Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #23.491
Die Musik? Ich sehe es als typischen Groove, also multidimensional rhythmisch und weniger auf klangliche Feinheiten fokussiert. Rockt im Rhythmusbereich schön ab, würde daher gut zu Shisha oder beim marrokanischen Teeschlürfen passen wo es einem sanft beschwingt. Natürlich als Dance, ein bischen House-artig, auch eine gute Tanzmusik. Bei RPGs würde es bei Bars das Feeling untermalen, höre ich durchaus gerne.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Look

Look

User
Beiträge
2.205
  • #23.492
Mit 0 uns 1 habe ich bei Menschen Mühe da sie nicht digital sondern analog werkeln. Will heissen dass es ein variables aus einem einzigen Punkt ausgehendes Spektrum ist. Im Idealfall kreuzt, beziehungsweise überschneidet, es ein anderes Spektrum und kommt damit in eine multispektrale Resonanz diverser Analogien, mit unterschiedlichen Folgen sowie Ausgang. Wenn zwei Argumente sich in der Form angleichen, also eins werden, ensteht eine logische Analogie. z.B. "Gleichheit ist die Seele der Freundschaft." Aristoteles. Wenn Ungleich, ausserhalb Resonanz, bleiben es weiterhin 2 Analogien aber ausserhalb einer Gleichheit. In der Liebe macht das keinen Sinn, deswegen auch ohne Logik.

Das mit Passungs-Mentalität, 0 und 1, passt/passt nicht, ist gerade in Österreich relativ präsent aber ich sehe diese digitale Sichtweise hier als begrenzend an. Mag kompliziert klingen, dennoch mal meine philosophische Betrachtung dazu.

Ich bin Enthusiast, die schrauben gerne rum weil es nur so den optimalen PC gibt.
auf Orf 2 ist diese Woche in" Kreuz und quer" wo es um digitalisierten Menschen und die Seele ging ein sehr spannender Beitrag, was ich so nebenbei mitgekriegt habe. REPLAY schau wie praktisch geht wieder nur weils der Digitalisierung erfunden haben. Oder dass ich dich In PS finde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Look

User
Beiträge
2.205
  • #23.493
In der Liebe macht das keinen Sinn, deswegen auch ohne Logik.
adrüber brauchen wir uns nicht unterha
Mit 0 uns 1 habe ich bei Menschen Mühe da sie nicht digital sondern analog werkeln. Will heissen dass es ein variables aus einem einzigen Punkt ausgehendes Spektrum ist. Im Idealfall kreuzt, beziehungsweise überschneidet, es ein anderes Spektrum und kommt damit in eine multispektrale Resonanz diverser Analogien, mit unterschiedlichen Folgen sowie Ausgang. Wenn zwei Argumente sich in der Form angleichen, also eins werden, ensteht eine logische Analogie. z.B. "Gleichheit ist die Seele der Freundschaft." Aristoteles. Wenn Ungleich, ausserhalb Resonanz, bleiben es weiterhin 2 Analogien aber ausserhalb einer Gleichheit. In der Liebe macht das keinen Sinn, deswegen auch ohne Logik.

Das mit Passungs-Mentalität, 0 und 1, passt/passt nicht, ist gerade in Österreich relativ präsent aber ich sehe diese digitale Sichtweise hier als begrenzend an. Mag kompliziert klingen, dennoch mal meine philosophische Betrachtung dazu.

Ich bin Enthusiast, die schrauben gerne rum weil es nur so den optimalen PC gibt.

Versteh dich schon bin ganz deiner Meinung,,, Seelen klingen analog. Im Gleichklang als Ganzheit oder eben im Ungleichgewicht des Ganzen ist das nicht wie 1 0 es fliesst oder es fliesst nicht... die Energie meine ich. Geht in der virtuellen digitalisierten Welt natürlich nicht. Also wann treffen wir uns?
 
Zuletzt bearbeitet:

Look

User
Beiträge
2.205
  • #23.494
adrüber brauchen wir uns nicht unterha


Versteh dich schon bin ganz deiner Meinung,,, Seelen klingen analog. Im Gleichklang als Ganzheit oder eben im Ungleichgewicht des Ganzen ist das nicht wie 1 0 es fliesst oder es fliesst nicht... die Energie meine ich. Geht in der virtuellen digitalisierten Welt natürlich nicht. Also wann treffen wir uns?
ein süsser Käfer eine bei mir überwinternde Baumwanze leisteet mir seid gestern Gesellschaft...Liebt das Licht und spaziert rund um den Bildschirm. Da lacht mein Herz. Warum? Weil es echt ist? Weil es lebendig ist. Ich mit dem Brummer schon lustiges erlebt habe. Wenn er wie ein Hubschrauber anhebt mit Probeler 100O Umdrehungen pro sec.
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #23.495
Ja also der Mensch funktioniert nicht mit Wechselstrom, d.h. eine Art "digitalisierter Strom" das killt sein Herz. Der Mensch steht unter Gleichstrom der sanft am fliessen ist. Wie auch die Freundschaft nach Gleichheit oder Gleichklang mit einer logischen Analogie verlangt. Der Gleichstrom ist weniger leistungsfähig aber er hat ein hohes Spektrum mit sehr feinen Nuancen.

