Wolverine

User
Beiträge
10.191
  • #21.361
Naja für ne Frau ist @Synergie 's Alter nicht gerade jung... :D
Aber die Frau mit dem Gnais-Herz will bestimmt keine Kinderchen.
 

Wolverine

User
Beiträge
10.191
  • #21.366
Wie gehts allen?
Ich war heute traurig für 2 minuten.. :(
Hab ne Verabschiedung von ner Riesin erhalten.. :D
 

Anthara

User
Beiträge
3.131
  • #21.367
Personalmangel? Lokführer ist/war doch der Traumberuf jedes kleinen Jungen :) Gibt es inzwischen auch Lokführerinnen? Ich glaube, ich habe noch nie eine gesehen.
Joa, Traumberuf kleiner Jungen, wenn sie dann die Berufsrealität mitbekommen, nehmen sie doch lieber den 9 to 5 Bürojob mit besserer Bezahlung :D
Und ja, gibt auch Lokführerinnen, haben 2 bei uns (dürfen gerne mehr werden ;)). In der Nachfolgeklasse an meinem Ausbildungsstandort waren auch 2 Frauen und ich sehe auch ab und zu mal Lokführerinnen.
 
  • Like
Reactions: himbeermond

Anthara

User
Beiträge
3.131
  • #21.368
Auja. Das wär was. :) @Anthara - welche Talente braucht frau als Lokführer-Azubine?
Logisches Denken (Wenn A, dann B) und (Auswendig-)Lernwillen, ausserdem ein wenig technisches Verständnis, was aber auch wiederum eigentlich nur Auswendiglernen und logisches Denken ist.
Beispiel:
Hauptsignal zeigt Halt und kann vom Fahrdienstleiter (Fdl) nicht auf Fahrt gestellt werden (Sicherungstechnik des Stellwerks sagt "Nein")
Wie komm ich trotzdem dran vorbei? => Zs1, Zs7, Zs8, Befehl 2
Befehl ist Schreibarbeit, Fdl und Lokführer (Tf) sind faul, also nur letzte Wahl
Zs1 => max 40km/h im anschliessenden Weichenbereich, dann Geschwindigkeit laut Fahrplan
Zs7 => max 40km/h und auf Sicht bis zum nächsten Hauptsignal, wenn dieses die Fahrt zulässt, weitere 400m auf Sicht
Zs8 => max 40km/h im anschliessenden Weichenbereich, dann Geschwindigkeit laut Fahrplan, der Fahrweg führt in das Streckengleis entgegen der eigenen Fahrtrichtung
Befehl 2 ist wie Zs1
Dann muss man noch wissen, wie der Weichenbereich definiert ist und schon kann man an jedem Hauptsignal vorbei. Ist immer das selbe und nur auswendiglernen. Züge fahren ist nicht anders wie Auto fahren ;)
Zum Fahren auf Sicht: Ja, wirklich auf Sicht (mit die Augen guggen :D), da kann irgendwas im Gleisbereich sein, sollte man nicht gegen oder drüber fahren, gibt Ärger :eek:
Anderes Beispiel:
Die Bremsleitung verliert plötzlich viel Luft => Schnellbremsung einleiten, vom schlimmsten ausgehen (Entgleisung) => Nachbargleis gefährdet => Nothaltauftrag. Zug steht, Fdl informieren, Sperrung Nachbargleis veranlassen (und Bestätigung abwarten => eigene Sicherheit!). Dann Wagenliste schnappen und Ursache suchen gehen => Bremsleitung geplatzt, Zugtrennung durch Kupplungsbruch, oder tatsächlich Entgleisung. Bremsleitung geplatzt ist noch einfachste Fall, wenn möglich reparieren (Ersatzschläuche sollten auf der Lok sein), dann Bremsprobe, dann Fdl informieren und Zustimmung zur Weiterfahrt einholen. Auch hier das Procedere streng logisch :)
 
