" nicht so sehe, würde ich die von mir genannten Worte nutzen, wenn ich das ausdrucken wöllte, was andere mit "nett" ausdrücken.


Nein. Richtung freundlich ausschlagend.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Traumichnich

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #24.274
Da schließ ich mich auch an!

Aber genau mir ist es passiert, dass mich jemand so genannt hat und das gar nicht nett gemeint war. War übrigens eine sehr aggressive Person.

"Die Sevilla, die ist so NÄTT!!!" :eek::eek::eek:

Die Betonung war deutlich anders!:rolleyes:
Meine Mutter wurde als Kind von der Grosmutter "A fesches Madel" genannt und dachte, dasss die Grossmutter sie als dick bezeichnet.. :D
Ihr Österreicher.......:)
 
  • Like
Reactions: Sevilla21

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #24.275
Nett ist nicht schlimm. Uninteressant find ich schlimm. Einfach öde. farblos, gleich, langweilig, bieder etc. Das empfinde ich als schlimm. Ja nichtmal schlimm. Einfach als egal... Schultern zucken..

Ich hatte mal eine Gruppenarbeit mit einer blonden Klassenkollegin und zwei anderen Jungs. Sie war vielleicht etwa 4 Jahre älter. Etwas fester und alles in allem absolut nicht mein Typ. Wirklich nicht. Einfacht uninteressant. Nicht im geringsten anziehend. Nützlich bei der arbeit wie etwa ein guter PC oder ein guter Kulli. Sie hat mir aber wegen der Projektarbeit ein paar mal aufs Whatsapp geschrieben.
Irgendwann kam dann eine Nachricht, wonach sie mir mitteilen wollte, dass die privaten Nachrichten nur für die Projektarbeit waren. Dass ich mir da bloss nix einbilden soll.
Mich hats total verwundert. Ehlich. Ich hätte niemals gedacht, dass sie so etwas wie interessant sein könnte. Sie war nett. Aber einfach NUR nett. Einfach halt absolut keine Spannung da. Wie eben ein nützlicher Gegenstand bei der Arbeit... Vielleicht sah sie es bisschen anders. Ich hab nie nachgefragt.

Jedenfalls blieb mir das als Beispiel. Wenn ich bei einer Frau grosse Spannung wahrnehme, dann weiss ich, dass es passen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.333
  • #24.276
@Julianna, diese Vorurteile zeigen mir eher, dass Dein Horizont ziemlich eingeschränkt ist.
Welche Vorurteile denn?
Ich habe ein paar Beispiele geschildert.
Dass du das auf dich beziehst, dafür kann ich nichts. Dass du beleidigend wirst, und meinst, mein Horizont wäre beschränkt, deutet eher darauf hin, dass du scheinbar tatsächlich ein Problem damit hast, und dem digitalen Zeitalter deutlich hinterher hängst.
Mir ist es letztlich egal. Interessiert mich überhaupt nicht. Ist letztlich deine Entscheidung, wenn (falls) du einmal Kinder haben wirst, denen du keine angemessene Bildung vermitteln kannst. Die Kinder, die jetzt geboren werden, werden im Digitalen Zeitalter 4.0. leben. Und sie werden in der (digitalen) Welt und am (digitalen) Arbeitsmarkt benachteiligt sein, wenn die Mutter keine technisch-digitale Bildung hat. Denn (in Deutschland) wurde erst mit dem Rahmenlehrplan 2017 „Medienkompetenz“ implementiert. Und erfahrungsgemäß dauert es mindestens 10 bis 20 Jahre, bis „Neuerungen“ tatsächlich in den Schulen angekommen sind.
Du solltest dich also nicht darauf verlassen, dass das Bildungssystem dir diese Aufgabe abnimmt.
Ich finde diese Ignoranz gegenüber der Zukunft zum fremdschämen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #24.277
Welche Vorurteile denn?
Ich habe ein paar Beispiele geschildert.
Dass du das auf dich beziehst, dafür kann ich nichts. Dass du beleidigend wirst, und meinst, mein Horizont wäre beschränkt, deutet eher darauf hin, dass du scheinbar tatsächlich ein Problem damit hast, und dem digitalen Zeitalter deutlich hinterher hängst.
Mir ist es letztlich egal. Interessiert mich überhaupt nicht. Ist letztlich deine Entscheidung, wenn (falls) du einmal Kinder haben wirst, denen du keine angemessene Bildung vermitteln kannst. Die Kinder, die jetzt geboren werden, werden im Digitalen Zeitalter 4.0. leben. Und sie werden in der (digitalen) Welt und am (digitalen) Arbeitsmarkt benachteiligt sein, wenn die Mutter keine technisch-digitale Bildung hat. Denn (in Deutschland) wurde erst mit dem Rahmenlehrplan 2017 „Medienkompetenz“ implementiert. Und erfahrungsgemäß dauert es mindestens 10 bis 20 Jahre, bis „Neuerungen“ tatsächlich in den Schulen angekommen sind.
Du solltest dich also nicht darauf verlassen, dass das Bildungssystem dir diese Aufgabe abnimmt.
Ich finde diese Ignoranz gegenüber der Zukunft zum fremdschämen.
Liebes deine Beispiele waren zum fremdschämen und das hab ich dir bereits (versucht zu) vermitteln. Lass doch einfach gut sein.
Die Beispiele, die du nanntest sind aus dem Kontext gerissen und betreffen meist irgendwelche unabhängige Verwandt von dir. Das lässt keinen wirklichen Schluss zu. Vielleicht liegt es daran, dass die Menschen mit den jeweiligen Geräten/Marken überfordert sind. (Ist bei mir schnell so mit Apple obwohl ich WI studier..) . Vielleicht lag es an der Situation etc... Fehlende Digitalkompetenz werde extrem schlimm sein in Zukunft ist etwa so wage wie wenn du sagst, dass man ohne fehlende Kochkentnisse nicht mehr durchs Leben kommt in 20 Jahren oder so. In welchen Situationen? Welche Kompetenzen? Wer? In welchen Berufen?
Egal. Lass es.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Deleted member 20013