Bei der virtuellen Welt braucht es einfach ein System das eine Codierung ermöglicht. Dabei sind aber nur die Transistoren digital, d.h. Zweiersystem. Die Datenmodule könnten auch in einem anderen System laufen z.B. wie die Gene in einem Vierersystem. Dadurch braucht es weniger Codierungselemente auf einem Datenträger sofern der Datenträger mehr als nur das Binäre ausgeben kann. Also auch technisch ist nicht alles nur Binär verwendbar und es gibt auch analoge Datenübertragungsarten.
Da lacht mein Herz. Warum? Weil es echt ist? Weil es lebendig ist. Ich mit dem Brummer schon lustiges erlebt habe. Wenn er wie ein Hubschrauber anhebt mit Probeler 100O Umdrehungen pro sec.
Ja, dein Hang zur phantastischen Visualisierung war mir auch schon aufgefallen. Das erzeugt in mir auch die grössten spontanen Lachanfälle wenn ich anfange eine Situation zu visualisieren aus bestimmten existierenden Objekten. Dann entstehen solche Konstrukte wie z.B. wenn eine Orgel ein Butterbrot streicht, das wird dann so genau visualisiert dass es irrsinnig komisch wird. Ich denke diese Gabe macht auch grosse Künstler aus. Es ist etwas was vermutlich nur der Mensch in dieser Ausprägung kann, und aus meiner Sicht repräsentativ für die Leistungsfähigkeit des menschlichen Gehirns.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Look

Look

User
Beiträge
2.205
  • #23.496
Ja also der Mensch funktioniert nicht mit Wechselstrom, d.h. eine Art "digitalisierter Strom" das killt sein Herz. Der Mensch steht unter Gleichstrom der sanft am fliessen ist. Wie auch die Freundschaft nach Gleichheit oder Gleichklang mit einer logischen Analogie verlangt. Der Gleichstrom ist weniger leistungsfähig aber er hat ein hohes Spektrum mit sehr feinen Nuancen.

Bei der virtuellen Welt braucht es einfach ein System das eine Codierung ermöglicht. Dabei sind aber nur die Transistoren digital, d.h. Zweiersystem. Die Datenmodule könnten auch in einem anderen System laufen z.B. wie die Gene in einem Vierersystem. Dadurch braucht es weniger Codierungselemente auf einem Datenträger sofern der Datenträger mehr als nur das Binäre ausgeben kann. Also auch technisch ist nicht alles nur Binär verwendbar und es gibt auch analoge Datenübertragungsarten.

Ja, dein Hang zur phantastischen Visualisierung war mir auch schon aufgefallen. Das erzeugt in mir auch die grössten spontanen Lachanfälle wenn ich anfange eine Situation zu visualisieren aus bestimmten existierenden Objekten. Dann entstehen solche Konstrukte wie z.B. wenn eine Orgel ein Butterbrot streicht, das wird dann so genau visualisiert dass es irrsinnig komisch wird. Ich denke diese Gabe macht auch grosse Künstler aus. Es ist etwas was vermutlich nur der Mensch in dieser Ausprägung kann, und aus meiner Sicht repräsentativ für die Leistungsfähigkeit des menschlichen Gehirns.
Phantasie haben , je mehr um so kreativer ist der Mensch veranlagt. Wichtig ist das man seine Phantasien umsetzen kann damit man vllt. überhaupt überhaupt irgendwann mal ein vllt. ein grosser Künstler. wird.
Das wäre schön, so einfach ist das aber nicht, da steckt auch viel Arbeit und Anstregung dahinter. Talent ist das Eine das reicht aber nicht. So wie wenn andere in die Bank 8 Std. arbeiten, arbeiten erfolgreiche Künstler Schrifsteller, Musiker, Tänzer, Bildhauer, Schauspieler mehr als einen 8 Std. am Tag. Üben, täglich schreiben, proben, vor der der Kamera stehen.
 

Look

User
Beiträge
2.205
  • #23.498
Ja also der Mensch funktioniert nicht mit Wechselstrom,
Der is guad.
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #23.500
Link folgen, nochmal Link folgen... das Einmaleins des Internets. Ich werde es sicher nicht in ein Forum ohne Schutz rumkloppen. Auch Vertraulichkeit der Daten um den Bösewichten nicht unnötig ein Angriffsziel zu geben gehört zum Internetumgang.
 