  • Like
Reactions: himbeermond
Beiträge
7.176
  • #21.371
Logisches Denken (Wenn A, dann B) und (Auswendig-)Lernwillen, ausserdem ein wenig technisches Verständnis, was aber auch wiederum eigentlich nur Auswendiglernen und logisches Denken ist.
Beispiel:
Hauptsignal zeigt Halt und kann vom Fahrdienstleiter (Fdl) nicht auf Fahrt gestellt werden (Sicherungstechnik des Stellwerks sagt "Nein")
Wie komm ich trotzdem dran vorbei? => Zs1, Zs7, Zs8, Befehl 2
Befehl ist Schreibarbeit, Fdl und Lokführer (Tf) sind faul, also nur letzte Wahl
Zs1 => max 40km/h im anschliessenden Weichenbereich, dann Geschwindigkeit laut Fahrplan
Zs7 => max 40km/h und auf Sicht bis zum nächsten Hauptsignal, wenn dieses die Fahrt zulässt, weitere 400m auf Sicht
Zs8 => max 40km/h im anschliessenden Weichenbereich, dann Geschwindigkeit laut Fahrplan, der Fahrweg führt in das Streckengleis entgegen der eigenen Fahrtrichtung
Befehl 2 ist wie Zs1
Dann muss man noch wissen, wie der Weichenbereich definiert ist und schon kann man an jedem Hauptsignal vorbei. Ist immer das selbe und nur auswendiglernen. Züge fahren ist nicht anders wie Auto fahren ;)
Zum Fahren auf Sicht: Ja, wirklich auf Sicht (mit die Augen guggen :D), da kann irgendwas im Gleisbereich sein, sollte man nicht gegen oder drüber fahren, gibt Ärger :eek:
Anderes Beispiel:
Die Bremsleitung verliert plötzlich viel Luft => Schnellbremsung einleiten, vom schlimmsten ausgehen (Entgleisung) => Nachbargleis gefährdet => Nothaltauftrag. Zug steht, Fdl informieren, Sperrung Nachbargleis veranlassen (und Bestätigung abwarten => eigene Sicherheit!). Dann Wagenliste schnappen und Ursache suchen gehen => Bremsleitung geplatzt, Zugtrennung durch Kupplungsbruch, oder tatsächlich Entgleisung. Bremsleitung geplatzt ist noch einfachste Fall, wenn möglich reparieren (Ersatzschläuche sollten auf der Lok sein), dann Bremsprobe, dann Fdl informieren und Zustimmung zur Weiterfahrt einholen. Auch hier das Procedere streng logisch :)
Wow - du scheinst deinen Job zu mögen. :)

*räusper - Ich hätte da erstmal ein paar Fragen :rolleyes:
Wie definiert sich Lokführer-Logik und wann setzt die ein? ;)Zumindest müsste ich vorweg einen überzeugenden Grund haben, ein aus sicherheitstechnischen Gründen nicht überredbares Stopsignal überfahren zu wollen, um irgendwann auf einem Fahrweg entgegengesetzt meiner Fahrtrichtung unterwegs zu sein :p

Ich denke, ich könnte für Ausbilder anstrengend sein.:oops:

Du bist gemein! Frauen werden durch Logik nicht behindert. :D:p
@Anthara wollte dich sicher nicht beleidigen. Nur weil Männerlogik manchmal etwas eingleisig ist haben wir euch trotzdem lieb. Gönn uns den Vorteil des mehrgleisigen Denkens :D Dafür habt ihr mehr Muskeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: BS1962, Deleted member 21128 and q(n) =4

q(n) =4

User
Beiträge
3.758
  • #21.372
Wow - du scheinst deinen Job zu mögen. :)

*räusper - Ich hätte da erstmal ein paar Fragen :rolleyes:
Wie definiert sich Lokführer-Logik und wann setzt die ein? ;)Zumindest müsste ich vorweg einen überzeugenden Grund haben, ein aus sicherheitstechnischen Gründen nicht überredbares Stopsignal überfahren zu wollen, um irgendwann auf einem Fahrweg entgegengesetzt meiner Fahrtrichtung unterwegs zu sein :p

Ich denke, ich könnte für Ausbilder anstrengend sein.:oops:

@Anthara wollte dich sicher nicht beleidigen. Nur weil Männerlogik manchmal etwas eingleisig ist haben wir euch trotzdem lieb. Gönn uns den Vorteil des mehrgleisigen Denkens :D Dafür habt ihr mehr Muskeln.