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #24.278
OHO Ein Like von @Synergie o_O
Das nehm ich an und verkrieche mich in meinen Wolfsbau... Danke und gn8.
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #24.279
*ich geh Holz hacken!
Haltet lieber Abstand!
*Axt aufschulter
*großen Schrittes davonstapf
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21, Fraunette and Deleted member 21128
D

Deleted member 21128

Gast
  • #24.281
Davon abgesehen, dass ich nicht nett bin und es somit gegen meine Natur wäre:
lol.... ich und nett.... das betrachte ich als Beleidigung.
Finde ich voll in Ordnung. Attribute, die sonst für mich gefunden werden bewegen sich für gewöhnlich im Raum "anders", "komisch", "seltsam", "kühl", "außergewöhnlich", " ungewohnt" oder "gewöhnungsbedürftig".
Immer diese Gefühlsduselei...

*ich geh Holz hacken!
Haltet lieber Abstand!
*Axt aufschulter
*großen Schrittes davonstapf
Geht doch.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 20013
D

Deleted member 21128

Gast
  • #24.282

Das sind aber die allseits bekannten Ausreden von Technik-Verweigerern.
Menschen, an denen die Handy-Kultur komplett vorbeigegangen ist, ist zb „ich möchte nicht immer erreichbar sein“.
Die Verweigerung technischer Annehmlichkeiten auf Basis unlogischer Argumentationen erinnert mich immer an den Satz „Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht „ ... und wenn er nicht schwimmen kann, liegt’s an der Badehose :)
wer begründet denn mit „ich mag Unbequemlichkeiten“, während es einem zu bequem ist, sich mit technischem Fortschritt auseinanderzusetzen :p
Mich traumatisieren solche Menschen regelrecht.
.... und man wird davon verfolgt! Von dieser Inkompetenz.

Dass du das auf dich beziehst, dafür kann ich nichts. Dass du beleidigend wirst, und meinst, mein Horizont wäre beschränkt, deutet eher darauf hin, dass du scheinbar tatsächlich ein Problem damit hast, und dem digitalen Zeitalter deutlich hinterher hängst.

Ich finde diese Ignoranz gegenüber der Zukunft zum fremdschämen.
Es lässt sich doch bei dir selbst wirklich genug finden, wofür du dich schämen kannst.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #24.283
Guten Morgen Euch allen und einen wunderschönen Donnerstag!
*schüttelt die Kissen auf, legt Wölfchen ein neues kuscheliges Deckchen hin, nimmt sich etwas von dem von @Synergie gehacktem Holz und schmeißt es aufs Feuer, stellt Kaffee, Tee und einige Kerzen hin und verschwindet leise im Wald*
 
  • Like
Reactions: Wolverine and Sevilla21
D

Deleted member 23428

Gast
  • #24.284
Ihr habt seltsame Streitthemen :rolleyes:
Damencatchen war ein so viel ein netteres.
 
Beiträge
7.167
  • #24.285
*stelltplätzchendazu
*nimmtsichleiseeinenkaffee
*sieht@creoloversonnenvorsichhinträumen
*schautkopfschüttelndaufdieneuedeckevomkleinenvielfraß


Das wird ein langer Tag. Wünsche Euch viel Spaß daran.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21
D

Deleted member 20013

Gast
  • #24.286
  • Like
Reactions: Deleted member 21128
D

Deleted member 23428

Gast
  • #24.287
Beiträge
6.062
  • #24.292
Ich glaube Dir gerne, daß Du das sein möchtest, aber ich bezweifle, daß Du das schaffst : Spätestens dann, wenn Du "einen guten Eindruck machen" möchtest, bist Du eben nicht mehr ganz "Du selbst", sondern präsentierst ein - freundlich ausgedrückt - "optimiertes" Bild von Dir.

Wie gesagt : Ich denke, das ist normal, das macht jede/r ! ;)
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #24.294
Ich glaube Dir gerne, daß Du das sein möchtest, aber ich bezweifle, daß Du das schaffst : Spätestens dann, wenn Du "einen guten Eindruck machen" möchtest, bist Du eben nicht mehr ganz "Du selbst", sondern präsentierst ein - freundlich ausgedrückt - "optimiertes" Bild von Dir.