Zuletzt bearbeitet:

Look

User
Beiträge
2.205
  • #23.502
alles klar, heute aber nimmer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #23.503
Der Tag ist noch lang.
 

Look

User
Beiträge
2.205
  • #23.504
Zuletzt bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #23.505
So neu ist die Idee nicht, das taten schon viele User mit Forumstreffen, ist hierzulande gängige Mentalität. Generell, je mehr Interesse man an jemanden hat desto weniger möchte man um sich scharren weil es ablenkt und mehr Organisation braucht. Sollte ein Treffen festgelegt werden kann ich schon es auch im Forum als Forumstreff freigeben d.h. offene Gesellschaft, mit limitierter Anzahl (first come first serve).
 

Look

User
Beiträge
2.205
  • #23.506
Ich kann nicht mehr schreiben, mir fallen schon die augen zu.
So neu ist die Idee nicht, das taten schon viele User mit Forumstreffen, ist hierzulande gängige Mentalität. Generell, je mehr Interesse man an jemanden hat desto weniger möchte man um sich scharren weil es ablenkt und mehr Organisation braucht. Sollte ein Treffen festgelegt werden kann ich schon es auch im Forum als Forumstreff freigeben d.h. offene Gesellschaft, mit limitierter Anzahl (first come first serve).
Sowieso keine kompliierte geschichte.
So neu ist die Idee nicht, das taten schon viele User mit Forumstreffen, ist hierzulande gängige Mentalität. Generell, je mehr Interesse man an jemanden hat desto weniger möchte man um sich scharren weil es ablenkt und mehr Organisation braucht. Sollte ein Treffen festgelegt werden kann ich schon es auch im Forum als Forumstreff freigeben d.h. offene Gesellschaft, mit limitierter Anzahl (first come first serve).
das meine ich unkompliziert, nicht 100 Termine ausschreiben, bis man vllt, zu dritt einen passenden Tag findet. Das bringt nichts. ich weiss was du meinst.
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #23.508
So wie wenn andere in die Bank 8 Std. arbeiten, arbeiten erfolgreiche Künstler Schrifsteller, Musiker, Tänzer, Bildhauer, Schauspieler mehr als einen 8 Std. am Tag. Üben, täglich schreiben, proben, vor der der Kamera stehen.
Würde ich so nicht sagen. Wenn Inspiration da ist werkeln einige Künstler praktisch Tag und Nacht und wenn es mal nicht so läuft gibts lange Auszeit. Solche zeitliche Dinge können sehr variabel sein, am Ende zählt das effektiv erschaffene Werk. Viele Künstler lassen sich ungerne in ein festes Format zwängen, das kann ihre Entfaltung behindern. Weil alles was sie tun muss aus eigenem Antrieb entstehen, nicht weil irgendwer meint er müsse jetzt so und so lange irgend etwas verrichten.

Das wird beim heutigen Arbeitssystem häufig falsch gemacht. Wirklich relevant ist was effektiv erschaffen wurde, nicht ob jemand um 8 Uhr da war und Punkt 5 die Türe vor der Nase eines Kunden verrigelte (typisch CH-Mentalität, auch in DE häufig, in AT eher selten).
nicht 100 Termine ausschreiben, bis man vllt, zu dritt einen passenden Tag findet.
Die Machbarkeiten von random Leuten interessieren mich kaum weil da könnte ich mich endlos verbiegen und es wird immer jemanden geben dem es unpassend ist. Ausserdem, wer wirklich will der kann an einem Wochenende fast immer einen Nachmittag freimachen; es muss jedoch in der Nähe sein.
Ich kann nicht mehr schreiben, mir fallen schon die augen zu.
Dann kannst äh... darfst du schlafen °hokuspokus simsalabim: Lullababy-Spruch°

 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 23428

Gast
  • #23.510
Feuer nachlegen muss man wohl nicht :)
 
  • Like
Reactions: Look, Fraunette, himbeermond und ein anderer User

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #23.511
WAS zum Kuckuck war denn da los? Eine weitere Romanze im Forum?? Schön würde ich es finden. :D
 
  • Like
Reactions: Look and himbeermond
Beiträge
7.167
  • #23.512
*großekannekaffeeansfeuerstelltundpottheißemilchdazu

*wartetdassderregenaufhörtumaufdenmarktzugehen
 
  • Like
Reactions: Look and Fraunette

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #23.519
Ich wusste nie so richtig, ob sie jetzt mit mir spricht oder mit dem Xeshra.. :oops::D

Bin dann irgendwann, als der Kaffee um 23:30 nachlies ins Bett gefallen und mit Licht und PC und PS4 eingeschaltet eingepennt. Die PS4 hat aber nen super Stromsparmodus. Nach 5 min oder so ist die aus..:)

Das mit dem Tanzen ging glaubs an Xeshra.. :thinking:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Look
D

Deleted member 23428

Gast
  • #23.520
  • Like
Reactions: Fraunette