Hahaha, danke @himbeermond für diesen zusammenfassenden Überblick zu Themen, die ich gerade aus Gründen verpasse... :D
*winkt dir zu und fragt sich gerade, was @Fraunette letztens Erfreuliches für dich hatte*:):rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128

Anthara

User
Beiträge
3.131
  • #21.374
Wow - du scheinst deinen Job zu mögen. :)

*räusper - Ich hätte da erstmal ein paar Fragen :rolleyes:
Wie definiert sich Lokführer-Logik und wann setzt die ein? ;)Zumindest müsste ich vorweg einen überzeugenden Grund haben, ein aus sicherheitstechnischen Gründen nicht überredbares Stopsignal überfahren zu wollen, um irgendwann auf einem Fahrweg entgegengesetzt meiner Fahrtrichtung unterwegs zu sein :p

Ich denke, ich könnte für Ausbilder anstrengend sein.:oops:
Die Frau stellt die richtigen Fragen :D
Antwort ist ganz einfach: Zug im Signalabschnitt vor dir ist liegen geblieben. Kannst jetzt warten, bis er abgeschleppt wird, oder fährst drum rum. (wie beim Auto :p)
Oder Achszähler hat eine Fehlfunktion und meldet den Block als belegt, obwohl er frei ist.
 
  • Like
Reactions: q(n) =4 and himbeermond
Beiträge
7.176
  • #21.376
Die Frau stellt die richtigen Fragen :D
Antwort ist ganz einfach: Zug im Signalabschnitt vor dir ist liegen geblieben. Kannst jetzt warten, bis er abgeschleppt wird, oder fährst drum rum. (wie beim Auto :p)
Oder Achszähler hat eine Fehlfunktion und meldet den Block als belegt, obwohl er frei ist.
Achso. Die ganze Technik drumherum funktioniert nur selten zuverlässig und inspiriert zur Entwicklung von Workarounds. Das kenne ich. :) Nur als Lokführerin dürfte ich an die frische Luft. :)
 
  • Like
Reactions: Anthara and Deleted member 21128
D

Deleted member 21128

Gast
  • #21.377
Nur weil Männerlogik manchmal etwas eingleisig ist haben wir euch trotzdem lieb. Gönn uns den Vorteil des mehrgleisigen Denkens :D
Ein herrliches Wortspiel zu dem Thema! :)
Zumindest müsste ich vorweg einen überzeugenden Grund haben, ein aus sicherheitstechnischen Gründen nicht überredbares Stopsignal überfahren zu wollen, um irgendwann auf einem Fahrweg entgegengesetzt meiner Fahrtrichtung unterwegs zu sein :p
So was wie verschmierter Mascara? :eek:
Ich denke, ich könnte für Ausbilder anstrengend sein.:oops:
:):):)
 
  • Like
Reactions: Mentalista and q(n) =4
Beiträge
7.176
  • #21.381
Ich glaub ja, dass es gerade in solchen Domänen viele Männer gibt, die sich zumindest privat gerne etwas schminken... :):):)
Och neee - nimm mir doch nicht jede Hoffnung. Ich habe eh kaum noch welche, einen passenden Mann zu treffen.

Ich lebe in Köln und bin es gewohnt, dass ich meinen Partner NICHT am Arbeitsplatz finde. O-Ton: Kollege/Dann werd doch lesbisch. Ich/Geht gar nicht, ich stehe nicht auf Frauen. Kollege/Verstehe ich - ich auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, q(n) =4, Deleted member 21128 und 2 Andere

Fraunette

User
Beiträge
6.880
  • #21.383
  • Like
Reactions: himbeermond, q(n) =4, Deleted member 21128 und ein anderer User

Anthara

User
Beiträge
3.131
  • #21.384
Och neee - nimm mir doch nicht jede Hoffnung. Ich habe eh kaum noch welche, einen passenden Mann zu treffen.
Och komm, nu aber :eek: Was ist denn das für eine Einstellung o_O

Ich lebe in Köln und bin es gewohnt, dass ich meinen Partner NICHT am Arbeitsplatz finde. O-Ton: Kollege/Dann werd doch lesbisch. Ich/Geht gar nicht, ich stehe nicht auf Frauen. Kollege/Verstehe ich - ich auch nicht.
Wie nett :D
 
  • Like
Reactions: q(n) =4 and himbeermond
Beiträge
6.100
  • #21.389
Da musst du aber kräftig schieben ;) Keine Sorge. Ich gelte als recht positiv. Aber manchmal muss man vielleicht doch der Realität mal ganz tief in die Augen schauen.:)
Das, was Du Realität nennst, sind lediglich Träume und Wünsche, die noch nicht in Erfüllung gegangen sind ! ;)

Merke : "Am Ende wird alles gut ! Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende !" ;)
(Best Exotic Marigold Hotel)
 
  • Like
Reactions: Anthara, himbeermond and Fraunette