Wie gesagt : Ich denke, das ist normal, das macht jede/r ! ;)

Das mach ich hier und im RL ähnlich.
Es ging aber eher darum ob Syni wirklich andere Menschen respektieren, mögen und dann eventuell auch netter sein kann. War eher spassig gemeint, ich finde sie auch hier durchaus oft nett. :)
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #24.295
Bei Menschen, die du respektierst und eventuell magst, bist dann anders als hier ? :)
Nö.

Auch wenn hier einer wäre, an dem ich Interesse hätte, würde es mich freuen, wenn er mich zumindest "nett" finden würde.
Und auch außerhalb von hier finden mich Leute, die mir egal sind oder mit denen ich nichts zu tun haben will, sicher nicht als ihnen zugewandt.


Es ging aber eher darum ob Syni wirklich andere Menschen respektieren, mögen und dann eventuell auch netter sein kann.
Natürlich.
Das hat aber nichts mit online vs. offline zu tun.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and himbeermond

Sevilla21

User
Beiträge
2.778
  • #24.296
Mir ist es letztlich egal. Interessiert mich überhaupt nicht. Ist letztlich deine Entscheidung, wenn (falls) du einmal Kinder haben wirst, denen du keine angemessene Bildung vermitteln kannst.
:D Hat es jemals ein Kind auf dieser Welt gegeben, dass seine Eltern fragen mußte wie man ein technisches Gerät wie z.B. ein Handy bedient?:D

@Julianna, nichts für ungut - ich hab Deinen Post als persönlichen Angriff genommen und Dich daraufhin beleidigt. Das nehme zurück und es tut mir leid. Wenn Du jetzt auch aufhörst mich zu beleidigen ist es wieder gut.

Nix mit Damencatch am Lagerfeuer, creolo. Viel zu gefährlich!

Und übrigens, ich bin recht gewandt im Umgang mit Technik. Dennoch interessiert es mich nicht, mich damit zu spielen. Und selbst kenn ich auch genug Leute, die ständig das neueste Handy haben wollen und nach Monaten nicht rausfinden wie man es richtig bedient...

Jeder hat so sein persönliches Reizthema, bei mir ist es halt Schlagermusik. :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Julianna, himbeermond, Deleted member 21128 und ein anderer User
D

Deleted member 23428

Gast
  • #24.297
:D Hat es jemals ein Kind auf dieser Welt gegeben, dass seine Eltern fragen mußte wie man ein technisches Gerät wie z.B. ein Handy bedient?:D

@Julianna, nichts für ungut - ich hab Deinen Post als persönlichen Angriff genommen und Dich daraufhin beleidigt. Das nehme zurück und es tut mir leid. Wenn Du jetzt auch aufhörst mich zu beleidigen ist es wieder gut.

Nix mit Damencatch am Lagerfeuer, creolo. Viel zu gefährlich!

Und übrigens, ich bin recht gewandt im Umgang mit Technik. Dennoch interessiert es mich nicht, mich damit zu spielen. Und selbst kenn ich auch genug Leute, die ständig das neueste Handy haben wollen und nach Monaten nicht rausfinden wie man es richtig bedient...

Jeder hat so sein persönliches Reizthema, bei mir ist es halt Schlagermusik. :rolleyes:

schad...
Nachdem mein Navi mich gestern gefühlt 1h neben der Autobahn über Waldwege geführt hat, bin ich einfach irgendwann frech falsch abgebogen und auf die AB draufgefahren. War dann total leer, bestimmt weil alle Navifahrer durch die Dörfer fuhren. :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013, Ekirlu and himbeermond

Sevilla21

User
Beiträge
2.778
  • #24.298
Nachdem mein Navi mich gestern gefühlt 1h neben der Autobahn über Waldwege geführt hat, bin ich einfach irgendwann frech falsch abgebogen und auf die AB draufgefahren. War dann total leer, bestimmt weil alle Navifahrer durch die Dörfer fuhren. :)
Hat das Navi dann (wie neulich bei meiner Freundin im Auto) auch verzweifelt immer wieder wiederholt: "Bitte wenden! Route neu berechnet! Bitte wenden!" ?
 

Ariadne_CH

User
Beiträge
1.577
  • #24.299
Na ja. Auch wenn man sich selbst für "richtig" hält (was ja so sein sollte), dann läuft doch nicht automatisch das richtige Gegenüber vor die Nase... :oops:
Ja, das ist ja der Grund warum ich noch Single bin. :D:D
Aber ernsthaft, ich erwische mich manchmal dabei, dass ich mir Dinge von meinem zukünftigen Partner wünsche, bei denen ich selber Schwierigkeiten habe.
Oder ich denke mir, wenn ich dann mal wieder einen Partner habe.... werde ich meine Wohnung schöner einrichten. Statt dass ich es jetzt mache.
Die Chancen stehen übrigens gut, dass ich es auch nicht mache, wenn ich dann einen Partner habe. :rolleyes::D
Irgendwie gibts dann doch immer wichtigeres...
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #24.300
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21